Sarah Glicker

 4 Sterne bei 303 Bewertungen

Lebenslauf von Sarah Glicker

Sarah Glicker, geboren 1988, lebt zusammen mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Für die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte gehörten Bücher von Kindesbeinen an zum Leben. Bereits in der Grundschule hat sie Geschichten geschrieben. Als Frau eines Kampfsportlers liebt sie es, Geschichten über attraktive Bad Boys zu schreiben.

Neue Bücher

Secret Promises: Josh & Lina (Law and Justice 3)

Neu erschienen am 05.08.2019 als E-Book bei Forever. Es ist der 2. Band der Reihe "Law and Justice".

Secret Hearts

 (22)
Erscheint am 13.09.2019 als Taschenbuch bei Forever. Es ist der 3. Band der Reihe "Law and Justice".

Secret Kisses

 (28)
Neu erschienen am 02.07.2019 als Taschenbuch bei Forever. Es ist der 1. Band der Reihe "Law and Justice".

Alle Bücher von Sarah Glicker

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Melody & Scott – L.A. Love Story (ISBN:9783958189140)

Melody & Scott – L.A. Love Story

 (33)
Erschienen am 13.10.2017
Cover des Buches Second Chance for Love (ISBN:9783958189720)

Second Chance for Love

 (37)
Erschienen am 07.09.2018
Cover des Buches Secret Kisses (ISBN:9783958184855)

Secret Kisses

 (28)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Haley & Travis - L.A. Love Story (ISBN:9783958189409)

Haley & Travis - L.A. Love Story

 (24)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Secret Hearts (ISBN:9783958184862)

Secret Hearts

 (22)
Erscheint am 13.09.2019
Cover des Buches Brooke & Luke - L.A. Love Story (ISBN:9783958182547)

Brooke & Luke - L.A. Love Story

 (18)
Erschienen am 09.02.2018
Cover des Buches Craving You. Henry & Lauren (ISBN:9783958183056)

Craving You. Henry & Lauren

 (22)
Erschienen am 12.10.2018
Cover des Buches Love at Third Sight (ISBN:9783958189584)

Love at Third Sight

 (21)
Erschienen am 06.04.2018

Neue Rezensionen zu Sarah Glicker

Neu

Rezension zu "Secret Hearts" von Sarah Glicker

Chris & Emma
naddisblogvor 9 Tagen

Cover:
Das Cover ist im gleichen Stil, wie Band 1 gehalten nur zeigt es hier Chris.

Meine Meinung:
Dies ist der zweite Band der Law and Justice Reihe. Im ersten Band Secret Kisses haben wir July und Roy kennengelernt. Nun geht es mit dem zweiten Bruder in eine neue Geschichte.

Zuallererst lernen wir Emma kennen. Emma hat ein Geheimnis, was nur ihre beste Freundin kennt. Dadurch ist sie ein in sich gekehrter Mensch und nimmt nur scheiß Jobs an oder führt keine Beziehungen, aus Angst jemand erfährt, wer sie ist. Chris hingegen ist ein Draufgänger durch und durch. Er ist das genaue Gegenteil, er liebt die Frauen, aber keine bleibt länger. Für ihn sind sie nur One-Night-Stands. Bis er auf Emma trifft.

Die Handlung ist rasant und spannend erzählt. Ich habe mit den beiden mitgefiebert bis zum Schluss. Zwischen ihnen knistert es seit der ersten Begegnung und das spürt man. Als würden sie sich magnetisch anziehen. Werden alle Geheimnisse aufgedeckt? Was passiert danach? Das einzige was mir nicht so gefallen hat, war manchmal die Denkweise von Emma und das zu abrupte Ende. Sonst eine geschichte zum sich berieseln lassen.

Auch im zweiten Band ist der Schreibstil locker und leicht und ließ sich flüssig lesen. Erzählt wird die Geschichte im wechsel aus der Perspektive und Emma und Chris, wodurch ich beide näher kennenlernen und somit ihre Gefühle und Emotionen besser nachvollziehen konnte. Dadurch bekam ich einen besseren Einblick in ihre Gefühlswelt, die doch bei beiden sehr verschieden ist.

Fazit:
Mit Secret Hearts hat sie eine gelungene Fortsetzung geschrieben, die mir ein klein wenig besser als der erste Band gefallen hat. Es war spannend, romantisch, humorvoll mit einem Schuss prickelnder Erotik. Das einzige was mich gestört hat war das Ende, das war mir zu abrupt und zu kurz. 4 von 5 Feen!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Secret Hearts" von Sarah Glicker

Leseempfehlung
Norwynvor 16 Tagen

4/5 Sterne
Secret Hearts
Emma & Chris
von Sarah Glicker
Forever by Ullstein
„Band 2 der Romance-Serie von Erfolgsautorin Sarah Glicker
Emma lebt in einem kleinen Apartment und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Sie versucht möglichst unerkannt zu bleiben, denn ihr Vater ist ein hochrangiger Politiker. Deshalb hat Emma immer wieder mit Vorurteilen zu kämpfen. Bis sie Chris über den Weg läuft. Als Polizist kennt er sich aus mit Klischees und sieht Emma nicht nur als Tochter ihres Vaters, sondern als die selbstständige Frau, die sie ist. Doch Chris hat ein Geheimnis, was Emmas ohnehin schon kompliziertes Leben bis ins Mark erschüttern könnte …
Von Sarah Glicker sind bei Forever by Ullstein erschienen:
Second Chance for Love (Las-Vegas-Reihe 1)
Love at Third Sight (Las-Vegas-Reihe 2)“
Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Forever by Ullstein Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab.
Ich habe bereits den ersten Teil dieser Reihe um die drei Brüder gelesen und diesen sehr gemocht. Auch in diesem Teil begegnen wir als Leser wieder den drei Brüdern und July, welche man im ersten Teil kennenlernen durfte. Nun kommt also auch Emma ins Spiel, die sich aus privaten Gründen mit ihrer Familie jahrelang sehr bedeckt gehalten hat. Chris, der eigentlich auch noch nie eine Beziehung hatte, scheint Hals über Kopf in sie verknallt zu sein und auch bei ihr gibt es diese magische Anziehungskraft zu ihm hin. Leider fand ich die Entwicklung dieser Beziehung ein wenig übereilt in Anbetracht von Emmas Vorsicht in den ganzen letzten Jahren, sich auf nichts einlassen zu wollen, ihren Namen nicht preiszugeben und sogar nur schlecht bezahlte Jobs zu machen nur um nicht aufzufallen. Dann kommt da en Polizist daher, dessen einer Bruder Staatsanwalt ist und sie wirft alle Vorsicht über Bord. Wo doch allein schon die Jobs der Beiden ihr eigentlich eine heiden Angst einjagen müssten, wenn man ihr sonstiges Verhalten mit einbezieht. Das fand ich ein wenig unglaubwürdig. Ich hätte von Emmas Seite aus mit mehr Vorsicht und Zweifel gerechnet. Aber wir haben es ja hier mit einer Lovestory zu tun und da ist nun mal nicht immer alles allzu real. Was ja auch gut ist, Dramen gibt es in unseren eigenen Leben genug. Emma hätte die Situation sicher ganz einfach auflösen können, indem sie offen und ehrlich ist, schließlich haften Kinder nicht für die Taten ihrer Eltern. 
Dennoch gibt es auch in diesem Buch einen Handlungsstrang der die Spannung bis zu Ende hin steigert und dort wird es dann auch noch mal ziemlich Actionreich und die Story erreicht ihren Höhepunkt. Besonder gut hat mir gefallen, dass auch die Figuren aus dem ersten Teil genug Platz und Raum erhielten um eine Rolle in der Story zu spielen und somit eine perfekte Verbindung zum ersten Teil aufrecht erhielten und ich hoffe wirklich, dass man in dieser Art auch mit dem dritten Teil verfahren wird. Denn die Brüder agieren als Einheit und so sollten diese Bücher auch miteinander verbunden sein. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen, da es sehr unterhaltsam ist und gut geschrieben. 
#liebesroman #newadult #belletristik #rezension #rezensionsexemplar #roman #bookstagram #sarahglicker #foreververlag #ullsteinverlag #bücher #bücherliebe #booklover #reading #bookadict #secretheartsemmaundchris #leseratte #bücherwurm #lesen #lesenmachtglücklich #instabooks #booknerd #readingtime #ilovebooks #netgalley #netgalleyde #ichliebelesen #buchnerd #ichliebebücher

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Secret Hearts" von Sarah Glicker

Rezension
Anna_Gappmaiervor 18 Tagen

Meine Meinung:

Ich muss ja sagen, das Cover hat mich ja schon mal mehr angesprochen als Band eins, es sieht sehr interessant aus und macht Lust auf den Inhalt!
Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, locker und flüssig zu lesen, man kommt gut damit klar.
Die Protagonisten finde ich sehr gut gewählt, das einzige Emma kommt mir ab und an bisschen naiv vor. Chris kommt mir von Anfang an sehr besitzergreifend vor mit Beschützerinstinkt.
Man kann das Buch abhängig von Band 1 lesen, es kommen halt die Protagonisten aus Band eins wieder vor, was aber kein Problem ist.

Bei der Geschichte selber lernt man zuerst mal Emma kennen, dann aber auch auf Chris trifft.
Es wird dann nach ein paar Seiten ziemlich aufregend, wie sie sich wieder treffen.
Was mir persönlich zu oft erzählt wird, ist das Chris sagt z.B. das er die Frau besitzen will, das kommt mir einfach zu oft vor. Aber ist ja meine Meinung ;)
Nachdem das turbulente vorbei ist, wird die Geschichte ruhiger und man kann sie toll durchlesen.
Versteh es halt nicht wenn Emma jetzt nach zwei Treffen zu ihm zieht oder so was in der Art, das find ich einfach naiv und zu schnell.
An sich finde ich das Buch und den Inhalt toll zu lesen!

Fazit:

Den einzigen Abzug gibts halt wirklich nur wegen der Naivität von Emma, weil mich die Sachen einfach gestört haben, bzw. sowas kommt mir halt doch unwirklich vor.
Vergebe 🌟🌟🌟🌟/ 5Sternen
 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sarah Glicker im Netz:

Community-Statistik

in 204 Bibliotheken

auf 71 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks