L.A. Love Storys Band 1-3: 3 Romane in einem Bundle

von Sarah Glicker 
4,0 Sterne bei10 Bewertungen
L.A. Love Storys Band 1-3: 3 Romane in einem Bundle
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Monika81s avatar

klare Empfehlung

Blubb0butterflys avatar

Seichte Liebesgeschichten.

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "L.A. Love Storys Band 1-3: 3 Romane in einem Bundle"

Drei Schwestern, drei Bad Boys und die ganz große Liebe. Band 1 bis 3 der L.A. Love Storys in einem Bundle. 750 Seiten pures Lesevergnügen!

Melody ist die jüngste der drei Schwestern und muss sich als Nesthäkchen der Familie immer wieder beweisen. Ihr neuer Job in einer großen Anwaltskanzlei bietet die perfekte Möglichkeit dazu. Doch bereits an ihrem ersten Tag läuft sie auf dem Flur in Scott hinein, den attraktiven Sohn ihres Chefs ...

Haley ist die älteste der drei Schwestern und arbeitet als Imagecoach. Auf einer Party lernt sie den gutaussehenden Travis kennen, und zwischen den beiden fliegen die Funken. Obwohl sie ahnt, dass er ein Playboy ist, lässt sie sich auf einen One-Night-Stand ein. Als sie am nächsten Tag ihren neuen Klienten, einen heißen Motorradrennfahrer trifft, fällt sie aus allen Wolken ...

Brooke ist die mittlere der drei Schwestern und arbeitet als Kellnerin. Als ihre Schwestern ihr die Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs schenken, damit sie unter Menschen kommt, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Doch dann steht sie plötzlich Luke gegenüber, ihrem neuen Trainer, der ihr Herz sofort höherschlagen lässt ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958183155
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:809 Seiten
Verlag:Forever
Erscheinungsdatum:04.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    christiane_brokates avatar
    christiane_brokatevor 9 Tagen
    L.A. Love Storys Band 1-3

    Drei Geschichten in einem Band. Wir begeben uns auf die unterschiedlichsten Lebensreisen, von 3 Geschwistern.

    In Band 1 lernen wir Melody kennen die jüngste der Schwestern, sie ist ein liebes Mädchen, sehr sympathisch die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Sie arbeitet, als Anwaltsgehilfin das läuft eigentlich ganz gut, bis sie auf denn Sohn des Chefs trifft. Er hat was, was sie anzieht. Die beiden haben mich sehr fasziniert, ihre Geschichte zu lesen war schön, auch die verschiedenen Wendungen, die beiden passen äußerlich nicht zusammen aber innerlich, aber Scott hat ein Geheimnis, was alles zerstören kann.

    In Band 2 lernen wir Haley kennen die Älterste der Schwestern, mit ihr hatte ich meine Probleme, ich mochte sie nicht, sie hat eine Art, mit der ich nicht klar kam, sie wirkt auch sehr naiv zeitweise. Sie lernt Travis auf einer Party kennen, der Playboy schlecht hin und nach einem One-Night-Stand, denkt Haley es war das. Aber der neue Mandant ist dieser Mann, so beginnt das Chaos. Travis mochte ich schon, aber die Art und die Geschichte war sehr langatmig und vieles war mir zu viel. Haley hätte ich manchmal gerne einmal geschüttelt das sie mal aufwacht und andere Entscheidungen in ihrem Leben trifft.

    In Band3 lernen wir die mittlere Schwester kennen Brooke, sie ist wieder sehr sympathisch, aber eher ein Einzelgänger, sie arbeitet als Kellnerin und bekommt von ihren Schwestern ein Geschenk einen Selbstverteidigungskurs, da trifft sie auf Luke, er trifft sie mitten ins Herz. Die Geschichte war erfrischend und schön zu lesen, die beiden gehen ans Herz, viele Wendungen die ihnen in die Quere kommen, aber die beiden wirken stark.

    Die drei Geschichten sind sehr verschieden, auch die drei Schwestern sind sehr anders, aber die Handlungen sind nichts Neues, es waren schöne Geschichten und den Zusammenhalt der Schwestern war einfach einmalig, sie gehen so liebevoll miteinander um.

    Eine Geschichte für zwischendurch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 12 Tagen
    Kurzmeinung: klare Empfehlung
    L.A Love Storys

    Das Sammelband der L.A. Love-Storys.
    Was soll ich sagen, ich liebe es. ❤
    Der Cover ist perfekt zum Buch gewählt.
    Den Schreibstil der Autorin ist wundervoll.
    Ich habe es verschlungen eine Geschichte nach der Anderen.
    Ich finde die Charaktere sind so toll. ❤
    Zum Inhalt werde ich nicht viel verraten...
    Lest den Klappentext ...
    Drei Schwestern, drei Bad Boys und die ganz große Liebe. Band 1 bis 3 der L.A. Love Storys in einem Bundle. 750 Seiten pure Unterhaltung!

    Mir hat nur das ausgereicht und ich bin begeistert.
    Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und euch wirklich ans Herz legen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor einem Monat
    Kurzmeinung: Seichte Liebesgeschichten.
    „L.A. Love Storys Band 1-3“ von Sarah Glicker

    Eckdaten
    eBook
    580 Seiten
    3 Romane in einem Bundle
    Forever Verlag (Ullstein Buchverlage)
    2018
    ISBN: 978-3-95818-315-5

    Cover
    Ein Mann im Anzug kann auch entzücken. ^^

    Inhalt
    Melody ist die jüngste der drei Schwestern und muss sich als Nesthäkchen der Familie immer wieder beweisen. Ihr neuer Job in einer großen Anwaltskanzlei bietet die perfekte Möglichkeit dazu. Doch bereits an ihrem ersten Tag läuft sie auf dem Flur in Scott hinein, den attraktiven Sohn des Chefs…
    Haley ist die älteste der drei Schwestern und arbeitet als Imagecoach. Auf einer Party lernt sie den gutaussehenden Travis kennen, und zwischen den beiden fliegen die Funken. Obwohl sie ahnt, dass er ein Playboy ist, lässt sie sich auf einen One-Night-Stand ein. Als sie am nächsten Tag ihren neuen Klienten, einen heißen Motorradrennfahrer trifft, fällt sie aus allen Wolken…
    Brooke ist die mittlere der drei Schwestern und arbeitet als Kellnerin. Als ihre Schwestern ihr die Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs schenken, damit sie unter Menschen kommt, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Doch dann steht sie plötzlich Luke gegenüber, ihrem neuen Trainer, der ihr Herz sofort höherschlagen lässt…

    Autorin
    Sarah Glicker, geboren 1988, lebt zusammen mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Für die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte gehörten Bücher von Kindesbeinen an zum Leben. Bereits in der Grundschule hat sie Geschichte geschrieben. Als Frau eines Kampfsportlers liebt sie es, Geschichten über attraktive Bad Boys zu schreiben.

    Meinung
    Den Band über Brooke kannte ich vorher schon und fand ihn ok. Nichts Besonderes, aber annehmbar. Aber der Band hatte mich neugierig auf die anderen Schwestern werden lassen, daher beschloss ich, auch die anderen Bände zu lesen. ;)
    Die Schwestern stehen sich sehr nahe, dass es beneidenswert ist. So stelle ich mir eine innige Schwesternbeziehung vor.
    Der erste Band handelt von der Jüngsten der Schwestern. Melody schlägt sich mit Selbstzweifeln herum, weil sie denkt, dass sie ihren älteren Schwestern etwas beweisen muss, obwohl diese es nie geäußert haben. Da kommt ihr der neue Job gerade recht, aber es läuft nicht alles so rosig. Denn der Sohn des Chefs legt ihr und allen anderen Steine in den Weg und benimmt sich einfach unverbesserlich. Doch hinter Scotts arroganter Fassade steckt ein völlig anderer Mensch, den sie kennenlernt, als sie sich wider Erwarten näherkommen. Doch er hat ein Geheimnis, das alles zerstören könnte.
    Die zweite Geschichte handelt von der Ältesten Haley und Travis, dem verwegenen Playboy. Die große Anziehungskraft ist von Anfang an da, aber er ist ihr Klient und mit denen sollte man bekannterweise eine professionelle Beziehung wahren.
    Ich fand die Geschichten ok, sie waren nichts Besonderes. Ich habe auch einiges nur überflogen, weil mich die Handlung einfach nicht genug gefesselt hat. Seichte Liebesgeschichten für zwischendurch.

    ❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Tigerbaers avatar
    Tigerbaervor einem Monat
    L.A. Love Storys

    Hinter den „L.A. Love Storys“ von Sarah Glicker verbergen sich alle drei Teile der „Pink Sisters“-Trilogie der Autorin. In drei Lovestorys wird jeweils die Geschichte einer Schwester erzählt.

    In der ersten Geschichte beginnt Melody, die jüngste der drei Schwestern einen neuen Job in der Buchhaltung einer großen Anwaltskanzlei. Gleich an ihrem ersten Tag hat sie einen Zusammenstoß mit Scott, dem „Kotzbrocken“ der Firma, der sinnigerweise der Sohn vom Chef ist. Die Grenzen scheinen klar abgesteckt, doch dann fordert eine gemeinsame Dienstreise die beiden jungen Leute auf besondere Art & Weise heraus.

    Im Rahmen der 2. Geschichte trifft Haley, die Älteste der Schwestern, bei der Feier ihrer Oma auf Travis, den neuen Nachbarn und vom ersten Blick an sprühen die Funken. Ein One-Night-Stand scheint die unausweichliche Konsequenz und danach trifft man sich nie wieder – so hat sich Haley das zumindest gedacht, aber der nächste Tag im Büro und ihr neuer Kunde belehrt sie rasch eines Besseren…man sieht sich immer zwei Mal im Leben.

    Brooke ist die mittlere der Schwestern und bislang hat sie trotz zahlreicher Versuche ihren Platz im Leben noch nicht gefunden. Ihre Schwestern überreden sie zu einem Selbstverteidigungskurs und bei dem Blick auf den heißen Trainer Luke weiß die junge Frau nicht mehr, wo ihr der Kopf steht.

    Die Liebesgeschichten sind nett zu lesen und auch wenn die Figuren eher durchschnittlich gestaltet sind und auch sonst große Überraschungen ausbleiben, habe ich die Geschichten recht gern gelesen. Für Zwischendurch zum Lesen absolut zu empfehlen ;-)

    Von mir gibt es 3 Bewertungssterne dafür!

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor 3 Monaten
    Ein fesselnder Sammelband


    Meine Meinung

    In „L.A. Love Storys Band 1-3“ geht es um die drei Schwestern, die ihre drei Bad Boys und die große Liebe finden. Melody ist die jüngste der Schwestern, die sich in den Sohn ihres Chefs verliebt in der Kanzlei. Haben ihre Gefühle eine Zukunft ?

    Harley ist die älteste Schwester und lernt auf einer Party Travis kennen. Die Funken sprühen, doch als sie am nächsten Tag ihren neuen Klienten sieht kann sie es nicht glauben.

    Brooke ist die mittlere der Schwestern und soll in einem Selbstverteidigungskurs lernen wie sie sich wehren kann. Ihr neuer Trainer Luke zieht sie irgendwie in seinen Bann.

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird jeweils aus der Perspektive im Wechsel von einer der Schwestern und dem männlichen Protagonisten wie Luke, Travis und Scott erzählt. Der Leser kann so alle näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung.

    Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr mitgenommen in den einzelnen Geschichten um die Schwestern und jede hat für sich ihr einiges Päckchen zu tragen. Die Geschichte jeder einzelnen Schwester ist etwas Besonderes und man will einfach immer weiterlesen bis man am Ende angelangt ist. Melody hat mit ihrer Schüchternheit zu kämpfen, Harley ist die älteste Schwester und muss auf einmal mit einem Klienten zusammenarbeiten mit dem sie eine Nacht geschlafen hat. Hat das Ganze eine Zukunft? Brooke lernt bei einem Selbstverteidigungskurs Luke kennen und alles wird kompliziert. Werden die Schwestern ihr Glück finden ?

    Das Cover sieht einfach toll aus und passt zur dieser Ebooksammlung. Man erkennt zwar nur vom Hals an einen Mann aber dieser sieht nicht schlecht aus von dieser Perspektive.

    Fazit

    Mit „L.A. Love Storys Band 1-3“ gelingt der Autorin eine besondere Geschichten Sammlung um die drei Schwestern, die ihr Glück finden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Elke_Roidls avatar
    Elke_Roidlvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: was geht in L A
    Was geschieht in L A

    Melody beginnt Ihren ersten Job und ist nervös. In der Tiefgarage tippt sie noch schnell eine Nachricht an Ihre Schwestern und stößt dabei mit einem Typ zusammen der hat nichts besseres zu tun als Melody an zu motzen aber sie schießt sofort zurück zum Glück kommt der Aufzug und Melody steigt ein.  Kurze Zeit später steht sie Ihrem Chef gegenüber und alles ist gut  naja bis der Sohn Scott reinkommt und das ist der Typ aus der Tiefgarage. Kurze Zeit später muß Melody mit Scott nach San Diego und dort beginnt es ab jetzt wird es..  ich liebe dieses Buch


    Haley und Travis

    auf der Geburtstagsfeier der Oma warten alle gespannt auf Travis aber wer ist das? Es ist der neue Nachbar der Oma und sofort spürt Haley  ein kribbeln im Nacken denn Travis guckt sie an. Haley flüchtet ins Bad um diesen Blick zu entkommen denn er macht sie nervös. Kurze Zeit später kommt Travis auf sie zu und bietet eine Wette an Haley stimmt zu leider verliert sie und bleibt über Nacht bei Travis.
    Allerdings kommt das Ende noch denn Sie soll das Image von Travis verbessern schafft sie es und was wird aus den beiden

    Broke und Luke

    Ihre Schwestern überreden Brooke zu diesem Kurs mit Luke eigentlich will sie gar nicht reingehen aber Brooke macht es doch. Luke wird von den Damen umschwärmt aber er sieht nur Brooke. Eine Anziehungskraft ist ja da aber kann das was werden er Cop und Sie Bedienung in einem Cafe. Luke hat allerdings noch einige Geheimnisse und das spürt Brooke kommt es zur Sprache und werden sie die Hindernisse überwinden

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    leseratte_lovelybooksvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Amüsanter Liebesreigen rund um die drei „Pink Sisters“ Haley, Brooke und Melody Brown!
    Amüsanter Liebesreigen rund um die drei „Pink Sisters“ Haley, Brooke und Melody Brown!

    Der vorliegende Sammelband fasst die Einzelgeschichten der Autorin Sarah Glicker rund um die Liebesgeschichten der drei Schwestern Haley, Brooke und Melody Brown, genannt die „Pink Sisters“ zusammen.

    Die Liebesgeschichten sind jeweils ist aus der Sicht von Melody, Haley bzw. Brooke erzählt, flüssig und kurzweilig geschrieben, mit vielen amüsanten Einfällen, die den Leser zum Schmunzeln bringen. Die Protagonisten sind sympathisch, die Nebencharaktere liebenswert mit individuellen, teils skurrilen Zügen so wie die patente Großmutter und die ahnungslosen Eltern.
    Liebenswert ist auch der verschwörerische Austausch der drei Schwestern, die zugleich die besten Freundinnen sind, und ihr Zusammenhalten. Auch erotische Momente sind enthalten und gut beschrieben.
    Stellenweise hatte ich leider etwas Schwierigkeiten, die Tiefe der Gefühle der Protagonisten nachzuvollziehen: sehr schnell entbrennen die jeweiligen Schwestern und ihre potentiellen Partner in Leidenschaft, wobei die gegenseitige Anziehungskraft, die jeweils von Anfang an verspürt wird, für mich mehr nach rein sexueller Anziehung klang. Dass sich jeweils die große Liebe des Lebens anbahnt, kommt für den Leser immer ein wenig überraschend.
    Aber auch wenn das Ende an sich jeweils vorhersehbar ist, habe ich mich doch sehr gut unterhalten und war nach jedem Band neugierig, wen die nächste Schwester abbekommt!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    diebuchrezensions avatar
    diebuchrezensionvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Buch - drei Lovestorys
    Ein Buch - drei Lovestorys

    Das Buch

    Drei Schwestern, drei Bad Boys und die ganz große Liebe. Band 1 bis 3 der L.A. Love Storys in einem Bundle. 750 Seiten pures Lesevergnügen!

    Band 1: 
    Melody ist die jüngste der drei Schwestern und muss sich als Nesthäkchen der Familie immer wieder beweisen. Ihr neuer Job in einer großen Anwaltskanzlei bietet die perfekte Möglichkeit dazu. Doch bereits an ihrem ersten Tag läuft sie auf dem Flur in Scott hinein, den attraktiven Sohn ihres Chefs ... 

    Band 2: 
    Haley ist die älteste der drei Schwestern und arbeitet als Imagecoach. Auf einer Party lernt sie den gutaussehenden Travis kennen, und zwischen den beiden fliegen die Funken. Obwohl sie ahnt, dass er ein Playboy ist, lässt sie sich auf einen One-Night-Stand ein. Als sie am nächsten Tag ihren neuen Klienten, einen heißen Motorradrennfahrer trifft, fällt sie aus allen Wolken ... 

    Band 3: 
    Brooke ist die mittlere der drei Schwestern und arbeitet als Kellnerin. Als ihre Schwestern ihr die Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs schenken, damit sie unter Menschen kommt, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Doch dann steht sie plötzlich Luke gegenüber, ihrem neuen Trainer, der ihr Herz sofort höherschlagen lässt ...


    Cover und Titel: 

    Mir hat das Cover gut gefallen. Es zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich und steigert die Vorfreude aufs Lesen. Dieses Cover wurde scheinbar vom ersten Band übernommen. Bei den Einzelbänden wurde immer das Thema des Buches aufgegriffen. Das fehlt hier ein wenig, aber schadet dem ersten Eindruck nicht.

    Fazit:

    Dieses Buch umfasst alle drei Lovestorys. Band 1 handelt von Melody und Scott. In Band 2 treffen sich Haley und Travis und in Band 3 spielen Brooke und Luke die Hauptrolle. Sarah Glickers Schreibstil ist sehr angenehm, leicht und sprachlich gut ausgestaltet. Doch an manchen Stellen gibt es innerhalb der Geschichten nicht voran. Ich hatte das Gefühl, dass sie sich wie Kaugummi gezogen haben. Da hätte ich mit gewünscht, dass sie die Geschichte ein wenig besser auf den Punkt bringt. 

    Die Charaktere sind sehr sympathisch und wahnsinnig vielschichtig. Wenn man denkt, dass man eine Person kennt, dann passiert etwas, dass einem zeigt, dass eine Person auch anders sein kann. Ich persönlich fand Scott sehr Interessant und war da auch vom Ende positiv überrascht. Über den Verlauf des Buches treten einige Personen immer wieder in Erscheinung bzw. werden miteinander in Verbindung gebracht. Besonders gut hat mir die Beziehung der drei Schwestern untereinander gefallen. Auch die Großmutter war mir sehr sympathisch. 

    Dieses Buch besticht durch seine vielfältigen und durchweg sympathischen Charaktere. Die Mischung aus Liebe, Freundschaft und Familie weißt eine große Bandbreite an positiven Gefühlen auf, die dieses Buch zu einem guten Buch machen. An manchen Stellen hätte ich mir da noch einw enig mehr Abwechslung gewünscht. 

    Zusammenfassend hat Sarah Glicker hier drei Bücher geschaffen, die in jeder Geschichte ähnliche Charaktere aufweisen, die dann aber doch unterschiedlich ausgestaltet werden. Es gibt hin und wieder kleinere Ecken und Kanten. Dennoch kann ich das Buch jedem empfehlen, der seichte, romantische Geschichten mag. 


    https://diebuchrezension.de/#/books/book/180

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Es sind 3 tolle Liebesgeschichten rund um die Schwestern Melody , Haley und Brooke. Jede lernt ihren Traummann kennen.
    L. A. Love Storys Band 1-3 / drei wunderschöne Lovestorys

    In " L. A. Love Storys Band 1-3 " sind die Geschichten der drei Schwestern Melody, Haley und Brooke vereint. 
    Jede für sich ist eine tolle Story. 
    Ob das Melody den Sohn ihres neuen Chefs kennen und wenig später lieben lernt.  Oder wie Haley Travis, den neuen Nachbarn ihrer Oma begegnet und ihn dann als Klient bekommt. Und zu guter Letzt Brooke die den Polizist Luke beim Selbstverteidigungskurs trifft.
    Der komplette Sammelband ist abwechselungsreich, spannungsgeladen und voller Emotionen. 
    Man darf mit den Schwestern mitfiebern und die verschiedensten Gefühlen erleben. 
    Ich konnte das Buch fast nicht aus der Hand legen, wollte ich doch wissen, wie es weitergeht. 
    Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    carosbuecherwelts avatar
    carosbuecherweltvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks