SPOT 2 - Shane: The Sniper

von Sarah Glicker 
4,2 Sterne bei13 Bewertungen
SPOT 2 - Shane: The Sniper
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (11):
Deellas avatar

Shane ist der beste scharfschütze von L.A. und muss Ava beschützen in die er sich verliebt.

Kritisch (2):
L

Etwas seicht...

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "SPOT 2 - Shane: The Sniper"

SPOT-Mitglied Shane ist der beste Scharfschütze in L.A. Ein Schuss, ein Treffer, und sein Gegenüber ist außer Gefecht gesetzt. Doch als das SPOT-Team beauftragt wird, die junge Ava vor brutalen Entführern zu beschützen, gerät Shanes sonst so ruhiges Blut in Wallung. In ihrem Versteck am Strand von Malibu entwickelt sich zwischen Shane und Ava eine brennende Leidenschaft, der beide kaum widerstehen können. Aber die Gefahr rückt näher. Und Shane muss all sein Können unter Beweis stellen, um Ava zu retten …

Der zweite Teil der SPOT-Reihe: Romantic Thrill voller Sinnlichkeit und Action!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783733711719
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:books2read
Erscheinungsdatum:15.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Deellas avatar
    Deellavor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Shane ist der beste scharfschütze von L.A. und muss Ava beschützen in die er sich verliebt.
    Sehr zu empfehlen. Einfach WOW

    Das cover ist einfach toll und passt super gut zur Geschichte.

    Shane ist ein spot Mitglied, er ist der beste Scharfschützein L.A. bri ihm heist es, ein Schuss, ein Treffer. Doch dann wird das Spot Team beauftragt, Ava von ihren Entführern befreien und erstmal auf sie aufzupassen, gerät Shanes sonst so ruhiges Blut, mächtig in wallung. Er versteckt sich mit ihr in einem Haus direckt am Strand von Malibu und da entwickelt sich zwischen beiden eine brennende Leidenschaft, der beide nicht wiederstehen können. Doch leider ist Ava immer noch in Gefahr und um in ruhe und ohne angst zu leben, muss Shane sein können unter Beweis stellen und Ava retten.

    Einfach wahnsinn.
    Eine Geschichte die man in einem rutsch durch ließt und die man nicht zur seite legen möchte.

    Die Geschichte von Shane und Ava ist sehr spannend, flüssig und gefühlvoll geschrieben, das man sich super in die Charaktere hineinversetzen kann. Und M fnde kommt es echt etwas anders als man gedacht hätte.

    Ich kann es euch sehr empfehlen. Ihr werdet Shane lieben

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor einem Monat
    Kurzmeinung: Es bleibt bis zum Schluss spannend!
    „Shane: The Sniper“ von Sarah Glicker

    Eckdaten
    eBook
    141 Seiten
    Roman
    books2read Verlag (Harper Collins Verlag)
    2018
    ISBN: 978-3-733711719

    Cover
    Es sieht irgendwie brutal aus. Der rote Hintergrund erinnert an Blut und der Mann könnte Rambo sein. XD

    Inhalt

    Autorin

    Meinung
    Ich lese sehr gerne Bücher über die und mit den Spezialeinheiten, weshalb ich sehr gespannt auf diese Geschichte bin.
    Die Autorin kenne ich bereits von einer anderen Reihe, die mich aber nicht wirklich überzeugen konnte. Mal sehen, wie dieses Buch sein wird.
    Ui, hierbei geht es um das Special Operations Team, das noch geheimer und krasser ist als die SEALs etc.! Es kann also nur gut werden! XD
    Shane ist der beste Scharfschütze und gehört zum Special Operations Team, kurz Spot. Bei einem Einsatz zur Befreiung von Ava, die sich um benachteiligte Kinder kümmert und sich ausdrücklich von den Geschäften ihres reichen Vaters distanziert, kommen sich die beiden näher und es kommt, wie es kommen muss. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist einfach zu groß, sodass beide ihr nicht lange widerstehen können.
    Er hat bisher noch nicht die richtige Frau gefunden, was verständlich ist. Die meisten Frauen kommen mit seinem Beruf nicht zurecht. Ich denke, wenn die Liebe stark genug ist, müsste man als Frau mit seinem Beruf klarkommen. Aber es könnte durchaus schwierig werden, weil er zu gefährlichen Einsätzen gerufen wird, aber wir brauchen diese Berufe, wozu auch „normale“ Soldaten zählen.
    Ava will nicht vom Geld ihres Vaters leben und hat sich daher alles selbst erarbeitet. Bei ihrer Arbeit als Streetworkerin geh sie völlig auf und ist dabei sehr selbstlos. Sie ist ein tolles Vorbild und es ist kein Wunder, dass er sich in sie verguckt. ^^
    Am Ende kommt es zum großen Showdown und ein Geheimnis wird gelüftet, das ihre Welt völlig auf den Kopf stellt.
    Mir wurde es am Ende zu rasant. Die Handlung hätte durchaus noch um ein paar Seiten mehr erweitert werden können, es ging mir persönlich zu schnell. Es wirkte dadurch auch sehr gehetzt. Dennoch kann ich die Geschichte nur empfehlen. Sie ist leicht zu lesen und es bleibt bis zum Schluss interessant.

    ❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 2 Monaten
    Sarah Glicker - SPOT 2 - Shane: The Sniper

    Shane gehört zu SPOT, dem Special Operation Team, welches aus Undercoverpolizisten mit besonderen Fähigkeiten besteht. Ihr neuer Auftrag lautet die Unternehmerstochter Ava zu befreien. Als Shane sie das erste Mal sieht ist es um ihn geschehen, nur ist die Gefahr mit der Befreiung noch lange nicht gebannt.
    Die Geschichte war richtig spannend. Ich habe bis zum Schluss mit geraten, wer denn nun hinter der Entführung und den anderen Dingen stecken könnte. Sagen wir so, ich lag zur Hälfte richtig.
    Natürlich kommt die Liebesgeschichte nicht zu kurz und die beiden, Ava und Shane, geben ein wirklich tolles Paar ab.
    Ich hätte mir allerdings zum Schluss noch einen Epilog oder sowas gewünscht, denn der Schluss kam dann doch etwas abrupt. Ansonsten war ich aber auch mit dem zweiten Teil der "SPOT"-Reihe vollauf zufrieden und freu mich jetzt schon auf den dritten Teil.

    Kommentieren0
    40
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Toll
    Shane

    Das Cover ist absolut passend zum Buch gewählt. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Die Story ist ab der ersten Seite spannend und hat mich sofort gepackt.
    Ich hab es verschlungen, es war so spannend und das prickeln zwischen den beiden so heftig. Es war mir einfach nicht möglich aufzuhören bevor es zu Ende war.😘 was für ein packendes Buch, ich kann es euch nur an Herz lesen, ihr werdet begeistert sein.
    Ich kann es nicht erwarten wessen Geschichte als nächster kommt❤
    Klappentext:
    SPOT-Mitglied Shane ist der beste Scharfschütze in L.A. Ein Schuss, ein Treffer, und sein Gegenüber ist außer Gefecht gesetzt. Doch als das SPOT-Team beauftragt wird, die junge Ava vor brutalen Entführern zu beschützen, gerät Shanes sonst so ruhiges Blut in Wallung. In ihrem Versteck am Strand von Malibu entwickelt sich zwischen Shane und Ava eine brennende Leidenschaft, der beide kaum widerstehen können. Aber die Gefahr rückt näher. Und Shane muss all sein Können unter Beweis stellen, um Ava zu retten …

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 3 Monaten
    "Das Gefühl der Verbundenheit war überwältigend." ❤

    Ein tolles Cover und eine prickelnde, spannende Geschichte!
    Ein neuer Auftrag für SPOT und dieser verändert Shanes Leben, mit einem Blick in grüne Augen. ;-)
    Ava wird entführt, aber warum nur, hat sie doch mit der Firma ihres Vaters nichts am Hut.
    Shane gibt Ava Sicherheit und Geborgenheit, aber das flaue Gefühl im Bauch bleibt.
    "Manchmal frage ich mich nur, wie mein Leben verlaufen wäre, wenn ich mich anders entschieden hätte."
    Sehr fesselnd und spannend geschrieben.
    Uhhh, die Spannung zwischen Shane und Ava war richtig heiß! ;-)
    Ein wunderbarer, locker und flüssiger Schreibstil und die Geschichte war viel zu schnell zu Ende!
    Ich freue mich schon auf das nächste Band.
    Danke für die schönen Lesestunden.
    Sehr empfehlenswert! ❤

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    claudi-1963s avatar
    claudi-1963vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Kurzweiliger Romantikthriller bei dem ich gut unterhalten wurde.
    Liebe auf den ersten Blick per Zielfernrohr

    "Glücklich ist, wer das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen. " (Ovid)
    Auf dem Weg zum Kanuausflug mit ihren Schützlingen der Jugendfürsorge wird Ava Blair von der Straße gedrängt und anschließend verletzt entführt. Das SPOT Team hat den Auftrag bekommen Ava, die Tochter, des erfolgreichen Geschäftsmann und internationaler Medienmogul Dan Blair zu befreien. Shane der beste Scharfschütze des Teams hat den Täter im Visier und sieht dabei wie dieser nervös auf und ab geht, was ihm gar nicht gefällt. Doch durch sein Zielrohr erblickt er auch das hübsche Opfer, das sie befreien sollen und verliebt sich auf Anhieb in sie. Das ist Shane bisher noch bei keinem Einsatz passiert, das seine Gefühle so verrückt spielen. Jedoch wenige Tage nach Avas Befreiung kommt es erneut zu einem Unfall. Da Ava nur Shane vertraut, verstecken sie sich zusammen in einem Haus bei Malibu, bis die Täter von den anderen aus seinem Team gefasst werden. Dabei merken die beiden wie sie sich näher kommen und ihre Leidenschaft füreinander immer intensiver wird. Doch eine Nachricht der Täter bringt Ava in weiter Gefahr und Shane muss erneut sein Können unter Beweis stellen, um sie zu retten.

    Meine Meinung:
    SPOT (Special Operations Team) ist eine Einsatztruppe der Polizei, die es offiziell gar nicht gibt. Die fünf Männer haben nicht nur im SWAT Team trainiert, sondern auch bei Navy Seals und Army Rangers und sie gehören zu den Besten. Doch diese Einsätze ändern ihr ganzes Leben. Für mich war dies das erste Buch der Autorin und dieses Teams. Die Charaktere waren sehr sympathisch und trotz der Kürze des Buches habe ich als Leser einiges über die beiden erfahren. Dabei verbindet die Autorin Spannung und Abenteuer eines Spezialeinsatzes, damit die Männer des SPOT Teams ihre zukünftigen Partnerinnen finden. Dies läuft jedoch nicht ohne heiße, prickelnde erotische Einlagen und gelungenen Liebesszenen ab
    , wie man schon unschwer am Cover erkennt. Auch wenn es sicher weit hergeholt ist, das sich so ein Scharfschütze beim ersten Anblick in sein Opfer verliebt, war es doch eine nette Geschichte. Alles in allem ist der Plot zwar sehr vorhersehbar, doch in erster Linie scheint es der Autorin ja mehr um das Kennenlernen bzw. Verlieben der beiden Protagonisten und nicht um einen Thriller zu gehen. Leider fehlte es aufgrund der Kürze des Buches dann doch etwas an Tiefe in der Beziehung, was ich ein wenig schade fand. Auch das Motiv der Täter war mir ein wenig zu oberflächlich und nicht gerade spektakulär, da wäre sicher mehr möglich gewesen. Trotzdem hat mich der Romantik-Thriller gut unterhalten und bekommt daher von mir 3 1/2 von 5 Sterne.


    Kommentieren0
    112
    Teilen
    S
    Stefanie_Ofenbeckvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein unterhaltsamer Zeitvertreib.,
    unterhaltsamer Zeitvertreib

    Dies ist bereits das 2. Buch der Spot Reihe von Sahar Glicker, diesmal Handelt es von dem Scharfschützen Shane und Ava. Den ersten Band habe ich nicht gelesen, ist auch nicht zwingend erforderlich. Man erfährt ein paar wenige Details über Ian und Ariana aus dem ersten Buch, von den anderen Mitgliedern des Spot Teams leider so gut wie nichts.
    Wie schon im Klappentext beschrieben verliebt sich Shane in die entführte Ava. Ich glaube nicht so recht an die Liebe auf den ersten Blick, deswegen ging mir das mit der Liebesbeziehung zwischen den Beiden etwas zu schnell. Auch hat Ava die Entführung sehr gut weggesteckt und relativ schnell überwunden.
    Ich fand dieses Buch als angenehmen Zeitvertreib in meinem Urlaub. Insgesamt fand ich die Story dann doch etwas zu vorhersehbar, mir fehlte darin ein wenig die Tiefe und mehr Details über die anderen Mitglieder des Spot Teams.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 5 Monaten
    Jetzt brenne ich für die SPOT Jungs

    Was für ein ansprechendes, anregendes Cover, passend perfekt zur Story.
    Der Klappentext macht unglaublich neugierig und begierig darauf das Buch zu lesen.
    Lesen durfte ich es in einem durchgehend flüssig, modern und angenehm zu lesenen Schreibstil.
    Die Autorin schafft es spielend ihre Leser an die Zeilen zu fesseln.
    Mich hatte sie gleich mal zu Beginn des Lesens fest im Griff und im Plot verhakt. Es baute sich ein dynamischer Spannungsbogen auf, der kein weglegen des Buches zuließ. Hier gab es keine Längen oder Langeweile, im Gegenteil ich verweilte mit einem hohen Adrenalinspiegel im Buch. Mann oh Mann, da wurde meine Sucht als Adrenalinjunkie echt befriedigt.
    Die Protagonisten werden sympathisch, facettenreich und bezaubernd authentisch in ihren zugedachten Rollen dargestellt und konnten mich vollkommen überzeugen. Das ich auf die Geschichten der anderen SPOT Jungs brenne versteht sich fast von selbst.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    L
    leseratte_lovelybooksvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Etwas seicht...
    Etwas seicht...

    Mit „Shane: The Sniper“ fügt die Autorin Sarah Glicker ihrer SPOT-Reihe um die fünf Mitglieder des Special Operation Teams (SPOT), einer fiktiven Einsatzgruppe der amerikanischen Polizei, einen weiteren Band hinzu. Während Band 1 sich darum drehte, wie das SPOT-Mitglied Ian sein Liebesglück findet, steht nun in Band 2 ein weiteres SPOT-Mitglied Shane, genannt „The Sniper“,  im Vordergrund.
    Der Klappentext nimmt auch bereits den wesentlichen Inhalt vorweg, nämlich, dass Scharfschütze Shane während eines Rettungseinsatzes für die entführte Milliardärstochter Ava Blair Gefühle entwickelt.
    So wie die Inhaltangabe diese Liebesgeschichte vorgibt, so wird auch der Leser damit „konfrontiert“, denn von einer wirklichen Entwicklung kann nicht die Rede sein, es sei denn es gibt die sprichwörtliche Liebe auf den ersten Blick auch durch das Zielfernrohr eines Scharfschützengewehrs.
    Durch eben dieses erblickt Shane nämlich während der Rettungsaktion seine Ava und ist vom ersten Augenblick an gefesselt. Ebenso wie Ava auf unerklärliche Weise von Shanes starken Armen fasziniert ist und sich bei ihm geborgen wie nie zuvor fühlt.
    Ich bin ja durchaus ein Fan von romantischen Gefühlen, aber die sollten irgendwie nachvollziehbar entwickelt werden und nicht einfach „vorschlaghammerartig“ von der Autorin konstatiert werden. Mir fehlt eine wirkliche Entwicklung in der (Liebes)Geschichte und bei den Protagonisten. Wenn man die ganzen Stellen wegstreicht, bei denen beschrieben wird, wie Ava von Shanes Anblick atemlos, flattrig und, unsicher wird sowie umgekehrt Shane körperlich auf Ana reagiert, bleiben nicht viele Seiten des Buches zurück.
    Der Schreibstil der Autorin ist sehr einfach, teilweise fast aufzählungsartig. Sie schildert die Geschichte wechselnd aus Avas und Shanes Perspektive.
    Die Auflösung der Entführung an sich empfand ich als ziemlich konstruiert: warum man dazu Ava entführen musste, wird nicht wirklich klar, außer man braucht im Plot die Entführung, um Ava und Shane aufeinander treffen zu lassen.
    Wirklich schade, denn die Autorin kann das besser, wie sie mit ihren drei LA-Lovestory-Bänden gezeigt hat. Dort hat sie witzige Nebenfiguren entwickelt von der skurrilen Oma bis zu den drei schrägen Schwestern, die Dialoge sind witzig, selbst wenn die Liebesgeschichte selbst einfach vorhersehbar ist. Auch hier hätte die Geschichte durchaus mehr Potential gehabt, denn die Nebenfiguren wie das restliche SPOT-Team mit Ausnahme des ebenfalls glücklich verliebten Ian aber auch Avas Eltern bleiben komplett farblos.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    K
    Karin_Pfvor 5 Monaten
    Ava & Shane

    Das Buch startet sofort bei der Entführung von Ava. Man ist hautnah dabei und ehrlich gesagt, fiebert man mit der jungen Frau mit. Shane und das Team der SPOT wird von Avas Eltern hinzu gerufen. Aber damit geht der Spuk erst wirklich los.

    Meine Meinung:
    Ava ist eine sympathische junge Frau, die versucht ihren Weg zu gehen ohne das Geld von ihren Eltern anzunehmen. Die Eltern machen sich zwar Sorgen, aber man merkt, dass der Vater einiges verschweigt und am Schluss des Buches kommt der große Knall.
    Das war mein erstes Buch des SPOT-Teams. Aber ich kam gut rein und fand mich auch sehr gut zurecht.
    Der Schreibstil war leicht und locker. Es war spannend und man konnte es in einem Rutsch durchlesen.

    Vielen Dank auch an die Autorin für die wundervollen Lesestunden! Ich werde von der Autorin auf jeden Fall wieder etwas lesen!
    Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks