Sarah Harvey

 3.9 Sterne bei 1.239 Bewertungen
Autorin von Kannst du mir verzeihen?, Kann ich den umtauschen? und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Harvey (© Eckhard Waasmann)

Lebenslauf von Sarah Harvey

Sarah Harvey arbeitete als Journalistin, bevor sie mit dem Schreiben von Liebesromanen begann. Mit ihrem ersten Debütroman "Wachgeküsst" feierte Sie ihren Durchbruch als Autorin. Seither wirdmet sie sich auschließlich dem Schreiben "Kann ich den umtauschen?" und "Das Rosenhaus", waren internationale Erfolge. Sarah Harvey lebt heute mit ihrem Mann Terry und ihren drei verrückten Hunden auf einem alten Landsitz in Cornwall.

Neue Bücher

Kaizen

 (2)
Neu erschienen am 22.06.2020 als Hardcover bei Irisiana.

Alle Bücher von Sarah Harvey

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Kannst du mir verzeihen? (ISBN: 9783492302050)

Kannst du mir verzeihen?

 (170)
Erschienen am 15.10.2013
Cover des Buches Kann ich den umtauschen? (ISBN: 9783492259347)

Kann ich den umtauschen?

 (137)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Die Hochzeit meiner besten Freundin (ISBN: 9783492302876)

Die Hochzeit meiner besten Freundin

 (99)
Erschienen am 11.06.2013
Cover des Buches Rendezvous zu dritt (ISBN: 9783442542024)

Rendezvous zu dritt

 (72)
Erschienen am 01.04.2004
Cover des Buches Der Apfel fällt nicht weit vom Mann (ISBN: 9783492983075)

Der Apfel fällt nicht weit vom Mann

 (61)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Mein Traummann, die Zicke und ich: Roman (ISBN: B004OL2HFM)

Mein Traummann, die Zicke und ich: Roman

 (64)
Erschienen am 20.11.2009
Cover des Buches Küssen verboten (ISBN: 9783442542369)

Küssen verboten

 (60)
Erschienen am 13.08.2007
Cover des Buches Das Lilienhaus (ISBN: 9783492302074)

Das Lilienhaus

 (47)
Erschienen am 13.07.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah Harvey

Neu

Rezension zu "Kaizen" von Sarah Harvey

Prozess der kleinen Schritte
Schnuppevor 2 Monaten

Das Cover verweist in seiner schlichten Gestaltung direkt auf ein fernöstliches Thema, Optik und Haptik des kleinen Ratgebers sind sehr ansprechend. Die liebevolle Innengestaltung mit den schönen Bildern und der übersichtlichen klaren Gliederungen in kurze Abschnitte ist gelungen. Schon auf den ersten Blick wirkt das kleine Büchlein sehr wertig. 

 

Kaizen ist ein Weg gute Veränderungen / Verbesserungen zu erreichen. Es beschreibt wie man sein angestrebtes Ziel in vielen kleinen Schritten erreicht und die Motivation behält, in dem man seinen kleinen Zwischenerfolge würdigt. Es ist geeignet für alle, die ihre Routinen ändern wollen, aus denen man so schwer ausbrechen kann, weil man aus Bequemlichkeit und Gewohnheit einfach schnell wieder in alte Muster verfällt. Hier kann man lernen einen Schritt zurückzutreten, zu betrachten und zu analysieren. Die Methode ist für viele Lebensbereiche anwendbar und gratis noch dazu. 

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass sich vieles in dem Buch zu oft wiederholt. Die Methode ändert sich nicht, wenn man sie in einem anderen Bereich anwendet, die einzelnen Kapitel hätte man zusammenfassen oder stark straffen können. 

Wenn man sich mit Kaizen noch gar nicht auskennt (viele Betriebe wenden das Konzept ja  bereits erfolgreich an) und Interesse an den Veränderungsprozessen einer anderen Kultur hat, bietet das Buch aber einen schönen Überblick.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Kaizen" von Sarah Harvey

Ganzheitlich denken und handeln
Ava_lonvor 2 Monaten

Inhalt

Großes erreichen durch kleine Schritte

Nachhaltig und achtsam zum Erfolg in kleinen Schritten – das ist der Kern von Kaizen. Ursprünglich als Konzept für die Wirtschaft entwickelt, zeigt dieses Buch, wie sich Kaizen perfekt auf alle Bereiche des Lebens anwenden lässt: auf Gesundheit und Beruf ebenso, wie auf Beziehungen und persönliche Entwicklung.

Der japanische Begriff »Kaizen« bedeutet übersetzt »kontinuierliche Verbesserung«. Statt sich unrealistisch große Ziele zu stecken oder einen radikalen Wandel herbeizuführen, geht es darum auf achtsame Weise eine nachhaltige Verbesserung zu erreichen. Jeden Tag an seinen Gewohnheiten zu arbeiten und sich um 1 Prozent zu verbessern führt schneller zum Ziel.

 Dieses wunderschön gestaltete und bebilderte Buch bietet praktische Anleitungen, wie Sie stetig an Ihren Gewohnheiten arbeiten können und sich Ihre vielen kleinen Erfolge bewusst machen, um motiviert Ihren persönlichen Weg zu gehen.

 Cover

Es handelt sich um ein Hardcover mit einem schönen und einfach gestalteten Cover. Die Farben sind sanft und eher zurückhaltend. Das Format ist eher ein Taschenbuchformat und liegt gut in der Hand. Energetisch strahlt es für mich Ruhe aus. 

Jedem, dem Zen ein Begriff ist weiß um die Kraft der Stille.

 Mein Eindruck

Es ist ein Sachbuch zu einem bestimmten Thema und es bedeutet aus meiner Sicht ein Einlassen auf eine Veränderung zu meinem Verhalten, zu meiner inneren Haltung, zu meinen Routinen und Gewohnheiten. Veränderung bedeutet auch sich dem Vergangenen zu stellen und aktiv in der Gegenwart den eigenen Lebensprozess zu steuern. So die blanke Theorie aus meiner Sicht und nun kommt der aktive Teil. Wie kann ich in den Prozess der Veränderung einsteigen?

Masaaki Imei

Kaizen beginnt mit einem Problem, oder – genauer – mit einer Erkenntnis, dass ein Problem vorliegt.

In diesem Ratgeber gibt es folgende Punkte

Beginnen

Gesundheit

Arbeit

Geld

Zuhause

Beziehungen

Gewohnheiten und Herausforderungen

Mögliche Hindernisse

Wie bei jedem Ratgeber gibt es häufig nur einen Punkt, der einen an triggert, weil man hier schon länger darüber nachdenkt, wie etwas verändert werden kann. In diesem Ratgeber kann man nun direkt zu diesem Punkt springen und die Möglichkeiten nachvollziehen, die sich bieten. Zuvor macht es Sinn sich den Abschnitt Beginnen anzusehen. Jeder Abschnitt enthält erste Hinweise zum Aufbrechen der bekannten Strukturen, um ein Ziel zu definieren und positive Gewohnheiten mit neuen Aspekten zu verbinden.

Ich greife an dieser Stelle den Punkt Gesundheit auf. Der erste Unterpunkt dazu ist die Bewegung. Es gilt herauszufinden, was bringt mir Spaß und jede Form von Bewegung tut gut. Was habe ich früher geliebt? Tanzen oder Ballspiele, Laufen oder Trampolin ….. es gibt zahlreiche Möglichkeiten Bewegungsaspekte neu zu beleben.

Ich gehöre zum Beispiel zu den Menschen die das Joggen einfach blöd fanden und seit nunmehr 6 Monaten laufe ich und habe eine neue persönliche Laufroutine entwickelt, die nicht nur meinen Kreislauf in Schwung bringt, sondern mich regelrecht vitalisiert. Und langsam bemerke ich eine stetige körperliche Veränderung. Mein Körper entgiftet regelmäßig und meine Ernährungsgewohnheiten haben sich ebenfalls geändert. Mein Körper gibt mir stetig positive und negative Feed Backs.

Erste Schritte sind zum Beispiel einen Podcast zu hören und dabei spazieren zu gehen. Auf dem Weg zur Arbeit eine Station eher aussteigen und den Rest zu Fuß gehen.

Was ist nun das Besondere an Kaizen 

Kaizen bedeutet Veränderungen Schritt für Schritt einzuleiten, kleine Ziele für sich selbst zu definieren und auch langfristige Zielvorstellungen zu entwickeln. 

In diesem Buch finden sich zahlreiche Hinweise und Beispiele. Das Ganze wird mit Bildern unterlegt, die ebenfalls Kaizen ausstrahlen

Fazit

Ein Ratgeber der etwas anderen Art, mit Inhalten die zumindest ich bereits aus anderen Büchern kenne. Ich habe sehr schnell gemerkt, dass Kaizen ein Oberbegriff ist, unter dem sich viele bekannte Weisheiten aus dem Life Balance Bereich verbergen. Und obwohl ich auf vieles Bekanntes gestoßen bin, hat mir diese Zusammenfassung gut gefallen.

Die Autorin verbindet traditionelles Wissen mit modernen Handlungswegen, wie zum Beispiel ein Bullet Journal führen, wie Podcast hören und ähnliches. Aus ihrem eigenen Erleben heraus hat sie sich den Veränderungen gestellt ohne zu viel Neues zu etablieren.

Jeder Lebensabschnitt bringt Veränderungen mit sich und es braucht Aufmerksamkeit für jeweils einen Aspekt. Ich kann nicht zeitgleich alle Aspekte (Beziehungen / Geld / Arbeit usw.) verändern und insoweit ist dieser Ratgeber, ein Ratgeber der mich lange Zeit begleiten wird.

Als Testleserin wurde mir dieses Exemplar vom Random Verlag zur Verfügung gestellt, dafür danke ich.


 

Kommentare: 2
20
Teilen

Rezension zu "Gib Pfötchen!" von Sarah Harvey

Hundeliebe und andere Begebenheiten
Monalisa73vor 4 Monaten

Theodora ist Künstlerin. Sie malt Landschaftsbilder und Portraits. Bis vor kurzem spielte sich ihr Leben noch in London ab, doch dieses tauschte sie gegen das Leben in Cornwall in einem hübschen Cottage, welches sie zusammen mit ihrem Verlobten Michael bezog. Aber Michael verlässt Theo kurz darauf. Dennoch bleibt sie im malerischen Dorf an der Küste Cornwalls und richtet sich ihr neues Heim und ihr Leben dort ein. Sie nutzt jede Zeit für ihre Arbeit. Entweder ist sie mit ihrer Staffelei draußen auf den Klippen oder in ihrem Atelier. Und dann taucht Dylan auf, ein liebenswürdiger Vierbeiner, der Theos Leben von da an mächtig auf den Kopf stellt.

Eine humorvolle Geschichte, die man so nebenbei lesen kann. Wunderschön beschriebene Landschaften, tolle Freundschaften und interessante Begebenheiten. Man fühlt beim Lesen, wie wichtig der Autorin es ist, wie glücklich Hunde leben sollten, bei Menschen die sie von Herzen lieben. 

Ich kannte von der Autorin bereits das Buch "Kann ich den umtauschen"? und war begeistert vom humoristischen Schreibstil, der sich auch in diesem Buch wiederfindet und mit tiefgründigen Geschichten.

Vier lieb gemeinte Sterne, weil ich einen kleinen Makel fand, darin dass mir das Ende zu rasant erzählt wurde.

Kommentare: 2
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Lilienhaus

"Ein gezähmter Dschungel, der in all seiner Schönheit nur einer einzigen blühenden Blume Tribut zollte: der Lilie"

Paradiesische Landschaften, gebrochene Herzen und ein Geheimnis erwarten euch in "Das Lilienhaus", dem neuesten Roman der britischen Bestsellerautorin Sarah Harvey.
Wer noch ein perfektes Buch für die Sommertage sucht, bei dem man die frische Brise an der Küste Cornwalls förmlich spüren kann und das zugleich etwas fürs Herz ist, der ist hier genau richtig.

Zum Inhalt
Als ihre Mutter stirbt, reist Ellis für die Beerdigung in ihre Heimat Cornwall. Ihr Leben scheint an einem Tiefpunkt angelangt: Ihr Mann betrügt sie, und der Tod der Mutter Rose ruft schmerzhafte Erinnerungen daran wach, wie ihr geliebter Vater vor vielen Jahren spurlos verschwand. Beim Sichten der Hinterlassenschaften stößt Ellis auf das Foto einer mysteriösen jungen Frau, deren Schönheit betörend ist. Welche Rolle mag sie im Leben ihrer Eltern gespielt haben?

Leseprobe

Zur Autorin
Sarah Harvey, geboren 1969, lebte viele Jahre in einem alten Herrensitz in Cornwall. Vor Kurzem ist sie wieder zurück in ihre Heimat Northhampton gezogen, wo sie heute gemeinsam mit ihren Hunden in einem Cottage wohnt. Mit ihren atmosphärischen Romanen, die häufig den Schauplatz Cornwall haben, feiert sie seit vielen Jahren große internationale Erfolge.

Zusammen mit dem Piper Verlag vergeben wir 25 Exemplare von "Das Lilienhaus" unter allen Fans von Sarah Harvey und denen, die es noch werden möchten. Wer mit nach Cornwall reisen möchte, kann sich bis zum 19.07. bewerben*. Was müsst ihr dafür tun? Nur eine Frage beantworten:

Tee trinken in einem alten Anwesen mit Blick aufs Meer... das würde ich so gern in Cornwall machen! Wie würdet ihr die Tage dort verbringen, wenn ihr die Gelegenheit dazu hättet?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
777 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Kannst du mir verzeihen?
Aufgepasst, liebe Chick-Lit-Leser - es gibt Nachschub! Diesen Monat erscheint im Piper Verlag endlich der lang ersehnte neue Roman der Bestsellerautorin Sarah Harvey. Die gewohnt unterhaltsame, aber auch herrlich berührende Geschichte in  "Kannst du mir verzeihen?" stimmt euch bereits wunderbar auf die Vorweihnachtszeit ein und bietet genügend romantischen und herzerwärmenden Lesestoff für die immer kälter werdenden Abende - wer kann da schon widerstehen?

Mehr zum Inhalt:
Einen Adventskalender bekommt jeder gern – nur nicht gerade vom eigenen Exfreund. Erst recht nicht, wenn er die große Liebe war und man ihn erst vor ein paar Wochen mit einer anderen erwischt hat. Also weiß Hanny nicht so recht, was sie davon halten soll, dass Bastian ihr vom 1. Dezember an jeden Morgen eine kleine Gabe vor die Haustür legt. Mit jedem der kleinen Geschenke scheint er ihr vierundzwanzig mal dieselbe Frage zu stellen: "Kannst du mir verzeihen?" >>> Leseprobe

Die Autorin:
Sarah Harvey arbeitete als Journalistin, bevor sie mit dem Schreiben von Liebesromanen begann. Mit ihrem Debütroman "Wachgeküsst" feierte Sie ihren Durchbruch als Autorin. Seither widmet sie sich auschließlich dem Schreiben. "Kann ich den umtauschen?" und "Das Rosenhaus", waren internationale Erfolge. Zuletzt erschien von ihr "Die Hochzeit meiner besten Freundin". Sarah Harvey lebt heute mit ihrem Mann Terry und ihren drei verrückten Hunden auf einem  alten Landsitz in Cornwall.

Zusammen mit dem Piper Verlag suchen wir 25 Testleser, die sich gemeinsam mit anderen Leserinnen in einer Leserunde über diesen wunderbaren Roman austauschen und anschließend eine Rezension schreiben möchten. 

Habt ihr bereits Lust auf den Roman bekommen? Dann beantwortet bis einschließlich 16. Oktober folgende Frage und mit ein wenig Glück seid ihr bei der Leserunde dabei:

Was müsste die Person, die euch am nächsten steht, (Freund, Mann, beste Freundin) tun, damit ihr dieser einen Fehler verzeiht? Und welchen Fehler würdet ihr wahrscheinlich gar nicht vergessen können?

616 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Normal-ist-langweiligvor 7 Jahren
Cover des Buches Arthur oder Wie ich lernte, den T-Bird zu fahrenD
Zusammen mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag haben wir hier eine ganz besondere Leserunde geplant. "Arthur oder Wie ich lernte, den T-Bird zu fahren" von Sarah N. Harvey ist ein Jugendroman, der berührt und zugleich viel Spaß macht! Denn in diesem Buch muss Royce sich um seinen 95-jährigen Großvater kümmern, was gar nicht so einfach und oftmals sehr turbulent wie auch lustig ist!

Mehr zum Inhalt:
Für Royce ist es ein turbulentes Jahr. Erst zieht er mit seiner Mutter quer durch Kanada, damit diese in der Nähe ihres uralten Vaters Arthur sein kann, und dann soll Royce sich auch noch selber um den Greis kümmern. Gegen Cash, versteht sich. Arthur ist ein ausgemachtes Biest, ein grantiger alter Kauz, der schon mehrere Pflegekräfte vergrault hat und auch seinen Enkel auf eine harte Probe stellt. Doch der lässt sich nicht alles gefallen und hat schon bald einen Stein im Brett von Arthur.

--> Leseprobe

Ihr möchtet Testleser für diesen Roman über eine ganz besondere Freundschaft werden? Dann könnt ihr euch ab sofort für eines der 20 Leseexemplare des Buches bewerben.* Die Testleser werden dieses Mal nach einem etwas anderen Verfahren ausgewählt:

Ich suche die ersten 5 Testleser aus und gebe sie hier bekannt. Diese dürfen sich dann nacheinander jeweils 3 weitere Testleser aus allen Bewerbern aussuchen, die ebenso ein Leseexemplar bekommen.

Natürlich gibt es auch eine kleine Bewerbungsfrage, die ihr bis zum 29. September 2013 beantworten könnt:

Welche Eigenschaften findet ihr typisch für einen Großvater? Und hat einer eurer Großväter eine Eigenschaft, die ihr so richtig besonders und toll findet?

* Im Gewinnfall sind eine zeitnahe Beteiligung am Austausch in allen Leseabschnitten sowie das Schreiben einer abschließenden Rezension selbstverständlich.
459 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks