Sarah Heine

 4.3 Sterne bei 52 Bewertungen
Autorenbild von Sarah Heine (©Sarah Heine)

Lebenslauf von Sarah Heine

Sarah Heine ist das Pseudonym der Autorin Sarah Sprinz, deren Bücher im LYX Verlag erscheinen. Für ihr Medizinstudium verschlug es sie nach Aachen, bevor sie zurück in ihre Heimat am Bodensee zog. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich dort während langer Spaziergänge am Seeufer zu neuen Geschichten inspirieren und träumt von ihren nächsten Reisen nach Kanada und Schottland. Sie liebt Schreibnachmittage im Café, Ahornsirup und den Austausch mit ihren Leserinnen und Lesern auf Instagram (@sarahsprinz). Ihre ersten New-Adult-Romane erschienen unter den Pseudonymen Cara Mattea bzw. Sarah Heine bei HarperCollins, Mira Taschenbuch und werden derzeit neu aufgelegt. Weitere Informationen unter www.sarahsprinz.de

Alle Bücher von Sarah Heine

Cover des Buches Die Welt durch deine Augen9783745700183

Die Welt durch deine Augen

 (52)
Erschienen am 09.07.2019

Neue Rezensionen zu Sarah Heine

Neu

Rezension zu "Die Welt durch deine Augen" von Sarah Heine

Ein wundervoller New Adult Roman!
ThePrettyArtOfReadingvor 3 Monaten

Die Welt durch deine Augen von Sarah Heine war eine riesige Empfehlung, das nächste Buch auf der Liste 20 Für 2020 und außerdem eine Geschichte in die ich nun rettungslos verliebt bin.Der Roman dreht sich um eine junge Schriftstellerin die von ihrem Freund nicht gesehen wird und von einem geheimnisvollen Mann, der sie mit allem sieht was sie ist.Schon während der allerersten Begegnung fühlte ich die Magie, die sich zwischen Enya und Janosch breitmachte und sie war irgendwie natürlich. Sie fühlte sich an, als würde sie dort hin gehören. Die völlig überraschende aber perfekte Verbindung zwischen den Beiden wird stärker und Enya kann nichts gegen ihre Gefühle tun, denn Janosch gibt ihr das, was sie sich immer gewünscht hat. Was wir alle uns wünschen: Gesehen werden. Wirklich und wahrhaftig in unserer Gesamtheit wahrgenommen werden Wirklich wahrgenommen werden. Es ist einfach Liebe. Aufrichtige, ehrliche, wahre Liebe.Ich habe alles gefühlt und mitgefiebert. Das ganze Buch hat mich getroffen. Alles.Danke, Gaby. Denn ohne dich, hätte ich das Buch nie gelesen. Danke, dass du mich angefixt hast und ich endlich nachgegeben habe.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Welt durch deine Augen" von Sarah Heine

So wahnsinnig tiefgründig , alles was ein Liebesroman braucht
Meli089vor 3 Monaten

Eine Rezension anhand von Sternen ✨ Bewertungen , wird dem Buch leider nicht gerecht.Es benötigt hier weitaus mehr als nur 5.Ich habe viele Bücher gelesen in meinen Leben und absolut keines war so gut wie dieses. @sarahsprinz hat mich zum weinen,nachdenken,trauern &zum dahinschmelzen gebracht. Es geht um ein ernsthaft, schlimmes Geheimnis das der Hauptprotagonist Janosch hat und ich bewundere ihn für seine Stärke,seine Art u.seinen grenzenlosen Charme u Humor.Er verfügt über eine Gabe die nur wenige Menschen haben.Ich habe ihn mit all meinen Sinnen geliebt. Enya die weibliche Figur hat mich ziemlich schnell bei sich gehabt.In der Situation in der sie steckt,möchte keiner sein und ich habe sie verstanden.Ihre Handlungen,ihr sein,ihr Denken haben mich überzeugt von Anfang an bis hin zum Schluss.

Der Schreibstil ist flüssig,anders,poetisch,sinnlich,ideal u.leidenschaftlich. Spannend aufregend und so viel mehr wie nur ein Liebesroman. Tiefgründig ist gar kein Ausdruck. Es ist ein Buch von dem ich weiß, egal was ich als Nächstes lesen werde, es wird niemals an dieses herankommen.Die Leidenschaft zum Schreiben, zum lesen, die Träume verwirklichen zu wollen,dran zu arbeiten.Sich selbst zu finden.Alles das sind nur ein kleiner Bruchteil von dem was das Buch in sich hat. 

Das Buch hat alles was ein Meisterwerk seines Genres braucht.Es ist absolut alles drin was ich haben möchte bei einem für mich perfekten Buch.Die Geschichte ist einzigartig und das Hauptpaar sowie die Nebendarsteller haben mich schlichtweg begeistert. >>man sieht nur mit dem Herzen gut,dass wesentliche ist für das Auge unsichtbar<< Ich kann euch das Buch nur aus tiefsten Herzen empfehlen - es ist soo unfassbar gut.


Vielleicht noch kurz zum Inhalt: es geht um Enya die als Autorin, Schriftstellerin arbeiten möchte, sie hat ein Manuskript erschaffen, dass sie gerne als Buch verlegen lassen möchte, leider bekommt sie nur absagen. Ihr Freund Carlo,ist Musiker und da sie nur absagen kassiert liegt sie ihm auf der Tasche. Um auch etwas beizusteuern geht sie Kellnern. Dort trifft sie eines Tages auf Janosch, in dessen blaue Augen sie sich verliert. Die beiden beginnen Zeit zusammen zu verbringen. Doch was Enya nicht weiß Janosch hat ein Geheimnis das ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Er hat dieses Geheimnis nicht nur vor ihr sondern von der ganzen 🌍 Welt...

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Welt durch deine Augen" von Sarah Heine

Toller Schreibstil & authentische Geschichte, die nur einen Makel hat
jackiherzivor 4 Monaten

Inhalt: Enyas größter Traum ist es, Schriftstellerin zu werden, doch die Realität sieht ganz anders aus. Sie kassiert nur Absagen von Verlagen, hält sich als Kellnerin mühsam über Wasser und fühlt sich von ihrem Freund Carlo unverstanden. Bis plötzlich Janosch vor ihr steht. Ein Blick in seine unergründlich blauen Augen, und für Enya eröffnet sich eine vollkommen neue Welt. An seiner Seite erscheint ihr das Leben leicht und alle Hürden mühelos überwindbar. Was Enya nicht weiß: Janosch verbirgt ein Geheimnis - vor ihr und der ganzen Welt …

Cover:
Ein süßes und harmonisches Cover, dennoch hätte diese besondere Liebesgeschichte meiner Meinung nach ein außergewöhnlicheres Cover verdient gehabt.

Meine Meinung:
"
Sehr geehrte Frau Unterberger, haben Sie vielen Dank für Ihr nettes Manuskriptangebot, das für eine Verlagsveröffentlichung in unserem Hause leider nicht infrage kommt." (S. 9) …

… mit diesen Worten steigen wir ein in die Welt von Enya Unterberger - eine junge Autorin, die uns Lesern einen tiefen und interessanten Einblick in die Lebens- und Gefühlswelt einer jungen Schriftstellerin gibt. Ich hatte beim Lesen immer wieder das Gefühl, dass sehr viel von Sarah selbst in der Geschichte steckt und das macht es sehr authentisch.

Noch etwas, was von Sarah in die Erzählungen eingeflossen ist, ist ihr wunderbarer Schreibstil. Er ist auf der einen Seite sehr locker leicht und auf der anderen poetisch, ganz besonders in der eingebauten Geschichte - in Enyas Buch. "Die Welt durch deine Augen" ist nichts, was man "nur" nebenbei liest, sondern etwas, das man wirklich erfassen muss, tief in sich drin.

Denn Enyas und Janosch Liebesgeschichte ist eine besondere. Von Anfang an merkt man, dass Janosch ein Geheimnis verbirgt und ich hatte durchaus meine Theorie, aber als er sich offenbart, war ich wirklich überrascht. Mehr möchte ich an dieser Stelle aber nicht verraten. Außer: Es macht die Geschichte besonders. Janoschs Geheimnis bringt einen ganz anderen Blickwinkel in das Kennenlernen von zwei Person hinein. Einen, der mir in anderen Büchern bisher nicht begegnet ist.

Leider gab es aber auch etwas, an dem ich mich wirklich gestört habe: Die Tatsache, dass Enya große Teile der Geschichte in einer Beziehung zu einem anderen Mann ist und sich auch erst sehr spät trennt. Dadurch konnte ich die Annäherung von Enya und Janosch nicht richtig genießen und Enya selbst hat es auch ein paar Sympathiepunkte gekostet. Ich finde Fremdgehen sollte nicht romantisiert werden, auch wenn ich verstehe, warum die Geschichte so konstruiert wurde. Ich denke aber, dass auch eine andere Lösung möglich gewesen wäre und dann hätte mich das Buch bestimmt nahtlos überzeugt.

Fazit: Die Geschichte von Enya und Janosch hat mich aus vielen Gründen überzeugt. Sie ist besonders, authentisch, schön geschrieben und den Einblick in die Lebenswelt einer Jungautorin fand ich überaus interessant. Allerdings kann ich trotzdem nicht ganz über die Fremdgeh-Thematik hinwegsehen. Ohne hätte mir "Die Welt durch deine Augen" noch besser gefallen.

Mehr Rezensionen & Buchtipps findet ihr auf https://liebedeinbuch.blogspot.de/

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sarah Heine im Netz:

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 27 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks