Sarah J. Maas

 4.6 Sterne bei 10.800 Bewertungen
Autorenbild von Sarah J. Maas (©privat)

Lebenslauf von Sarah J. Maas

Eine großartige Erzählerin moderner Märchen: Sarah Janet Maas begann im Alter von 16 Jahren, ein Buch zu schreiben, und veröffentlichte auf einer Webseite für Hobby-Autoren Ausschnitte aus ihrem Werk. Aufgrund der Beliebtheit ihrer Geschichte beschloss sie, den Roman fertigzustellen. Der Anfangsband ihrer siebenteiligen „Throne of Glass“-Reihe erschien 2010 bei Bloomsbury und machte sie im Handumdrehen zu einer bekannten Fantasy-Autorin. In ihrem Erstlingswerk und den sechs weiteren Teilen erzählt die Autorin die Geschichte von Aschenputtel neu. Bei ihrer Protagonistin handelt es sich aber um keine Magd im Haus ihrer bösen Stiefmutter, die zum Ball des Prinzen eingeladen wird, sondern um eine eiskalte Mörderin. Deren Ziel besteht nicht darin, den Prinzen zu heiraten, sondern ihn zu töten. Ähnliche Erfolge wie mit ihrer „Throne of Glass“-Serie erzielte Maas mit ihrer Romanreihe „A Court of Thorns and Roses“ und mit ihrem 2018 veröffentlichten Werk „Catwoman“ aus der „DC Icons“ -Serie. Die 1986 in Manhattan geborene Sarah Maas studierte am dortigen Hamilton College literarisches Schreiben. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Pennsylvania. Im November 2017 verkündete das Paar, ein Kind zu erwarten. Für ihre Fangemeinde ist Sarah J. Maas auf verschiedenen Social Media-Kanälen und auf ihrer eigenen Homepage aktiv.

Neue Bücher

Herrscherin über Asche und Zorn: Throne of Glass 7

Neu erschienen am 27.06.2019 als Hörbuch bei HörbucHHamburg HHV GmbH.

Throne of Glass - Herrscherin über Asche und Zorn

 (47)
Neu erschienen am 21.06.2019 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 7. Band der Reihe "Throne of Glass".

Throne of Glass 7 - Herrscherin über Asche und Zorn: Roman

Neu erschienen am 21.06.2019 als E-Book bei dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG.

Der verwundete Krieger: Throne of Glass 6

Neu erschienen am 31.05.2019 als Hörbuch bei HörbucHHamburg HHV GmbH.

Alle Bücher von Sarah J. Maas

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Throne of Glass - Die Erwählte (ISBN:9783423716512)

Throne of Glass - Die Erwählte

 (1.814)
Erschienen am 23.10.2015
Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen (ISBN:9783423761635)

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

 (1.709)
Erschienen am 10.02.2017
Cover des Buches Throne of Glass - Kriegerin im Schatten (ISBN:9783423716529)

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten

 (1.081)
Erschienen am 23.10.2015
Cover des Buches Throne of Glass - Erbin des Feuers (ISBN:9783423716536)

Throne of Glass - Erbin des Feuers

 (767)
Erschienen am 23.10.2015
Cover des Buches Throne of Glass  - Königin der Finsternis (ISBN:9783423717076)

Throne of Glass - Königin der Finsternis

 (539)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches Throne of Glass – Die Sturmbezwingerin (ISBN:9783423717892)

Throne of Glass – Die Sturmbezwingerin

 (285)
Erschienen am 22.06.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah J. Maas

Neu

Rezension zu "Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht" von Sarah J. Maas

Konnte leider nicht so glänzen wie erhofft!
Samy86vor 2 Stunden

Inhalt:

Nachdem der Kampf gegen die Hypern erfolgreich gewonnen wurde, haben nicht nur der Hof der Nacht mit den schweren Folgen der Ereignisse zu kämpfen. Die Wunden des Kampfes sitzen tief und sind an Feyre,Rhys und ihren Gefährten nicht spurlos vorbeigegangen. Sie setzten ihre letzten Kräfte darauf den Hof der Nacht wieder aufzubauen und den hart erkämpften Frieden zu wahren.

Das Fest zur Wintersonnenwende bahnt sich seinen Weg und bietet eine gelungene Abwechslung zu den schrecklichen Ereignissen der letzten Zeit. Jedoch kann das bevorstehende Glück die Schatten der Vergangenheit nicht verdrängen und in die festliche Stimmung schleicht sich allmählich eine finstere und gefährliche Atmosphäre ein.
Nicht jeder ist dazu bereit seine tiefsitzenden Wunden zu vergessen, den Gedanken an den blutigen Kampf zu vergessen und den Frieden wahren zu wollen.

Feyre muss mit schmerzlich feststellen, dass nicht jeder Verbündete ihnen die Treue schwört und der Krieg so noch lange nicht endgültig sein Ende gefunden hat….

Meinung:

Diese Reihe hat mit ihren Vorgängern so einige Höhen und Tiefen durchlaufen, und auch wenn es einige Momente gab, in denen ich den Hype um diese Reihe nicht nachvollziehen konnte, so war ich dennoch von der Entwicklung und der Spannung dieser Reihe sehr angetan, so dass meine Neugier auf Mehr mit jedem Ende entfacht wurde.

Nachdem ich mehrer Anläufe unternommen habe um mich ins Hörbuch einzufinden, muss ich gestehen, dass ich mich das erste Mal bei dieser Reihe so gar nicht wohl gefühlt habe.

Schwer im Magen liegt mir wirklich, dass das Thema „Sexualität“, denn für meinen Geschmack ist es etwas arg übertrieben. Mich interessiert wirklich nicht, wo, wie, wann, wie oft usw. Wer wo mit wem seinen Aktivitäten nachgeht. Sarah J. Maas hingegen führt dies in allerlei Vielfalt sehr aus. Für mich könnte es davon einen ganzen Ticken weniger geben, denn es nimmt für mich zu viel Platz in der Handlung ein.

Leider ist es auch so, dass mir die Geschichte als „Beiwerk“ absolut nicht 100% zugesagt hat. Es kam mir wie ein Lückenfüller vor und das „eigentliche Ganze“ ging mir persönlich etwas verloren. Es war zwar interessant nach dem ende der Trilogie zu erfahren, wie es den Charakteren nach der großen Schlacht so ergangen ist, aber das Hochgefühl blieb leider aus. Ein Spannungsgefühl und die vorherrschende Energie aus der Trilogie wollte sich so rein gar nicht entwickeln.

Die Handlung schleicht einfach nur so dahin und nun ja die Faszination von „Das Reich der sieben Höfe“ verpufft einfach wie eine Wolke.

Für mich war diese „Nach“-Geschichte ein zwar zwischenzeitlicher Lückenfüller, aber dennoch überwiegt eher die Enttäuschung über die Entwicklung der Idee und deren Aufmachung.

Der Schreib - und Erzählstil ist gewohnt alla Autorin Sarah J. Maas. Schwungvoll, bildgewaltig und wagemutig. Leider aber verhalf er diesem Buch nicht zu einem Meisterwerk.

Fazit:

Eher weniger positiv empfing mich dieses Buch. Nach der Beendigung der Trilogie ist es zwar interessant zu erfahren, wie es den Charakteren so ergangen ist, aber für mich war es persönlich zu viel Sex und absolut spannungslos erzählt.

Kann man hören ( bzw. Lesen ) muss man aber absolut nicht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Throne of Glass - Die Erwählte" von Sarah J. Maas

Ein guter Auftakt
lisa_zeilenzaubervor 15 Stunden

Cover: Gefällt mir persönlich gut und passt perfekt zu dem Inhalt des Buches.

Schreibstil: Sehr angenehm zu lesen und gut zu folgen. Der Schreibstil zog einen in seinen Bann und hat doch nicht zu viel abverlangt.

Meinung: Nachdem ich den ersten Band der Reihe vor einigen Jahren schon mal angefangen und dann abgebrochen hatte, wollte ich dem Buch nochmal eine neue Chance geben. Vor allem da ich Sarah J. Maas Reihe "Das Reich der sieben Höfe" wirklich mochte.
Tatsächlich konnte mich dieses Buch auch beim zweiten Mal lesen mehr begeistern und ich konnte mich in der Geschichte fallen lassen. All zu viel passierte noch nicht, vielmehr werden viele Dinge angedeutet und vorbereitet die in den nächsten Bänden wahrscheinlich aufgelöst und thematisiert werden, doch an sich war es wirklich interessant.
Einzig und allein der Aspekt der Magie erschien mir fehl am Platz, doch auch hier kann sich noch einiges drehen.

Fazit: Ein interessantes Buch das Lust auf mehr macht und ein Prolog für das zu sein scheint was in den nächsten Bänden noch auf mich warten mag.
Ich werde auf jeden Fall weiterlesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Frost und Mondlicht: Das Reich der sieben Höfe 4" von Sarah J. Maas

Wo ist der Rest des Buches?
Elchi130vor 2 Tagen

Der vierte Teil von „Das Reich der sieben Höfe“ „Frost und Mondlicht“ wird nicht mehr nur aus der Sicht von Feyre erzählt, sondern auch ihre Gefährten kommen zu Wort. Damit gibt Sarah J. Maas eine der Stärken dieser Reihe aus der Hand. Denn für mich war es immer eine Stärke der ersten drei Teile, dass wir die Geschehnisse ausschließlich aus der Sicht von Feyre erfahren haben und uns voll und ganz auf sie als leitende Figur konzentrieren konnten. Bei diesem Band konnte ich schnell feststellen, wie hilfreich es ist, die Gedanken der anderen Figuren zu erfahren.

Das Hörbuch fängt sehr vielversprechend an. Es gibt innerhalb des Reiches der Nacht Bestrebungen für eine Revolte. Die Grenze zu den Menschen ist nicht gesichert, sodass geklärt werden muss, wie die Menschen in Zukunft geschützt werden können. Das sind nur zwei Konflikte, die geklärt werden müssten. Sarah J. Maas zählt jedoch noch mehr auf. Doch dann endet das Hörbuch plötzlich, ohne dass irgendetwas geklärt worden wäre.

Das Ganze hat mich verwirrt zurück gelassen. Ich frage mich als Hörerin, was geschehen ist. Stand der Abgabetermin an und musste eingehalten werden, egal, wieweit das Buch war? Das Buch ist nach meiner Ansicht erst zur Hälfte fertiggestellt und ich finde es wirklich merkwürdig, ein halbes Buch zu veröffentlichen.

Das andere, was mir aufgefallen ist, ist der übermäßige Alkoholkonsum der Figuren in diesem Buch. Ich frage mich dann ja immer, wenn die Romanfiguren derart unreflektiert Alkohol in sich hineinschütten, ob das die Realität der Schriftsteller wiederspiegelt. Auf jeden Fall finde ich es bedenklich.

Es hat mir Spaß gemacht, den ganzen Charakteren, die ich während der letzten drei Hörbücher von „Das Reich der sieben Höfe“ liebgewonnen habe, wieder zu begegnen. Und auch die Sprecher des Hörbuches Ann Vielhaben und Simon Jäger waren wie immer grandios. Vielleicht erzählt Sarah J. Maas die begonnen Geschichten ja noch zu ende. Ich würde es mir wünschen!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen ... 

Feyre jagt, um zu überleben. Doch eines Tages erlegt sie etwas, das sie nicht hätte töten sollen. Sie gelangt ins Reich der Fae und begegnet ihrem geheimnisvollen Entführer. Schon bald beginnt sie mehr für ihn zu empfinden, aber die Schatten im Reich der Fae schlafen nicht. 
 
Mit "Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen" erscheint nun das neue Fantasyepos von "Throne of Glass"-Erfolgsautorin Sarah J. Maas .  Seid dabei, wenn Feyre ihr Abenteuer im Reich der Fae bestreitet und bewerbt euch gleich für eines von 25 Leseexemplaren. 
 
Mehr zum Inhalt
Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren. 

Neugierig geworden? Dann geht es hier zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin
Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt heute mit ihrem Mann und Hund in Pennsylvania. Als sie sechzehn war, stellte sie ihre  erste fantastische Geschichte „Queen of Glass“ in ein Online-Forum, erhielt begeisterte Kommentare und initiierte damit eines der frühsten Online-Phänomene weltweit. Unter dem Titel „Throne of Glass“ wurde ihr Debüt 2010 in den USA veröffentlicht und ein riesen Erfolg. Mittlerweile studierte Sarah J. Maas Kreatives Schreiben und veröffentlichte mehrere Jugendbücher.

Gemeinsam mit dtv verlosen wir unter allen, die sich bis zum 19.02.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bewerben und folgende Aufgabe lösen 25 Exemplare von Sarah J. Maas neuem Roman  "Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen"
 
In Sarah J. Maas' neuem Fantasyepos begegnen wir dem Land der Fae, das in sieben Höfe aufgeteilt ist. Schau dir die Karte in der Leseprobe an und verrate uns, welches Reich du am ehesten besuchen wollen würdest.
  

Aufgepasst!

Du kannst nicht genug von Feyre und ihrem Abenteuer bekommen? Dann haben wir noch etwas Besonderes für dich. Mit dtv verlosen wir außerdem den 2. Band der Reihe (Erscheinungsdatum: Herbst 2017) unter allen, die bis zum 17.03.2017 eine Rezension verfassen. Mitmachen lohnt sich!  
 
Ich drücke euch die Daumen! 
 
*Bitte beachtet auch unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen!
Zur Buchverlosung
Es wird Zeit für den 5. Teil der Throne of Glass Reihe. Wir starten am 25.11.2018. Jeder der mitlesen möchte ist natürlich willkommen. Es gibt keine Bücher zu gewinnen.
Zur Leserunde
Diesmal lesen wir Celaenas Geschichte. Es gibt keine Bücher zu gewinnen, aber wir freuen uns über jeden, der mitmachen möchte. Wir beginnen am 31.10. :)
Letzter Beitrag von  Aviremvor 9 Monaten
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sarah J. Maas wurde am 05. März 1986 in Manhattan (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Sarah J. Maas im Netz:

Community-Statistik

in 6.238 Bibliotheken

auf 3.809 Wunschlisten

von 695 Lesern aktuell gelesen

von 389 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks