Sarah J. Maas Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(44)
(14)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass“ von Sarah J. Maas

Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte – und wie sie ihre erste große Liebe findet – das wird in vier E-Books erzählt: Celaenas Geschichte 1 -4. Celaenas Geschichte 4Celaena Sardothien hat alles: ein Zuhause, die Liebe von Sam und, vor allem, ihre Freiheit. Aber sie wird niemals richtig frei sein, solange sie noch unter dem Einfluss von Arobyn Hamel, ihrem alten Meister, steht. Deshalb beschließen Sam und sie, einen letzten äußerst riskanten Auftrag anzunehmen, der sie für immer von allem befreien soll. Doch wenn man alles hat, kann man auch alles verlieren ...

Kopfkino auf Hochtouren

— lucnavi
lucnavi

Endlich ... der Moment der Wahrheit ... Von wem wurde Celaena Verraten ...

— Cat_Crawfield
Cat_Crawfield

Ein wunderbar schmerzhaftes Buch

— Lupina15
Lupina15

Ich liebe, liebe, liebe Celaenas Geschichten. Schade, dass sie nicht in meinem Bücherregal stehen.

— SophieSomnium
SophieSomnium

Eine großartige Geschichte. Man kann nicht anders, als mit Celaena mitzufühlen.

— Tulaa
Tulaa

Tolle Ergänzung zur Buchreihe!

— littleowl
littleowl

Ergreifendes Ende der Reihe, man leidet und liebt mit Celaena .

— Schichsahl
Schichsahl

Hat mich zu Tränen gerührt!

— Allannah_Stryder
Allannah_Stryder

Tolles, tragisches Ende einer gelungenen Vorgeschichte. Absolut empfehlenswert!

— Niob
Niob

Stöbern in Jugendbücher

Stormheart - Die Rebellin

eine faszinierende Welt, in der Stürme ein Herz haben, Magie präsent ist und in einer jungen Prinzessin der Kampfgeist erwacht

his_and_her_books

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Anstelle einer Weiterentwicklung der Welt eher eine Wiederholung von Band 1

his_and_her_books

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

interessantes Setting, jedoch weit hinter den Erwartungen

his_and_her_books

Niemand wird sie finden

Okay...Es geht alles recht schnell. Doch trotzdem spannend und sehr gut und flüssig geschrieben.

xo__laura__xo

Ana und Zak

Viel zu viel los auf so einer Comic-Con

tination

The Sun is also a Star.

Berührend und beeindruckend👍

vormi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Vorspann zur der Hauptgeschichten

    Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass
    lucnavi

    lucnavi

    28. December 2016 um 20:08

    Zusammenfassung: Celaena Sardothien hat alles: ein Zuhause, die Liebe von Sam und, vor allem, ihre Freiheit. Aber sie wird niemals richtig frei sein, solange sie noch unter dem Einfluss von Arobyn Hamel, ihrem alten Meister, steht. Deshalb beschließen Sam und sie, einen letzten äußerst riskanten Auftrag einzunehmen, der sie für immer von allem befreien soll. Doch wenn man alles hat, kann man auch alles verlieren ... Mein Fazit: Wieder einmal ein sehr guter Band, der mein Kopfkino auf Hochtouren laufen ließ.https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2016/12/celaenas-geschichte-4-throne-of-glass.html

    Mehr
  • Und weiter gehts

    Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass
    Cat_Crawfield

    Cat_Crawfield

    18. October 2016 um 13:24

    Klappentext: Celaena Sardothien hat alles: ein Zuhause, die Liebe vin  Sam und, vor allem, ihre Freiheit. Aber sie wird niemals richtig frei sein, solange sie noch unter dem Einfluss von Arobyn Hamel, ihrem alten Meister steht. Deshalb beschließen Sam und sie, einen letzten äußerst riskanten Auftrag anzunehmen, der sie für immer von allem befreien soll. Doch wenn man alles hat, kann man auch alles verlieren... Inhalt: Celanea hat ihre Freiheit erlangt, doch es fehlt noch ein Schritt, ein letzter Schritt der sie für immer von Arobyn entbinden soll. Sam und sie müssen aus der Gilde austreten, denn sonst könnten sie niemals einfach gehen. Die Gilde würde sie jagen ... Doch ein ausstieg aus der Gilde ist alles andere als einfach, denn es erfordert eine Menge Geld. Geld das sie eigentlich brauchen um sich ein neues Leben irgendwo anders aufzubauen. Daher beschließt Sam einen Auftrag an Land zu ziehen, der mehr als gut bezahlt wird. Doch dafür sollen sie zwei Zielpersonen töten, an denen bisher jeder gescheitert ist ... Im Endeffekt lassen sich die beiden aber im Hintergrund auf ein Spiel ein, dessen Regeln sie nicht kennen und Verlieren zu hoch gepokert wird. Meine Meinung: Band 4 verrät endlich was damals geschehen ist. In den Büchern geht es ab Endovier los, doch wie genau ist Adarlans Assassinen dahin gekommen? Immerhin ist die doch die Beste? Wer hat Verrat begannen nur um sie aus dem Weg zu schaffen? Das Buch ist mit Schmerz und Leid überzogen, den man auf jeder Seite spüren kann. Denn auch wenn man den Ausgang des Buches kennt, ist es dennoch sehr spannend mitzuerleben wie es zu diesem  Zerwürfnis gekommen ist. Ich bin gespannt auf Band 5 bevor es dann endlich mit "Königin der Schatten" weitergeht. Cover: Auch das Cover der Vierten Novelle liebe ich. Ich mag diese zarten und doch kräftigen Farben mit einem einzelnen Gegenstand im Vordergrund, der nichts zum Inhalt des  Buches verrät.

    Mehr
  • Sams Geschichte- wunderbar schmerzhaft

    Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass
    Lupina15

    Lupina15

    23. August 2016 um 10:07

    Celaena und Sam sind endlich zusammen, und haben sich von Arobynns Fesseln gelöst...dachten sie. Denn sie gehören noch immer der Gilde der Assassinen an, und müssen ehrenhaft austreten, um nicht verfolgt zu werden. Natürlich knüpft der König der Assassinen ihnen ihr ganzes Geld ab. Sam zieht daraufhin einen Auftrag an Land, der die Ermordung von Ioan Jayne beinhalten, dem Herrn der Unterwelt, sowie dessen Stellvertreters Rourke Farran. Fans der Serie hassen Farran aus Prinziep, obwohl er noch nie persönlich aufgetreten ist.Nachdem sie ihr Versteck ausspioniert haben, beschließt Sam, Farran im Alleingang zu töten.Arobynn gesteht Celaena währenddessen seine Liebe- dabei zieht sich einem alles zusammen, da er ein skrupelloser Mann ist, der vermutlich nicht einmal weiß, was Liebe wirklich ist.Sam macht sich auf den Weg...und kehrt nicth zurück. Man weiß, was mit ihm geschehen wird, und legt das Buch 10 mal weg, um tief durchzuatmen, und sich zu wappnen. Es ist so grausam und unmeschlich, und so tottraurig. Als Celaena von Smas Tod erfährt, und seine Leiche sieht, zerbricht etwas im Inneren des Lesers. Als sie sich neben ihn legt, splittert unser Herz in tausend Stücke. Sam Cortland, der schief lächelnde, immer gut gelaunte Assassine kehrt nie mehr zurück. Man will Celaena anschreien weil sie ihm nie ihre Liebe gestanden hat, ihm nur die billige Seife zugestanden hat, ihn nicht eher gesucht hat, und blindlings in die Falle tsppt, die der herzlose Arobynn ihr stellt. Es tut so weh, zu lesen, wie sie Jane zur Strecke bringt, um Rache zu nehmen, und danach fast gebrochen wird.Einzig der weiße Hrsch gibt dem Leser Hoffnung.Ein wunderbar schmwerzhaftes Buch, das viel Mut zum lesen erfordert.

    Mehr
  • Auch Teil 4 von Celaenas Geschichte überzeugt

    Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    11. September 2015 um 11:14

    Celaena hat es endlich geschafft, sich von Arobynn und der Assassinengilde zu lösen und zieht mit Sam in eine eigene Wohnung. Doch der Preis dafür ist hoch und so sind beide gezwungen, einen riskanten Auftrag anzunehmen, der ihr Leben in tödliche Gefahr bringt. Der vierte Band von Celaenas Geschichte hat mir wie schon Band 2 besonders gut gefallen. Man erfährt unter anderem, warum Celaena in Endovier landete und noch ein paar mehr interessante Hintergründe. Die knapp 100 Seiten lesen sich in einem Rutsch und sind genauso spannend wie die Hauptbücher. Da kurz auf die Ereignisse der Teile 1-3 eingegangen wird, kann Band 4 auch unabhängig davon gelesen werden. Für Throne of Glass Fans somit ein absolutes Muss.

    Mehr
  • Buch-Assoziationen - Bücher passend zu Substantiven, Adjektiven und Verben lesen!

    Die Verratenen
    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben, gerade hatte ich spontan eine Idee und vielleicht haben ja ein paar Lust dabei mitzumachen! In diesem Thema soll in jeder Woche ein anderes Wort im Mittelpunkt stehen. Dieses Wort kann eigentlich jeder Art sein, egal ob Substantiv, Adjektiv, Verb, Farbe etc. - dabei ist nur wichtig, dass man dazu gut etwas assoziieren kann. Für die erste Woche, die am 3. Mai startet, gebe ich als Wort "Muster" vor. Wenn ihr Lust und Zeit habt, dann könnt ihr in dieser Woche ein Buch beginnen, das hierzu passt. Wie ihr das Wort "Muster" für euch interpretiert, bleibt euch dabei natürlich überlassen. Hat das Cover vielleicht ein bestimmtes Muster oder handelt eine Figur im Buch nach einem bestimmten Muster? Das vorgegebene Thema soll einfach als Anregung dienen, sich vielleicht mal ein passendes Buch vom Stapel ungelesener Bücher (= SuB) zu schnappen! Natürlich soll es viele verschiedene Wörter für Buch-Assoziationen geben - genauer gesagt für jede Woche eins! Wer hier gern mitmachen möchte, kann also direkt auch ein Wort vorschlagen. Die vorgeschlagenen Wörter würde ich einfach in der Reihenfolge eurer Anmeldungen oben für die einzelnen Wochen eintragen. Wer mitmachen möchte, muss das selbstverständlich nicht in jeder Woche tun, sondern ganz so, wie man Spaß daran hat. Wenn ihr euch über die Bücher, die ihr gerade zu einem bestimmten Assoziations-Wort lest, austauschen möchtet, dann tut das bitte immer im zugehörigen Unterthema oben. Einfach auf das Thema klicken und dort eure Beiträge schreiben :-) Falls ihr Fragen und Ideen habt, richte ich dafür auch ein extra Thema ein. Nun wünsche ich uns ganz viel Spaß!

    Mehr
    • 368
  • Jetzt fühle ich mich fast in Celaenes Welt zu Hause!

    Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    28. April 2014 um 21:43

    Es handelt sich hier um die vierte Kurzgeschichte rund um Celaena, die man nicht lesen muss, um die Hauptbücher zu lesen. Aber es macht fürchterlichen Spaß weiter in Celaenas Geschichte einzutauchen und zu erfahren, wie sie so geworden ist. Wieso sie so ist, wie sie ist. Für 0,99 Euro ein kurzer, jedoch auch günstiger Lesespaß!

  • Emotionaler Abschluss der Vorgeschichte

    Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass
    Nabura

    Nabura

    15. April 2014 um 20:42

    Seit Celaena sich und Sam von Arobynn freigekauft hat, leben die zwei in ihrer eigenen Wohnung. Doch ihnen bleiben die Aufträge aus. Deshalb wollen sie sich mit Celaenas letzten Ersparten aus der Assassinengilde loskaufen und in einer anderen Stadt ein neues Leben beginnen. Doch dann erhält Sam einen letzten Auftrag, der so gut bezahlt wird, dass die zwei ihre Sorgen erst einmal los wären. Er und Celaena sollen den Herren der Unterwelt und seinen Stellvertreter ermorden… Der vierte und letzte Teil der Vorgeschichte zu den „Throne of Glass“-Romanen beginnt düster: Celaena befindet sich in einem Gefängniswagen. Damit ist der Grundton dieser Kurzgeschichte ein völlig anderer als der Ton der ersten drei Geschichten. Wer den ersten Roman schon kennt, wird wissen, wo die Reise endet, und auch ohne dessen Kenntnis wird klar, dass Celaena diesmal nicht so glimpflich davonkommen wird. Danach springt die Geschichte elf Tage in die Vergangenheit und berichtet von den Erlebnissen, die Celaena zum Verhängnis wurden. Sie und Sam sind inzwischen frei von Arobynn und müssen ihre Zukunft planen. Hier schwankt die Stimmung zwischen Hoffnung und Verzweiflung. So viel könnten sie aus ihrem Leben machen, doch allmählich wird das Geld knapp. Obwohl man merkt, wie eng die Beziehung zwischen Celaena und Sam inzwischen geworden ist, liegt eine Anspannung in der Luft. Mit dem Auftrag, den Sam für sich und Celaena erhält, wird es dann hochspannend. Ein letzter Job vor der Abreise, das ist der Plan. Doch wird er gelingen? Mit banger Erwartung las ich mich durch die Seiten und wartete nur auf den Moment, in dem etwas schief gehen wird. Dass etwas passiert, ist ja schon bekannt, doch wie es passiert, noch nicht. Die Ereignisse machten mich betroffen und am liebsten hätte ich Celaena geschüttelt und sie gefragt, was sie sich wohl dabei gedacht hat. Da das leider nicht möglich ist, muss man als Leser miterleben, wie sie sich geradewegs ins Verderben stürzt – und damit der Ausgangspunkt für den ersten Roman gelegt wird. Zum Schluss wird außerdem noch eine wichtige Frage beantwortet, für die das Lesen der Vorgeschichte sich noch mehr gelohnt hat: Man erfährt, wer Celaena in die aussichtslose Lage gebracht hat. „Celaenas Geschichte 4“ schließt die Vorgeschichte rund um Celaena Sardothien ab. Diese lohnt sich unabhängig davon, ob man den ersten Roman schon kennt oder nicht. Man lernt Celaena in ihrer Umgebung als Assassinin kennen, erfährt viel über ihr Leben und ihren Charakter. Mit diesem Wissen wird ihr auch Verhalten in „Throne of Glass: Die Erwählte“ noch verständlicher. Ich kann alle vier Teile der Vorgeschichte daher klar an Fans von „Throne of Glass“ weiterempfehlen und ebenso an Leser, die über die Vorgeschichte in die Welt Erileas einsteigen möchten.

    Mehr