Neuer Beitrag

MissDarkAngel

vor 7 Monaten

(6)

Irgendwie fällt es mir schwer das gelesene zu Beschreiben.....im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es handelt sich dabei um ein wirklich düsteres Märchen mit jeder Menge Romantik, Magie , Grausamkeit und Fantasy. Unsere Hauptprotagonistin Feyra lebt mit ihrer Familie in ärmlichen Verhältnissen und muss jeden Tag aufs neue um das Überleben ihrer Lieben kämpfen. Eines Tages tötet sie bei der Jagd einen Wolf. Schnell stellt sich raus, das der Wolf ein verwandelter Fae war, der aus dem angrenzenden Reich der sieben Höfe entstammte. Seit vielen Jahren herrscht eine tiefe Fehde zwischen den starken und magisch begabten Fae und den Menschen. Um halbwegs Frieden zu schaffen werden die beiden Welten durch eine unsichtbare Mauer voneinander getrennt. Um den tot des "Wolfs" zu rächen, taucht bei Feyras Familie ein besonders bedrohlicher Fae auf, der Feyra vor die Wahl stellt: Entweder er tötet sie oder sie begleitet ihn in das Reich des Frühlingshofes um dort auf Ewig zu leben. Feyra entscheidet sich für das Leben und lebt von nun an im Reich der Fae. Doch die Welt ist trügerisch und auf dem gesamten Reich der sieben Höfe liegt ein dunkler Schatten. Doch welche Rolle spielt Feyra? Ist der Frühlingshof wirklich das was er zu sein scheint und welcher Fluch lasstet auf seinen Bewohnern? Diese Fragen und noch viele mehr gilt es in dem Buch zu lüften. Der Beginn der Story erinnert mich, wie so viele andere auch, an "die Schöne und das Biest". Die ersten 50 Seiten sind sehr spannend, danach kommt es aber zu einigen Längen, die die Beziehung von Feyra und dem High Lord näher Beschreiben. Dachte ich zunächst , das man das ganze auch hätte kürzer schreiben können, klärt sich zum Ende hin auf, warum die Autorin hier soviel Zeit hinein investiert hat . Das letzte Drittel ist wahnsinnig Spannend, aber auch erschreckend Brutal. Das Ende verspricht, das dass Märchen weitergehen wird, lässt den Leser aber zufrieden zurück. Sarah J. Maas ihr Schreibstil ist wie gewohnt sehr angenehm zu lesen und sie versteht es fremde Welten und ihre Charaktere zu erschaffen. In dieser Welt ist auf jeden Fall nicht alles so wie es scheint und sorgt für die eine oder andere Überraschung .

Autor: Sarah J. Maas
Buch: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks