Throne of Glass - Königin der Finsternis

von Sarah J. Maas 
4,8 Sterne bei396 Bewertungen
Throne of Glass  - Königin der Finsternis
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

JenWi90s avatar

Wahnsinnig gut <3

AnnaSalvatores avatar

Ein Wahnsinnsband; es ist einfach eine großartige Fantasy-Saga *.*

Alle 396 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Throne of Glass - Königin der Finsternis"

Der langersehnte vierte Band
Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten und dem Tod überlassen hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt, ihre Eltern getötet und den ganzen Kontinent unterworfen hat. Eine Aufgabe, würdig einer Kämpferin, würdig einer dunklen Königin ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423717076
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:784 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:11.11.2016

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne314
  • 4 Sterne72
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    LadySamira091062s avatar
    LadySamira091062vor einem Tag
    offene Rechnungen und neue Kameraden

    Celaena ist zurück in Ardalan , doch ist  sie nicht mehr die Alte sondern Aelin Galathynius ,die Königin von Terrasen.,die  gekommen ist um alte Rechnungen zu begleichen.

    Für einige Leute aus ihrem alten Leben wird es tödlich enden ihr zu begegnen .So  hat sie mit  ihrem alten Meister noch so einiges zu klären ,auch wenn dieser der Meinung ist er könnte sie dazu zwingen wieder zu ihm zurück zu kommen. Doch Aelin  wird nie wieder zu irgendwem zurück kehren,denn ihr Herz  gehört Rowan ,das muss auch  Aedion einsehen,der sich  lange Zeit Hoffnungen auf Aelin gemacht hatte.
    Derweil hat Chaol sich mit  Nesryn   angefreundet.Sein Verhältnis zu Aelin ist  immer noch  konfliktbeladen ,da Dorians Schicksal zwischen den beiden steht.
    Doch kletztendlich wollen alle dasselbe : Den  König von Adarlan vernichten ,die Wyrnschlüssel finden und die Valg wieder in  Gewahrsam nehmen und Dorian befreien.
    Doch das wird nicht so einfach ,denn  immer wieder  gibt es neue gefahren.
    ,aber auch neue Helfer  an Orten ,wo man es nie vermutet hätte.

    Dieser Band  zieht einen ebenso wie die vorhergehenden in seinen Bann .Man fiebert mit den Protagonisten  in ihren Kämpfen mit .Ich fand es schön das Chaol nun jemanden an seiner Seite hat  und er der Liebe eine Chance gibt.Die Kabbeleien zwischen Rowan und Aedion  brachten mich zum schmunzeln,egal wie alt Männer sind ,die Eifersucht  bringt Seiten in ihnen zum Vorschein ,die manchmal lustige Blüten treiben.,doch zum Glück haben sich die beiden wieder eingekriegt .Und vielleicht finden ja  im nächsten Band  die anderen  ihre Liebsten,denn  Manon und Dorian wären  ein  rasantes paar falls es dazu käme.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    TheMagnificenceOfBookss avatar
    TheMagnificenceOfBooksvor 19 Tagen
    Kurzmeinung: Meine Güte, als ich Band 1 gelesen habe, hätte ich nie gedacht wohin diese Reihe führen wird! Klare Leseempfehlung!
    Wahnsinn! Klare Leseempfehlung!

    Ganze Rezension auf: https://themagnificenceofbooks.blogspot.com/

    Was ich an dem Buch mochte 
    Ein weiterer Throne of Glass Band ist gelesen und ich habe das selbe Gefühl wie bei den beiden Vorgängern: Wie soll sich der nächste Band nur noch mehr steigern?!
    Jetzt mal ehrlich. Es wird einfach immer besser. Wie macht die Autorin das nur?
    Celaena kehrt nach Rifthold zurück und das mit jeder Menge Pläne. Seit Ende des zweiten Bandes habe ich auf das Wiedersehen von Celaena und Chaol gewartet und jetzt endlich ist sie wieder da - nur die Beziehung zwischen ihr und Chaol steht auf einer Zerreißprobe.
    Insgesamt schafft die Autorin eine sehr angespannte Stimmung, die vor allem in den Gesprächen der beiden sehr deutlich wird. Der Grund dafür ist so simpel wie kompliziert: Celaena hat ihren falschen Namen abgelegt und hat sich als Aelin, die rechtmäßige Königin von Terrasen, den Valg Fürsten gestellt und sie vernichtet. Doch die Folgen sind nicht nur positiv, denn der König von Adarlan sinnt auf Rache und Vergeltung. Somit spitzt sich die Situation in Rifthold allmählich zu und die Nerven liegen Blank, sodass es öfters zu Auseinandersetzungen zwischen Aelin und Chaol kommt. Diese wirkten aber nie gekünstelt, sondern der Situation entsprechend, sodass die Stimmung, die vorherrscht, fast greifbar ist.
    Eine Zusammentreffen, auf das ich auch schon sehensüchtig gewartet habe, ist die Wiedervereinigung von Aelin und Aedion!  Die Szene, in der sie sich nach so langer Zeit wiedersehen, war unglaublich gut beschrieben. Die Emotionen sprudelten nur so und als Leser freut man sich gleich doppelt mit, dass die Familie wieder vereint ist.
    Kommen wir zu einem Punkt, der mir mit am besten gefallen hat. Es ist die Gruppendynamik, die in dem vorherigen Band schon angedeutet wurde, aber sich hier erst voll entfaltet.
    Aelin, Aedion, Rowan, Chaol, Nesryn.. sie alle passen so gut zueinander und kämpfen Seite an Seite. Die Perspektivewechsel runden das Ganze noch ab, sodass man diese Gruppe nicht nur aus Aelins Sicht schätzen lernt, sondern auch aus der der anderen. Dorian steht etwas abseits, was aber perfekt in die Handlung passt.
    Eine besondere Person gibt es ja noch! Ich habe mich so gefreut, dass Aelin wieder eine beste Freundin hat, nachdem was in "Kriegerin im Schatten" passiert ist.  Ich möchte an dieser Stelle nicht verraten, wer es ist, aber nur schon mal soviel: Sie hat es drauf!
    Wen ich übrigens auch immer mehr mag ist Manon. In "Erbin des Feuers" konnte ich sie überhaupt nicht ausstehen, was wohl auch teilweise so gewollt war. Aber gerade zum Ende hin, wurde sie mir sympathischer, was auch mit der Einführung der Perspektive von Elide und dem Zutun von Asterin zusammenhing.
    Eine der stärksten Szenen sind für mich, abgesehen vom Ende natürlich, die, in der Manon auf Aelin trifft oder mit ihr zu tun hat.

    Fazit
    Der vierte Teil der Throne of Glass Reihe toppt seine Vorgänger nochmal, besonders in Bezug auf Spannung! Außerdem spielen hier so viele Personen eine wichtige Rolle und das Buch zeichnet sich für mich auch dadurch aus, wie die Personen untereinander interagieren.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    J
    Jacky_Blubbvor 23 Tagen
    Ich liebe diese Serie einfach

    ...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    die_kleine_naehkoenigins avatar
    die_kleine_naehkoeniginvor einem Monat
    Kurzmeinung: Die Spannung steigt mit jedem Band!!!
    Throne of Glass - Königin der Finsternis

    Man sollte es wirklich nicht meinen, aber Sarah J. Maas schafft es wirklich, dass jeder Teil immer spannender wird!!! Keine Ahnung, wie sie das macht🤔

    Die "Verschiebung" der Protagonisten von Hauptcharakteren zu "Nebenrollen" erfolgt ganz nebenbei und es werden gleichzeitig neue Charaktere eingefügt. Und das Ganze ohne irgendwelche unschlüssigen Szenen oder Frequenzen. 
    Aelin wird von Band zu Band stärker und wird sich immer mehr ihrer wichtigen Rolle bewusst........einfach genial gemacht!!!
    Auch hier lässt Bd4 wieder einige Fragen offen, sodass man wieder dem nächsten Band entgegenfiebert😊
    Ich aufjedenfall bin gespannt, wie es weitergeht: mit Aelin und Rowan, natürlich Chaol, dann noch Manon.......ich halte es kaum aus😅😂
    Aber lest am Besten selbst😉

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    R
    Readingdragonladyvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach genial
    Bis jetzt für mich der beste Teil

    -Rezension-

    Hallo an alle Lieben,

    heute möchte ich Euch den 4. Band der phänomenalen Throne of Glass Reihe vorstellen, Königin der Finsternis.

    Wie schon erwähnt phänomenal, da ich meinem Empfinden nach immer tiefer in diese Welt und in diese Geschichte gezogen werde.
    Sarah J. Maas erschafft eine wirklich unglaubliche Welt, die in Ihrem Aufbau absolut vielschichtig und vor allem komplex ist.
    Die Handlung nimmt immer wieder eine völlig unerwartete Wendung.
    Neue Bündnisse werden geschlossen, alte Handlungen aufs meisterliche weitergeknüpft.
    Immer wieder kommen neue Personen in die Geschichte dazu, die der Leser schnell genauso lieb gewinnt, wie schon lange vorhandene. Oder auch nicht, aber das ist einfach Ansichtssache. 😉

    In dieser Geschichte gab es unheimlich oft Stellen an denen ich dachte, jetzt kann mich nichts mehr überraschen, jetzt kann es nicht mehr schlimmer kommen...……………..tja falsch gedacht.
    Wie oft habe ich vor diesem Buch gesessen und vor Fassungslosigkeit den Kopf geschüttelt in dem Gedanken: Das ist jetzt nicht wirklich passiert. Oder doch? Oh mein Gott, wie geht es denn nun weiter?

    Dieser Band war für mich der mit Abstand beste dieser Reihe. Zumindest bis jetzt, aber Band 5 liegt ja auch schon zum Lesen bereit 😍.
    Das Buch bekommt wieder einmal 5 Punkte von mir.

    Ich werde in kurzen, knappen Sätzen ganz kurz anreißen, um was es in diesem Buch geht. Wer allerdings völlig unvoreingenommen in die Geschichte eintauchen will, sollte jetzt nicht mehr weiterlesen.
    Darum geht es:
    Celaena Sardothien ist wieder nach Rifthold zurückgekehrt. Aber nun unter Ihrem wahren Geburtsnamen: Aelin Galathynius, der rechtmäßigen Königin von Terrasen. (Und das steht auch schon hinten im Klapptext).
    Allerdings hat Sie während Ihres Aufenthalts in Wendlyn neue Bündnisse geknüpft und Ihre Macht erweckt.
    Eine Macht die so gewaltig ist, das Sie das Königreich Adarlan in Seinen Grundfesten erschüttern kann.
    Doch dazu müsste zuerst einmal die Magie befreit werden, die der König so erfolgreich blockiert hat.

    Neue Strategien werden geplant und wieder verworfen, alte Rechnungen werden beglichen. Und das nicht immer auf die sanfte Tour, so viel steht fest.

    Wie wird sich die Geschichte um Aelin und Ihre Getreuen weiterentwickeln?
    Nun, das dürft Ihr selbst lesen.

    Drachige Grüße Eure
    Reading Dragonlady


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    R
    Rain698vor 3 Monaten
    Königin der Finsternis

    Dieser Teil kriegt von mir volle Punktzahl. Nach dem etwas laschen Teil 3 ist Teil 4 wieder voll auf Kurs. Aelin ist mir endlich wieder zu 100% sympathisch und überzeugt mit Witz und Stärke. Auch die Nebencharaktere um Aelin finde ich super. Aedion ist ein klarer Beschützer und man ist sich seiner Loyalität gegenüber Aelin absolut sicher. Die Situationen zwischen Chaol und Aelin finde ich etwas befremdlich. Klar, sie sind getrennt usw. aber irgendwo sind diese aufgesetzten Streiterein einfach übertrieben und sinnlos. Genauso wie die reingepressten Liebelein, die einfach überhaupt nicht zur Handlung passen. Klar, das mit Aelin und Rowan war absolut vorhersehbar und wir brauchen eigentlich nicht darüber zu diskutieren, aber die Anbahnungen zwischen den Nebencharakteren gehen mir einfach auf die Nerven. Die Autorin kann einfach niemanden allein sehen und es ist mitunter einfach zu aufgesetzt. Das ist aber auch schon mein einziger Makel an diesem Band. Der Rest ist wieder super gelungen. Man kommt aus der Spannung und den Kampfszenen gar nicht mehr heraus. Auch die Situation um Dorian und den König ist wie immer ein heißes Eisen und hält den Leser auf Trapp. Ich bin sehr begeistert und kann jedem diese Reihe nur empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    sh000kins avatar
    sh000kinvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Es hat mich wieder von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen.
    Ein weiteres Juwel in meiner Büchersammlung

    Mir hat dieser Teil der Geschichte um Celaena wieder sehr gut gefallen. Mit ihrem einprägsamen Schreibstil hat es Sarah J. Maas geschafft mich von der ersten bis zu letzten Seite gefesselt zu halten.
    Was mir jedoch nicht so gut gefallen hat waren die vielen Perspektivwechsel. Diese sind sehr schön gelungen und beleuchten die Geschichte noch aus weiteren Perspektiven jedoch waren diese Wechsel sehr plötzlich und man merkte erst nach kurzem lesen, dass jetzt eine andere Person erzählt. Das jedoch ist mein einziger Kritikpunkt und deshalb hat es von mir auch 5 Sterne erhalten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    axreaders avatar
    axreadervor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Raffiniert und faszinierend bis zur letzten Seite... 😍
    Atemberaubend😍

    Wenn ich schon bis jetzt kein Fan von Sarah J. Maas wäre, dann wäre ich spätestens ab diesem Buch ihrem Fanclub beigetreten. 😍🙈

    Ich bin so begeistert.😍 Die Autorin hat hier ein Meisterwerk geschaffen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
    Wir sehen, wie die Charaktere aus sich heraus wachsen und wie sich ihre Beziehungen weiter entwickeln. 
    Ich war regelrecht von der Kühnheit und Klugheit Aelins bzw. der Autorin fasziniert.
    Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf den nächsten Teil der Reihe 😍

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Elena1107s avatar
    Elena1107vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Reihe, wo sich das Lesen lohnt!
    Einfach nur WOW!

    Titel: Throne of Glass - Königin der Finsternis

    Autorin: Sarah J Maas
    Verlag: dtv
    Seitenanzahl: 784

    Klappentext:
    Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten und dem Tod überlassen hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt, ihre Eltern getötet und den ganzen Kontinent unterworfen hat. Eine Aufgabe, würdig einer Kämpferin, würdig einer dunklen Königin ...

    Zum Cover:
    Die Cover der Buchreihe sehen so toll aus! Ich finde es cool, dass man Celaena auf der Abbildung sehen kann - in ihrer vollen Montur.

    Der Lesefluss/ Lesestil:
    In diesem Punkt muss ich ehrlich gestehen, dass ich ein wenig gebraucht hatte, um mich an den Lesestil zu gewöhnen, da die Bücher nicht in der Ich - Form geschrieben wurden. Doch nach einer Zeit war das auch kein weiteres Thema mehr.

    Meine Meinung:
    Eine Reihe, die mich jedes Mal umgeworfen hat. Eine Reihe, die so viel Liebe, so viel Schmerz und Emotionen beinhaltet - aber auch Mut, Tapferkeit und egal was passier, nie aufgeben, sondern weiter kämpfen sollte. 

    In diesen Büchern lernt man aufrichtige Freundschaften kennen, aber auch Hass, Wut - und weiß, was die Götter noch für schlechte Eigenschaften, die mit jemandem etwas böses anrichten können.

    In wenigen Wochen wird der nächste Teil dieser Reihe erscheinen und ich kann es kaum abwarten, das Buch in den Händen zu halten - doch bis dahin werde ich mich in Geduld übern müssen. (Mal sehen, ob das so gut klappt :`D) 

    Aelin Feuerherz (Aelin Ashryver Galathynius) ist in kurzer Zeit, zu einer meiner liebsten Buchcharaktere geworden.
    Wir sehen uns wieder im Sommer Feuerherz, ich kann es kaum erwarten!

    Bewertung:
    Ganz Klar - 5 von 5 Sternen für die ganze Reihe!


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    P
    Pure_fantasy13vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Diese Reihe ist Dunkelheit, sie ist Licht und sie ist Leben. Jedes weitere Buch wächst über sich hinaus. Nichts ist schwarz-weiß.
    Einfach nur faszinierend.

    ..

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks