Sarah J. Naughton Tattletale

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tattletale“ von Sarah J. Naughton

The perfect brother. The perfect fiance. The perfect revenge. A thriller you won't be able to predict. For fans of reading group fiction and psychological suspense. 'I'm crazy in love with this book' Liz Loves Books 'A gripping thriller. Delivers suspense, twists and sharp writing.' Lisa Jewell, I FOUND YOU '...full of shocking surprises.' Lisa Hall, BETWEEN YOU AND ME One day changes Jody's life forever. She has shut herself down, haunted by her memories and unable to trust anyone. But then she meets Abe, the perfect stranger next door and suddenly life seems full of possibility and hope. One day changes Mags's life forever. After years of estrangement from her family, Mags receives a shocking phone call. Her brother Abe is in hospital and no-one knows what happened to him. She meets his fiancé Jody, and gradually pieces together the ruins of the life she left behind. But the pieces don't quite seem to fit... 'a fast paced, brilliant page-turner...I predict a hit' Liz Nugent '...deliciously clever - I still haven't stopped thinking about the magnificent, twisted construction of it' Emma Kavanagh, author of THE MISSING HOURS 'It's one of the best debuts I've read. It deserves to be MASSIVE.' Julia Crouch 'Lies, mystery and murder wrought by childhood trauma in this compulsive, twisty thriller.' Helen Smith, author of BEYOND BELIEF 'A well-crafted tale of love, obsession and murder - beautifully written and brilliantly twisted.' Ava Marsh, author of EXPOSURE 'Gripping, electrifying, heartbreaking.' Erin Kelly, author of HE SAID/SHE SAID 'I thoroughly enjoyed TATTLETALE, sympathetic characters and neck breaking twists - highly recommended' Jenny Blackhurst, author of BEFORE I LET YOU IN 'Clever, twisty and heartbreaking.' SJ Holliday, author of WILLOW WALK

Ungewöhnlicher Thriller mit guten Characteren, einer vielschichtigen Story und einigen Twists

— Cambridge
Cambridge
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verschachtelt

    Tattletale
    Cambridge

    Cambridge

    19. December 2016 um 19:30

    „Tattletale“ ist ein cleverer psychologischer Thriller. Die Handlung ist verschachtelt und entwickelt sich nach und nach. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Vor allem Mags, die nicht besonders sympathisch ist aber dafür sehr lebensnah. Sie und ihr Bruder Abe hatten eine schwere Kindheit. Schon früh zog sie von zu Hause weg und brach den Kontakt ab. Mit Abe wechselte sie nur knappe Weihnachtsgrüße. Inzwischen lebt sie als Anwältin in Las Vegas. Trotzdem ist es ein großer Schock für sie, als sie den Anruf aus London erhält, das ihr Bruder wahrscheinlich einen Selbstmordversuch unternommen hat und im Koma liegt. Mags reist nach London und zieht in die Wohnung von Abe. Schon bald aber kommen ihr Zweifel, ob Abe wirklich selbstmordgefährdet war. Auch seiner Verlobten Jody beginnt sie zu misstrauen.   Wie gesagt, der Plot ist gut ausgearbeitet und verschachtelt. Aber irgendetwas hat  mir gefehlt. Ich fand es nicht besonders spannend, da alles so expliziert erzählt wird. Auch fand ich die Twists sehr vorhersehbar, ich war von keiner Wendung wirklich überrascht. Man sah das einfach alles kommen. Auch Trotzdem hat es mich gut unterhalten, auch wenn ein bisschen Straffung dem ganzen vielleicht ein wenig mehr Spannung gegeben hätte.

    Mehr