Sarah Jane Arnold Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden“ von Sarah Jane Arnold

Malen Sie sich in den Schlaf! Ausmalen statt Schäfchen zählen! Mit diesem Kreativ- und Ausmalbuch kann man zur Ruhe kommen und abschalten. Es lenkt von der Schlaflosigkeit ab und hilft, aus dem Karussell negativer Gedanken auszusteigen, die einen daran hindern, sich zu entspannen. Dazu finden sich in diesem Buch zahlreiche wunderschöne Motive zum meditativen Ausmalen, hilfreiche Entspannungstechniken, inspirierende Zitate und viel Platz, um eigene Gedanken niederzuschreiben. Wache Nachtstunden werden dadurch zu einem verzauberten Vergnügen, entspannt findet man leichter in den Schlaf.

Tolles Malbuch, was mir wirklich beim Einschlafen helfen konnte. :)

— KleineNeNi
KleineNeNi

Ein Buch das zum Mitmachen einlädt, viele Tipps zum Thema Schlafen bereit hält, aber den Leser nicht unbedingt zum Schlafen bringt

— Engel1974
Engel1974

Ein interaktives Büchlein, dass eine Menge Spaß bringt, aber auch zum Anregen der eigenen Gedanken da ist.

— stellette_reads
stellette_reads

Das Büchlein enthält viele Ideen und sehr schöne Malvorlagen. Für mich ist es Bereicherung und Inspiration.

— Fascination
Fascination

Sehr liebevoll gestaltet, mit vielen sehr schönen Ausmalmotiven, Anregungen, Platz sich Notizen zu schreiben und Tipps zum Einschlafen

— Federzauber
Federzauber

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Sehr interessantes Buch darüber wie in den nächsten 10-30 Jahren eine neue Spezies entstehen könnte. Eher eine Dystopie

kristallreibe

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Alltagsfragen leicht verständlich erklärt - doch leider kennt man die meisten Antworten längst ...

StMoonlight

1967 - Das Jahr der zwei Sommer

Schön gestaltet, inhaltlich sehr oberflächlich.

Gegen_den_Strom_lesen

SPD

Ein interessantes Buch, das aber meiner Meinung nach auch inhaltliche Schwächen aufweist. Dennoch gut geeignet als Diskussionsgrundlage! :)

Nepomurks

Yummy Books!

Literatur vs. Kochbuch

Sporchie

Die Genies der Lüfte

Lesen und Staunen! Ein wirklich großartiges Buch für jeden Vogel- und Naturfreund.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wirklich eine tolle Hilfe!

    Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden
    KleineNeNi

    KleineNeNi

    16. July 2017 um 18:37

    Zum Cover: Das Cover ist mit diesen schönen Pastelltönen einfach wunderschön gestaltet auch der goldene Metallic-Effekt gefällt mir sehr gut. Die Wolken und das kleine Schäfchen passen natürlich auch super zum Thema.  Zum Inhalt: Das Malbuch ist wirklich schön gestaltet. Zu Anfang werden wird erstmal wissenschaftliches zum Thema Schlaf erklärt, was ich wirklich wichtig finde. Man sollte natürlich die Ursache der Schlafstörung finden, wenn man den eine hat.  Um besser einzuschlafen soll man auf einer leeren linierten Seite aufschreiben, was einen den Tag über so beschäftigt hat. Danach folt ein Bild zum Ausmalen. Mir hat es wirklich geholfen, besonders während der Krankenhauszeit. Man schreibt seine Sorgen sozusagen aus dem Kopf und kann danach noch etwas schönes ausmalen.  Fazit: Tolles Malbuch, das mir wirklich geholfen hat. Ich werde es definitv weiterhin nutzen! 

    Mehr
  • Rezension von Jazznixe zum Buch „Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden"

    Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden
    Jazznixe

    Jazznixe

    01. July 2017 um 21:40

    Wer kennt es nicht? Man liegt abends wach im Bett und die Gedanken schwirren einem so laut im Kopf herum, dass einzuschlafen unmöglich scheint. Wenn auch Schäfchen zählen nicht funktioniert, dann soll dieses Buch helfen. Ich habe es getestet und möchte euch heute meine Meinung dazu sagen.Zum Buch:„Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden" wurde von Sarah Jane Arnold gestaltet und ist im Kösel Verlag erschienen. Es ist ein Taschenbuch und kostet 12 Euro.Das Konzept: Das Buch ist ein Mitmachbuch, welches entspannen und beim Einschlafen helfen soll. Natürlich befinden sich in diesem Buch viele Ausmalbilder, wie der Titel schon sagt. Ausserdem sind darin auch viele leere Seiten, die dazu da sind, um die Gedanken aufzuschreiben und den Tag Revue passieren zu lassen. Dabei stehen inspirierende Zitate und einige Ratschläge. Das Buch wurde von einer Ärztin geschrieben, welche eine Einschlaf-Garantie auf das Buch gesetzt hat.Meine Meinung:Die äussere Erscheinung gefällt mir sehr gut, denn das Cover ist in hellen Farben mit einem ruhigen Muster gestaltet. Mir gefallen die Wölkchen und das kleine Schaf. Die äussere Erscheinung wirkt beruhigend auf mich. Das ist meiner Meinung nach sehr passend für ein Buch, das beim Einschlafen helfen soll. Die innere Gestaltung mag ich auch sehr. Die Ausmalbilder finde ich sehr schön. Motive wie Monde, Sterne und Eulen passen ebenfalls zum Einschlafthema. Das gefällt mir. Die Motive sind unterschiedlich gross, man braucht also auch unterschiedlich lange, um sie auszumalen. Ich habe jedoch etwa 30 Minuten gebraucht, um ein Bild komplett auszumalen. Ich finde, das ist ein angemessener Zeitraum. Die Motive finde ich sehr schön, jedoch finde ich, dass vereinzelte Bildelemente sehr klein sind und so relativ schwierig zum Ausmalen sind. Das ist ein negativer Kritikpunkt für mich.Ich finde gut, dass das Buch so vielfältig ist. Manchmal brauche ich Zeit, um meine Gedanken zu notieren. Mir hilft es sehr, meine Gedanken aufzuschreiben, um runterzukommen und einzuschlafen. In anderen Nächten brauche ich jedoch eher Zeit, um entspannt etwas auszumalen. Und manchmal reicht es auch, einfach ein paar inspirierende Zitate zu lesen. Vor allem dieses Zitat gefällt mir: "Es ist spät und ich kann nicht einschlafen. Ich kann diese Erfahrung annehmen, auch wenn sie mir nicht gefällt." Das Zitat zeigt, dass es nicht so schlimm ist, wenn man mal nicht schlafen kann. Es ist eine Lebenserfahrung, die man annehmen kann.Das Buch kann auch dabei helfen herauszufinden, woran es liegt, dass man nicht schlafen kann. Es enthält viele Tipps, zum Beispiel, dass man sich Zeit nehmen soll, über den Tag nachzudenken.Ich kenne das Problem gut, nicht einschlafen zu können. Oft schlafe ich gut ein, aber manchmal schwirren mir so viele Gedanken im Kopf herum, dass ich einfach nicht schlafen kann. Darum wollte ich das Buch gerne ausprobieren. Das Buch konnte mich auf jeden Fall sehr entspannen. Jedoch finde ich die Sache mit der Einschlaf-Garantie grenzwertig. Denn jeder Körper ist anders, und ich würde nicht behaupten, dass ich durch das Buch eingeschlafen bin. Es hat mir auf jeden Fall geholfen, da es mich sehr entspannt hat, aber Einschlaf-Garantie würde ich da nicht raufschreiben. Das ist für mich ebenfalls ein Kritikpunkt.Fazit: Das Buch ist toll zur Entspannung, und mit einer Unterlage kann man es auch gut im Bett ausmalen. Ich finde zwar nicht, dass das Buch eine Einschlaf-Garantie tragen sollte, aber es hat mir auf jeden Fall geholfen, darum gebe ich dem Buch vier Sterne und kann allen Leuten mit Einschlafproblemen empfehlen, das Buch mal auszuprobieren.

    Mehr
  • Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden

    Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden
    Engel1974

    Engel1974

    11. May 2017 um 17:21

    Wer kennt es nicht? Man liegt wach, unser Gedankenkarussel spielt „verrückt“  und trotz des berühmten Schäfchen zählens kann man irgendwie keine Ruhe finden und nicht einschlafen.  Mit ihrem Buch „Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden“ versucht die Autorin Sarah Jane Arnold denjenigen die schlecht einschlafen können Hilfe zu geben. Was zuerst auffällt ist natürlich das schöne Cover, es hat einen hellblauen Hintergrund und ist mit Schäfchen und Wolken verziert. Ebenfalls steht hier „mit Einschlafgarantie“.  Das machte mich auf den ersten Blick neugierig und auch skeptisch. Ein Ausmalbuch bei dem ich einschlafen kann, ist ja schon etwas Besonderes.  Aber das Buch ist nicht nur ein Ausmalbuch, vielmehr bietet es hilfreiche Entspannungstechniken, inspirierende Zitate und jede Menge Platz um seine Gedanken niederzuschreiben. Eine sehr schöne Idee finde ich. Viele Punkte in diesem Buch sind auch wirklich hilfreich so u.a. „Wie man mit Schlaflosigkeit umgeht?“, „Der Schlafplatz“, „Abschalten“ und „Zur Ruhe kommen“. Aber das man von diesen Themen nun schläfrig, davon bin ich nicht überzeugt. So habe ich das Buch nun mehrere Wochen getestet und kann behaupten eingeschlafen bin ich nicht davon, aber es hat Spaß gemacht in diesem Buch zu malen,  es hat mich zur Ruhe gebracht, meine Gedanken abgeschaltet und ich  war hinter her total entspannt. Das ich davon nicht eingeschlafen bin, mag vielleicht daran liegen das ich bereits zu Anfang sehr skeptisch war und es mir schwer viel mich darauf einzulassen. Vielleicht hilft es ja bei euch, würde mich freuen, wenn  ihr mir dann davon berichtet. Fazit: Ein Buch das zum Mitmachen einlädt, viele Tipps und Tricks zum Thema Schlafen bereit hält, aber den Leser nicht unbedingt zum Schlafen bringt.

    Mehr
  • Wache Nachtstunden ? !

    Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden
    stellette_reads

    stellette_reads

    03. May 2017 um 14:59

    Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch die liebe Jen von lovelyceska – Danke dafür! Außerdem hat es mich rein optisch schon gepackt. Auf hellblauem Hintergrund finden sich ein Schäfchen und zig weiße Wölkchen, die mit hübschen regenbogenartigen Verzierungen und goldenen Akzenten versehen sind. Der Titel ist gold-foliiert und insgesamt sieht es extrem ansprechend aus. Auch das Innenleben verspricht viele tolle Illustrationen. Ich denke gerade Mädchen / Frauen werden von der Optik angezogen. Bei dem Buch handelt es sich um ein Ausmalbuch mit Einschlaf-Garantie, wobei ich selbst sagen kann – Eingeschlafen bin ich nicht.^^ Dafür hat es mich unfassbar entspannt und es ist äußerst interessant den Tag auf diese Art Revue passieren zu lassen. Gleichzeitig würde ich es als Ratgeber einordnen, denn neben den tollen Bildern finden sich auch Tipps und Kniffe für eine wohlige Nacht. Außerdem gibt es auch einige Fragestellungen, die man selbst beantworten kann : Warum schlafe ich momentan nicht gut? Was beschäftigt mich? Ist etwas besonderes am Tag passiert? Ängste, und der Umgang mit ihnen … uvm.  Und möchte man mal weder ausmalen, noch schreiben, so findet man eine Menge an toller Zitate und Sprüche rund um das Schlafen und Erholen Ein interaktives Büchlein, dass eine Menge Spaß bringt, aber auch zum Anregen der eigenen Gedanken da ist. Wer sich gerne kreativ austobt oder etwas zum Entspannen sucht, findet hier ganz bestimmt ein wenig Input. Ich selbst habe lieber geschrieben, obwohl ich gerne male und hatte eine schöne Zeit mit dem Büchlein und werde bestimmt noch einige mit verbringen.

    Mehr
  • Die Alternative zum Schäfchenzählen

    Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden
    Fascination

    Fascination

    03. May 2017 um 10:47

    Schlafprobleme? Wohl dem, der keine hat! Schlafstörungen haben sich im stressigen Alltag unserer Gesellschaft längst zu einer Zivilisationskrankheit entwickelt. Ursachen können Umwelteinflüsse, Konfliktsituationen oder auch organische bzw. psychische Erkrankungen sein, um nur Beispiele zu nennen. Doch Schlaf ist wichtig für die Regeneration des Körpers, das Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden. Können wir uns während der Nachtruhe nicht ausreichend erholen, folgen Müdigkeit, Leistungs- und Konzentrationsschwierigkeiten, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden und und und … Was also tun, wenn uns der Sandmann im Stich lässt? DAS AUSMALBUCH FÜR WACHE NACHTSTUNDEN verspricht Hilfe! DR. SARAH JANE ARNOLD setzt auf die heilende Kraft der Achtsamkeit. Das kleine Buch MIT EINSCHLAFGARANTIE bietet allerlei Ansätze, sich bewusst mit der Thematik auseinanderzusetzen und sich Entspannungsrituale zu schaffen. Angelockt von der optischen Aufmachung des kleinen Buches, der Leseprobe und dem Konzept an sich, habe ich den gebotenen Alternativen auf den Zahn gefühlt. Zur Ausgangssituation zähle ich sowohl Einschlaf- als auch Durchschlafprobleme. Obendrein werde ich trotz weniger Stunden Schlaf insgesamt oft viel zu früh wach. Hellwach – an Weiterschlafen ist also nicht zu denken. Dafür bin ich dann tagsüber todmüde … Die Autorin und Psychotherapeutin erklärt in einer Einführung zunächst Grundlagen zu Schlaf, Schlafproblemen und Methoden, Schlaflosigkeit zu umgehen. Basierend auf der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) sowie der Verhaltenstherapie beinhaltet DAS AUSMALBUCH FÜR WACHE NACHTSTUNDEN im Kern unterschiedliche Motive zum Ausmalen, Zitate und Mantras, viel Platz für persönliche Notizen zu Gedanken und Gefühlen, außerdem Tipps und Tricks, um Sorgen in Schach zu halten, eine Schlafroutine zu finden und den eigenen Lebensstil dahingehend anzupassen, dass man gut für sich sorgt. Im Anhang listet DR. SARAH JANE ARNOLD weiterführende Hilfe in Form von Buch- und CD-Tipps sowie diversen Websites. Zitatquellen und Informationen zur Autorin dürfen abschließend ebenfalls nicht fehlen. Wie schon gesagt, finde ich das handliche Büchlein aus dem Kösel Verlag wunderschön. Sanfte Farben, Wolken, Schäfchen und obendrein toll anzufassen. Der Gummizug macht es zu etwas Besonderem, ähnlich einem Tagebuch oder einem persönlichen Schatz. Wenn ich es zur Schlafenszeit zur Hand nehme, hat es inzwischen fast schon eine Art Placebo-Effekt. Überdies befasse ich mich gern mit den Aufgabenstellungen, wodurch die wachen Nachtstunden weniger auf das Gemüt schlagen. Zwecks Rezension habe ich den Titel in den ersten Nächten in aller Ruhe Seite für Seite durchgelesen und mir meine Gedanken dazu gemacht. Danach habe ich die Übungen ausprobiert und festgestellt, dass es schon einen gewaltigen Unterschied macht, ob man sich in der schlaflosen Zeit den unfreiwillig aber automatisch entstehenden Gedankenwirren und Grübeleien hingibt, oder aber niedliche Motive ausmalt. Letzteres ist definitiv entspannender! Auch die Methode, Sorgen und Nöte aufzuschreiben und beiseite zu legen, hat etwas für sich. Gleiches gilt für Aufgabenlisten oder sonstige offene Punkte, die einen gern ausgiebig beschäftigen, wenn man doch eigentlich viel lieber im Traumland verschwinden möchte. Für mich machen sowohl Ausmalübungen als auch das Niederschreiben diverser Dinge vor dem Zubettgehen am meisten Sinn, um abzuschalten. Werde ich nachts wach, schnappe ich mir eine Anregung aus dem Buch, ein Zitat oder Mantra und denke darüber nach. Gerade mit Partner möchte man trotz allem so wenig Wirbel wie möglich veranstalten. Nachdem ich mich also durch DAS AUSMALBUCH FÜR WACHE NACHTSTUNDEN gearbeitet habe, ist mein Schlaf natürlich nicht von jetzt auf gleich ausgeglichen, allerdings gehe ich mit der Situation nun tatsächlich anders um. Inspiriert von den ansprechenden Ausmalmotiven, habe ich zudem das Zeichnen eigener Vorlagen und das Notieren dreier guter Dinge in meine eigene Routine, den Tag ausklingen zu lassen, aufgenommen. Beides Ideen, die ich schon lange vor mir hergeschoben, nun aber endlich in die Tat umgesetzt habe. Fazit: DAS AUSMALBUCH FÜR WACHE NACHTSTUNDEN von DR. SARAH JANE ARNOLD vereint Wissenswertes zum Thema Schlaf und Schlafproblemen, Möglichkeiten, wache Nachtstunden zu überbrücken, und Ansätze, mit persönlichen Routinen mehr Ruhe und Entspannung zu finden. Das Büchlein enthält viele Ideen und sehr schöne Malvorlagen. Für mich ist es Bereicherung und Inspiration. Dank der hochwertigen Qualität übrigens auch als Geschenk ideal!

    Mehr
  • Sehr liebevoll gestaltetes Ausmalbuch

    Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden
    Federzauber

    Federzauber

    30. March 2017 um 13:15

    Ein Ausmalbuch, das sofort von seiner Aufmachung auffällt.  Von Außen aus erscheint es mit seinem Gummiband und dem filigranen Cover mit goldenen glitzernden Fäden wie ein hochwertiges Notizbuch aus. Jede einzelne Seite wurde sehr liebevoll gestaltet durch blau geschriebene Zitate, Textpassagen mit Anregungen,  Tipps und Informationen wie man selber besser zum Schlaf findet. Es wird Platz frei gelassen,  um sich eigene Notizen,  Gedanken zu schreiben.  Die Texte und Zitate, werden durch kleine ausmalbare Ornamente verziert oder auch größere Motive,  die ein sehr abgerundetes,  sinnlich schönes Bild ergeben. Auf andere Seiten gibt es größere Abbildungen auf eine oder zwei aneinander greifende volle Seiten. Das Papier ist dick genug, um Filzstiftfarben nicht auf der anderen Seite sichtbar zu lassen. Die Bilder und Ornamente sind für mein Geschmack extrem schön und sprechen mich sehr an. Ich greife unglaublich gerne auf dieses Büchlein, um Zwischendurch reinzumalen. Sterne, Federn, Vögel,  Wolken, Blumen, Eulen, Blätter,  Planeten, aber auch ein Fuchs, Schmetterlinge sind vorhanden. Und passen zum Thema Einschlafen  und Nacht sehr gut. Mit den Tipps und Anregungen konnte ich persönlich nicht viel anfangen, macht aber kein Abbruch, da ich es nicht zum Einschlafen brauche, sondern um zur Ruhe zu kommen. Dafür ist es wirklich ideal. Ebenso auch durch die kleine Größe eines fast  A5 Büchleins passt es hervorragend in die Handtasche zum mitnehmen.  Ich habe es spaßeshalber mit zum Nachtdienst mitgenommen, um zu testen ob ich vom Ausmalen tatsächlich müde werde. Mich hat es im Gegenteil sehr gut geholfen wach zu bleiben, auch an Uhrzeiten an denen ich sonst sehr müde werde. So habe ich gegen 23:00 und 3:00 gemalt und ich fand es wunderbar die Zeit rum zu kriegen,  mich von wunderschönen Bilder und Farben zu umgeben. Man merkt wie entspannt und gelassen man wird, ohne einzuschlafen oder mit dem Schlaf kämpfen zu müssen. Als Fazit kann ich sagen, dass nach vielen Ausmalbücher Tests, dieser kleine Ausmalbuch  für wache Nachtstunden,  zu meinen Favoriten gehört. Durch sein Format, Design,  Bilder, Qualität und Aufmachung!!! Note:4,5-5/5

    Mehr
  • Gehört nun zu meiner Abendroutine

    Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden
    Blacksally

    Blacksally

    19. March 2017 um 15:33

    Ich kenne das Problem mit dem nicht einschlafen können leider sehr gut. Sobald ich nach ungefähr einer Stunde grübeln so langsam wegdöse schreit mein kleines Baby. Dann bin ich natürlich wieder hellwach und brauche wieder ewig zum schlafen.Doch dieses Buch soll Abhilfe schaffen.In dem Buch findet man nicht nur wunderschöne Bilder zum Ausmalen sondern es wird im Vorwort auch auf die Gründe von Schlaflosigkeit eingegangen, was man dagegen tun kann und im Nachwort findet man auch noch weitere Bücher über das Thema und einige Websites.Nebenbei gibt es auch noch Aufgaben im Buch die man machen kann, besonders wenn man viel grübelt. So soll man zum Beispiel aufschreiben was man am vergangen Tag schön fand usw. Ich finde jedoch das einem da zu viel Platz geboten wird und man vielleicht das Grübeln wieder mehr anregt, als es eigentlich sein soll.Auch tolle Sprüche gibt es im Buch, die mir sehr gut gefallen. Hier hat man quasi ein rundumpaket zum einschlafen. Und hats geholfen?Tatsächlich habe ich das ganze nun einige Nächte getestet, wenn ich nicht schlafen konnte habe ich mich hingesetzt, ein Hörbuch nebenbei angemacht und gemalt. Es vergingen kaum 20 Minuten, dann merkte ich bereits das ich  doch etwas dösig wurde und hab mich hingelegt. Ich glaube so schnell bin ich noch nie zu Schlaf gekommen, ich bin total begeistert :DOb das ganze jetzt natürlich psychisch bedingt ist, das ich mir einbilde dadurch schneller einschlafen zu können weiß ich nicht. Ich weiß nur das es mir sehr gut geholfen hat, und ich glücklich schlafen kann.Die Autorin:Dr. Sarah Jane Arnold ist Psychotherapeutin. Sie kombiniert in ihrer Praxis Verhaltens- und Gesprächstherapie mit achtsamkeitsbasierten Verfahren wie der Akzeptanz- und Commitmenttherapie und ist überzeugt von der heilenden Kraft der Achtsamkeit.Fazit:Mir hat das Buch sehr gut geholfen, das malen erfüllt seinen Zweck und ist bei mir nun schon Abendroutine geworden.

    Mehr