Neuer Beitrag

Arwen10

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Dieses Buch mit dem interessanten Titel ist gerade im SCM Verlag erschienen. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Beachtet bitte die Hinweise zur Bewerbung


Sarah Keshtkaran Frauen, die keinen Punkt machen, wo Gott ein Komma setzt



Frauen, die keinen Punkt machen, wo Gott ein Komma setzt.



Zum Inhalt:



Die Bibel gibt Geschlechterrollen vor, oder? Aber was, wenn Gott da gar keinen Punkt macht? Was wäre, wenn Mütter nicht nur Hausfrauen sein dürfen, sondern auch berufstätig und attraktiv? Was, wenn Karrierefrauen sanft, bemutternd und fähig sind?
Eine mutige Einladung zur Entdeckungsreise: Was Gott in Frauen sieht, sprengt jedes Klischee. Er befähigt Frauen, den eigenen Platz einzunehmen. In Freiheit, für unsere Welt.

»Frauen, die du bewunderst, leben so selbstbewusst ihre Ideen. Und du, wie willst du heute als Frau leben? Du kennst die Unsicherheit, vielleicht nie ganz zu genügen. Weder den Erwartungen der anderen, noch den eigenen. Dieses Buch ist ein Buch über dich - und über die Freiheit, die vor dir liegt. Lass uns gemeinsam Gottes Bestimmung für uns Frauen entdecken! Ich lade dich ein, kommst du?

Deine Sarah«


Zur Leseprobe:


https://www.scm-verlag.de/media/import/mediafiles/PDF/395869000_Leseprobe.pdf




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 20. Juni 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage:  Warum möchtet ihr mitlesen  ?




Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das bedeutet , dass das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen ist und so spielen christliche Werte im Buch eine wichtige Rolle. Dieser Hinweis ist für Leser, die kein christliches Buch lesen möchten. Es darf immer jeder mitlesen !

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ICH HABE LEIDER DAS PROGRAMM ZUM LESEN DER ADRESSEN NICHT UND BENÖTIGE VON DAHER EURE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG. AUCH WENN IHR EURE ADRESSEN BEI DER BEWERBUNG SCHON ANGEBT.

ICH GEHE DAVON AUS, DASS DIE BEWERBER DEN TEXT LESEN. ES ERFOLGT DAHER VON MIR KEIN ANSCHREIBEN NACH DER AUSLOSUNG ! ICH BITTE UM VERSTÄNDNIS, DASS ICH KEIN BUCH VERSCHICKEN KANN,WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE.


Diese Regelung gilt nur bei mir und hat nichts mit Lovelybooks zu tun.

Autor: Sarah Keshtkaran
Buch: Frauen, die keinen Punkt machen, wo Gott ein Komma setzt.

Lisa_lamp

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Cover ist wunderschön und der Titel ist gleichzeitig lustig und ernst. Ein Kompliment für beides und auch der Klappentext macht neugierig.
Ich bin getauft, gehe aber kaum in die Kirche, weil ich die Geschlechterrolle, die mir von der Kirche vorgeschrieben wird, nicht mit mir identifizieren kann. Gerade deshalb interessiert mich dieses Buch. Es ist etwas anderes als das, was ich bis jetzt in jedem christlichen Buch gelesen habe. Ich glaube an starke Frauen und daran, dass wir alles bewirken können, was wir wollen. Also dass wir mit dem Mann gleichgestellt sind. Im Grunde spricht das aber gegen die Lehren, die in der Kirche verbreitet werden, obwohl diese Ansichten veraltet sind. Ich erwarte mir, dass das Buch antworten auf viele Fragen gibt, aber vor allem, dass es in der Gesellschaft eineige Leute zum Nachdenken anregt, denn Gott hat Frauen genauso wie sie sind erschaffen. Mit allen ihren Fehlern und Vorzügen. Weshalb sollte ich dann nicht das Oberhaupt einer Kirche werden können, nur weil ich Kinder gebären kann?

sternenstaubhh

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Bisher fand ich das Rollenbild der Frau in der Bibel veraltet. Jedenfalls dachte ich das. Mich würde es sehr interessieren wie Gott die Frauen darstellt. Ich finde das Buch sehr inspirierend und ich würde mich sehr freuen es zu lesen.

Beiträge danach
102 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lainybelle

vor 2 Monaten

Kapitel 7 bis Ende
@anila

Ich habe, mal von den Arbeitsbedingungen etc. abgesehen, noch nie verstanden, wie Markendenken funktioniert.
Wenn in meinem Schrank überall Hollister, Nike oder (im Moment mein persönlicher Hassfavorit) Levy's draufstünde, fände ich das wahnsinnig langweilig. Was möchte man denn damit ausdrücken, wenn man sich mit einem Logo selbst "stempelt"?

Da ich als Studentin sowieso selten zu viel Geld über hab, hab ich in den letzten Jahren häufig Second Hand-Kleidung gekauft. Irgendwie mag ich es, wenn Kleidungsstücke schon eine Geschichte haben, die ich nicht kenne, aber beim Tragen weiterschreibe :)

Mrs. Dalloway

vor 2 Monaten

Kapitel 7 bis Ende

Lainybelle schreibt:
Ich habe, mal von den Arbeitsbedingungen etc. abgesehen, noch nie verstanden, wie Markendenken funktioniert. Wenn in meinem Schrank überall Hollister, Nike oder (im Moment mein persönlicher Hassfavorit) Levy's draufstünde, fände ich das wahnsinnig langweilig. Was möchte man denn damit ausdrücken, wenn man sich mit einem Logo selbst "stempelt"? Da ich als Studentin sowieso selten zu viel Geld über hab, hab ich in den letzten Jahren häufig Second Hand-Kleidung gekauft. Irgendwie mag ich es, wenn Kleidungsstücke schon eine Geschichte haben, die ich nicht kenne, aber beim Tragen weiterschreibe :)

Ich liebe auch Second Hand Kleidung (Flohmärkte etc.) Witzig: letztens habe ich in einer Verschenke Kiste Hollister Shirts gefunden, top erhalten und passen. Hätte ich sonst nie gekauft :)

TeleTabi1

vor 1 Monat

Fazit/Rezension

Hier kommt nun auch meine Rezension! Bitte entschuldige die Verspätung - ich war krank und habe es deshalb einfach nicht früher geschafft. Aber ich habe das Buch sehr gerne gelesen und möchte mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich dafür bedanken, dass ich es kennenlernen durfte! :-)

https://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Keshtkaran/Frauen-die-keinen-Punkt-machen-wo-Gott-ein-Komma-setzt-1553394057-w/rezension/1655359024/

Auf Amazon habe ich meine Rezi auch online gestellt und zwar unter dem Nickname "Jonas"!

Viele liebe Grüße,
Tabea

TeleTabi1

vor 1 Monat

Kapitel 3 und 4

Den Brief an Tochter Nova (S.126-128) fand ich sehr süß, man spürt die Liebe, die aus diesen Zeilen spricht und das ist wirklich sehr ergreifend. Was mich allerdings ein wenig erstaunt hat, war, dass das Kinderbekommen wohl als Muss angesehen wird und nicht als eigene Wahlmöglichkeit betrachtet wird. Ich liebe Kinder zwar auch und kann mir gut vorstellen, später mal eigenen zu haben, aber diese Einstellung ist mir trotzdem ein bisschen zu engstirnig und sollte von jedem selbst getroffen werden.

TeleTabi1

vor 1 Monat

Kapitel 5 und 6
@Mrs. Dalloway

Auch ich musste beim Lesen der Frage "Wollen Frauen heute zu viel Macht?" erst mal schlucken, aber inzwischen denke ich, dass der provozierende Charakter dieser Formulierung gewollt war und eben absichtlich gewählt wurde...

TeleTabi1

vor 1 Monat

Kapitel 7 bis Ende

Auch im letzten Leseabschnitt ging es noch einmal sehr spannend weiter. Besonders das Kapitel mit den Frauen in Entwicklungsländern fand ich sehr, sehr heftig und berührend. Wir vergessen viel zu oft, wie gut es uns eigentlich geht im Hinblick auf diese schrecklichen Dinge in den Entwicklungsländern...Ich werde da immer ganz melancholisch. Schön, dass du diesen Aspekt mit in dein Buch aufgenommen hast!

Insgesamt habe ich dein Buch sehr gerne gelesen und habe viel Neues erfahren. Obwohl ich nicht wirklich gläubig bin, fand ich es schön, die Thematik auch einmal von dieser Seite aus zu beleuchten.

Und die gesamte Aufmachung des Buches ist natürlich ein Traum! Einfach wunderschön gestaltet! :-)

Lainybelle

vor 1 Monat

Fazit/Rezension

Nachdem ich mir mit der Rezension etwas mehr Zeit gelassen habe als geplant, weil ich diesem wunderschönen Buch auch mit meinen Worten gerecht werden wollte, ist sie nun fertig:

https://dreaming-till-midnight.blogspot.com/2018/08/frauen-die-keinen-punkt-machen-sarah.html

https://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Keshtkaran/Frauen-die-keinen-Punkt-machen-wo-Gott-ein-Komma-setzt-1553394057-w/rezension/1655874060/?selektiert=1655520878

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R36X3JB5DNR7FH/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3775158693

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/157033/Product

https://wasliestdu.de/rezension/informativ-ermutigend-inspirierend

https://www.buecher.de/shop/buecher/frauen-die-keinen-punkt-machen-wo-gott-ein-komma-setzt-/keshtkaran-sarah/products_products/detail/prod_id/52475522/ (Lainybelle)

Ich habe sie auch bei Thalia, Hugendubel, ebook.de sowie im SCM Shop eingestellt.

Danke, dass ich mitlesen durfte und den spannenden Austausch!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.