Camera obscura

Cover des Buches Camera obscura (ISBN:9783851327441)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Camera obscura"

Sarah Kofman ist im deutschen Sprachraum bisher vor allem als Kunsttheoretikerin wahrgenommen worden. Mit der hier vorgelegten Übersetzung »Camera obscura«. Von der Ideologie wird erstmals in deutscher Sprache eine Facette im Werk Sarah Kofmans sichtbar, der bisher nur am Rande Beachtung geschenkt geworden ist: Sarah Kofman als Denkerin des Politischen. Diese Schrift aus dem Jahre 1973, die sich als einzige Intervention der Philosophin in die in den 1970er Jahren geführten Debatten um den Marxismus verstehen lässt, ist - im deutschen Sprachraum bisher kaum zur Kenntnis genommen - in Frankreich und den USA längst ein Klassiker.
Anknüpfend an ihre großen metaphorologischen Studien befragt sie die Denkgeschichte auf eine ihr und in ihr verborgene Metapher hin, die Metapher der Camera obscura, um die sich Ideologie und Ideologiekritik organisieren und die deshalb besonders geeignet ist, die Politik eines bestimmten Bildes, die sich nicht von dem Bild einer bestimmten Politik lösen lässt, einer dekonstruktiven Revision zu unterwerfen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783851327441
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:162 Seiten
Verlag:Turia & Kant
Erscheinungsdatum:26.05.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks