Sarah Ladd

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(7)
(8)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Erbin von Winterwood

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Buch von Sarah Ladd ♥

    Die Erbin von Winterwood
    Buchbloggerin

    Buchbloggerin

    23. February 2016 um 16:07 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    England im 19. Jahrhundert: Amelia Barrett soll heiraten, um ihr Erbe, Winterwood Manor, übernehmen zu können. Doch ihr Herz gehört nicht ihrem Verlobten Edward, sondern Lucy, der kleinen Tochter ihrer verstorbenen besten Freundin. Amelia hat versprochen, für die Kleine zu sorgen. Aber passt das auch zu Edwards Plänen? Da kommt Lucys Vater ins Spiel. Amelia schmiedet einen verwegenen Plan, der die Rettung bedeuten könnte: für sie, für Lucy und für ihr Erbe. Als sich die Ereignisse überschlagen, erkennt Amelia, dass sie nur dann ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Die Erbin von Winterwood
    Arwen10

    Arwen10

    zu Buchtitel "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Hier möchte ich euch eine weitere Neuerscheinung aus dem francke Verlag vorstellen. Ich bedanke mich beim francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Die Erbin von Winterwood von Sarah Ladd Zum Inhalt: England im 19. Jahrhundert: Amelia Barrett soll heiraten, um ihr Erbe, Winterwood Manor, übernehmen zu können. Doch ihr Herz gehört nicht ihrem Verlobten Edward, sondern Lucy, der kleinen Tochter ihrer verstorbenen besten Freundin. Amelia hat versprochen, für die Kleine zu sorgen. Aber passt das auch zu Edwards Plänen? ...

    Mehr
    • 76
  • Die Erbin von Winterwood

    Die Erbin von Winterwood
    Nik75

    Nik75

    13. November 2015 um 19:40 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Meine Meinung: Amelia Barrett ist eine sehr sympathische und hilfsbereite junge Frau. Sie kümmert sich liebevoll um ihre Ziehtochter Lucy. Natürlich ist ihr Verlobter damit nicht einverstanden und ist für mich die unsympathischste Person des Buches. Für mich war er ein falscher Kerl, der es nur auf Amelias Erbe abgesehen hat. Kapitän Graham ist dafür die Person, die ich mir für Amelia als Mann wünschen würde. Aber kann sie Graham heiraten wenn sie bereits verlobt ist? Frau Ladd hat einen wirklich schönen, flüssigen und fesselnden ...

    Mehr
  • Manchmal geschehen Dinge, die nicht in unserer Hand liegen

    Die Erbin von Winterwood
    LEXI

    LEXI

    08. November 2015 um 09:26 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Der Lebensweg der jungen Erbin von Winterwood Manor scheint bereits fest vorgegeben zu sein. Die attraktive und intelligente Amelia Jane Barrett mit den leuchtenden saphierblauen Augen und den goldblonden Locken steht nach dem Tod ihrer Eltern noch unter der Vormundschaft ihres Onkels George, der die Verlobung seiner Nichte mit dem attraktiven Edward Littleton arrangiert hat. Der charmante junge Mann scheint Amelia allem Anschein nach liebevoll zugetan, doch bereits in der Verlobungszeit bröckelt seine Fassade und es zeigt sich ...

    Mehr
  • Die Erbin von Winterwood

    Die Erbin von Winterwood
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    03. November 2015 um 16:07 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Amelia Barrett muss heiraten, um ihr Erbe antreten zu können. Ihr Onkel hat den Mann für sie ausgesucht und nun ist sie mit Edward verlobt. Aber der will nicht, dass Amelia ihr Pflegetochter Lucy behält. Dabei hatte Sie ihrer Freundin Katherine versprochen, sich um Lucy zu kümmern, da der Vater Graham Sterling als Kapitän zur See fährt. Doch Amelia hat Lucy lieb gewonnen wie ein eigenes Kind und will das kleine Mädchen nicht mehr hergeben. Daher schlägt sie dem Kapitän vor, sie zu heiraten, damit das Kind versorgt ist und sie ihr ...

    Mehr
  • Ein christlich-romantischer Roman, der zu überzeugen weiß...

    Die Erbin von Winterwood
    Danny

    Danny

    03. November 2015 um 15:02 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Amelia wusste, was sie zu tun hatte. Sie wusste es, seit Kapitän Graham Sterling nach Eastmore Hall zurückgekehrt war. Ihr Plan würde aufgehen. Er musste einfach aufgehen. Sie hatte ihn von allen Seiten beleuchtet und jeden Einwand berücksichtigt und hatte im Geiste ihre Argumente aufgeführt. Jetzt musste sie nur noch den Kapitän von ihrem Plan überzeugen. *** England, 1814 Nach dem Tod ihrer Freundin übernimmt die junge Erbin des Anwesens Winterwood, Amelia Barrett, die Fürsorge der kleinen Lucy. Sie schließt das Kind in ihr ...

    Mehr
  • Manche Erbschaft ist ganz schön belastend

    Die Erbin von Winterwood
    Schalkefan

    Schalkefan

    03. November 2015 um 11:15 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Die Erbin von Winterwood Mit der Erbin von Winterwood durfte ich als Historien-Fan ein sehr gutes Buch aus dem christlichen Francke Verlag lesen. Die Autorin ist Sarah Ladd, von der ich zwar noch kein Buch gelesen hatte, die mich aber mit diesem Buch voll überzeugen konnte. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und zeigt auf, das eine Erbschaft auch Belastungen und Schwierigkeiten mit sich bringen kann. Vor allem zu der damaligen Zeit. Das Geld das damit verbunden ist gehört nicht der Erbin, sondern ihrem rechtmäßig angetrauten ...

    Mehr
  • Wow! Was für ein tolles Buch

    Die Erbin von Winterwood
    leseratte69

    leseratte69

    30. October 2015 um 16:56 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Klappentext England im 19. Jahrhundert Amelia Barrett soll heiraten, um ihr Erbe, Winterwood Manor, übernehmen zu können. Doch ihr Herz gehört nicht ihrem Verlobten Edward, sondern Lucy, der kleinen Tochter ihrer verstorbenen besten Freundin. Amelia hat versprochen, für die Kleine zu sorgen. Aber passt das auch zu Edwards Plänen? Da kommt Lucys Vater ins Spiel. Amelia schmiedet einen verwegenen Plan, der die Rettung bedeuten könnte: für sie, für Lucy und für ihr Erbe. Als sich die Ereignisse überschlagen, erkennt Amelia, dass sie ...

    Mehr
  • Vertraue Gott und Dir selbst

    Die Erbin von Winterwood
    Dreamworx

    Dreamworx

    25. October 2015 um 13:18 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    England 1814. Noch am Sterbebett verspricht Amelia Barrett, Erbin von Winterwood Manor, ihrer Freundin Kathrine, sich immer um deren neugeborene Tochter Lucy zu kümmern. Doch Amelia sitzt in einer Zwickmühle. Sie kann ihr Erbe erst antreten, wenn sie verheiratet ist. Amelia ist zwar mit Edward Littleton verlobt, aber immer mehr zweifelt sie an seinen wahren Beweggründen für die Heirat, zumal Edward Lucy nach der Hochzeit nicht mehr im Haus haben möchte. Da sich Amelia an das Versprechen zu ihrer Freundin gebunden fühlt und auch ...

    Mehr
  • Ein Kind bringt Menschen zusammen

    Die Erbin von Winterwood
    pallas

    pallas

    18. October 2015 um 10:22 Rezension zu "Die Erbin von Winterwood" von Sarah Ladd

    Die Handlung des Romans spielt im England des 19. Jahrhunderts. Amelia Barrett soll Edward Littleton heiraten, um ihr Erbe Winterwood Manor übernehmen zu können. In der damaligen Zeit war es üblich, dass für die Damen einer Familie entsprechende Herren der Gesellschaft für eine standesgemäße Ehe bestimmt wurden. So hat auch der Onkel diesen jungen Mann für sie gewählt. Amelia empfindet jedoch nichts für Edward, zumal er ihre kleine Adoptivtochter Lucy nicht akzeptieren möchte. Lucy ist das Kind ihrer verstorbenen Freundin ...

    Mehr
  • weitere