Sarah Lark

 4.3 Sterne bei 2,267 Bewertungen
Autorin von Im Land der weißen Wolke, Das Lied der Maori und weiteren Büchern.
Sarah Lark

Lebenslauf von Sarah Lark

Sarah Lark ist eines der Pseudonyme der deutschen Autorin Christiane Gohl. Sie wurde 1958 in Bochum geboren. Nach einem Studium der Geschichte und Literaturwissenschaften arbeitete sie einige Jahre als Reiseleiterin. In diesen Jahren entdeckte sie ihre Liebe für Neuseeland, die Menschen dort und die wundervollen Landschaften. Seit dem hat sie Neuseeland magisch angezogen. Sie lebt inzwischen in Spanien in Andalusien. Dort schreibt sie unter ihrem Pseudonym Sarah Lark bevorzugt Neuseelandromane. Auch ihr aktueller Roman "Die Legende des Feuerbergs" (erschienen bei Lübbe) spielt im Neuseeland des 19. Jahrhunderts. Weitere historische Romane aus dem Mittelalter schreibt sie unter dem Pseudonym Ricarda Jordan. Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Sie reitet sehr gerne und beschäftigt sich in ihrer Freizeit viel mit Pferden. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin betreibt Gohl eine kleine Pferdezucht in Spanien.

Neue Bücher

Im Land der weißen Wolke
Erscheint am 26.10.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.
Das Jahr der Delfine
 (13)
Erscheint am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.
Unter fernen Himmeln
 (26)
Neu erschienen am 31.08.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Alle Bücher von Sarah Lark

Sortieren:
Buchformat:
Sarah LarkIm Land der weißen Wolke
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Land der weißen Wolke
Im Land der weißen Wolke
 (446)
Erschienen am 01.01.2010
Sarah LarkDas Lied der Maori
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Lied der Maori
Das Lied der Maori
 (279)
Erschienen am 25.05.2010
Sarah LarkDer Ruf des Kiwis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Ruf des Kiwis
Der Ruf des Kiwis
 (229)
Erschienen am 15.02.2011
Sarah LarkDas Gold der Maori
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Gold der Maori
Das Gold der Maori
 (199)
Erschienen am 13.06.2014
Sarah LarkDie Insel der tausend Quellen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Insel der tausend Quellen
Die Insel der tausend Quellen
 (154)
Erschienen am 21.06.2013
Sarah LarkIm Schatten des Kauribaums
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Schatten des Kauribaums
Im Schatten des Kauribaums
 (120)
Erschienen am 16.11.2012
Sarah LarkDie Zeit der Feuerblüten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Zeit der Feuerblüten
Die Zeit der Feuerblüten
 (101)
Erschienen am 12.02.2015
Sarah LarkDie Insel der roten Mangroven
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Insel der roten Mangroven
Die Insel der roten Mangroven
 (110)
Erschienen am 13.06.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah Lark

Neu
mangomopss avatar

Rezension zu "Im Schatten des Kauribaums" von Sarah Lark

Im Schatten des Kauribaums
mangomopsvor 7 Tagen

Inhalt: 

Neuseeland 1875: Vor Matariki liegt ein verheißungsvolles Leben. Sie ist Halb-Maori, Tochter der Einwanderin Lizzie und dem Maori-Häuptling Kahu Heke. Matariki wandelt mit Leichtigkeit in beiden Welten. Doch dann droht sie zum Spielball des Schicksals zu werden: Kahu Heke plant, das an die Europäer verlorene Land zurückgewinnen, und dazu bedient er sich seiner Tochter als Priesterin und Kriegsgöttin. Er sendet zwei Getreue nach Dunedin, um seine Tochter auf die Nordinsel zu 'holen'.

Meine Meinung: 
Gut das die Frauen hier um ihr Recht zu wählen kämpfen. Das finde ich sehr spannend und informativ. 
Die ganze Maori Sprache ist hier aber in mehreren Sätzen so viel, dass ich ab und an nichts verstanden habe. Vielleicht ist das im Buch besser erklärt, aber hier kann ich mich nicht an die fremden Wörter gewöhnen. 
An und für sich finde ich aber die Bücher von Sarah Lark gut gemacht und frag mich wieso ich so lange gewartet habe, bis ich die gehört habe. 
Nun bin ich gespannt auf Band 3. 

Kommentieren0
1
Teilen
mangomopss avatar

Rezension zu "Das Gold der Maori" von Sarah Lark

Das Gold der Maori
mangomopsvor 10 Tagen

Inhalt: 

Irland, 1845: Mary Kathleens Trauer kennt keine Grenzen, als ihr Verlobter Michael als Rebell verurteilt und nach Australien verbannt wird. Als ihr Vater erfährt, dass sie ein Kind erwartet, verheiratet er sie gegen ihren Willen mit einem Viehhändler, der nach Neuseeland auswandern möchte. In der Strafkolonie angekommen, setzt Michael alles auf eine Karte: Er versucht auszubrechen, um nach Irland zu Kathleen zurückzukehren - nicht ahnend, dass sie in seiner Nähe lebt, verheiratet mit einem anderen.

Meine Meinung: 
Die Saga geht schon genau so gut los, wie die andere (weiße Wolken Saga). Gefällt mir wieder richtig gut. Es gibt wieder von allem was. Auch das Ende gefällt mir super, denn wäre es so ausgegangen wie ich dachte, dann wäre es einfach zu unrealistisch gewesen.

Kommentieren0
0
Teilen
YvetteHs avatar

Rezension zu "Die Insel der roten Mangroven" von Sarah Lark

Von Jamaika nach Hispaniola!
YvetteHvor 11 Tagen

Klappentext:

Jamaika, 1753: Deirdre, die Tochter der Engländerin Nora Fortnam und des Sklaven Akwasi, lebt behütet auf der Plantage ihrer Mutter und ihres Stiefvaters. Die jungen Männer der Insel umschwärmen sie trotz ihrer anrüchigen Herkunft. Doch Deirdre zeigt kein Interesse, bis der junge Arzt Victor Dufresne um ihre Hand anhält.
Nach einer prunkvollen Hochzeitsfeier schiffen sich Victor und Deirdre ein nach Saint-Domingue auf der Insel Hispaniola. Und was dort geschehen wird, soll alles verändern.

Meine Meinung:

Auch im zweiten Teil überzeugt die Autorin mit einem leichten und flüssigen Schreibstil.

Als Leser lernt man die bereits bekannten Protagonisten besser kennen, es kommen neue hinzu und Sarah Lark schafft es mit Leichtigkeit eine Verbindung herzustellen. Die neuen Charaktere sind ebenso gut ausgearbeitet, wie die alt bekannten und es fiel mir leicht, sie mir vorzustellen bzw. mich in sie hineinzuversetzen.

In diesem Teil schaffte es die Autorin jedoch mich auch zu überraschen. Es gibt einige unvorhersehbare Wendungen, die die Handlung spannend machten und mir das Lesen zum Vergnügen machten.

Mein Fazit:

Definitiv eine Dilogie, die sich lohnt und die ich gern weiterempfehle. Von mir gibt es dafür

4 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Schiller-Buchhandlungs avatar

Urlaubsaktion: Verlosung von Hörbüchern - Bitte Titelliste beachten, es gibt pro Titel je ein Exemplar zu gewinnen!

Die Haupturlaubszeit hat begonnen - hier in Baden - Württemberg beginnen Ende Juli die Sommerferien. Grund genug, eine kleine Aktion für all diejenigen unter Euch zu machen, die längere oder kürzere Reisen vor sich haben und dabei gerne ein Hörbuch hören möchten! Manche von Euch erinnern sich vielleicht, dass wir das vor einiger Zeit schon einmal gemacht haben.

Wir bekommen immer wieder von den Hörbuchverlagen Hörbücher zum Anhören. Vielleicht kennt Ihr das von Büchern: Die meisten hört man nur einmal an. Also haben wir mal unser Hörexemplarfach durchforstet und schenken Euch Hörbuchfans hier bei Lovelybooks 13 Hörbücher für Eure Urlaubsreise.

Natürlich sind 2 Haken bei der Sache - wäre ja sonst auch zu schön!

Der erste Haken: Ihr schreibt uns eine Rezension über Euer Hörerlebnis, das wir auf unserer Homepage oder auf unserem Blog veröffentlichen dürfen.

Der zweite Haken: Ihr könnt Euch das Hörbuch nicht aussuchen, sondern Ihr schreibt uns, wohin Eure Reise geht und wie viele Kilometer Distanz zwischen Eurem Heimatort und dem Urlaubsziel liegen. Wir wählen dann aus, welches Hörbuch wir Euch schicken - je länger die Reise, desto länger die Hörzeit!

Damit Ihr aber auch Freude an der Aktion habt, könnt Ihr uns natürlich dazuschreiben, wenn Ihr ein Hörbuch auf gar keinen Fall haben wollt.

Wir haben Euch die Titel angehängt, die es außer "Der Beobachter" zu gewinnen gibt (nicht irritieren lassen, wenn die Bücher angezeigt werden!)  und sind sehr gespannt, wohin Eure Reisen Euch führen werden! Ihr habt Zeit bis Sonntag, 21.7.2014 um 23.59 Uhr.

Viel Spaß beim Mitmachen wünscht Euch

Das Team der Schiller Buchhandlung
Zur Buchverlosung
LiesaBs avatar
In wenigen Tagen habe ich das neue Buch von Sarah Lark zu Ende gelesen. Ich biete dieses Buch 10 Lesern zum Lesen an, weil ich die Idee der Wanderbücher richtig gut finde.
Sarah Lark entführt uns in diesem Roman in die Karibik zu den Zuckerrohrpflanzern in Jamaika. Das Hauptthema ist die Sklaverei und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Für mich ist es ein 4,5-Sterne-Buch.
Ich bitte darum, dass jeder Leser das Buch so behandelt, als wäre es das eigene. Jeder Leser hat circa 2–3 Wochen Zeit zum Lesen und wenn es verloren geht, teilen sich Empfänger und Sender den Preis für eine Neuanschaffung :)
Ihr erfragt selbstständig die Adresse eures Nachfolgers und schickt das Buch dann weiter.
Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

1. Hideyou ................... .....hat gelesen :-)
2. Nettiii..............................hat gelesen :-)
3. Queenelyza....................hat gelesen :-)
4. Sunflower86...................hat gelesen :-)
5. Waldschrat.....................hat gelesen :-)
6. Deli.................................hat gelesen :-)
7. KinderundBuecher........hat gelesen :-)
8. Pennelo..........................hat gelesen :-)
9. ankedieleserin...............hat gelesen :-)
10. Ayanea.........................hat gelesen :-)


Zum Thema
Hallöchen, ich habe zum Geburtstag Das Gold der Maori von Sarah Lark geschenk bekommen und gerade gelesen, dass er der zweite Teil einer Trilogie ist. Muss man den ersten Teil gelesen haben ? Danke schonmal!;-)
Zum Thema

Community-Statistik

in 1,610 Bibliotheken

auf 389 Wunschlisten

von 61 Lesern aktuell gelesen

von 62 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks