Sarah Lark Die Legende des Feuerberges

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Legende des Feuerberges“ von Sarah Lark

Otaki, Nordinsel, 1880: Aroha wächst in dem von ihrer Mutter Linda geführten Waisenhaus glücklich auf. Ein Tag im September verändert jedoch ihr Leben, als sie in Neuseelands großes Zugunglück gerät - und Schreckliches erleben muss.
Auf der Schaffarm ihrer Tante, Rata Station, soll sie genesen und wieder Hoffnung finden. Mithilfe des träumerischen Robin und ihrer temperamentvollen Cousine March wagt sie schließlich einen großen Schritt, und es kommt zu einer Begegnung, die ihrem Leben eine ungeahnte Wendung gibt.

Ein gelungener Abschluss dieser Neuseeland-Trilogie. Wer gerne Sarah Lark liest, wird auch diesen Roman mögen.

— black_horse

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Ein wunderbares, warmherziges Buch mit tollen Charakteren. Gehört zu meinen Frühlinghightlights 2018!

Lilly83

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Fräulein Hedy ist lustig und hat Tiefgang. Sehr gerne gelesen!

Lilly83

Nackt über Berlin

Sehr interessante Story mit Witz und Gefühl

Kendall

Vier Schwestern

Was war das? Nicht Fisch, nicht Fleisch - leere, poetische Worthülsen reihen sich aneinander. Anstrengend und enttäuschend.

Schmiesen

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

Kraft

Spannende Frage, die für mich unbeantwortet blieb.

LolitaBuettner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungener Trilogie-Abschluss

    Die Legende des Feuerberges

    black_horse

    04. April 2016 um 23:15

    Dieses Buch ist der Abschluss der Feuerblüten-Trilogie von Sarah Lark. Wie so viele ihrer anderen Romane, spielt es in Neuseeland.Wer die beiden anderen Teile "Die Zeit der Feuerblüten" und "Der Klang des Muschelhorns" bereits gelesen oder gehört hat, trifft viele bekannte Personen wieder. Im Mittelpunkt dieses Buches steht aber natürlich die nächste Generation: Aroha und Robin. Während Aroha von Unglück verfolgt scheint, erfüllt sich Robin seinen Traum, auch wenn er dabei in ungute Verhältnisse gerät.Die Geschichte der beiden wirkt teilweise sehr bedrückend. Man möchte sie aufwecken und ihnen den Mut geben, endlich ihre Träume zu leben.Sehr interessant sind aber wieder die historischen Hintergründe. Zum einen die Zerstörung der Pink and White Terrasses durch die Vulkanaktivität auf der Nordinsel. Zum anderen auch die Folgen der Industrialisierung und die Unterdrückung der Nichteuropäer.Alles in allem ein Hörbuch, das gute Unterhaltung in traumhafter Landschaft mit historischen Fakten bietet, so wie man es von Sarah Lark kennt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks