Sarah Lilian Waldherr

 4.5 Sterne bei 126 Bewertungen
Sarah Lilian Waldherr

Lebenslauf von Sarah Lilian Waldherr

Was wäre das Leben ohne ein bisschen Magie? Sarah Lilian Waldherr wurde 1990 in Stuttgart geboren, wo sie noch heute lebt. Am liebsten verbringt sie ihre Zeit damit, sich zu überlegen, in welchen Winkeln der Stadt sich Kobolde, Feen, Vampire und andere magische Wesen verkrochen haben könnten. Wenn sie das nicht tut, arbeitet sie an neuen fantastischen Geschichten und entwirft Welten, die vielleicht irgendwo existieren.

Neue Bücher

Sternendiamant

Erscheint am 01.01.2019 als Taschenbuch bei Oetinger Taschenbuch.

Sternendiamant

Erscheint am 01.03.2019 als Taschenbuch bei Oetinger Taschenbuch.

Alle Bücher von Sarah Lilian Waldherr

Sortieren:
Buchformat:
Unterweltpakt - König und Ritter

Unterweltpakt - König und Ritter

 (44)
Erschienen am 15.06.2018
Sternendiamant - Die Fürstin des Meeres

Sternendiamant - Die Fürstin des Meeres

 (17)
Erschienen am 01.01.2016
Sternendiamant - Das Land der Feen

Sternendiamant - Das Land der Feen

 (12)
Erschienen am 01.03.2016
Zimtsternwunsch

Zimtsternwunsch

 (9)
Erschienen am 19.12.2015
Sternendiamant

Sternendiamant

 (0)
Erschienen am 15.04.2019

Neue Rezensionen zu Sarah Lilian Waldherr

Neu
weltentzueckts avatar

Rezension zu "Unterweltpakt - König und Ritter" von Sarah Lilian Waldherr

Trotz einiger Anfangsschwierigkeiten, ein schauriger Zeitvertreib!
weltentzuecktvor 3 Monaten

Klappentext:

Die Wahrheit ist nicht immer offensichtlich.
Seit Liannes Schicksal mit dem von Arien Nox Umbria verknüpft wurde, gehört es zu ihrer Pflicht, die gefährlichen Myraner aufzuspüren und zu töten. So lautet ihr Auftrag, dem sie ihr Leben verschrieben hat. Sie opfert alles dafür, Arien zu unterstützen, obwohl er sie auf Abstand hält.
Doch als ein Wesen auftaucht, das böser und mächtiger als alles ist, was sie zuvor gesehen haben, treibt es Lianne und Arien an ihre Grenzen. Keine Waffe kann die Kreatur töten und sie zeigt keinerlei Schwächen.
Lianne setzt alles daran, ihre Familie und die Bürger Coronas zu schützen, und stürzt sich dabei in eine Gefahr jenseits ihrer Vorstellungskraft.

 

Meine Meinung:

Lady Lianne, als schwarzer Ritter getarnt, und ihr Mann Arien beschützen die Menschen in ihrer Heimatstadt, Corona, vor bösen übernatürlichen Wesen, die sie als Myraner bezeichnen.

Sarah Lilian Waldherr verschwendet keine Zeit damit, den Leser in die Geschichte einzuführen. Ab der ersten Seite befindet man sich mitten im Geschehen. Und trotzdem zogen sich die ersten 150 Seiten für mich sehr in die Länge. Der Schreibstil ist flüssig und half mir trotz vieler Rechtschreib- und Grammatikfehler dabei, weiter auszuharren und die Geschichte weiter zu verfolgen. Zum Glück!

Anfangs konnte ich mit den Myranern und auch mit Lady Lianne und Arien wenig anfangen. Was sind diese Myraner? Sind sie alle schlecht? Warum schultern Lianne und Arien mit ihren zarten 14 bzw. 15 Jahren bereits solch wahnsinnige Bürde, die Bewohner der Stadt eigenhändig zu beschützen? Warum eilt dem schwarzen Ritter ein so skrupelloser Ruf voraus?
Lianne schien mir eher hilflos, untrainiert, unbesonnen, sehr gutmütig und ein wenig naiv. Alle Eigenschaften passen zwar zu einem Mädchen in dem Alter, nicht aber zu ihrer Position als eine von Myranern gefürchtete Verfechterin der Unschuldigen.
Abgesehen davon war sie aber eine sehr sympathische Protagonistin, die in dem geheimnisvollen, eher distanzierten und gefühlskalten Arien einen mysteriösen und interessanten Gegenpol findet. Auch die Nebencharaktere waren sehr schön ausgebaut: Veena schien mir eine herzensgute, fürsorgliche Person zu sein, Darran ein treuer Kumpane, am Doktor musste ich das ein oder andere mal zweifeln – ob er wirklich gut ist, erfuhr man im ersten Band noch nicht wirklich. Ja, er flickte Lianne und Arien nach Kämpfen wieder zusammen. Doch tat er das aus Nächstenliebe oder weil sie ihm ermöglichten, Untersuchungen an Myranern vorzunehmen. Der Charakter hat auf jeden Fall noch einiges an Potenzial und kann sich so oder so entwickeln.

Das sonderbare, noch unbekannte Wesen, das auch im Klappentext Erwähnung findet, fand ich eher uninteressant. Erst mit der Vorstellung Dillas wurde die Geschichte für mich spannend und „rund“, als hätte Waldherr zu diesem Zeitpunkt für sich entschieden, in welche Richtung die Geschichte sich entwickeln soll.
Zwar schafft Waldherr am Ende einen schönen Bogen zum Anfang, verknüpft Geschehnisse und sorgt so für den langerwarteten AHA-Moment, leider bricht die Geschichte aber genau dann ab, als es endlich anfängt, Spaß zu machen.

Nun bin ich auf einer Seite gespannt auf den Folgeband, da viele mysteriöse Anspielungen auf weitere Handlungsstränge gemacht wurden, die erahnen lassen, dass es turbulent und nervenaufreibend weitergeht; auf der anderen Seite bin ich genervt, dass die Geschichte so mittendrin abgebrochen wurde.
€ 8,99 für diesen ersten 248-seitigen Band sind zwar nicht maßlos überteuert, aber auch kein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass in diesem Band gerade einmal an der Oberfläche der Story gekratzt wurde.

 

3 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung für jüngere Leserinnen und Leser der Genre Fantasy/Mystery und Kindle-Besitzer (da E-Book-Variante sehr viel günstiger).

Kommentieren0
0
Teilen
bookcatladys avatar

Rezension zu "Unterweltpakt - König und Ritter" von Sarah Lilian Waldherr

Toller Reihenauftakt!
bookcatladyvor 3 Monaten

Der Einstieg in Unterweltpakt fiel mir anfangs etwas schwer, da ich sofort mitten ins Geschehen geworfen wurde und ich einzelnen Protagonisten nicht zuordnen konnte. Das hatte mich etwas verwirrt. Jedoch konnte durch die folgenden Erklärungen schnell Klarheit geschaffen werden.

Nach dem etwas holprigen Start erwartete mich ein geheimnisvolles, düsteres Setting mit historischem Flair. Die Handlung war gut durchdacht und durch unerwartete Ereignisse kam zu keiner Zeit Langeweile auf. Den Leser erwarten viele actionreiche Szenen. Zusammen mit Sarahs tollem Schreibstil war Unterweltpakt ein wahrer Pageturner. Sie hat es geschafft, dass ich voll und ganz (nach dem etwas verwirrenden Start) in die Geschichte gezogen wurde. Ich habe mitgelitten, gekämpft, geweint und hatte bei einigen Szenen sogar Gänsehaut!

Lianne ist eine tolle Protagonistin. Sie ist mit ihren 14 Jahren ihrem Alter sehr weit voraus. Sie ist schon seit einem Jahr mit dem 15-jährigen Arien verheiratet und hilft ihm im Kampf gegen die Myraner. Lianne ist mutig, tough und nimmt die Dinge selbst in die Hand. Darüber hinaus hat sie das Herz am rechten Fleck und man muss sie einfach gernhaben!

Auch Arien ist seinem Alter weit voraus. Er wirkt unnahbar und gefühlskalt. Trotzdem wirkte er auf mich nicht unsympathisch. Man merkt, dass er eine schwere Last zu tragen hat, erfährt aber nicht welche. Ich bin sehr gespannt, was für ein Geheimnis Arien verbirgt.

Mich hat etwas das Alter der Protagonisten gestört. Beide denken und handeln wie Erwachsene und hat überhaupt nicht zu ihrem Alter gepasst. Desweitern fand ich sehr schade, dass man so wenig über die Umstände ihrer Hochzeit erfährt. Ich hoffe sehr, dass man im nächsten Band etwas mehr darüber erfährt. Auch hätte ich mir mehr Infos über die Myraner gewünscht.

Das Ende des Buches lässt mich mit vielen offenen Fragen, aber auch voller Vorfreude auf den nächsten Band, zurück. Ich bin gespannt, was mich in Teil 2 erwartet.

Unterweltpakt – König & Ritter bekommt von mir eine klare Leseempfehlung und 4 von 5 🐛🐛🐛🐛.

Kommentieren0
0
Teilen
0_Lavender_0s avatar

Rezension zu "Unterweltpakt - König und Ritter" von Sarah Lilian Waldherr

Aufopfernder Kampf gegen Monster
0_Lavender_0vor 4 Monaten

Zum Cover:

Ich finde das Cover dezent und edel. Auch die Seitengestaltung ist toll - der Rabe, die Fledermaus und der 3D-Effekt, der sich ergibt, wenn man die Seiten schräg sieht.
Alles in allem sehr harmonisch und äußerst gelungen.

 

Zum Inhalt:

Der Prolog gibt Rätsel auf, die Vermutungen zu den nachfolgenden Bänden erlauben.

Arien und Lady Lianne sind verheiratet – soweit, so gut. Dann gibt es da noch Graf Miron Chevalier, dessen Rolle undurchschaubar erscheint. Nach dem ersten Erstaunen und mehrmaligem Zurückblättern klären sich einige Fragen.

Dazu überschlagen sich die Ereignisse, denn nicht nur Myraner stellen die beiden vor ungeahnte Schwierigkeiten.

Ein Wesen, stärker und bösartiger als alle anderen, bedroht die Bürger Coronas. Es scheint keine wirkungsvolle Waffe zu geben, trotzdem nehmen die beiden den Kampf auf.

Und dann gibt es da noch Dilla, um die sich Lianne kümmert, bis…zuletzt.

 

Fazit:

Die Charaktere sind klar herausgearbeitet, geben aber nicht alles preis. Arien umgibt ein Geheimnis, dessen Klärung auf sich warten lässt.

Sprachlich ist das Lesen ein Genuss, obwohl die Schilderungen von Gewalt teilweise zu deutlich vor dem inneren Auge entstehen und man vor der Entscheidung steht, weiterzulesen oder (wie bei Filmen) die Augen zu schließen, was dem Lesen klar im Weg steht.

Vieles bleibt in diesem Band unbeantwortet, da es sich ja um den Auftakt zu einer Reihe handelt. Man darf schon auf die Fortsetzung gespannt sein.

 

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

König und Ritter - der spannende Auftakt zu der düster angehauchten Fantasyserie Unterweltpakt

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde mit Sarah  Lilian Waldherr. Begleitet Lianne und Arien bei ihrer bedeutungsvollen Aufgabe und erfahrt mehr über ihr Schicksal.


Autoren oder Titel-Cover
Die Wahrheit ist nicht immer offensichtlich.
Seit Liannes Schicksal mit dem von Arien Nox Umbria verknüpft wurde, gehört es zu ihrer Pflicht, die gefährlichen Myraner aufzuspüren und zu töten. So lautet ihr Auftrag, dem sie ihr Leben verschrieben hat. Sie opfert alles dafür, Arien zu unterstützen, obwohl er sie auf Abstand hält.
Doch als ein Wesen auftaucht, das böser und mächtiger als alles ist, was sie zuvor gesehen haben, treibt es Lianne und Arien an ihre Grenzen. Keine Waffe kann die Kreatur töten und sie zeigt keinerlei Schwächen.
Lianne setzt alles daran, ihre Familie und die Bürger Coronas zu schützen, und stürzt sich dabei in eine Gefahr jenseits ihrer Vorstellungskraft.


Autoren oder Titel-Cover
Was wäre das Leben ohne ein bisschen Magie? Sarah Lilian Waldherr wurde 1990 in Stuttgart geboren, wo sie noch heute lebt. Am liebsten verbringt sie ihre Zeit damit, sich zu überlegen, in welchen Winkeln der Stadt sich Kobolde, Feen, Vampire und andere magische Wesen verkrochen haben könnten. Wenn sie das nicht tut, arbeitet sie an neuen fantastischen Geschichten und entwirft Welten, die vielleicht irgendwo existieren.

Wir suchen insgesamt 15 Leser, die Lust haben, diesen Roman von Sarah Lilian Waldherr »Unterweltpakt: König & Ritter« zu lesen. Wir vergeben dafür 15 Bücher in Print.

Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zum Klappentext und warum du mitlesen möchtest

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks    
Zur Leserunde
SarahLilians avatar
Auf der Jagd nach den Sternendiamanten reist das Schulschiff Simalia weiter ins Reich der Feen. Hala, Ivy, Fana und Kian geben ihr Bestes, die restlichen Diamanten in ihren Besitz zu bringen. Doch es kriselt heftig zwischen Fana und Kian, während Hala mit einem Offizier des Feenreichs anbandelt und auch zwischen Ivy und Tem die Funken sprühen. Schaffen es die Freunde trotz allen Liebesverwicklungen, ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren?
Ich lade euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde ein. Sternendiamant geht in die dritte Runde :)Das zweite Halbjahr verbringen Fana und ihre Freunde im Feenland, aber vorher müssen sie sich noch aus der heiklen Lage befreien, in die sie sich im letzten Teil gebracht haben.

Um an der Leserunde teilzunehmen solltet ihr Band 1 und 2 gelesen haben!


Mitmachen könnt ihr, indem ihr folgende Frage beantwortet:
Wenn ihr eine Fee wärt, wie sähen eure Flügle aus und was für eine Gabe hättet ihr gerne?
Bis zum 10.03 könnt ihr in den Lostopf hüpfen und eins von 10 E-books gewinnen.
Mit der Teilnahme verpflichtet ihr euch, dass ihr zeitnah bei der Leserunde mitmacht und abschließend eine Rezension schreibt.


Ich freue mich auf euch!


Eine Leseprobe findet ihr auf amazon
Zur Leserunde
SarahLilians avatar
Auf dem fliegenden Internatsschiff Simalia beginnt das zweite Schuljahr! Diesmal geht die Fahrt ins Reich des Meeres. Nur eines trübt die Wiedersehensfreude von Fana, Hala und Ivy: Kian, Fanas Freund, ist spurlos verschwunden. Was ist mit ihm geschehen? Gibt es einen Zusammenhang zu den Plänen des machtgierigen Juwelenkönigs? Fana muss sich entscheiden: Wie viel ist sie bereit zu riskieren, um Kian und den Frieden in Patenia zu retten?

Nach Teil 1, die Legende des Juwelenkönigs, lade ich euch ein mit Fana auf die Simalia zurückzukehren. Das zweite Schuljahr hält so einiges für die Freunde bereit. In diesem Teil dürfen Fana und ihre Freunde die anderen Reiche von Patenia kennen lernen und es warten einige Überraschungen auf sie.

Um euch besser in dem Buch zurecht zu finden wäre es von Vorteil, wenn ihr den ersten Band gelesen habt, da die Bücher aufeinander aufbauen.


Mitmachen könnt ihr, in dem ihr folgende Frage beantwortet:
Würdet ihr die Realität aufgeben, wenn ihr für immer in eurem schönsten Traum leben könntet?
Bis zum 19.01. könnt ihr den Lostopf hüpfen und eins von 10 E-books gewinnen. 
Mit der Teilnahme verpflichtet ihr euch bei der Leserunde mitzumachen und hinterher eine Rezension zu verfassen.


Ich freue mich auch eine tolle Leserunde mit euch!


Eine Leseprobe findet ihr auf amazon

LadySamira091062s avatar
Letzter Beitrag von  LadySamira091062vor 3 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sarah Lilian Waldherr wurde am 09. Februar 1990 in Stuttgart (Deutschland) geboren.

Sarah Lilian Waldherr im Netz:

Community-Statistik

in 151 Bibliotheken

auf 41 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks