Sarah Marie

 4,6 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Sarah Marie

Sarah Marie, Jahrgang 1999, studiert Germanistik und Medienwissenschaft in Bonn. Ihre Liebe zur Lyrik entdeckte die Künstlerin in jungen Jahren durch die Poetry-Slam-Szene. Ihr wohl bekanntester Text »Liebes Instagram« erhielt im Januar 2021 fast eine Million Aufrufe auf der gleichnamigen Plattform. Neben Instagram teilt die Autorin ihre Gedichte und Gedanken auch auf YouTube sowie auf ihrem ersten Hörbuch, das 2019 erschien.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sarah Marie

Cover des Buches himmelhochjauchzend gedankenvertieft (ISBN: 9783957612137)

himmelhochjauchzend gedankenvertieft

 (9)
Erschienen am 22.02.2022
Cover des Buches Hörbuch: Immer für dich (ISBN: 9783957346094)

Hörbuch: Immer für dich

 (0)
Erschienen am 02.09.2019

Neue Rezensionen zu Sarah Marie

Cover des Buches himmelhochjauchzend gedankenvertieft (ISBN: 9783957612137)sofiasbookdiarys avatar

Rezension zu "himmelhochjauchzend gedankenvertieft" von Sarah Marie

Balsam für die Seele
sofiasbookdiaryvor 5 Monaten

Zuallererst möchte ich auf den Schreibstil zu sprechen kommen, dieser hat mir so unglaublich gut gefallen. 🌻✨Die stilistischen Mittel die sie verwendet hatte waren einfach nur wunderschön zu lesen. Man hat sich in den Worten verloren, bis man auf der letzten Seite angekommen war. 🥰💭Auch schön bei diesem Poesie Band ist, dass es auch Original auf Deutsch verfasst wurde und nicht wie oft von Englischen Autor*innen übersetzt ist, dies macht die ganze Atmosphäre noch ein bisschen besonderer (wenn ihr versteht wie ich das meine), ☀️🌻die Worte haben einfach nochmal eine komplett andere Wirkung und berühren mich nochmal auf eine andere Art und Weise. Ich konnte für mich persönlich recht viele Textstellen markieren, die ich in Zukunft bestimmt nochmal aufschlagen werde. Einfach nur Balsam für die Seele 🌚🌊

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches himmelhochjauchzend gedankenvertieft (ISBN: 9783957612137)Sophie31s avatar

Rezension zu "himmelhochjauchzend gedankenvertieft" von Sarah Marie

Da steckt ganz viel Liebe drin
Sophie31vor 6 Monaten

Mit "himmelhochjauchzend gedankenvertieft" hat Sarah Marie uns an einigen ihrer Texten und Gedichten teilhaben lassen. Wenn man sie schon länger auf Instagram verfolgt, hat man bereits einige Einblicke in ihre Arbeit und ihre Gedanken bekommen. Darüber bin ich auch auf das Buch aufmerksam geworden. 

Tatsächlich war dieses Buch auch mein erstes Poetry Buch und ich mochte es wirklich sehr. Es ist super als Einstieg in dieses Genre geeignet. 

Ganz besonders angesprochen hat mich die Innengestaltung und auch das wunderschöne Cover. Alles wirkt sehr liebevoll. Dazu kommt noch, dass die Autorin eine so sympathische Art hat. Dadurch wirkten ihre Texte auf mich ehrlich und authentisch. 

Mich persönlich haben nicht alle Texte gleich intensiv angesprochen. Das ist aber auch normal und genau richtig. Ich denke jeder wird in diesem Buch etwas finden, dass ihn trifft und in dem er sich wiederfindet. Einige Texte haben wirklich Themen angesprochen, die mich schon lange beschäftigen und die Autorin hat einfach wunderschöne Worte dafür gefunden. Sie ist sehr einfühlsam und schreibt leicht, aber trotzdem häufig genau ins Herz treffend.

In Zukunft werde ich bestimmt noch öfter in diese Texte hineinschauen und bin schon gespannt welche Werke die Autorin noch so schreibt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches himmelhochjauchzend gedankenvertieft (ISBN: 9783957612137)Eric_Maess avatar

Rezension zu "himmelhochjauchzend gedankenvertieft" von Sarah Marie

Ja zum Leben – in Poesie und Melancholie! Wundervoll tief und kurz!
Eric_Maesvor 6 Monaten

Kennt ihr die Generation Z? Die Generation, die mehr will? Sarah Marie schreibt hier Poesie, Gedichte und Texte zu existentiellen Fragen von Liebe über Neuanfänge bis zu den Tiefen des Weltschmerzes. Man findet sich daran immer wieder und schöpft Hoffnung – ins Leben verliebt. Im festen Glauben an Jesus.

Das Buch ist im Hardvover herausgegeben und das Cover zeigt eine sanfte Strichgrafik wie sie im Buch immer wieder in Schwarz vorkommt. Wundervoll zart und schwungvoll ans Leben gerichtet. Irrational emotional und tief.

Das Buch ist eine Gedicht- und Textsammlung, der 1999 geborenen Poetryslamerin Sara Marie. Es beinhaltet ihren wohl auch bekanntesten Text „Liebes Instagram“, der bei Youtube knapp eine Million Aufrufe hat.

Im Buch findet man mal kurze Gedichte, mal längere poetische Texte. Über die Autorin, über das Buch, über das Sein, über die Liebe und über die Welt. Mal freudehochjauchzend, mal melancholisch, mal gedankenvertieft, mal hoffnungsfroh. Eine Weltbeweinerin ins Leben verliebt. Mal offen, mal paradox, mal über sich, mal über die Welt. „Alles Gute kommt von oben heißt ja auch irgendwie alles Gute ist mit einem Absturz verbunden.“

Wundervoll sind die Plädoyers für die Liebe, „die vergibt, die verträgt, die erträgt, die nicht loslässt sondern festhält.“ „Ich bin ein Regenbogen. Regen und Sonne streiten sich um mich.“ Sarah bringt wunderbar die konkurrierenden Gegensätze von blau und gelb, Frohsinn und Melancholie, Sonne und Mond, Beton und Gold, Boden und Himmel hervor. Manchmal wünscht sie sich „wir zwei wären ein bisschen weniger anders.“ Also an sich ist es dann doch OK, wie sie ist. In ihrem Kopf ist „nur du und der ewige Wunsch nach Unendlichkeit mit dir.“

„Und in dieser Nacht war ein halber Mond schöner als die ganze Wahrheit.“ Träumerisch kurz, einnehmend, gedankenvertieft. Man kann die Texte und Gedichte aufsaugen und träumen oder sinnieren. Sich treiben lassen und die Sonne genießen und den Mond. Alle Farben der Welt sich zu eigen machen und wieder freudehochjauchzend in Hoffnung schwelgen.

Wo gehen die Gefühle hin – wenn sie sterben? Wie schade um die Liebesbriefe. Die nun ins Leere fliegen?

„Das ist zu tief, das geht zu weit. Ich bin doch Kind einer Zeit, die an der Oberfläche bleibt. Gib mir den Lärm zurück, schalt das Radio an oder lieber das Leben.“

„Niemals zuvor hat irgendwer deine Gedichte weniger verdient und mehr!“

„Distanz besteht auf Erden und Nähe entsteht im Herzen. Lass sie zu.“

Lebensbejahend und in Melancholie ihr kleinstes Gedicht kombiniert mit meiner Bewertung:

5-mal:„Ja“ zum Leben! Ja zum Leben! Ja zum Leben! Ja Sarah! Ja Jesus!

„Nicht alles was du teilst wird weniger!“ „Aus Staub bin ich geworden und Staub wird ich wieder sein doch bis dahin weh ich Glitzergold in die Welt hinein.“ Zum Himmel hoch auf den Boden herab.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Poetry-Slammerin Sarah Marie weiß, was Generation Z bewegt: auf der Welt, in der Liebe und in ihrem persönlichen Sein. In ihrem Buch himmelhochjauchzend gedankenvertieft greift sie all diese Themen auf und kleidet sie in kunstvolle Worte. Ein modernes Buch voller bewegender Lyrik für eine Generation, die mehr will. Gewinnt hier 1 von 10 Exemplaren!

Hallo ihr Lieben 😊

Wir freuen uns auf alle eure Antworten auf unsere Bewerbungsfrage. Anschließend losen wir 10 Gewinner aus, die ein Printexemplar zugeschickt bekommen.

Wir wünschen euch viel Glück!

Euer Team der mvg-Verlagsgruppe

217 BeiträgeVerlosung beendet
Eric_Maess avatar
Letzter Beitrag von  Eric_Maesvor 6 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Marie/himmelhochjauchzend-gedankenvertieft-3543634570-w/rezension/4849322104/

anbei meine Rezension! Poesie und Melancholie in Harmonie. Ja Jesus! Ja zum Leben! Danke Sarah.

Marie, Sarah. Himmelhochjauchzend gedankenvertieft. Gedichte und Texte. Lago Verlag. Münchner Verlagsgruppe GmbH. München. 1. Auflage. 2022. 208 S. EUR 14,00

Ja zum Leben – in Poesie und Melancholie! Wundervoll tief und kurz!

Kennt ihr die Generation Z? Die Generation, die mehr will? Sarah Marie schreibt hier Poesie, Gedichte und Texte zu existentiellen Fragen von Liebe über Neuanfänge bis zu den Tiefen des Weltschmerzes. Man findet sich daran immer wieder und schöpft Hoffnung – ins Leben verliebt. Im festen Glauben an Jesus.

Das Buch ist im Hardvover herausgegeben und das Cover zeigt eine sanfte Strichgrafik wie sie im Buch immer wieder in Schwarz vorkommt. Wundervoll zart und schwungvoll ans Leben gerichtet. Irrational emotional und tief.

Das Buch ist eine Gedicht- und Textsammlung, der 1999 geborenen Poetryslamerin Sara Marie. Es beinhaltet ihren wohl auch bekanntesten Text „Liebes Instagram“, der bei Youtube knapp eine Million Aufrufe hat.

Im Buch findet man mal kurze Gedichte, mal längere poetische Texte. Über die Autorin, über das Buch, über das Sein, über die Liebe und über die Welt. Mal freudehochjauchzend, mal melancholisch, mal gedankenvertieft, mal hoffnungsfroh. Eine Weltbeweinerin ins Leben verliebt. Mal offen, mal paradox, mal über sich, mal über die Welt. „Alles Gute kommt von oben heißt ja auch irgendwie alles Gute ist mit einem Absturz verbunden.“

Wundervoll sind die Plädoyers für die Liebe, „die vergibt, die verträgt, die erträgt, die nicht loslässt sondern festhält.“ „Ich bin ein Regenbogen. Regen und Sonne streiten sich um mich.“ Sarah bringt wunderbar die konkurrierenden Gegensätze von blau und gelb, Frohsinn und Melancholie, Sonne und Mond, Beton und Gold, Boden und Himmel hervor. Manchmal wünscht sie sich „wir zwei wären ein bisschen weniger anders.“ Also an sich ist es dann doch OK, wie sie ist. In ihrem Kopf ist „nur du und der ewige Wunsch nach Unendlichkeit mit dir.“

„Und in dieser Nacht war ein halber Mond schöner als die ganze Wahrheit.“ Träumerisch kurz, einnehmend, gedankenvertieft. Man kann die Texte und Gedichte aufsaugen und träumen oder sinnieren. Sich treiben lassen und die Sonne genießen und den Mond. Alle Farben der Welt sich zu eigen machen und wieder freudehochjauchzend in Hoffnung schwelgen.

Wo gehen die Gefühle hin – wenn sie sterben? Wie schade um die Liebesbriefe. Die nun ins Leere fliegen?

„Das ist zu tief, das geht zu weit. Ich bin doch Kind einer Zeit, die an der Oberfläche bleibt. Gib mir den Lärm zurück, schalt das Radio an oder lieber das Leben.“

„Niemals zuvor hat irgendwer deine Gedichte weniger verdient und mehr!“

„Distanz besteht auf Erden und Nähe entsteht im Herzen. Lass sie zu.“

Lebensbejahend und in Melancholie ihr kleinstes Gedicht kombiniert mit meiner Bewertung:

5-mal:„Ja“ zum Leben! Ja zum Leben! Ja zum Leben! Ja Sarah! Ja Jesus!

„Nicht alles was du teilst wird weniger!“ „Aus Staub bin ich geworden und Staub wird ich wieder sein doch bis dahin weh ich Glitzergold in die Welt hinein.“ Zum Himmel hoch auf den Boden herab.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks