Sarah Morgan Schlaflos in Manhattan

(103)

Lovelybooks Bewertung

  • 94 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 3 Leser
  • 69 Rezensionen
(49)
(41)
(11)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Schlaflos in Manhattan“ von Sarah Morgan

Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der beste Freund ihres Bruders der Einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat Paige vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: die perfekte Liebesgeschichte …

„Dieses Buch ist großartig geschrieben, voller Liebe, Träumen und auch Drama. Herrlich!“ (bookreviews.at)

„Ein romantisches Erlebnis.“
Publisherʼs Weekly

„Herzklopfen in der Stadt die niemals schläft und ein super Roman. Einfach lesenswert“
ReiseTravel

„Romantiker finden in diesem Roman eine wunderbare Liebesgeschichte.“
Fränkische Nachrichten

Sarah Morgan weiß einfach durch ihren Schreibstil und die Romantik zu fesseln. So toll!

— bekkxx

Wunderschön und voller Gefühl mit etwas Drama

— Kati1272

Unglaubwürdig, übertrieben, überromantisch, seicht. Perfekt für eine Hollywoodverfilmung. Nichts für mich

— angeleyed

Leider nicht eines ihrer besten Bücher. Langatmig, wenig Humor und nervige Nebenfiguren. Dennoch keine verschwendete Zeit.

— Freyheit

Toller Liebesroman mit einer Menge Herz und tollen Figuren!

— _hellomybook_

Viele Weisheiten und wunderbare Freundschaften versteckt in einer kitschigen Liebesgeschichte in New York, die das Herz mitnimmt.

— earthangel

Schöne Geschichte, absolut lesenswert.

— Chrissix3

Eine schöne Geschichte, die einen Träumen lässt. Der Schreibstil war mal wieder richtig toll und die Charaktere wurden sehr gut beschrieben.

— Anni_book

Ein Traum aus der USA. Viel Gefühl, Spannung und Herzschmerz.

— BrinaWe

Mein Sommerlesetipp für das Jahr 2017

— Anne11997

Stöbern in Liebesromane

Die Wellington-Saga - Verlangen

Eine tolle Fortsetzung und leider die letzte Geschichte der Saga.

Kathrinkai

Träume, die ich uns stehle

Eine süße Liebesgeschichte, die eigentlich gar keine ist. Tiefgründige Charaktere und ein besonderes Setting!

Meritamun

Feel Again

Mitreißend...spannend...gefühlvoll...ergreifend...sooo schön....❤️

Lila-sesam

Berühre mich. Nicht.

So berührend und emotional. Schon jetzt einer meiner Highlights für 2018, eine absolute Leseempfehlung

zeilengefluester

Wenn gestern unser morgen wäre

Eine bewegende Story, die ans Herz geht

Irina1612

Das Glück an Regentagen

Ein schönes Buch für Zwischendurch mit einem traumhaften Cover, leider konnte es mich nicht erreichen.

Sunshine29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge!Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. die Ergebnisse werden immer an den gleichen Tagen im Monat gepostet: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt.Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 18.1.2018 - 0:05 Uhr(✗) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Die sieben Schwestern (*****)black_horse  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Meine geniale Freundin / (Riley?)Caro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => Meine geniale FreundinElke  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Traumsammler / (Acht Berge, Joker)Finesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => Traumsammlerhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => Meine geniale Freundinhisteriker  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => TraumsammlerHortensia13  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => Meine geniale Freundin (****)Insider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Underground Railroad / Die sieben Schwesternjenvo82  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Traumsammler (****)katrin297  ✔0  ★0 (0)  => ...killerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => Underground Railroad / Meine geniale Freundinkokardkale  ✔0  ★0 (0✗✗)  => Underground Railroad / Meine geniale FreundinLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => Die sieben SchwesternLesenodernicht  ✔0  ★0 (✗✗)  => Traumsammlermareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEmarpije  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Traumsammlerpapaverorosso  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Underground R. / (Meine geniale Freundin?)rainbowly  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Underground Railroad /                   => Meine geniale Freundin (***) / Die 7 Schwestern (*****)stebec  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Die sieben Schwestern (abgebrochen!)StefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Underground Railroad (engl.)suppenfee  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEWolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Underground RailroadYvetteH  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Die sieben SchwesternZalira  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEGruppe B: Krimi/Thrillerban-aislingeach  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Harte Landung / Konklave (****)black_horse  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSECaro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEChattysBuecherblog  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Konklave (****)Elke  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Verteidigung, Joker?)Finesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => Harte Landunghisteriker  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => KonklaveHortensia13  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => Konklave (*****)Insider2199  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Terror / Konklave (*****)jenvo82  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => (Harte Landung?)kokardkale  ✔0  ★0 (0✗✗)  => KonklaveLuthien_Tinuviel  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Konklave (****)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEmarpije  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => TerrorRo_Ke  ✔1  ★3 (✗✗✗)  => Terror (*****) / Konklave (*****)StefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEWolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Terror / (Harte Landung?)Gruppe C: Fantasy, Jugendbücherban-aislingeach  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => City of GlassBandelo  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEcecilyherondale9  ✔0  ★0 (✗0)  => ...Elke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => City of Glass / Eragon / Das Lied der KrähenFinesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => City of Glasskokardkale  ✔0  ★0 (0✗✗)  => City of Glass / Das Lied der KrähenLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => City of GlassLesenodernicht  ✔0  ★0 (✗✗)  => PAUSELuthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Eragon / (City of Glass?)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => Das Lied der KrähenNelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Eragonrainbowly  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔1  ★4 (✗✗✗)  => City of Glass (*****) / Eragon (*****)                                    => Das Lied der Krähenstebec  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Lied der Krähen (****)suppenfee  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Das Lied der KrähenWolly  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Eragon (****)Zalira  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Das Lied der Krähen?)Gruppe D: Historische Romane, Biografienban-aislingeach  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEblack_horse  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Follett / Manduchai (****) / (Prange?)Caro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => Follett / (1813 Kriegsfeuer?)ChattysBuecherblog  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Gutshaus (***)Elke  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEFinesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => 1813 Kriegsfeuerhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Manduchaikokardkale  ✔0  ★0 (0✗✗)  => Prange / Die Stadt des Zaren / ManduchaiLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => 1813 Kriegsfeuermareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => (Das Gutshaus?)marpije  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Die Stadt des Zaren (*****)Nelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Das Gutshaus / Follettpapaverorosso  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => ManduchaiRo_Ke  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Matthew Corbett 2 (*****) / Manduchai /                                 => Prange / Die Stadt des ZarenStefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => 1813 KriegsfeuerWolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Matthew Corbett 2YvetteH  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => 1813 Kriegsfeuer / (Follett?)Gruppe E: Liebe, Erotikban-aislingeach  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Der letzte erste Blick (****) / Taste of LoveBandelo  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEElke  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Die Achse meiner Welt, Joker?)Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗✗)  => Der letzte erste BlickFinesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => Feel again / Dark Lovekokardkale  ✔0  ★0 (0✗✗)  => Der letzte erste BlickLadySamira091062  ✔1  ★1 (✗✗)  => Dark Love (*****)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => Der letzte erste Blick / Taste of LoveNelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Feel againrainbowly  ✔1  ★0 (✗✗)  => Taste of LoveRo_Ke  ✔1  ★3 (✗✗✗)  => Dark Love (*****) / Feel again (*****) /                                   => Der letzte erste Blick / Taste of Love (****)stebec  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Dark Love / Taste of Love (****)YvetteH  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Dark Love (*****)Gruppe F: Klassiker, Sci-Fi, Sachbücherban-aislingeach  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Der lange Weg ...black_horse  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Die Zeitmaschine / (Der kleine Lord?)Caro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => Der kleine LordElke  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Das geheime Leben der Bäume, Joker?)Finesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Die Zeitmaschine (engl.) (****)Hortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Die Zeitmaschinekillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => Der lange Weg ...kokardkale  ✔0  ★0 (0✗✗)  => Die Zeitmaschine / Der kleine LordLuthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Der kleine LordNelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Der kleine Lordpapaverorosso  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Das geheime Leben der Bäume (Joker)Ro_Ke  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Der lange Weg ... / Die Zeitmaschine (*****)StefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => unentschieden?Wolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Der lange Weg ... (****) / (Die Zeitmaschine?)Zalira  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Der lange Weg ... / (Der kleine Lord?)Gruppe S: NeuheitenCaro_Lesemaus  ✔0  ★1 (✗✗)  => (Drachenwand / Olga / Nussschale?)Elke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★0 (0✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Murakamijenvo82  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Olga (****) / Nussschale (**) / (Drachenwand?)killerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSELadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSELuthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Olga?)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEmarpije  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => MurakamiNelebooks  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Murakami / NussschaleStefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Olga?)suppenfee  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => MurakamiYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Unter der Drachenwand / Nussschale?)Zalira  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Nussschale / (Murakami?)Summary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose¶1 ✔07 Ro_Ke A★02 - B★03 - C★04 - D★01 - E★03 - F★01 - S★00 = 14 + ★04¶1 ✔06 ban-ais A★01 - B★01 - C★00 - D★00 - E★01 - F★00 = 03 + ★01¶1 ✔03 jenvo A★01 - B★00 - S★02 = 03 + ★01¶1 ✔05 Wolly A★00 - B★00 - C★02 - D★00 - F★00 = 02 + ★00¶1 ✔02 ChattysBuecherblog B★01 - D★01 = 02 + ★00¶1 ✔02 stebec A★00 - C★01 - E★01 = 02 + ★00¶1 ✔00 Horten A★01 - B★01 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 02 + ★00¶1 ✔05 Insider A★00 - B★01 - D★00 - F★00 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔05 LadySamira A★00 - C★00 - D★00 - E★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔05 Yolande A★00 - B★00 - D★00 - F★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔04 black A★00 - B★00 - D★01 - F★00 = 01 + ★00¶1 ✔04 histeriker A★00 - B★00 - D★00 - F★01 = 01 + ★00¶1 ✔04 marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔03 Luthien_Tinuviel B★01 - C★00 - F★00 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔03 Yvette A★00 - D★00 - E★01 = 01 + ★00¶1 ✔02 Bandelo C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔04 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Caro_Lesemaus A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 cecilyherondale C★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Elke A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Ellethiel C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 katrin297 A★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 killerprincess A★00 - B★00 - C★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 kokardkale A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Lesenodernicht A★00 - C★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 mareike A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Nelebooks A★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 papaverorosso A★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔04 rainbowly A★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Stefanie A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 suppenfee A★00 - C★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔04 Zalira A★00 - C★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 1143
  • Zum Träumen

    Schlaflos in Manhattan

    bekkxx

    22. December 2017 um 19:10

    Inhalt: Statt die erwartete Beförderung zu erhalten, wird Paige eines Morgens gekündigt. Ebenso wie ihre zwei besten Freundinnen, mit denen sie gemeinsam mit ihrem Bruder in einem Haus wohnt. Verzweifelt überlegen sie, was sie nun mit ihrem Leben anfangen sollen. Zu Hilfe kommen ihnen Paiges Bruder und Jake, ein Freund. Paige hatte schon als Teenager Gefühle für ihn, verbietet sie sich aber aufgrund einer damaligen Situation. Und Jake versucht in ihr nicht mehr als eine Schwester zu sehen, denn schließlich ist sie die Schwester seines besten Freundes.   Meine Meinung: Es ist wieder ein typischer Sarah-Morgan-Roman. Liebevoll gezeichnetes Setting, tolle Charaktere und eine zuckersüße romantische Liebesgeschichte. Im Gegensatz zu ihren anderen Reihen, die im bergigen, eher abgelegenen Snow Crystal und auf der beschaulichen Insel Puffin Island spielten, ist hier der Ort des Geschehens Manhattan. Aber auch in einer so großen, lauten Stadt schafft es Sarah Morgan die richtige Stimmung aufkommen zu lassen. Ebenso wie in ihrer Puffin Island Trilogie geht es in diesem Buch um 3 Freundinnen, die alle drei – single – ihr Leben in der Großstadt genießen. Dabei könnten die drei nicht unterschiedlicher sein. Paige, die Zielstrebige, die gerne alles selbst im Griff hat. Franckie, die Romantik überhaupt nichts abgewinnen kann und lieber realistisch bleibt. Und schließlich Eva, die totale Romantikerin, die in allem und jedem das Gute sehen will. Sie fand ich besonders toll und freue mich schon darauf, ihre Geschichte lesen zu dürfen. Auch die Beziehung der drei untereinander hat mich fasziniert. Eine tiefe Freundschaft, die Sarah Morgan da zaubert, die jeden emotionalen und auch reellen Sturm übersteht. Wer solche Freunde hat, kann sich echt glücklich schätzen! Was das Entstehen der Liebesbeziehung zwischen Paige und Jake betrifft, kann man sich natürlich am Anfang schon denken, wie es ausgehen wird. Aber die Geschichte ist so witzig und spannend geschrieben, mit tollen Dialogen, bei denen man immer wieder Schmunzeln muss, so dass man gerne weiterliest.   Fazit: Ein Buch zum Träumen vor der Kulisse Manhattans. Unglaublich romantisch. Unglaublich schön.

    Mehr
  • Schön, Gefühlvoll und etwas Drama

    Schlaflos in Manhattan

    Kati1272

    11. November 2017 um 22:56

    Da ich die Bücher von Sarah Morgan bisher sehr mochte, musste ich auch dieses Buch lesen und es hat mich absolut begeistert. Mir gefällt der gefühlvolle Schreibstil der Autorin immer wieder gut, er vermittelte mir ein Gefühl von wärme. Es ist nicht einfach nur eine Liebesgeschichte mit etwas Erotik, sondern sie beinhaltet auch etwas Drama und zeigt deutlich, dass man seine Träume leben sollte. Geschichten dieser Art mag ich wirklich sehr gerne, da sie auch ein wenig tiefe besitzen. Nach kurzer zeit war ich in die Geschichte abgetaucht und konnte die Story nur noch genießen . Es war für mich einfach schön mitzuerleben, wie die Protagonisten ihren inneren Kampf ausfechten und doch versuchen ihre Träume und Ziele zu erreichen. Denn es ist nicht nur eine Geschichte voller Gefühle, sondern sie bot auch einen schönen Einblick ins Berufsleben der Protagonisten, ohne langweilig zu werden. Ich bekam durch den Perspektivenwechsel sehr guten Einblick in die Gefühle und Gedanken beider Protagonisten und konnte somit sehr gut mitverfolgen, wie beide auf ihre Art, versuchten mit ihren Gefühlen, Ängsten und Träumen umzugehen. Auch die Freundinnen und Pages Bruder lernt man hier durch einige geführte Gespräche recht gut kennen, dies gab der Geschichte etwas Abwechslung und teils Momente zum schmunzeln. Beide Protagonisten waren mir sofort sehr sympathisch, denn keiner von beiden wurde hier als naiv dargestellt, sondern als starken Charakter, da beide auf ihre Art einiges in der Vergangenheit erlebt haben.  Trotzdem haben Jake und Page auch ihre schwächen, was sie für mich nur noch menschlicher machte. Es machte mir wirklich spaß ihre Geschichte mitzuverfolgen. Es war eine sehr gefühlvolle und emotionale Geschichte, die mich nicht nur ,durch die Story selbst, sondern auch durch den bildlichen und herzlichen Schreibstil absolut fesseln konnte. So konnte ich alles sehr schön vor mir sehen und miterleben. Alles baute sich langsam, aber nicht langatmig auf und man lernt alle Protagonisten Stück für Stück kennen. Es ist zwar der erste Band einer Reihe, trotzdem können alle Bücher einzeln gelesen werden, da jeder Band in sich abgeschlossen ist.   Fazit    Es war eine wunderschöne gefühlvolle Liebesgeschichte, mit sympathischen Protagonisten, inneren Kämpfen und privaten sowie Beruflichen Veränderungen und Träumen. Sie bot einiges an Emotionen und ich war in der Lage, Orte, Protagonisten  sowie Geschehnisse bildlich vor mir zu sehen und mitzuerleben. Ich kann diese Geschichte absolut empfehlen.  

    Mehr
  • Leichte Lektüre für zwischendurch.

    Schlaflos in Manhattan

    Freyheit

    29. October 2017 um 10:03

    Inhalt:Statt einer Beförderung erwartet Paige Walker die Kündigung. Und nicht nur sie, sondern auch ihre beiden Freundinnen werden gefeuert. Was soll nun aus ihnen werden? Jack Romano, ihre erste große Liebe und der Mann, der ihr damals das Herz gebrochen hat, wird auf einmal zum Retter in der Not. Doch will sie sich wirklich die Blöße geben und seine Hilfe annehmen?Meine Meinung:Ein Plus bekam S. Morgen mal wieder für ihre bildliche Beschreibung der Umgebung. Ihre Hommage an Manhattan hat mich voll und ganz überzeugt und ich wünschte mir mit jeder Seite mehr, auf einem dieser Dachterrassen einen Kaffee, Cocktail oder gar ein Glas Champagner zu trinken.Ihre Protagonisten, nebst Nebenfiguren konnten mich in diesem Band leider nicht so überzeugen:Eva, diese immer gut gelaunte junge Frau, die nur an das Gute im Menschen glauben wollte. Ihre Erfüllung fand sie im Kochen und gesunder Ernährung, die sie all ihren Freunden mehr oder weniger aufdrängte.Frankie dagegen war die Pessimistische. Ihren Glauben an die Menschheit, die Liebe und die Männer hatte sie dank ihrer Mutter schon lange verloren. Die wahre Liebe? Ein Happy End? Nein, das kam in ihrer Welt niemals vor.Der über fürsorgliche Bruder Matt, der mir mit seinem Gehabe wahnsinnig auf die Nerven ging.Aber es ging ja hauptsächlich um Paige und Jack.Ihre „Freundschaft“ war verzwickt, kompliziert und von derart unterschwellig sexueller Spannung geladen, dass ich zwischen Verzweiflung, „Jetzt macht doch mal!“ und „Das kann doch nicht war sein!“ hin und her schwankte. Die ganze Geschichte zog sich meiner Meinung nach endlos lange hin. Einzig die wenigen Lacher, die doch mal vorkamen, konnten mich dazu ermuntern weiterzulesen.Ab der Mitte des Buches wurde es dann zunehmend besser und S. Morgan überzeugte mich dann doch wieder mit ihrer unverwechselbaren Art zu schreiben.Fazit:Leichte Lektüre für zwischendurch. Leider nicht eines ihrer besten Bücher. Langatmig, wenig Humor und nervige Nebenfiguren. Dennoch keine verschwendete Zeit. Für Sarah Morgan-Fans zu empfehlen. Für Neuleser von Morgan: Bitte nehmt eines aus der Puffin Island Serie! :-)

    Mehr
  • Toller Roman mit sympathischen Figuren und einer Menge Herz!

    Schlaflos in Manhattan

    _hellomybook_

    22. October 2017 um 15:06

    Spätestens nach dem Film „La La Land“ wurde mir persönlich klar, dass ich gerne auch einmal Liebesgeschichten lausche. Obig genannter Film entpuppte sich als großartiges Meisterwerk – einer meiner Lieblingsfilme – und ich wollte für mich selbst entdecken, ob sich diese Magie auch auf dem Papier übertragen lässt, da ‚Liebesroman‘ für mich vorher tatsächlich ein vollkommen unbekanntes Buchgenre war. „Schlaflos in Manhattan“ ist also quasi ‚Proband‘ dieses persönlichen Experiments und ob es geglückt ist und ich weiterhin gerne mal in romantischen Büchern schmökere und dahinschwelge, erfahrt ihr in der folgenden Rezension. Hauptmerkmal an diesem Buch ist, meiner Meinung nach, die Personenplastizität, die die Autorin meisterhaft auf die Seiten zu zaubern weiß. Die Protagonisten, die uns hier geboten werden, waren mir tatsächlich von Beginn an äußerst sympathisch. Sie wirken glaubhaft, nicht aufgesetzt, sondern vollauf liebenswürdig – sie hatten eben all das, was gute Charakterbildung in einem Buch ausmacht. Bereits auf den ersten Seiten wusste ich, dass es mir großen Spaß bereiten wird, diese Figuren auf ihrem Weg zu begleiten. Was bin ich froh, dass nach diesem Buch noch zwei weitere folgen werden.Die Atmosphäre in diesem Buch ist wirklich großartig und glaubwürdig authentisch. Das liegt einfach an dem mit der Zeit vertrauten und beinah wage ich mich zu sagen familiären Setting, in dem wir uns bewegen.Der namensgebende Titel des Buches, „Schlaflos in Manhattan“, kann zweideutig aufgefasst werden. So dreht es sich bei diesem Roman nicht ausschließlich um einen Liebesroman, so finde ich, denn dieser Anteil beginnt erst wirklich etwa ab der Hälfte des Buches. Und dabei handelt es sich auch nicht um tatsächliche und wahrhaftige Liebe, so wie ich sie verstehen würde, sondern um sexuelle Anziehung zwischen zwei Personen. Dabei wirkt der Anteil an Sexszenen nicht überdrüssig, sodass es nicht in einer Aneinanderreihung pornographischer Szenen handelt, sondern nur gespickt ist von solchen, die aber ausschließlich nachvollziehbar und äußerst lebendig beschrieben werden.Ich konnte mich selbst mehrfach dabei ertappen, wie ich mit den Protagonisten mitgefiebert habe und ihnen von Herzen alles Gute gewünscht habe. Es ist erstaunlich, wie schnell ich eine emotionale Verbindung zu diesen Figuren aufbauen konnte. Eine Freude wird es mir bereiten, sie in den nächsten Bänden weiterhin zu verfolgen.Es handelt sich bei diesem Buch zweifelsohne um kein literarisches Meisterwerk, ein wenig zu optimistisch, um realistisch zu sein, aber es ist genau das, was der Klappentext verspricht – wenn nicht sogar ein wenig mehr. Es war romantisch, lustig, ehrlich, schön. Nach Beendigung des Buches – dessen Ende jedoch ein wenig zu kitschig ausgefallen ist – hatte ich sofort das Bedürfnis, den nächsten Band zu verschlingen so wie ich diesen verschlungen habe. „Schlaflos in Manhattan“ ist ein toller Liebesroman mit äußerst sympathischen und authentischen Figuren, lebendigem Schreibstil und einer Magie, die voll und ganz auf mich überspringen konnte. Genrewertung: 9,5 / 10 PunkteGesamtwertung: 8,5 / 10 Punkte Die originale Rezension finden Sie hier: http://hellomybook.wixsite.com/hellomybook/single-post/2017/10/09/Schlaflos-in-Manhattan. Falls Ihnen die Rezension gefallen hat, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. 

    Mehr
  • Schöner Auftakt einer neuen Reihe

    Schlaflos in Manhattan

    Lyca

    09. October 2017 um 13:13

    Schlaflos in Manhattan von Sarah Morgan ist der Auftakt einer neuer Trilogie. Es ist eins dieser Bücher, die man nicht mehr zur Seite legen kann wenn man erstmal mit dem Lesen beginnt.Erzählt wird die Geschichte vor der wundervollen Kulisse Manhattan's, die gut ins Buch eingebunden und sehr bildhaft rübergebracht wurde. Ich hatte oft den Wunsch an Stelle der Protagonisten auf die Stadt hinab blicken zu können, gerade abends. Man will sich von der Umgebung mitreißen lassen.Die Geschichte wird aus der Sicht von Paige und Jake erzählt, was mir besonders gut gefallen hat, weil ich auf diese Weise beide viel besser verstehen und einordnen konnte.Im Grunde weiß man schon was für eine Art Ende auf einen wartet und doch ist der Weg dahin besonders schön erzählt. Die meiste Zeit habe ich mitgefiebert, gehofft, dass sie die ganzen Hürden überwinden und miterlebt wie sich beide weiterentwickeln. Paige Walker erlebt mit ihren Freundinnen einen dieser Tage, an denen nichts so abläuft wie man es erwartet hat. Anstatt am Abend auf ihrer Dachterrasse die Beförderung zu feiern, blasen sie Trübsal, weil sie gefeuert wurden. Paige, die alles gerne unter Kontrolle hat, verliert den Boden unter ihren Füßen und findet erst wieder Halt als Jake Romano, der beste Freund ihres Bruders, ihr einen überraschenden Vorschlag macht und den drei Freundinnen auch Hilfestellung bei der Umsetzung bietet.Paige hat eine unglaublich sympathische, liebevolle, loyale und starke Persönlichkeit, der es durch gesundheitliche Probleme im Teenageralter nicht leicht fällt die Kontrolle über ihre Entscheidungen und ihr Leben zu verlieren. Sie will selbst bestimmen und sich nicht immer der Sorgen anderer aussetzen zu müssen. Die Anziehung, die sie Jake gegenüber empfindet macht es für sie nicht leicht in seiner Nähe zu sein.Durch ein Ereignis in der Kindheit glaubt Jake nicht an Beziehungen und erst recht nicht an die Liebe. Mit ihm bekommen wir einen sehr erfolgreichen und gefragten Unternehmer in der Technologie Branche, der auf den ersten Blick wie der typische Playboy wirkt. Erst mit der Zeit kann man ihn als Leser richtig einschätzen und lieben lernen.Es fällt absolut leicht Paige und Jake zu mögen, auch wenn ich manchmal das dringliche Bedürfnis hatte einen von ihnen zu schütteln, weil sie das Offensichtliche nicht wahr haben wollten.Die Autorin hat die Liebesgeschichte wundervoll umgesetzt, die Entwicklung der Beziehung geschieht nicht zu schnell und wirkt überaus real und gefühlvoll. Als Leser konnte ich die Ängste von Paige un Jake, Wünsche und die tiefe Freundschaft zueinander nachempfinden. Die beiden sind wundervolle Charaktere, die in mir ein wohliges Gefühl hervorgerufen haben. Es ist der Wahnsinn was für eine Spannung entsteht, wenn sie im gleichen Raum sind.Abgerundet wird das Buch durch Paige's beste Freundinnen sowie Matt, dem das Haus gehört in dem alle vier wohnen. Ich habe es jedes Mal genossen, wenn Paige mit Eva und Frankie Zeit verbracht hat. Sie haben eine Freundschaft, die alles überwindet. Gemeinsam würden die drei Frauen alles gemeinsam schaffen und es ist schön wie sie trotz ihrer Unterschiede zueinander passen.Wirklich jeder der Charaktere ist überaus liebevoll und greifbar gezeichnet und ich kann die folgenden Bücher kaum noch erwarten um noch mehr über Frankie, Eva und Matt zu erfahren. Fazit:Ein Buch mit unbeschreiblich herzerwärmenden Charakteren, einer Liebesgeschichte, die überzeugt, viele Gefühle in mir ausgelöst hat und in mir den Wunsch weckt sofort die folgenden Bücher zu lesen. 

    Mehr
  • Eine Geschichte von Freundschaft, Liebe und Unternehmensgründung

    Schlaflos in Manhattan

    CasusAngelus

    13. July 2017 um 10:13

    Inhalt:Paige liebt ihr Leben in Manhattan. Sie hat tolle Freunde um sich, genießt die Anonymität der Großstadt und hat einen guten Job, der ihr Freude macht und bei dem sie auf eine baldige Beförderung wartet. Doch dann kommt alles anders als erwartet und sie steht vor der schwierigen Aufgabe, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, immer mit der Angst im Rücken, sich selbst und ihre beiden besten Freundinnen Eva und Frankie mit in den Untergang zu stürzen.Meine Meinung:Sarah Morgans neuer Roman "Schlaflos in Manhattan" ist der erste Teil ihrer neuen Manhattan-Lovestorys und stellt eine Art Spin-Off zu ihrer Puffin Islands Reihe dar, das sich allerdings auch super ohne Kenntnis dieser lesen lässt. Der einzige, für mich erkennbare Bezug, war, dass die Protagonistin Paige und ihre Freundinnen Eva und Frankie auf Puffin Island aufgewachsen sind.Das Ausgangsszenario ist in diesem Buch mal umgekehrt zur Puffin-Island-Reihe, denn anstatt ihr Glück in der Idylle der kleinen Insel zu finden, sind die drei Freundinnen froh, in die Großstadt gezogen zu sein und der Intimität der Insel zu entfliehen. Dort gab es für Paige, Frankie und Eva nicht genug Privatsphäre, da auf so einer kleinen Insel einfach jeder über jeden Bescheid weiß und es schwer ist, seine kleinen Geheimnisse zu behalten.Paige, Frankie und Eva sind schon zusammen aufgewachsen, wohnen alle im selben Haus und arbeitet auch in derselben Event-Agentur, wodurch sie ein sehr enges Verhältnis zueinander haben. Auch wenn die drei recht unterschiedlich sind, hat man die Freundschaft und das Vertrauen zwischen ihnen gespürt, was mir sehr gut gefallen hat. Auch mit Paiges Bruder Matt, in dessen Haus die drei untergekommen sind, und seinem besten Freund Jake haben sie ein enges Verhältnis, allerdings ging mir hier der übertriebene Beschützerinstinnkt der beiden Männer ziemlich auf die Nerven, vor allem Paige gegenüber. Man kann zwar bei ihrer Vergangenheit verstehen, wo das her kommt, aber irgendwann muss man auch erkennen, dass sie erwachsen ist und ihre eigenen Erfahrungen machen muss und nicht vor allem beschützt werden kann. Besonders die Aussage von Jake, dass sie nicht stark genug für sie sei, hat mich ziemlich aufgeregt, denn so etwas denkt man doch nicht über den Menschen, den man liebt. Das hat mir die Liebesgeschichte zwischen den beiden leider ein wenig verdorben und mich beim Lesen nicht selten mit den Augenrollen oder genervt seufzen lassen.Positiv fand ich an dem Buch allerdings, dass Paige, Eva und Frankie nach der Gründung ihres eigenen Unternehmens nicht sofort voll durchgestartet sind, sondern regelrecht um Aufträge betteln mussten. Oft genug hat man es in Geschichten ja, dass sofort der Erfolg da ist, doch hier wurde, meiner Meinung nach, mal gezeigt, dass der Start eines eigenen Unternehmens ziemlich hart sein kann.Fazit:"Schlaflos in Manhattan" von Sarah Morgan erzählt eine Geschichte von Freundschaft und Liebe und lässt dabei nicht aus, wie schwierig es sein kann, sich mit seinem eigenen Unternehmen einen Namen zu machen. Der übertriebene männliche Beschützerinstinkt haben mich allerdings nicht selten genervt, so dass es von mir nur 3,5 von 5 Muscheln gibt.

    Mehr
  • Wenn Träume wahr werden

    Schlaflos in Manhattan

    ReiShimura

    20. June 2017 um 11:43

    Eigentlich ist Paige ganz zufrieden mit ihrem Leben. Sie liebt ihren Job als Eventplanerin und darf dabei noch dazu mit ihren besten Freundinnen Eva und Franky zusammenarbeiten. Außerdem wohnt sie mit den beiden zusammen in ihrer absoluten Traumstadt Manhattan. Doch plötzlich ist alles anders. Die drei Mädels stehen ohne Job da und wissen nicht wie es weitergehen soll. Zurück nach Hause? Undenkbar! Und plötzlich hat Jake, der beste Freund von Paiges Bruder Matt, die rettende Idee. Soll Paige den Schritt ins Ungewisse wirklich wagen?„Schlaflos in Manhattan“ ist der Auftakt zur 6-teiligen „From Manhattan with Love“ Serie der Autorin Sarah Morgan. Die einzelnen Bücher bauen zwar aufeinander auf, sind aber trotzdem in sich abgeschlossen. Das vorliegende Buch kann ohne Probleme auch als Einzelband gelesen werden. Wenn man allerdings wissen möchte ob auch Eva und Franky ihr Glück finden, sollte man unbedingt die Folgebände lesen.Ich vermute persönlich, dass die Autorin ein großer Meg Ryan Fan ist. Dies merkt man einerseits am Titel des Buches, andererseits aber daran, dass im Buch immer wieder über die Filme „Harry und Sally“ und den titelgebenden „Schlaflos in Seattle“ gesprochen wird. Und tatsächlich muss ich sagen, dass ich mir die junge Meg Ryan gut in der Rolle der Paige vorstellen könnte. Der gesamte Aufbau und die Handlung des Buches entsprechen einfach einhundert prozentig dem Klischee des Herz-Schmerz-Liebesromans.Die drei Freundinnen Paige, Eva und Franky sind junge, unabhängige Frauen, die mehr oder weniger fest im Leben stehen und äußerst liebenswert und sympathisch sind. Man merkt, dass sie sich schon ewig kennen und blendend verstehen und dies obwohl sie eigentlich grundverschieden sind. Eva ist die hoffnungslose Romantikerin in der Runde, die an die große Liebe glaubt und von ihrem Ritter auf dem weißen Ross träumt. Franky hingegen hat mit Romantik und Liebe nicht sonderlich viel am Hut und kümmert sich lieber aufopferungsvoll um ihre Pflanzen. Paige stellt für mich ein wenig das Bindeglied zwischen den beiden dar, sie schlichtet die kleinen Streitigkeiten und hält das Dreiergespann zusammen. Sie ist das Organisationstalent und die absolute Perfektionistin. Unterstützt und ergänzt wird das Trio von Paiges Bruder Matt, einem selbstständigen Landschaftsgärtner und seinem besten Freund Jake, einem äußerst erfolgreichem Unternehmer und Womanizer.Bereits relativ früh ist klar, welche Pärchen Konfiguration sich ergeben wird, auch wenn es bis dorthin natürlich ein langer und steiniger Weg ist. Typisch Frauenroman eben, ohne ein bisschen Drama gibt es kein Happy End. Die Stimmung ist aber nicht nur kitschig romantisch, sondern teilweise auch sehr sinnlich aufgeladen und die eine oder andere erotische Szene wird auch eingestreut. Dies wurde allerdings wirklich sehr dezent von der Autorin vorgenommen, so dass es an keiner Stelle plump oder unpassend wirkt.Neben den Irrungen und Wirrungen der Herzen gibt es aber noch ein paar andere Handlungsstränge. Einerseits werden die Vergangenheiten der Protagonisten teilweise sehr ausführlich thematisiert und man merkt schnell, dass es keiner von ihnen bis jetzt sonderlich leicht in seinem Leben hatte. Besonders die Vergangenheit von Jake und Paige, die eigentlichen Stars des Buches, wird sehr ausführlich beschrieben. Hierbei meine ich sowohl die eigene, als auch die gemeinsame. Mir haben diese Rückblicke sehr gut gefallen, da man dadurch ein besseres Verständnis für die Charaktere bekommt und sie deutlich an Tiefe gewonnen haben. Andererseits spielt auch das Berufsleben der Protagonisten eine sehr wichtige Rolle. Auch dies hat meinen Geschmack getroffen, da sich das Buch dadurch ein wenig von der klassischen, kitschigen Liebesschnulze entfernt hat.Am meisten begeistern konnten mich aber die detailreichen Beschreibungen der Stadt New York und der Umgebung. Gerade diese Szenen haben einen unglaublichen Zauber ausgestrahlt und erinnerten mich an die Bilder aus „Sex and the City“ und an Woody Allen Filme.„Schlaflos in Manhattan“ ist an vielen Stellen eine Spur zu vorhersehbar und kitschig, aber für mich dennoch wieder mal ein sehr guter Vertreter des Liebesroman Genres. Ein Buch zum Augen schließen und träumen: Vom Big Apple und der großen Liebe.

    Mehr
  • Schlaflos in Manhattan

    Schlaflos in Manhattan

    alinaschen

    18. June 2017 um 14:11


    Diese Buch ist einfach ein Traum der in der wunderschönen Stadt Manhattan spielt.
    Ich habe mich sofort in die Charaktere verliebt.
    Einfach lesenswert.

  • Eine wunderbare Liebesgeschichte mit romantischen Szenen

    Schlaflos in Manhattan

    BrinaWe

    18. June 2017 um 12:25

    Wird Paige die perfekte Liebesgeschichte finden. Wird es am Ende Jake sein? Oder trifft sie in ihrem Leben noch einen anderen Typen, der noch viel heißer ist und wird sie dadurch Jake vergessen. Das Leben von Paige ist nicht sehr einfach und steht unter keinem guten Stern, auch wenn es ihr gesundheitlich prächtig geht. Was wird geschehen... "Schlaflos in Manhattan" ist mein erster Roman der Autorin Sarah Morgan. Ich habe zwar noch die "Snow Crystal"-Reihe im Regal, aber zu den Sommermonaten wird die Geschichte sicherlich nicht passen und im Winter habe ich es wieder verpasst zu lesen. Aber der nächste Winter kommt sicher bald oder ich werde sie noch im Sommer lesen :DDer Schreibstil hat mich gleich in den Bann gezogen. Seine angenehme flüssige, detailreiche und lebendige Art bringt den Leser schnell ins Geschehen und erfährt dadurch sehr viel. Zudem wird es in Verbindung mit der "Puffin Island"-Reihe gebracht, welche ich auch noch lesen möchte. Das Cover ist trotz seiner einfachen Art sehr sehenswert und passt sehr schön zum Titel. Teile der Silhouette und der Sternenhimmel von Manhattan wird in der Geschichte das eine oder andere Mal erwähnt. Mir hat die Handlung von "Schlaflos in Manhattan" und die Entwicklung sehr gut gefallen. Die Freunde harmonieren sehr schön miteinander, auch wenn es den einen oder anderen Streit mal gibt. Aber das sie beste Freunde sind, nehmen sie es einem nie übel. Aber auch Paige und Jake harmonieren auf eine Weise, so dass er sie ständig anstachelt und sie wieder ihre Maske aufsetzt. Hier kommt das Sprichwort schön zustande "Was sich liebt, das neckt sich". Leider gibt Jake seine Gefühle nicht zu, sondern versteckt sie hinter einer harten Mauer und bezeugt immer wieder, dass er nicht für eine Beziehung geschaffen ist. Was eigentlich schade ist, aber zwingen kann man ihn nicht. Wird die harte Schale noch gebrochen? Ich hatte jedenfalls während des ganzem Lesens ein gutes Gefühl.

    Mehr
  • Sommerlesetipp für 2017

    Schlaflos in Manhattan

    Anne11997

    07. June 2017 um 13:12

    Das Cover: Das Cover finde ich sehr gelungen. Mir gefällt besonders die Skyline von New York mir der Booklyn Bridge und der Freiheitsstatue. Auch der Himmel ist passend nachtblau. Ein schönes Herz ist über Manhattan zu sehen. Insgesamt finde ich das Bild schön und spiegelt auch die Geschichte wieder. Meine Meinung: Die Handlung ist sehr schön geschrieben. Mir gefällt die Idee, das drei Freundinnen ihre eigene Firma gründen. Dies passt sehr gut zu NY als Stadt. Insgesamt ist die Geschichte sehr gelungen und ich freue mich auf die Fortsetzung. "Beförderung." - erster Satz Die Charaktere sind so unterschiedlich. Paige - eine Workalholic, Matt und Jake - die Beschützer, Frankie - eine Blumennärrin und Eva - die Kochgöttin. Jeder hat seine eigenen Erfahrungen gemacht und man erhält viel Hintergrundwissen. Sehr schön ausgereift. "Reich mal den Tequila rüber" - letzter Satz Der Stil ist super. Er ist flüssig und leicht zu lesen. Zudem ist er spannend und hält den Leser bei Laune. Er ist passend zum Sommer. Das Ergebnis: Wie man bereits erkennt finde ich das Buch super. Es ist eine tolle Lektüre über einen Neuanfang in Beruf und auch in der Liebe. Ich kann es als Sommerlesetipp sehr empfehlen. 

    Mehr
  • ღRezension zu >Schlaflos in Manhattan< von Sarah Morganღ

    Schlaflos in Manhattan

    SylviaRietschel

    31. May 2017 um 18:38

    Cover und Klappentext hatten mich schnell davon überzeugt, dass dieses Buch genau in mein Beuteschema passt. Und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht!Der angenehme, flüssige und wirklich bildhafte Schreibstil der Autorin hat es mir leicht gemacht, in die Geschichte zu finden. Ich hatte kaum angefangen, schon flogen die Seiten dahin und ich verliebte mich von Zeile zu Zeile mehr in dieses schöne Buch. Zwischendurch schien es mir fast so, als wäre ich direkt dabei und würde mit Paige durch die Straßen New Yorks streifen. Das wird also definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin gewesen sein.Neben dem Schreibstil gefielen mir vor allem die Charaktere richtig gut. Allen voran natürlich Paige, mit der ich mich vom ersten Satz an identifizieren konnte. Sie ist liebenswert, authentisch und einfach sympathisch – aber das sind sie alle. Sarah Morgan hat ein Händchen dafür, realistische und lebendige Figuren zu entwerfen, die vor allem viel Tiefe aufweisen. Sie alle haben ihre Ecken und Kanten, was sie aber nur noch sympathischer macht. Das hat mir hier besonders gut gefallen, denn dadurch wirkten sie auf mich eher wie Freunde, die ich kenne und sehr mag.Und auch die Geschichte an sich konnte mich überzeugen. Es war spannend, sodass ich immer wissen wollte, wie es weiter geht. Es war durch die spritzigen Dialoge erfrischend und sehr humorvoll, was mir einige laute Lacher entlockte. Und es war emotional. Gefühle spielen in diesem Buch eine wichtige Rolle und ich habe ein ganzes Spektrum an Emotionen durchlebt. Ich habe gelacht, gelitten, war betroffen und gerührt – insgesamt also eine Mischung, die für mich perfekt war.Fazit:„Schlaflos in Manhatten“ ist ein wundervolles Buch für zwischendurch. Es hält tolle, authentische Charaktere, einen fantastischen Schreibstil und eine spritzige und sehr emotionale Handlung bereit. Ich bin schon richtig gespannt auf die anderen beiden Teile. Ich vergebe 5/ 5 Leseeulen und eine absolute Kauf- und Leseempfehlung.

    Mehr
  • Naja...

    Schlaflos in Manhattan

    DangerDan

    26. May 2017 um 13:20

    ... ich habe mir tatsächlich mehr erwartet. Ich habe gedacht diese Buchreihe(es geht um vier Freundinnen - wobei die Vierte nicht allzu präsent war - Jeder wird ein Buch gewidmet) würde der Jahreszeiten-Reihe von Nora Roberts ähneln (ich habe diese geliebt!!!) aber, leider nein. Ich fand das Buch eher schwach... Es hätte bestimmt mehr Potenzial, aber mich konnte es leider nicht überzeugen und ich werde die Reihe höchstwahrscheinlich nicht fortsetzen. Zum Teil war es auch sehr unrealistisch und löste in mir nichts aus. Ich las die E-Book Version und war davon auch sehr enttäuscht, weil viele Wörter mit einem Bindestrich geteilt wurden, obwohl keine Teilung notwendig gewesen wäre? Ungefähr so:"Heute ist das Wet-ter richtig schön, gefä-llt mir"(= kein Satz aus dem Buch!!)Nervte beim lesen total!ABER, was ich richtig toll und lusig fand, waren die Zitate am Anfang von jedem Kapitel! Es war mein erstes Buch von Sarah Morgan, aber ich werde ihr bestimmt wieder einmal die Chance geben um mich zu überzeugen, denn der Schreibstil gefällt mir ganz gut.

    Mehr
  • Schlaflos in Manhattan

    Schlaflos in Manhattan

    leniks

    25. May 2017 um 23:02

    Auch wenn das Buch bei mir noch etwas auf meinem aktuellen Lesestapel lag, muss ich sagen, das Buch ist super, vor allem am Ende der Schlusssport  ist gut gelungen. In dem Buch geht es um Freundschaft und Liebe in Manhattan. Paige und ihre beiden Freundinnen arbeiten gemeinsam in einer Eventagentur, werden aber entlassen. Alle drei wohnen im Haus von Matt, Paige Bruder. Sie suchen Möglichkeiten schnellstmöglich an einen neuen Job zu kommen.  Da ist aber auch noch Jake, Matts allerallerbester Freund. Und als dieser mit Matt bei den Mädchen aufkreutzt beginnt ein Abenteuer, was immer besser wird, je weiter man liest. Die Gefühle und auch die jeweiligen Besonderheiten der Protagonisten sind sehr gut dargestellt. Das Buch umfasst 21 Kapitel auf 448 Seiten. Von mir bekommt es vier Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Schlaflos in Manhattan" von Sarah Morgan

    Schlaflos in Manhattan

    HarperCollinsGermany

    Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Buches "Schlaflos in Manhattan" von Sarah Morgan ein. Bitte bewerbt euch bis zum 30.01.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.   Über den Inhalt: Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte … Du möchtest "Schlaflos in Manhattan" von Sarah Morgan lesen? Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst. Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

    Mehr
    • 649
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks