Neuer Beitrag

katja78

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Weihnachtszauber wider Willen

Ja, ihr lest richtig!
Weihnachten, ein Fest das richtig besinnlich gefeiert werden sollte.
Habt ihr Lust euch schon einzustimmen auf die kalte Jahreszeit? Dann bewerbt euch schnell für die Leserunde und lernt den neuen Roman von Sarah Morgen kennen.

Als Skifahrer war er unschlagbar - aber als Dad ist Taylor O'Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Taylor jedenfalls schnell etwas abgewinnen ...

Leseprobe

Sarah Morgan wurde in Whiltshire geboren und begann ihre Karriere als Schriftstellerin bereits mit acht Jahren, als sie eine Autobiografie ihres Hamsters verfasste.
Mit 18 ging sie nach London, wo sie Krankenschwester wurde. Diese Zeit beschreibt sie als eine der glücklichsten ihres Lebens, wobei sie uns natürlich einiges verschweigt!
Sie arbeitete auf den verschiedensten Gebieten, ihr Lieblingsgebiet war allerdings die Notfallmedizin, die sie als besondere Herausforderung empfand. In keiner anderen Abteilung hat sie eine so gute Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Schwestern erlebt.
Mit der Zeit hatte sie ihr Interesse von Hamstern auf Männer verlagert, und sie begann mit dem Schreiben von Liebesromanen.
Ihr ersten Manuskript, das sie nach der Geburt ihres ersten Kindes verfasste, wurde noch von Mill & Boon abgelehnt, aber die Kommentare der Lektorin waren so ermutigend, dass sie es wieder versuchte, und ihr drittes Manuskript "Worth the Risk" wurde schließlich ohne jede Änderung akzeptiert. Den Moment, als sie den Brief mit der Zusage erhielt, beschreibt Sarah Morgan als einen der glücklichsten ihres Lebens. Glücklicher war sie nur, als sie ihren Mann kennenlernte und ihre beiden Kinder bekam.
Sarah arbeitet immer noch in Teilzeit im Gesundheitswesen und verbringt die restliche Zeit mit ihrer Familie. Sie versucht, so viel Zeit zum Schreiben zu erübigen wie möglich. Außerdem ist sie eine begeisterte Skiläuferin und Walkerin, sie liebt es, im Freien zu sein!

Wir suchen nun mindestens 15 Leser, die gerne in Romanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 10 Bücher in Print und 5 (evtl auch mehr) eBooks im mobi oder ePub Format. Bitte gebt also an, ob ihr auch ein eBook lesen könnt.

Bewerbungsfrage: Schildert uns euren Eindruck zur Leseprobe

Achtung! - Die E-Book Gewinner bekommen zusätzlich zur Gewinnbenachrichtigung noch eine PN für die Formatabfrage, bzw. Bescheid, das sie ein E-Book bekommen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

Autor: Sarah Morgan
Buch: Weihnachtszauber wider Willen

seschat

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich würde sehr gern mitlesen, weil die Story und das Cover sofort sofort meinen Geschmack getroffen und mich in weihnachtliche Stimmung/Vorfreude versetzt haben. Ich bin sehr gespannt, was sich Taylor für seine Tochter Jess alles einfallen lässt. Hoffentlich geht's nichts schief...

Die Leseprobe hat meine Neugierde auf die ganze Story geweckt. Ich fand sie bisher sehr lesenswert und unterhaltsam. Taylor ist kein normaler Daddy und sein barscher Umgangston ist auch recht gewöhnungsbedürftig. Er gibt sich jugendlich-sportlich und hat vom Elternsein überhaupt keinen Plan. Hm, wo das nur hinführen soll. Dann gesteht er ihr auch noch, dass sie nicht geplant gewesen sei - harter Tobak. Trotz allem bewundert ihn seine Tochter für seine Skifahrerqualitäten. Sie ist sehr direkt und ein typischer Teenager. Mal sehen, wie es mit den beiden und auch Brenna weitergehen wird...
P.S: Ein Printexemplar wäre klasse.

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Wie schön, dass es eine Leserunde zu diesem Buch gibt. Ich bin schon vor einiger Zeit durch Rezis auf die Büchef von Sarah Morgan aufmerksam geworden und würde mich freuen, wenn ich in der Leserunde mitlesen dürfte.

Die Leseprobe hat mich gefühlt mitten in die Diskussion zwischen Jess und ihrem Vater versetzt und ich hatte gleich ein dickes Grinsen im Gesicht angesichts des Wortwechsels. Taylor und Jess scheinen keine ganz einfache Zeit hinter sich zu haben und es herscht wohl immer noch Unsicherheit zwischen den Beiden.
Ich würde gerne mehr über die Beiden erfahren und dann gibt es da ja noch die geheimnisvolle Brenna, die Jess scheinbar mag und Taylor scheint sie auch nicht gleichgültig zu sein.

Ein Printbuch wäre im Gewinnfall toll, aber auch ein Ebook im epub-Format wäre herzlich willkommen ;-)

Beiträge danach
317 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SABO

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Schade, dass es keinen 4. O´Neil Bruder gibt, vielen Dank für das schöne Buch!
:-*
http://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Morgan/Weihnachtszauber-wider-Willen-1204099142-w/rezension/1214401314/

SABO

vor 2 Jahren

Kapitel 16 - Ende
Beitrag einblenden

Wie schade, dass es keinen 4. O´Neil Bruder gibt..oder erwartet uns noch eine verschollene Tochter, ich würde die Serie gerne weiterlesen!
Liebe Grüße!

seschat

vor 2 Jahren

Anfang - Kapitel 5
Beitrag einblenden

Sorry, für die späte Rückmeldung. Aber was lange wärt, wird...
Nun meine Eindrücke.
Die Charaktere haben mir ja bereits in der LP sehr gut gefallen und ich muss sagen, je mehr man liest, desto besser werden diese.
Süß, wie die ganze Familie sich einsetzt, Tyler und Brenna endlich miteinander zu verkuppeln. Ihre Freundschaft ist bisher aber immer noch stärker.
Tyler in seiner vaterrolle hält sich meines Erachtens sehr wacker.

seschat

vor 2 Jahren

Kapitel 6 - 10
Beitrag einblenden

Gemeinsames Kochen ist mit zwei wenig kochbegabten Personen nicht gerade einfach, aber ungemein lustig.
Brenna bekommt zufällig das Zimmer neben Tyler zugeteilt, rein zufällig oder? Jess, diese kleine Kupplerin ;-)
Brenna will einmal alles ausblenden, nachdem ihre Mutter sich mal wieder einen verbalen Tiefschlag geleistet hat. Tylers Eifersucht wegen des Dates mit Josh ist sehr putzig. Besonders die Beschreibung der gegenseitigen Anziehung zw. Tyler und Bren macht Laune. Ich bin gespannt, wie es zwischen beiden noch enden wird...

seschat

vor 2 Jahren

Kapitel 11 - 15
Beitrag einblenden

Das Date mit Josh ging ja mal mächtig schief. Er hat seine Rolle als Lückenbüßer sofort erkannt und sie aber gentlemanlike nach Hause gebracht.
Tylers Reaktion war mehr als verdächtig, als er dann auch noch sein verletztes Inneres vor ihr ausbreitet, ist es um Bren geschehen. Für Tyler war's auf jeden fall ein großer Vertrauensbeweis.
Janet, dieses Art Denver-Biest, hätte es nicht mehr gebraucht. Sie bringt nur wieder negative Stimmung ins sonst so harmonische Familienidyll. Ihr Geständnis ist für Tyler ein Schlag ins Gesicht und natürlich für Jess umso mehr. Das gibt noch Beef, auf jeden Fall...

seschat

vor 2 Jahren

Kapitel 16 - Ende
Beitrag einblenden

Gestern habe ich dieses Buch beendet und muss sagen, dass mir gegen Ende einiges übereilt vonstatten ging, besonders die Ü-Hochzeit. Ich finde es toll, dass Tyler über seinen Schatten gesprungen ist, aber Brenna dann so zu überrumpeln, war mir etwas zu viel des Guten. Nun ja, die Romanreihe brauchte ja einen gebührenden Abschluss :-)
Am besten hat mir Brennas Aussprache mit ihrer Mutter gefallen. Beide haben vom Gespräch profitiert. Hier wurde mir Brens Mutter regelrecht sympathisch.
Auch Brennas Auftreten gegenüber Janet war showreif. Endlich hat sie sich von den Fesseln der Vergangenheit losreißen können...

seschat

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Morgan/Weihnachtszauber-wider-Willen-1204099142-w/rezension/1219803394/

Beste Grüße
seschat

Neuer Beitrag