Sarah Mundt

 4.4 Sterne bei 50 Bewertungen
Autor von Sylter Wolken, Sylter Sterne (Syltgeschichten 2) und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sarah Mundt

Sarah MundtSylter Wolken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sylter Wolken
Sylter Wolken
 (31)
Erschienen am 03.05.2015
Sarah MundtSylter Sterne (Syltgeschichten 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sylter Sterne (Syltgeschichten 2)
Sylter Sterne (Syltgeschichten 2)
 (15)
Erschienen am 15.02.2016
Sarah MundtSylter Wellen (Syltgeschichten 3)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sylter Wellen (Syltgeschichten 3)
Sylter Wellen (Syltgeschichten 3)
 (4)
Erschienen am 27.03.2017

Neue Rezensionen zu Sarah Mundt

Neu
spasch57s avatar

Rezension zu "Sylter Sterne (Syltgeschichten 2)" von Sarah Mundt

Strandbuch2
spasch57vor einem Jahr

Wie schon im ersten Teil (Sylter Wolken) bleiben die Charaktere auf einer Ebene. Obwohl ich hier so manches Mal Kathi hätte schütteln mögen, damit sie endlich einmal aus sich heraus kommt. Leider bleibt sie auch im zweiten Teil nur das liebe Mäuschen. Da ich mir aufgrund der guten Rezensionen - ganz gegen meine Gewohnheit, mich muss eigentlich Klappentext und Cover überzeugen - alle drei Teile gekauft habe, werde ich bei Gelegenheit auch den letzten Teil lesen.

Kommentieren0
102
Teilen
spasch57s avatar

Rezension zu "Sylter Wolken" von Sarah Mundt

Strandbuch1
spasch57vor einem Jahr

Sylter Wolken ist der erste Teil einer Trilogie über die junge Kathi,  die nach privatem und beruflichem Pech zu ihrer Großmutter nach Sylt flüchtet und sich dort als Bäckerin ein neues Leben aufbaut. Nette Geschichte ohne Schnickschnack und ohne Spannung. Sie ist super geeignet für einen faulen Tag am Strand. Man muss nicht viel nachdenken. Die interessanteste Person war für mich allerdings Oma Gesa. Eine Großmutter, wie man sie sich nur wünschen kann. Das Rezept werde ich jedoch ausprobieren, es hört sich richtig lecker an.

Kommentieren0
80
Teilen
Lennys avatar

Rezension zu "Sylter Sterne (Syltgeschichten 2)" von Sarah Mundt

Sylter Sterne / Sarah Mundt
Lennyvor einem Jahr

Leider war mir das Buch etwas zu langweilig. Immer wenn ein klein wenig Spannung aufkam, flachte die Geschichte sofort wieder ab.
Als Lily verschwunden war, wurde es etwas spannend, war aber schnell wieder vorbei. Die Geschichte wurde fast nur mit wörtlicher Rede erzählt, ich liebe wörtliche Rede in Romanen, doch hier war es eindeutig zu viel.....

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 55 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks