Sarah Nisse

 4.4 Sterne bei 238 Bewertungen
Autorin von Dunkelherz - Welt in Scherben, Schmetterlingsblau und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Nisse (© Sarah Nisse / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Sarah Nisse

Sarah Nisse wurde 1987 als Deutsch-Französin im Mittelrheintal geboren und pendelte somit schon immer zwischen zwei Welten. Eine Kindheit zwischen alten Burgen, magischen Rheinsagen und einem Zimmer voller Bücher verliehen ihr eine blühende Fantasie und so stürzte sie sich schon bald in das Erfinden von Geschichten. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin und angehende Lehrerin mit ihrem Mann im Rhein-Main Gebiet. „Dunkelherz“ ist ihr Debütroman und der erste Teil einer Fantasydilogie für Jugendliche und Junggebliebene.

Alle Bücher von Sarah Nisse

Cover des Buches Dunkelherz - Welt in Scherben (ISBN:9783959910897)

Dunkelherz - Welt in Scherben

 (90)
Erschienen am 18.12.2015
Cover des Buches Schmetterlingsblau (ISBN:9783959910590)

Schmetterlingsblau

 (60)
Erschienen am 01.10.2016
Cover des Buches Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen (ISBN:9783646300383)

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

 (41)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches Dunkelherz (ISBN:9783959910903)

Dunkelherz

 (26)
Erschienen am 30.05.2016
Cover des Buches Rebellious Hearts. Lovestory für dich (ISBN:9783401840055)

Rebellious Hearts. Lovestory für dich

 (21)
Erschienen am 06.12.2017

Neue Rezensionen zu Sarah Nisse

Neu

Rezension zu "Dunkelherz - Welt in Scherben" von Sarah Nisse

Unser Herz ist bevölkert
ManuelaBevor 4 Monaten

Mit ihrer Geschichte Dunkelherz Welt der Gefühle nimmt uns die Autorin Sarah Nisse mit auf eine Reise, die uns mitten in uns selbst führt. In unsere Herzen. Bei ihr ist das Herz kein Muskel der unser Blut durch die Adern pumpt, sondern eine eigene Welt die bevölkert ist von Gefühlen. Da gibt es die Neugierde, die Sehnsucht, den Hass, den Stolz, die Scham, das Vertrauen, den Neid, die Angst, die Liebe, die Freude, die Trauer, den Mut und die Wut. Die Bewohner des Herzens sind jeweils Vertreter eines dieser Gefühle und deren Welt wird bedroht durch Raven, der in sich das Gefühl des Hasses trägt. Ihm gegenüber steht Ava, die Neugierde und Karim mit dem Gefühl der Sehnsucht. Beide werden hineingerissen in einen Strudel der Ereignisse, die alle auf ein furioses Ende hinauslaufen.


Die Abenteuer von Ava und Karim werden von der Autorin liebevoll beschrieben und der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Lässt man sich ein, auf eine Welt, die innerhalb unserer Herzen existieren soll, ist dies eine wunderbare Geschichte über Gefühle, die anregt sich mit den verschiedenen Aspekten auseinander zu setzen. Kein Gefühl kann ohne das andere auskommen, auch die dunklen Gefühle gehören zur Gemeinschaft dazu. Dabei wird die Geschichte spannend erzählt mit einem Hauch von Märchen. Insgesamt hat mir die Geschichte sehr gut gefallen und einen Fortsetzungsband würde ich mit Sicherheit lesen wollen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Schmetterlingsblau" von Sarah Nisse

Süß und farbenfroh
CoffeeToGovor 5 Monaten

Inhalt 
Alain hat seiner Familie vor zwei Jahren den Rücken gekehrt. Mit dem Tod seiner Eltern holt ihn alles wieder ein und er muss zu seinen Großeltern aufs Land, um ihnen mit ihrem Hof zu helfen. Dabei trifft er beim Herumstreifen auf Jade, die in einer Villa hinter einem hohen Zaun lebt und dort gefangen ist. Alains Gefühle für Jade wachsen, doch sie hat ein schreckliches Geheimnis. Als Alain dahinter kommt, versucht er sie mit aller Macht zu retten, aber wem kann er dabei trauen?

Eigene Meinung
Anfangs fand ich es etwas zäh und schwammig. Alain war unsympathisch und Jade sehr naiv. Doch im Laufe der Geschichte sind die beiden über sich hinaus gewachsen.

Wir erfahren viel über die Mädchen in der Villa und den Grund warum sie dort leben. Zwar bleiben dabei praktisch keine Fragen offen, doch ich habe mir erhofft, noch ein bisschen mehr über die Mädchen zu erfahren. Vor allem am Ende ist nicht alles geklärt.

Oft war es sehr vorhersehbar, aber es hat mir trotzdem viel Spaß gemacht und ich konnte mich gut in Alain und Jade hineinversetzen. Am Ende ging es mir nur etwas zu schnell.

Fazit

Ein gutes Buch für zwischendurch.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Schmetterlingsblau" von Sarah Nisse

Eine zauberhafte Story, luftig leicht, die Sehnsucht eines Sommerabends
roveenasdunkelbunteslebenvor 5 Monaten

Diesmal habe ich ein verträumtes und leichtes Buch gelesen. Leicht gemeint im Sinne von leicht und locker zu lesen. Die Thematik, der Story-Aufbau haben was luftig leichtes, trotz teils traurigem Thema. Ich fand es sehr angenehm zu lesen: Schmetterlingsblau von Sarah Nisse. Die Autorin schaffte es mich direkt in die Normandie zu entführen. Das Klima, den Lichteinfall, die Wiesen mit den Schmetterlingen, ich konnte mir alles vorstellen und ich war gefühlt da.
Es ist eine Geschichte um eine junge Liebe die scheinbar ohne Hoffnung ist. Ein Fluch ruht auf dem jungen Mädchen Jade. Doch hier wird nicht von einem dunklen und düsteren Fluch geschrieben und man rätselt auch eine Weile, was der Fluch wirklich ist. So ganz kann man dessen Bedeutung nicht am Anfang verstehen. Aber so wie Alain Stück für Stück Jades Geheimnis ergründet, so erfahren wir auch mehr über den Fluch.

Alain, ist ein junger Mann, der von seinem Zuhause geflohen war und nun da seine Eltern plötzlich gestorben sind, zur Beerdigung auf den Großelterlichen Hof in der Normandie zurück gekehrt. Hier spürt man das es viel ungesagtes in der Familie gibt und es in Alains Jugend einen tiefen Bruch mit seiner Familie gegeben haben muss. 
Alain der aufgrund der Streitigkeiten mit seinem Großvater an die frische Luft geht und herum wandert, steht plötzlich vor der geheimnisvollen Villa. Schwer erziehbare Mädchen sollen hier, abgeschottet von der Welt, leben. Plötzlich sieht er sie am Tor: Jade. So zerbrechlich und blass mit strahlend blauen Augen. 

Die beiden können nicht voneinander lassen und versuchen sich heimlich zu treffen. Jade, ihrerseits  eine vorbildliche Schülerin, fängt auf einmal an das System ihrer Schule und den Fluch zu hinterfragen. Ist der Weg den ihre Schulleiterin geht richtig? Sollte sie vielleicht doch jeden kostbaren Moment bis zu ihrem 18. Geburtstag genießen?

Ich finde die Story ist sehr gut aufgebaut, langsam nähert man sich dem Kern des Fluches, lernt die verschiedenen Schicksale kennen und leidet mit den Mädchen. Wie muss es wohl sein, ein Leben im goldenen Käfig zu führen, immer im Hinterkopf, dass mit dem 18. Geburtstag dann alles anders wird.

Eine Geschichte über eine zarte Liebe, eine starke Verbindung, Vergebung und Mut.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Leserunde „Rebellious Hearts. Lovestory für dich“

***Du wurdest auserwählt, an dem interaktiven Game BrotherHood teilzunehmen. Öffne jetzt die App und du wirst dich fragen, wie du jemals ohne diesen Kick leben konntest!***


Begib dich gemeinsam mit Manon in die Pariser Unterwelt, wo sie nicht nur den geheimnisvollen David kennenlernt, sondern auch bis in ihre tiefsten Abgründe vordringt.
Wie weit ist sie bereit zu gehen? Für ihre Überzeugungen, ihre Liebe und den unbekannten Roten Baron, Drahtzieher hinter „BrotherHood“, der App, die Manon nicht mehr loslässt und Realität und Fiktion immer mehr miteinander verschmelzen lässt. Bis sie selbst nicht mehr weiß, was wahr ist und was falsch.

Und darum geht’s:

Manon weiß nicht, woher die mysteriöse App kommt, die sich wie von selbst auf ihrem Handy installiert hat. Aber sie kommt gerade recht, denn sie würde fast alles tun, um ihrem sorglosen, aber unendlich tristen Leben als Tochter eines reichen, einflussreichen Politikers zu entkommen. Obwohl sie jeder darum beneidet, ödet Manon einfach alles an, dort auf der elitären Île Saint-Louis mitten im Herzen von Paris. BrotherHood schafft Abhilfe, schon bald findet sie sich in einem Rausch aus Spiel, Abenteuer und Rache wieder. Bis aus Spiel Ernst wird und es erste Verletzte gibt. Und was hat David, ihr geheimnisvoller Nachhilfelehrer, der wie aus dem Nichts in ihr Leben getreten ist, mit der ganzen Sache zu tun? Manon muss sich fragen, wem sie noch vertrauen kann. Und wie weit sie bereit ist zu gehen.


Ein Geschichte über die Macht der Rache und die heilende Kraft der Liebe.

Bewirb dich bis Montag, den 22. Januar, für diese Leserunde mit der Antwort auf die Frage:
Was lässt dich den Alltag vergessen?

Wir losen am Dienstag, den 23. Januar, die 10 Gewinner eines E-Book-Leseexemplars aus!

Die Autorin Sarah Nisse wird die Leserunde begleiten.

Wir freuen uns auf eure Antworten und eine spannende Leserunde!

Liebe Grüße!
Sarah Nisse & das digi:tales-Team

Zur Leserunde

An alle Buchverrückten, Leseratten, Romantiker und Geschichtenverschlinger!


Habt ihr Lust, in die magische Welt der Geschichten einzutauchen und hinter die Zeilen zu blicken? Schreibmagierin Lily bei ihrem Abenteuer in einer alten Villa vor den Toren von Paris zu begleiten und dabei Frédéric Leblanc kennenzulernen, der nicht nur Millionärssohn und YouTuber ist, sondern auch leidenschaftlicher Leser?

Dann seid ihr hier genau richtig, denn ich möchte gerne meinen Romantasy-Roman Amour Fantastique - Hüterin der Zeilen mit euch lesen, der beim Carlsen-Imprint Dark Diamonds erschienen ist. 

Gerade jetzt, wo es draußen etwas herbstlich wird, eignet sich der Roman bestens, um mit einer Tasse heißem Kakao oder Tee auf dem Sofa Platz zu nehmen und sich in eine magisch-romantische Welt entführen zu lassen.


Und darum geht's: 

**Liebe, wie sie im Buche steht**

Ghostwriterin Lily Olivier hat die Gabe geerbt, schlechte Romane in wunderschöne Geschichten zu verwandeln. Grund dafür ist ihre magische Schreibfeder, mit der sie nun auch den miserablen Liebesroman von Millionärssohn und YouTuber Frédéric Leblanc überarbeiten und zu einem Kunstwerk machen soll. Doch als Frédéric sie schließlich auf frischer Tat bei der Arbeit erwischt, stellt er Lily eine Bedingung. Im Gegenzug für sein Schweigen verlangt der attraktive Junggeselle, die Hintergründe der Feder und die Mysterien von Lilys Familie aufzudecken. Und während die beiden dem Schlüssel zur Auflösung der verborgenen Rituale und Intrigen immer näher kommen, scheinen sie auch einander nicht mehr allzu fern zu sein…

Hier geht es zur Leseprobe (über Blick ins Buch)


Und das bin ich:
Sarah Nisse wurde 1987 als Deutsch-Französin im Mittelrheintal geboren und pendelte somit schon immer zwischen zwei Welten. Eine Kindheit zwischen alten Burgen, magischen Rheinsagen und einem Zimmer voller Bücher verliehen ihr eine blühende Fantasie und so stürzte sie sich schon bald in das Erfinden von Geschichten. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin und angehende Lehrerin mit ihrem Mann im Rhein-Main-Gebiet.
Weitere Infos findet ihr auf meinem Blog oder meiner Facebook-Seite!



Habt ihr Lust? Dann bewerbt euch bis zum 17.09. für eines von 10 eBook-Leseexemplaren!
Eure Rezension sollte anschließend auch auf Amazon gepostet werden.


Was müsst ihr tun, um teilzunehmen?
Verratet mir einfach, warum ihr Bücher und Geschichten so sehr liebt.


Selbstverständlich ist jeder, der das Buch besitzt, herzlich willkommen, an der Leserunde teilzunehmen. 

Ich freue mich auf euch und werde natürlich selbst an der Leserunde teilnehmen! :-)

Eure Sarah


++ Wichtig ++
Das Buch ist ausschließlich als eBook im ePub- und mobi-Format erhältlich. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches auf Lovelybooks und gerne auch auf Amazon oder anderen Plattformen. Berücksichtigt werden nur Bewerber, die bereits zwei aussagekräftige Rezensionen auf ihrem Profil haben. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt.
Zur Leserunde
Schmetterlingszauber in der Normandie - 
Begleitet Alain und Jade auf ihrer fantastischen, tragischen und romantischen Reise

Inhaltsangabe:
„Und vergiss nicht, ihn zu küssen.“ Ihre Stimme war jetzt bloß noch ein Hauchen. „Schmetterlinge küssen nämlich nicht, Jade. Schmetterlinge lieben nicht. Sie fliegen bloß. Fliegen und fliegen..., bis sie irgendwann vergehen.“ 

Wie weiche Flügelteppiche legen sich die Schmetterlinge auf die Wiesen der Normandie. Alain kümmert es nicht, schließlich hat er soeben seine Eltern zu Grabe getragen. Doch dann trifft er Jade. Nur für einen Sekundenbruchteil streifen sich ihre Blicke durch das Hoftor einer alten Villa, dann verschwindet das blasse Mädchen mit den leuchtend blauen Augen wieder und Alain ist sicher, dass er sie nie wiedersehen wird. Denn niemand kennt die Mädchen der Villa Papillon. Niemand im Dorf wagt es, ihr Geheimnis zu lüften. Niemand, bis auf Alain. Doch wird es ihm gelingen, Jade vor ihrem traurigen Schicksal zu bewahren?

Amazon: https://www.amazon.de/Schmetterlingsblau-Sarah-Nisse-ebook/dp/B01LYAQQ7X
Autorenblog: http://www.sarahnisse.de
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Sarah-Nisse-Autorin-639336029503711/

+++ Neue Information: Der Verlag stellt zusätzlich zu den eBooks 3 Printexemplare zur Verfügung! +++

Hallo liebe Lovelybooks-Leser!

Auch meinen Romantasy-Roman "Schmetterlingsblau" möchte ich gerne gemeinsam mit euch lesen und dafür stellen der Drachenmond-Verlag und ich 10 eBooks und 3 Taschenbücher zur Verfügung! 

Bewerben könnt ihr euch bis zum 13. November
Was ihr dafür tun müsst?

Verratet mir, warum ihr den Roman gerne lesen möchtet und was ihr euch von der Geschichte erhofft.

Schreibt auch bitte dazu, ob ihr euch für ein Print oder eBook bewerbt oder ob euch beides recht wäre. Natürlich könnt ihr auch sehr gerne mit einem eigenen Exemplar mitlesen!

Ich freue mich schon sehr auf eure Bewerbungen und auf die Leserunde mit euch!


*** Wichtig ***
Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches auf Lovelybooks und gerne auch auf Amazon oder anderen Plattformen. Berücksichtigt werden nur Bewerber, die bereits 2 aussagekräftige Rezensionen auf ihrem Profil haben. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sarah Nisse wurde am 16. Oktober 1987 in Deutschland geboren.

Sarah Nisse im Netz:

Community-Statistik

in 343 Bibliotheken

auf 79 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks