Sarah Pinborough

 3.8 Sterne bei 155 Bewertungen
Autorin von Sie weiß von dir, Die Bürde des Blutes und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sarah Pinborough

Ein erfolgreicher Name im Cross-Genre: Sarah Pinborough, geboren 1972 in Buckinghamshire, ist eine britische Screenwriterin und Autorin. Als Screenwriterin schrieb sie bei BBC schon für die Polizei Serie, New Tricks, mehrere Drama-Serien und die Filme Fallow Ground und Red Summer. Durch ihre Jugend-, Fantasy- und Thrillerwerke, machte sie sich schnell einen international bekannten Namen im Cross-Genre. Ihr Thriller „Sie weiß von dir“, wurde in über 20 Sprachen übersetzt. 2010 wurde die Autorin mit dem British Fantasy Award for Best Novella ausgezeichnet. Außerdem wurde sie Finalistin bei der Verleihung des Shirley Jackson Awards 2009 und des World Fantasy Awards. Die Bestseller-Autorin arbeitet nebenbei mit diversen Fernsehsendern, darunter Netflix, an der erfolgreichen Verfilmung ihrer Werke.

Alle Bücher von Sarah Pinborough

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sie weiß von dir9783499272653

Sie weiß von dir

 (80)
Erschienen am 20.01.2017
Cover des Buches Die Bürde des Blutes9783800095353

Die Bürde des Blutes

 (21)
Erschienen am 01.02.2011
Cover des Buches Tief ins Herz9783499276071

Tief ins Herz

 (16)
Erschienen am 19.02.2019
Cover des Buches Die Farben der Finsternis9783800095469

Die Farben der Finsternis

 (9)
Erschienen am 14.09.2011
Cover des Buches Der Atem der Apokalypse9783800056873

Der Atem der Apokalypse

 (0)
Erschienen am 19.09.2012
Cover des Buches Sie weiß von dir9783862318834

Sie weiß von dir

 (6)
Erschienen am 09.12.2016
Cover des Buches 13 Minutes by Sarah Pinborough (2016-02-18)B01MQHNGAB

13 Minutes by Sarah Pinborough (2016-02-18)

 (5)
Erschienen am 31.12.1791

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah Pinborough

Neu
L

Rezension zu "Sie weiß von dir" von Sarah Pinborough

...WOW....
Lesebegeistertevor 6 Monaten

Louise lernt einen netten Mann in einer Bar kennen. Ein paar Tage später stellt sich heraus, dass David ihr neuer Chef ist. Ein Schock für die alleinerziehende Mutter. Davids Ehefrau Adele ist eine Schönheit und passt natürlich perfekt zu David. Wenige Tage später lernt Louise zufällig Adele kennen. Ein großer Fehler… Es entwickelt sich eine „Freundschaft“ wo Geheimnisse verraten werden, die Louise nie geglaubt hätte.  Ein sehr spannender Thriller der mit einem grandiosen Ende schockt und den/die Leser/in atemlos zurücklässt. Perfekter Lesestoff für den kommenden Winter.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Sie weiß von dir" von Sarah Pinborough

Ein unerwartetes Ende...
moccabohnevor 10 Monaten

Protagonistin Louise lernt abends in einer Bar einen äußerst attraktiven Mann kennen. Es wird wild geknutscht, aber im Bett landen sie zu Bedauern von Louise leider nicht. Oder besser zum Glück, denn es stellt sich kurze Zeit später heraus, dass dieser tolle Typ ihr neuer Chef ist und eine wunderhübsche Ehefrau hat.

Durch Zufall lernen die beiden Frauen sich kennen und werden zu Freundinnen.  Louise fühlt sich eigentlich in der Freundschaft nicht wohl, denn sie schläft weiterhin mit Adeles Ehemann und erfährt von Adele doch so Einiges aus ihrer Ehe. Louise würde am liebsten Adele ihre Affäre gestehen  und reinen Tisch machen….dabei weiß sie gar nicht, welches schreckliche Geheimnis  Adele in sich trägt und welchen perfiden Plan sie verfolgt……

 

Das Buch ist in der Ich-Perspektive von Louise und Adele geschrieben. Das vereinfacht dem Leser, die Geschichte in unterschiedlichen Sichtweisen zu betrachten. Die einzelnen Kapitel „Damals“ handeln größerenteils von Adele und auch David und helfen den Hintergrund zu verstehen.

Die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten und sorgen somit für eine gewisse Spannung. Der Spannungsbogen erreicht auf jeden Fall am Ende seinen Höhepunkt und sorgte bei mir für Atemnot ;-)

Louise, die alleinerziehende Mutter ist mir gleich von Anfang an sympathisch. Auch wenn sie ein Verhältnis zu einem verheirateten Mann hat und zeitgleich mit seiner Ehefrau befreundet ist, kann ich größtenteils ihr Handeln verstehen.

Adele, die betrogene und eifersüchtige Ehefrau, verfolgt einen ausgeklügelten Plan, den weder Louise noch der Leser durchschaut.

Merkwürdig, dass Adele über sehr viele Dinge unterrichtet ist, die sie eigentlich nicht wissen kann.Die Erklärung ist etwas sonderbar und nicht jedermanns Geschmack. Das ist der einzige Kritikpunkt, obwohl die Geschichte mich völlig in den Bann gezogen hat.

Kommentieren0
66
Teilen

Rezension zu "Tief ins Herz" von Sarah Pinborough

Ein Thriller wie er seien soll
Drakonia007vor einem Jahr

"Tief ins Herz" war das erste Buch das ich von der Autorin gelesen habe. Also bin ich absolut unvoreingenommen an die Geschichte rangegangen.

Der Anfang war leicht zäh zu lesen, dass ich schon Angst hatte, dass es langweilig wird. Doch dem war nicht so.

Von der Story selbst, möchte ich nicht so viel verraten. Das Buch ist in drei Abschnitte eingeteilt, erzählt wird die Gegenwart und auch die Vergangenheit, meist abwechselnd von Lisa, ihrer Tochter Ava und ihrer besten Freundin Marilyn. Die Autorin schafft es, dass man andauernd auf eine falsche Fährte geführt wird und sich am Ende das ganze Puzzle erst zusammensetzt. Es ist, bis auf der Einstieg, durchweg spannend. Aber man muss sich durch die Zusammenhänge doch schon konzentrien, also ich finde es ist kein Buch, dass man mal "eben" schnell nebenbei liest. Das einzige Manko, deswegen gibt es auch einen Sternabzug, sind viele Wortwiederholungen die mich doch etwas genervt habe.

Fazit

Bis auf Kleinigkeiten hat mir "Tief ins Herz" ziemlich gut gefallen. Ein Thriller, so wie er seien sollte. Spannend, zum mitfiebern und rätseln.

4 von 5 Büchern

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ich möchte euch die Chance geben "Die Bürde des Blutes" zu lesen und biete es daher als Wanderbuch an. Ich habe es diesen Monat gelesen und bevor es in meinem Regal verstaubt lasse ich es lieber wandern. Es ist übrigens Band 1 einer Reihe. :-)

Inhaltsangabe:
Inspector Cass Jones hat es gleich mit mehreren spektakulären Mordfällen zu tun. Zum einen erschüttert eine mysteriöse Mordserie London. Der Täter hinterlässt Botschaften auf den Körpern seiner Opfer. Zum zweiten sind zwei Schuljungen offenbar in eine Schießerei zwischen rivalisierenden Banden der Londoner Drogenmafia geraten. Und dann hat auch noch Cass’ jüngerer Bruder Selbstmord begangen. Es verdichten sich die Anzeichen, dass alle Todesfälle miteinander zusammenhängen. Die Spur führt zu einem transnationalen Finanzkonsortium, das einfach>Die Bank< heißt und die schwächelnden Staate nach den Wirren der Finanzkrise gestützt hat. Die Ermittlungen führen Cass Jones nicht nur ins labyrinthische Innere der Bank, sondern auch tief in seine eigene Vergangenheit …

Die Regeln:
- Jeder, der mitmachen möchte, darf sich hier anmelden und wird dann in die Liste eingetragen
- Bitte fragt selbstständig euren Nachfolger nach der Adresse und gebt hier Bescheid, wenn es angekommen ist oder verschickt wurde
- Das Buch kein Hardcover, daher bitte ich darum, dass gut mit dem Buch umgegangen wird. ;-)
- Jeder hat 2-3 Wochen Zeit zum lesen
- Geht das Buch verloren teilen sich Absender und Empfänger ein neues Exemplar

Von mir versendet am 27.1.2012

Anmeldeliste:
1. Deli (bekommen am 31.1.12 - verschickt am 14.2.12)
2. merlin78 (bekommen am 17.2.12 - verschickt am 1.3.12)
3. Nicecat (bekommen am 3.3.12)
4. Annabelle_04 (angekommen am 5.4.12)
5. Punxie  (angekommen am 9.5.12) 
6. flaschengeist1962 (angekommen am 30.5.12)
7. Pennelo (angekommen am 17.6.12)
8. Bücherwurm (angekommen)
9. Morgoth666 (angekommen am 21.09.12) 
10. melanie_reichert (angekommen - verschickt am 21.11.12)
11. chatty68 (angekommen am 27.11.12)


---- zurück zu mir
93 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 235 Bibliotheken

auf 45 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks