Sarah Reitz Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(5)
(1)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)“ von Sarah Reitz

Warst auch du verliebt in einen Rockstar? Auf einem Open-Air-Festival lernt die engagierte Tourmanagerin Sam den charismatischen Sänger Alex Brend kennen. Er lässt nichts unversucht, um sie in seinen Bann zu ziehen und zerrt sie gegen ihren Willen auf die Bühne. Nach einer mehr als heißen Tanzeinlage zieren Sam und Alex alle Titelblätter der Klatschpresse. Das Leben wird für Sam zu einem Spießrutenlauf, denn noch ist das Topmodell Oliv die Frau an seiner Seite. Sam will sich von ihm fernhalten, was aber schlecht möglich ist, denn ihr Boss schickt sie vier Wochen mit Alex’ Band Freed auf Tournee. Ebenfalls von der Autorin erschienen Echtzeit Erotic eShorts

Eine super schöne Kurzgeschichte, die einem ganzen Roman in nichts nachsteht. 5 Sterne!

— danceprincess

Auch Kurz-Romane haben schöne Geschichten - wie auch dieser. Ein schöner kleiner Zeitvertreib.

— ElkeK

Kurz und knackig - toll!

— ulli040882

nett für zwischendurch

— BlackLady
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super schöne Novelle !

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    Butterfly6

    25. May 2016 um 21:39

    "Verknallt in einen Rockstar ?Auf einem Open - Air - Festival lernt die engagierte Tourmanagerin Sam den charismatischen Sänger Alex Brend kennen. Er lässt nichts unversucht, um sie in seinen Bann zu ziehen, und zerrt sie gegen ihren Willen auf die Bühne. Nach einer mehr als heißen Tanzeinlage zieren Sam und Alex alle Titelblätter der Klatschpresse. Das Leben wird für Sam zu einem Spießrutenlauf, denn noch ist das Topmodel Oliv die Frau an seiner Seite. Sam will sich von ihm fernhalten, was aber schlecht möglich ist, denn ihr Boss schickt sie vier Wochen mit Alex' Band auf Tournee."Cover:Super schönes Cover ! Tolle Farbkonstellation und die pinken Sterne setzen ein schönes Highlight !Zum Inhalt:Dazu brauche ich nichts zu schreiben, lest den Klappentext  (siehe oben) und schnappt euch die Novelle. ;) <3 Alles weitere würde viel zu viel verraten. Meine Meinung:Eine wundervolle Kurzgeschichte, ... so wenig Seiten und so viele Emotionen !Man kann sich super gut Personen, Orte und die Gefühle vorstellen. Man hat das Gefühl live dabei zu sein.Eine tolle Novelle, in welcher man auch alte Bekannte aus Echtzeit wieder trifft. <3 Die Kurzgeschichte enthält in wenigen Seiten alles was das Herz begehrt:Musik, das gewisse Prickeln, Drama, Missverständnisse, Geheimnisse, Eifersucht, Erotik, Liebe und noch viel mehr !Leider war die Geschichte viel zu schnell zu Ende. ;) <3

    Mehr
  • Schöner, kurzer Liebesroman mit dem prickelnden Etwas

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    Aliinaaa

    04. April 2015 um 00:07

    „Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)“ von Sarah Reitz Inhalt: Warst auch du verliebt in einen Rockstar? Auf einem Open-Air-Festival lernt die engagierte Tourmanagerin Sam den charismatischen Sänger Alex Brend kennen. Er lässt nichts unversucht, um sie in seinen Bann zu ziehen und zerrt sie gegen ihren Willen auf die Bühne. Nach einer mehr als heißen Tanzeinlage zieren Sam und Alex alle Titelblätter der Klatschpresse. Das Leben wird für Sam zu einem Spießrutenlauf, denn noch ist das Topmodell Oliv die Frau an seiner Seite. Sam will sich von ihm fernhalten, was aber schlecht möglich ist, denn ihr Boss schickt sie vier Wochen mit Alex’ Band Freed auf Tournee. Beurteilung: Der Roman beginnt gleich ohne großes Gerede mit der eigentlichen Geschichte, um die nicht unnötig herumgeredet wird. Über das gesamte Buch hinweg kann man der Story sehr gut folgen und hineindenken. Leider, ist das Buch sehr knapp gefasst, was wirklich schade ist, da die Geschichte sehr gut aufgebaut ist und mich persönlich die Charaktere auch sehr ansprechen. Gerne, hätte ich noch mehr Details zu Sams Vergangenheit erfahren. Dies wird immer nur kurz angesprochen. Zusammenfassend muss ich sagen, dass das Buch perfekt für ein paar schöne Stunden geeignet ist. Die Story hat mich sofort gefesselt und ich war wirklich traurig als es schon zu Ende war.

    Mehr
  • Befreit - in love with a Rockstar

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    Svenja-r

    30. March 2015 um 10:19

    Warst auch du verliebt in einen Rockstar? Auf einem Open-Air-Festival lernt die engagierte Tourmanagerin Sam den charismatischen Sänger Alex Brend kennen. Er lässt nichts unversucht, um sie in seinen Bann zu ziehen, und zerrt sie gegen ihren Willen auf die Bühne. Nach einer mehr als heißen Tanzeinlage zieren Sam und Alex alle Titelblätter der Klatschpresse. Das Leben wird für Sam zu einem Spießrutenlauf, denn noch ist das Topmodel Oliv die Frau an seiner Seite. Sam will sich von ihm fernhalten, was aber schlecht möglich ist, denn ihr Boss schickt sie vier Wochen mit Alex’ Band Freed auf Tournee. Band I der Kurzroman-Trilogie "in love with a rockstar". Alle Teile sind in sich abgeschlossen. Band II erscheint im Mai 2015 und Band III im Juni 2015. Eine schöne Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen, aber auch mit Leidenschaft ist dabei. Das Cover passr gut zu der Geschichte und gefallt mir. Sam Ist ein junge , gutaussehen  Tourmanagerin und feifft auf den lied Sänger Alex. Er bringt ihre Gefühlswelt ziemlich durcheinander aber einenlich will sie von ihm nichts wissen,sie hat schon eine gescheiterte Beziehung mit  einem Rockstar hinter sich und will den Fehler nicht noch ein zweites mal begehen. Alex ist gutaussehend, sexy und er ist tötowiert, wie es sich für ein halt Rockstar gehört. Er trifft aud sam und ist hin und weg von ihr, aber wäre da nicht ein Problem dass er in einer Beziehung ist. Aber trotzdem nähern sich die beiden sich an. Mir persönlich gefällt der Schreibstil von der Autorin sehr gut,  er ist leicht und flüssig zu lesen. Fazit es ist eine unterhaltsame und schöne Geschichte, die man gut für zwischendurch mal lesen kann. Nina und Tom aus Echtzeit sind auch dabei. Ich kann das Buch jedem weiteremphehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Befreit"

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    ElkeK

    17. February 2015 um 05:41

    Inhaltsangabe: Sam arbeitet als Event-Managerin und lernt den Rocksänger Alex auf einem Festival kennen. Obwohl ihr Herz einst von einem Musiker gebrochen wurde, fühlt sie sich sofort zu Alex hingezogen – trotz der Tatsache, das er mit dem Model Oliv liiert ist. Alex scheint von Sam auch sehr angetan und engagiert sie sofort als Tour-Managerin. Sam kommt es gar nicht gelegen, sie kann ihr für Alex klopfendes Herz sehr schlecht ignorieren … Mein Fazit: Ich bin ja eigentlich nicht so der Fan von Kurz-Romanen, aber der Plot klang schon sehr interessant und so habe ich mir das Büchlein mal ausgeliehen. Und ich bin erstaunt – auch auf 90 Seiten kann man durchaus eine schöne Liebesgeschichte schreiben. Zwar bekommen die Personen nicht den vollen Raum zur Entfaltung, aber man kann sie durchaus als authentisch bezeichnen. Nebenbei bekommt der Leser auch einen kleinen Einblick in die Musik-Szene, wenn auch nicht so ausführlich, wie man es sich vielleicht gewünscht hätte. Und es mag auch recht erfrischend wirken, wenn die Protagonisten nicht ewig um sich herum drehen, ehe es mal richtig ernst wird. Alles in allem ist es eine sehr schöne Geschichte und ich bin durchaus bereit, die Folge-Bände zu lesen, insofern sie erscheinen. Dieser Band ist mir vier Sterne wert. Anmerkung: Ich habe es als eBook gelesen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)" von Sarah Reitz

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    herminefan

    10. February 2015 um 18:36

    Kleines Gewinnspiel zu dem Kurzroman von Sarah Reitz "Befreit-In Love with a Rockstar" auf meinem Blog!
    http://janastraumwelten.blogspot.de/2015/02/gewinnspiel-befreit-in-love-with.html <3
    Kommentiert bitte auf meinem Blog! :)

  • ganz nett

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    MariaF

    06. February 2015 um 22:08

    Ich hatte die Gelegenheit das Buch durch die Autorin kennenzulernen. Zum Inhalt wurde in den anderen Rezensionen schon alles gesagt. Daher verzichte ich darauf, das nun auch noch einmal widerzugeben. Ich hatte am Anfang etwas Schwierigkeiten in die Story reinzukommen und hätte mir einige Dinge etwas ausgeschmückter gewünscht. Klar, ich weiß, es handelt sich um eine Kurzgeschichte, aber manches ging mir persönlich einfach etwas zu schnell. Alles in allem aber eine nette Liebesgeschichte für Zwischendurch, die kurz und knackig auf den Punkt gebracht wurde.

    Mehr
  • kurz und knapp aber wunderschön

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    Salamander-

    05. February 2015 um 14:52

    Ich hab dieses Buch als Leseprobe bekommen. Danke Sara Reitz! Ich hab es heute am Vormittag in einen Rutsch durchgelesen. Einfach wunderschön! Es war alles da, was ich brauch bei solchen Büchern brauche. Das Krippeln im bauch und ich konnte mich sofort in Sam hineinversetzen und abtauchen. Die Zeit ist so schnell verfolgen! Ich hätte auch nichts dagegen gehabt wenn es noch länger gewesen wäre. Alex ist ein Traum. 😍 Danke für die tollen Stunden!

    Mehr
  • Bitte mehr davon!

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    Nadine1307

    Sam arbeitet als Tourmanagerin und kommt ständig mit den Größen der Musikbranche in Kontakt. Als sie die angesagt Band "Freed" betreut, lernt sie deren Frontman Alex näher kennen. Von der ersten Sekunde sprühen die Funken zwischen beiden, wenn da nur nicht Alex' Freundin Oliv wäre... Sarah Reitz hat mit "Befreit - in love with a Rockstar" einen spritzigen und knisternden Kurzroman abgeliefert. Die Geschichte wird aus der Sicht von der Protagonistin Sam erzählt. Hierdurch erhält man einen tollen Einblick in Sams Arbeit und ihr Gefühlsleben, vor allem die Zweifel, ob sie sich (wieder) auf einen Musiker einlassen solle. Der Erzählstil ist angenehm flüssig und sommerlich leicht. Man fliegt nur so durch die Handlung. Die Charaktere sind gut beschrieben und wirken sympathisch. Die Kürze des Romans verhilft der Geschichte schnell auf Touren zu kommen. Kein ewig langes Drumherumreden, sondern es werden schnell Tatsachen geschaffen. Dies hat mir sehr gut gefallen, denn das Gros der Romane lässt die Protagonisten lange um einander buhlen. Auch hat mir gut gefallen, dass Sam ihre eigene Frau steht und sich nimmt, was sie will - sich nicht tief seufzend in des Heldens Arme fallen lässt. Gefreut habe ich mich, dass Nina und Tom, die Protagonisten aus Reitz' Roman "Echtzeit" in dieser Handlung wieder vorkommen und man deren Geschichte weiter verfolgen kann. Ich wurde gut unterhalten und vergebe 5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 2

    Floh

    25. August 2014 um 06:56
  • es geht prickelnd unter die Haut

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    Chiawen

    25. July 2014 um 16:11

    „Befreit – in love with a rockstar“ von Sarah Reitz ist ein Kurzroman.   Sam liebt es hinter der Bühne zu stehen, für die Security zu sorgen und die Bands rechtzeitig zu ihrem Auftritt zu bringen. Nur eine Band wird alles etwas auf den Kopf stellen. Zuerst ist der Sänger, Alex weg, später auf der Bühne holt er sie zu sich und tanzt mit ihr. Dies ist natürlich ein gefundenes Fressen für die Journalisten. Und dann soll sie auch noch die Tournee der Band begleiten.   Sam liegt ihren Job und geht dort richtig auf. Doch ist sie auch gebrandmarkt. Der ein oder andere Rockstar / Exfreund hat ganz schöne Spuren bei ihr Hinterlassen. Sie kann sich seitdem nicht mehr auf andere Männer einlassen.   Nina und Tom, die Protagonisten aus „Echtzeit“, kommen auch vor aber nur am Rande. Dennoch erfahren „Echtzeit“- Fans noch so ein paar Details über die zwei. Nina ist Sam eine gute Freundin und hilft ihr zwischendrin und gibt ihr einen guten Rat.   Alle Charaktere haben eine schöne tiefe und wirken real und dies obwohl sie „nur“ aus einem Kurzroman entstammen.  Es scheint so, als hätte Sarah Reitz nur ein paar Kapitel aus dem Leben der Zwei aufgeschrieben.   Spannend wird es durch Sams Vergangenheit, die sie prägt und den Versuch von Alex, diese Barrikaden zu brechen. Schaffen es die zwei zusammen zu kommen oder nicht? Durch erotische Szenen wird die Geschichte zusätzlich prickelnd und geht unter die Haut.   Auch wenn es ein Kurzroman ist hätten ein paar Seiten mehr nicht geschadet, denn man war enttäuscht, dass es schon zu Ende war.     Es ist Sarah Reitz wieder gelungen mich zu fesseln. Zum einen mit der Geschichte selber und auch mit den Teilen von Nina und Tom. Schade, nur dass es so schnell wieder vorbei war. Dennoch kann ich nur 5 von 5 Wölfen verteilen!

    Mehr
  • Eine sommerlich leichte Kurzgeschichte, die ich wirklich genossen habe

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    InaVainohullu

    22. July 2014 um 11:51

    Auf einem Festival, bei dem Sam die Auftritte der einzelnen Touren managed, trifft sie auf Alex, den attraktiven Frontmann der angesagten Band Freed. Ihre erste Begegnung wird direkt zum Disaster, denn Alex sprengt nicht nur fast Sam's durchorganisierten Zeitplan, er zerrt sie auch noch, gegen ihren Willen, auf die Bühne und legt eine heiße Tanzeinlage aufs Parkett, die die beiden zum gefundenen Fressen für die Presse macht. In den kommenden beiden Wochen ziert Sams Bild sämtliche Zeitschriftencover, sehr zu ihrem Missfallen, denn die Presse lässt sie wie ein Groupie erscheinen, das die Beziehung zwischen dem Bandleader und einem angesagten Topmodell zerstört. Als wäre dies nicht alles schon schlimm genug, schickt Sam's Boss sie auch noch für die kommenden vier Wochen mit der Band auf Tournee. Obwohl sie sich fest vorgenommen hat, sich von Alex fernzuhalten, kann sie seiner Anziehungskraft nur schwer widerstehen und das sorgt für jede Menge Turbulenzen.... Meinung: Ah oh, ein neues eBook von Sarah Reitz. Da war ich doch direkt Feuer und Flamme und musste natürlich sofort mit dem Lesen beginnen :) Und was soll ich sagen ? Es war einfach nur wunderbar. Ich liebe den leichten Schreibstil der Autorin und bin fasziniert, wie unglaublich viel Gefühl sie in so eine kurze Geschichte legt. Es gab ein, zwei Stellen die so romantisch und wundervoll waren, das ich glatt Gänsehaut bekam und den Atem angehalten habe. Außerdem bringt Sarah durch ihre Protagonistin, aus deren Sicht sie die Geschichte erzählt, eine große Portion sarkastischen Humor ein. Herrlich ! Ich musste mehrmals fett grinsen, was mir fragende Blicke meiner Familie einbrachte. Sam ist toll, zumindest das was ich in dieser kurzen Zeit von ihr lesen durfte und auch Alex war mir durchweg sympathisch. Ich hätte natürlich gerne viel viel mehr über die beiden, über die Band und auch über Tom und Nina mit denen es hier ein kurzes Wiedersehen gibt, gelesen. Aufgrund der Tatsache das es sich hier um einen Kurzroman handelt, sollte man als Leser darauf gefasst sein das man hier nicht in eine komplexe, tiefschürfende Geschichte abtaucht. Die Handlung hier ist sehr stimmig, sommerlich süß, aber eben auch nicht bis ins Unendliche ausschweifend. Alles was sich zwischen den beiden Protagonisten entwickelt passiert also sehr schnell ( auch wenn es immer mal wieder kurze Zeitsprünge gibt die den Zeitraum in dem sich die Geschichte abspielt verlängern ). Mich hat das nicht gestört, ich hätte mir nur mehr Seiten gewünscht, weils so schön war :) Last but not least noch kurz zur Kulisse: Die Geschichte beginnt ja auf einem Festival und das ist halt genau mein Ding, also alleine für die anschaulichen Beschreibungen des Backstagebereichs, dem Raum direkt hinter der Bühne und für die Kuriositäten auf die man auf so einem Festival trifft, gibts von mir schon einen dicken Pluspunkt. Fazit: "Befreit - in love with a Rockstar" ist eine sommerlich leichte Geschichte, die ich wirklich genossen habe !!!

    Mehr
  • Süße Kurzgeschichte

    Befreit - in love with a Rockstar (Sommerkurzroman 1)

    Romanticbookfan

    21. July 2014 um 15:48

    "Befreit: In love with a Rockstar ist eine Kurzgeschichte von Sarah Reitz. Zum Inhalt: Sam ist Tourmanagerin und liebt es im Hintergrund die Fäden zu ziehen und die Music-Acts zu betreuen. Als sie bei einem Open-Air-Festival den Sänger Alex kennen lernt und dieser eine heiße Performance mit ihr auf der Bühne startet, stürzen sich die Zeitungen auf sie. Als endlich wieder etwas Ruhe einkehrt, wartet schon die nächste Überraschung auf Sam: Sie soll die Band inkl. Alex 4 Wochen lang als Tourmanagerin begleiten... Meine Meinung: Befreit: In Love with a Rockstar punktet für mich mit sympathischen Charakteren. Vor allem Sam habe ich ins Herz geschlossen. Sie ist Männern gegenüber vorsichtig: Auch wenn sie sich zu Alex hingezogen fühlt, hat sie Angst verletzt zu werden. Alex lebt für die Musik und hat eigentlich auch eine Freundin. Trotzdem zeigt er eine ganz andere Seite, wenn er in Sams Nähe ist. Die Liebesgeschichte hat mir gut gefallen, aber leider sind rund 80 Seiten doch sehr schnell verflogen. Während der Einstieg eher langsamer ist, geht es gegen Ende doch sehr schnell und die Ereignisse überschlagen sich fast. Ein paar mehr Seiten hätten für mich das Lesevergnügen gut abgerundet. Fazit: "Befreit: In love with a Rockstar" ist eine kurzweilige Liebesgeschichte, an deren Ende relativ viele Ereignisse auf wenige Seiten gepackt werden, so dass alles sehr schnell geht. Die Charaktere sind sehr sympathisch, vor allem Protagonistin Sam hat mir gut gefallen! 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks