Sarah Rubin Der verschwundene Unsichtbarkeitsanzug

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verschwundene Unsichtbarkeitsanzug“ von Sarah Rubin

Wissenschaftler samt Unsichtbarkeitsanzug verschwunden! Das ist die Nachricht des Sommers. Und ausgerechnet Alice, die ihre Ferien lieber mit Matheaufgaben und Kreuzworträtseln verbracht hätte, soll den Fall lösen. Darauf hat sie so gar keine Lust. Dass auch noch Nervensäge Sammy und Klassenclown Kevin helfen wollen, macht es nicht besser. Doch dann entdeckt Alice erste Hinweise - und ihre Neugier ist geweckt … Mit Charme, Witz und Herz.

Witzig und erfrischend - ein süßer Kinderkrimi mit einer cleveren Ermittlerin.

— CorniHolmes
CorniHolmes

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Voller Witz und Charme

    Der verschwundene Unsichtbarkeitsanzug
    CorniHolmes

    CorniHolmes

    09. November 2016 um 15:41

    Dieses Buch ist eine wirklich nette Detektivgeschichte für Kinder. Alice, die unglaublich intelligent ist und Mathe über alles liebt, begibt sich in diesem Buch auf die Suche des verschwundenen Unsichtbarkeitsanzuges und dessen Besitzer, zusammen mit dem Jungen Kevin, den sie eigentlich gar nicht leiden kann. Am Ende ergeben die beiden aber ein super Team und freunden sich sogar an. Ob Alice diesen Fall lösen wird, erfährt man, wenn man dieses Buch liest.Ich kannte bereits das Buch "Ein Traum und zwei Füße" von der Autorin und schon dieses hatte mir sehr gut gefallen. Als ich nun entdeckt hatte, dass es ein neues Kinderbuch von ihr gibt, wollte ich dieses unbedingt lesen. Diese Geschichte für Kinder ab 11 Jahren ist zwar ganz anders als die in Sarah Rubins erstem Werk, aber sie konnte mich dennoch sehr begeistern. Der Schreibstil liest sich sehr gut und Alice war mir mit ihrer aufgeweckten und humorvollen Art sofort sympathisch. Ich kann es ja in Kinderbüchern eher nicht so leiden, wenn die Protagonisten so extrem schlau sind, da sie mir das immer ziemlich unsympathisch macht und vieles einfach nicht realistisch wirkt. In diesem Buch aber hat mich die hohe Intelligenz bei Alice überhaupt nicht gestört. Mir hat ihre Denkweise und ihr Vorgehen sehr gut gefallen und auch alle anderen Charaktere in diesem Buch fand ich super. Da wäre zum Beispiel Alices zweieiige Zwillingsschwester, die so ganz anders ist als Alice. Oder die beiden Jungen Kevin und Sammy, die beide um Alices Aufmerksamkeit buhlen, die aber beide nicht wirklich Erfolg haben. Und besonders toll fand ich Alices Vater, der Journalist ist. Die Beziehung zu seiner Tochter ist wirklich bewundernswert und der Vater an sich wurde sehr liebenswert beschrieben. So einen coolen Vater wünscht sich vemutlich jedes Kind.Das Buch war insgesamt sehr witzig und auch spannend. Obwohl die Hauptperson ein Mädchen ist, bin ich der Meinung, dass auch Jungen hier ihren Spaß beim Lesen haben werden. Mir hat das Buch auf jeden Fall sehr gut gefallen und ich hoffe sehr, dass es noch weitere Bücher der Autorin geben wird, die einfach ein Händchen dafür hat, niedliche Bücher mit liebenswerten Charakteren zu schreiben.

    Mehr