Sarah Saxx

 4.4 Sterne bei 1.559 Bewertungen
Autorin von Dirty - In seiner Gewalt, Das Licht in meiner Dämmerung und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Saxx (©Fotografie Monika Aigner)

Lebenslauf von Sarah Saxx

Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landet Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik. Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.

Neue Bücher

Extended hope

Neu erschienen am 11.07.2019 als Hardcover bei BoD – Books on Demand.

EXTENDED hope

 (20)
Neu erschienen am 28.06.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Sarah Saxx

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Dirty - In seiner Gewalt (ISBN:9783746043586)

Dirty - In seiner Gewalt

 (171)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Das Licht in meiner Dämmerung (ISBN:9783748181255)

Das Licht in meiner Dämmerung

 (164)
Erschienen am 18.01.2019
Cover des Buches King of Chicago (ISBN:9783743116221)

King of Chicago

 (148)
Erschienen am 16.01.2017
Cover des Buches Rich (ISBN:9783746099101)

Rich

 (123)
Erschienen am 18.06.2018
Cover des Buches Thug (ISBN:9783752810400)

Thug

 (109)
Erschienen am 24.09.2018
Cover des Buches EXTENDED trust (ISBN:9783749419449)

EXTENDED trust

 (106)
Erschienen am 11.04.2019
Cover des Buches Auf Umwegen ins Herz (ISBN:9783837078138)

Auf Umwegen ins Herz

 (81)
Erschienen am 18.03.2016
Cover des Buches King of Los Angeles (ISBN:9783744813167)

King of Los Angeles

 (74)
Erschienen am 31.05.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah Saxx

Neu
G

Rezension zu "EXTENDED hope" von Sarah Saxx

Zum mitfiebern!
goodbooksandcoffee_vor 4 Stunden

*Inhalt*
Hayley arbeitet im Extended und ist dort für alles organisatorische verantwortlich. Außerdem erstellt sie die Gipsabdrücke der Fellows, unter anderem hat sie ganz am Anfang auch einen von Aaron Guerra, dem besten Freund ihres Bosses, erstellt. Dieser stattet dem Extended in letzter Zeit immer öfter einen Besuch ab und flirtet mit Hayley. Doch da auf den Frauen in ihrer Familie ein Fluch lastet und Hayley auch schon in der Vergangenheit nur schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat, möchte sie es bei Aaron nur bei einer Freundschaft belassen. Allerdings lässt Aaron einfach nicht locker, dabei versteht Hayley nicht was der Frauenschwarm gerade an ihr findet.
*Cover*
Das Cover ist passend zum ersten Band, Extended Trust, gestaltet. Lediglich die Farbe ist anders, in einem schönen blau. Ich mag das Cover sehr gerne, da es nicht zu überladen ist und nicht zu einfach.
*Schreibstil*
Der Schreibstil von Sarah Saxx hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Er ist locker und leicht, man fliegt durch die Seiten und hat einen super Lesefluss. Außerdem ist er sowohl an einigen Stellen humorvoll, als auch gefühlvoll.
Erzählt wird die Geschichte wieder aus der Perspektive von beiden Protagonisten, was ich sehr gerne mag, da man so einen Einblick in beide Gefühls- und Gedankenwelten bekommt.
*Meine Meinung*
Hayley und Aaron waren mir schon aus dem ersten Band bekannt und auch sympathisch. Hayley wirkte wie eine richtig coole, entspannte, junge Frau, der nicht viel peinlich ist und mit der man offen reden kann. Sie hat in ihrer Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Männern machen müssen, wodurch sie das Vertrauen in sie verloren hat. Dass zudem angeblich ein Familienfluch auf ihr lastet, macht die Situation nicht besser. Aaron fand ich die ganze Zeit über einfach nur super. Er verhält sich erwachsen, seinem Alter entsprechend, steht auf eigenen Beinen und ist liebevoll. Das geflirte zwischen den beiden war schön zu verfolgen und hat vor allem den ganzen Anfang über dafür gesorgt, dass man ein richtiges Kribbeln während dem lesen gespürt hat. Ich habe mitgefiebert und gehofft, dass sich Hayley auf Aaron einlässt. Oft steht sie sich und ihrem Glück selbst im Weg und ringt mit ihren Gefühlen. Aaron ist die meiste Zeit sehr verständnisvoll und verhält sich immer richtig. Er weiß wie wichtig Kommunikation in einer Beziehung ist. Hayley hat mich allerdings gegen Ende immer mehr die Augen rollen lassen. Ihr wurde von ihrer Mutter über Jahre hinweg eingetrichtert, dass Männer nicht gut für sie seien und diese „Gehirnwäsche“ sorgt für einige Probleme, derer Hayley sich zwar bewusst ist, aber sie unternimmt nicht wirklich was dagegen. Ihre Mutter und ihre Hetze gegen Männer haben mich zur Weißglut gebracht. Das ist aber nicht unbedingt eine Kritik am Buch, sondern eben an der Mutter, die für die Geschichte natürlich einen Sinn hat. So habe ich mich sehr in das Buch reingesteigert und weiterhin gehofft, dass Hayley zur Vernunft kommt. Was ich persönlich etwas unglaubwürdig fand, war, dass ihre Einsicht am Ende doch irgendwie plötzlich kam. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass sie ihre Zweifel und ihre Gedanken, die ihr immer im Weg standen von einen auf den anderen Tag abstellen kann, da es ja vorher auch schon nicht funktioniert hat. Ich hätte mir gewünscht, dass sie aktiv daran arbeitet.

*Fazit*
Extended Hope war ein gelungener zweiter Band und hat mich richtig mitfühlen und -fiebern lassen. Auch wenn mich das Verhalten von einigen Personen den Kopf schütteln lassen hat, war es ein super Buch, das einem zwischen den Zeilen mit auf den Weg gibt, sich nicht immer zu viele Gedanken zu machen und stattdessen über Dinge zu reden, die einem auf dem Herzen liegen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "EXTENDED hope" von Sarah Saxx

Hayleys und Aarons Story ist einfach wunderschön, herzzerreißend und sehr explosiv
aly53vor 8 Stunden

Schon im ersten Band, als ich Hayley und Aaron kennengelernt habe, habe ich mich unheimlich auf ihre Story gefreut.
Dadurch das Hayley ein Teil des Extended Clubs ist, erfährt man auch diesbezüglich mehr darüber. Was mir unheimlich gut gefallen hat. Denn ich mag die Atmosphäre des Clubs unheimlich gern.
Rauh, verwegen und verboten sinnlich.

Wie unfassbar einnehmend und fesselnd die Autorin schreiben kann, wissen wir.
Sie holt mich damit jedes mal aufs Neue ab und lässt die unglaublichsten Bilder im Kopf entstehen.
Ebenso erfährt man hier die Perspektiven von beiden Protagonisten.
Was Ihnen sehr viel Tiefe und Intensität verleiht.Und sie sind absolut authentisch, greifbar und lebendig.

Wie angekündigt geht es hier um Hayley und Aaron.
Zwei wunderbare Menschen die völlig anders sind, als ich erwartet hätte.
Sie haben mich komplett mit ihrem ganzen Sein überrascht und sich immer mehr in mein Herz geschlichen.
Dabei hat es ganz besonders Hayleys Hintergrund in sich. Ich möchte jetzt nicht sagen das es eine ernste Thematik ist, die unheimlich wichtig ist.
Viel mehr verändert sie das Leben auf tragende Weise. Es hat Hayley geformt und zu dem gemacht, was sie heute ist.
Etwas , das auf eine gewisse Art ziemlich traurig, schmerzvoll und erschütternd ist. Es hat einfach ihren Lebensweg geprägt und das tat mir so unglaublich leid für sie.
Hayley selbst ist mit ihren rosa Haaren eigentlich eine junge Frau,die sich nichts sagen lässt und mit beiden Beinen mitten im Leben steht.
Doch dann kommt Aaron ins Spiel.
Oh Gott, was zum Teufel soll ich über Aaron sagen?
Rauh, sexy und verboten gutaussehend. Doch nicht nur das Äußere überzeugt, auch die innere Verpackung lässt die Gefühle Achterbahn fahren.
Das es zwischen den beiden so richtig knallt , war mir von Anfang an klar. Es ist einfach eine unglaublich explosive Mischung, die ordentlich Reibung abbekommt.
Beide haben einige Stürme zu umschiffen , um an ihr Ziel zu gelangen.
Sie müssen Dämonen bezwingen und jeder Schritt gleicht einem Kampf aus Zweifel und innerer Zerrissenheit.
Doch tatsächlich stellt sich die Frage, ob sie es überhaupt schaffen können oder ob sie scheitern werden.
Mit viel Einfühlungsvermögen widmet sich Sarah Saxx Hayleys Hintergrund. Und ja, ich hab verdammt oft mit den Augen gerollt und dachte, das darf jetzt einfach nicht wahr sein. Ich war so wütend und hätte die Wände hochklettern können.
Aber Sarah Saxx zeigt, das mit viel Liebe und Vertrauen , alles möglich ist.
Das man manchmal über seinen Schatten springen muss, um tiefe Liebe und Vertrauen zu erfahren.
Daneben hat mir wahnsinnig gut gefallen, daß es keine Rolle spielt , ob man hetero oder homosexuell ist. Alles was zählt, sind die Gefühle füreinander.
Ich habe es wirklich genossen, die unterschiedlichsten Menschen kennenzulernen, hab geliebt, gelacht und einfach gelebt.
Ich erlebte erlösende Momente und unglaublich tiefe Leidenschaft. Sie ging tief, tiefer als man je für möglich halten würde.

Dieser Band ist anders, als der Vorgänger.
Spritziger, explosiver und irgendwie frecher.
Und doch trägt er so viel Schmerz und Leid in sich verankert, das es einfach unter die Haut geht und man gnadenlos mitleidet und mitfiebert.
Eine großartige Story die mit authentischen Charakteren punktet, die ich komplett ins Herz geschlossen habe. Zwar konnte es nicht den ersten Band toppen, dennoch fand ich Hayleys und Aarons Story einfach wunderschön, herzzerreißend und sehr explosiv.
Jetzt bin ich wahnsinnig gespannt, was mich bei Ella und Jared erwarten wird.

Fazit:
Extended hope ist voller Hoffnung, Leidenschaft und Schmerz.
Ein zweiter Band der wahnsinnig unter die Haut geht und zeigt, das mit Liebe , Vertrauen und Mut alles möglich ist.
Eine prickelnde und explosive Lovestory, die eine tragende Thematik beinhaltet, über die man vielleicht auch mal etwas länger nachdenkt.
Ein absoluter Volltreffer, ich möchte unbedingt mehr davon.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "EXTENDED hope" von Sarah Saxx

…der erste Eindruck täuscht...ganz anders als erwartet...
Buch_Versumvor einem Tag

Ich habe den ersten Teil der Reihe geliebt und verschlungen, schon in diesem war Hayley toll und Aaron jemand, dem man hinter die Fassade blicken will.

Die Vorfreude war zu Beginn des Buches berechtigt und ich bleibe unterhalten aber leider nicht ganz überzeugt zurück.

Ins besonders überrascht der erste Eindruck im Vergleich zu den wahrem Charakter der Hauptprotagonisten. Die Kombination von falscher starker Fassade, die durch Sensibilität und einer Angst vor dem Verletz werden in den Vordergrund gedrängt wird, unterlegt von einem Humor, der zu täuschen versucht.

Die zwei Charaktere überzeugen voneinander, zu Beginn ist es eine Freude ihnen beim Kennenlernprozess zu zusehen, leider ändert sich das durch die mehr zahl der dramatischen Einlagen seitens Hayley und ihrem gewissen Familienfluch.
Natürlich konnte man nachempfinden warum Hayley sich so streut, mir war es jedoch etwas zu viel und hat mir die ersten 50 % der Geschichte etwas madig gemacht. Aaron dagegen war erstaunlich, wie seine Veränderung stand gehalten hat, seine Mühe und Einsatz, aber doch auch seine Wut waren nach vollziehbar.

Herausstehend die Anziehungskraft und der Wille der Durchsetzung seitens Aaron. Natürlich aber auch die dramatischen Momente, die erst einen involvieren aber nach und nach leider sehr anstrengend waren.

Der amüsante Teil oder die Nebencharaktere die wieder zum Vorschein kommen, haben mich wieder begeistert. Ich fand es schön wieder etwas von Trenton und Charlotte sowie auch von Jared zu lesen.

Der zweite Teil der Reihe war schwächer als der erste, ich habe wohl etwas anderes erwartet, freue mich aber sehr auf den dritten und letzten Teil der Reihe. EXTENDED Love mit Ella und Jared.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#EXTENDEDhope
#HayleyAaron
#SarahSaxx
#werbung

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Wozu braucht man einen Mann...

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Diesmal hab ich den zweiten Band der Extended Reihe mitgebracht. In »Extended hope« begleitet ihr diesmal Hayley & Aaron.
Seid ihr schon gespannt? Dann bewerbt euch direkt!

Autoren oder Titel-Cover Wozu braucht man einen Mann, wenn man einen originalgetreuen Abdruck des besten Stückes aus Latex in der Nachttischschublade hat und dieser noch dazu herausragende Dienste leistet? So zumindest denkt Hayley Adams, obwohl sie Aaron Guerra, dem Kumpel ihres Bosses, häufiger als sonst über den Weg läuft und er für ihr Sexspielzeug vor Jahren - ohne es zu wissen - Modell gestanden hat. Doch auch wenn Aaron charmant und sexy ist und seit Neuestem mit ihr flirtet, setzt sie alles daran, ihre Beziehung auf der freundschaftlichen Ebene zu belassen.

Hayley kann nicht leugnen, dass er eine gewisse Faszination auf sie ausübt, wäre da nicht der Familienfluch, der vielleicht auch auf ihr lastet. Zudem scheint Aaron ein richtiger Herzensbrecher zu sein und ist Gastgeber jener Partys, auf denen es keine Tabus gibt. Dass die Frauen völlig verrückt nach ihm sind, liegt also auf der Hand, und warum sollte er sich dann gerade für Hayley interessieren, an der das Außergewöhnlichste ihre rosaroten Haare sind?

Leseprobe via BoD ( Blick ins Buch

Ich suche insgesamt 15 Leser, die Lust haben, meinen neuen Roman »EXTENDED hope« zu lesen. Ich vergebe dafür 15 Rezensionsexemplare in Print.

Bewerbungsfrage: Was hat dir an der Leseprobe besonders gefallen und warum möchtest du gerne mitlesen? Kennst du vielleicht schon ein Buch von mir? 

Zur Leserunde

EXTENDED trust

Willkommen zu einer neuen Leserunde! Für mein neues Buch »EXTENDED trust: Charlotte & Trenton« suche ich leserundenbegeisterte Rezensenten, welche ein gemeinsames Abenteuer mit Charlotte & Trenton erleben möchten.
Wird die ungewöhnliche Therapiemaßnahme Erfolg haben?
Bewerbt euch jetzt!

Autoren oder Titel-Cover
Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie geradewegs ins Extended führt - einen exklusiven Club, der sich ausschließlich um die sexuellen Bedürfnisse von Frauen kümmert.
Hier trifft sie auf Trenton Parker: Clubbesitzer, Barkeeper und Callboy. Bei Charlotte spürt er sofort, dass sie keine gewöhnliche Kundin ist. Denn obwohl sie den Vertrag für Mitglieder unterschreibt, weist sie ihn zurück, was nicht nur einen ungeahnten Reiz auslöst, sondern Gefühle in ihm weckt, mit denen er nicht gerechnet hätte ...
Er setzt alles daran, aus Charlottes widersprüchlichem Verhalten schlau zu werden und ihr Vertrauen zu gewinnen. Und auch sie sucht immer wieder seine Nähe. Doch was, wenn ihre seelischen Wunden tiefer reichen, als er erahnen kann?



Ich suche insgesamt 15 Leser, die Lust haben, meinen neuen Roman »EXTENDED trust« zu lesen. Ich vergebe dafür 15 Rezensionsexemplare in Print.

Was hat dir an der Leseprobe besonders gefallen und warum möchtest du gerne mitlesen? Kennst du vielleicht schon ein Buch von mir?
Letzter Beitrag von  Nikola10vor 8 Tagen
Zur Leserunde
Als Dunkelheit über sie hereinbricht, wird sie zum Licht in seiner Dämmerung

Willkommen zu einer neuen Leserunde mit Sarah Saxx. Ihr neuer Roman »Das Licht in meiner Dämmerung« erscheint am 22. Januar 2019 und wir laden euch herzlich zu einer gemeinsamen Leserunde ein.
Schaut in die Leseprobe und schreibt uns, warum ihr mehr über Eleonore und Ethan erfahren möchtet.

Autoren oder Titel-Cover
Eleonore Zander hat nicht nur den für sie wichtigsten Menschen verloren, sondern muss auch um ihr eigenes Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan McConnor, der zurückgezogen in den Wäldern am Fuße der Rocky Mountains lebt. Er bietet ihr Zuflucht an, als sie schwer traumatisiert und zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Mit seinen langen Haaren und dem dichten Bart wirkt er eher wild als vertrauenserweckend. Sein Blick ist düster, beinahe angsteinflößend, und doch bleibt Eleonore nichts anderes übrig, als ihm zu vertrauen.
Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses Mannes, dessen raue Schale sie nach und nach durchdringt. Aus Angst wird Neugierde. Aus Neugierde Interesse. Und aus Interesse Wertschätzung sowie eine tiefe Zuneigung, mit der sie beide nicht gerechnet haben. Besonders Ethan nicht, der seit seiner Kindheit niemandem wirklich nahe sein kann. Trotzdem gelingt es Eleonore, sein versteinertes Herz auf eine Weise zu berühren, dass er sie um jeden Preis vor der drohenden Gefahr retten will. Zur Not auch mit seinem Leben.


Leseprobe PDF

Autoren oder Titel-Cover
Gleich mit ihrem Debütroman „Auf Umwegen ins Herz“ landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.

Wir suchen insgesamt 15 Leser die Lust haben, diesen neuen Roman von Sarah Saxx »Das Licht in meiner Dämmerung«, zu lesen. Wir vergeben dafür 15 Rezensionsexemplare in Print.

Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zur Leseprobe
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 943 Bibliotheken

auf 227 Wunschlisten

von 26 Lesern aktuell gelesen

von 67 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks