Sarah Saxx Das Leben und sein hinterhältiger Plan

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 36 Rezensionen
(29)
(13)
(9)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben und sein hinterhältiger Plan“ von Sarah Saxx

Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan … Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben?

Sehr schönes Buch, was absolut authentisch erzählt wie schnell das Leben einem übel mitspielen kann, aber auch eine sehr schöne Love-Story.

— steinchen80
steinchen80

Sehr schön

— AnnetteH
AnnetteH

Abgebrochen. Ich hab nix gegen junge Protagonisten, die ihrem Alter voraus sind - andersrum (wie hier) ist es einfach nervig.

— Arachn0phobiA
Arachn0phobiA

Stöbern in Liebesromane

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen

Alles in allem eine süße Geschichte, die sich leicht lesen ließ.

Stefanie_Hoeger

Die Wellington-Saga - Verlangen

Enttäuschend. Belanglose Geschichte, die nur von den liebgewonnenen Charakteren der vorigen Bände an Wert gewinnt.

Buchgespenst

Vorübergehend verschossen

Was für eine köstliche Liebeskomödie, die ich nur jedem wärmstens weiterempfehlen kann.

claudi-1963

Wie die Luft zum Atmen

Eine tolle, sehr individuelle Liebesgeschichte, die nur auf den Nebenschauplätzen zu viele Klischees bot.

marcelloD

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Erzähltempo eher gemächlich, aber nur gelegentlich langatmig; authentisch, dann wieder surreal; facettenreiche Figuren.

katha_dbno

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes Buch für Zwischendurch, nicht so schwer, wie der Titel vermuten lässt

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Aer1th

    Aer1th

    09. September 2016 um 11:00

    Worum geht’s? Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan …Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende ­Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern ­völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens.Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals.Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben? (Quelle) Meine Meinung zum Buch Franzi, eine meiner Bloggerfreundinnen, hat auf ihrem Blog regelrecht von diesem Buch geschwärmt. Was liegt also näher, als ein Buch zu lesen, das einem wärmstens empfohlen wurde und wo der Klappentext auch noch sehr interessant klingt? Am Anfang des Buches lernen wir Luna kennen. Eine sehr zielstrebige junge Leistungssportlerin. Sehr ehrgeizig arbeitet sie auf einen sehr guten Highschool-Abschluss hin und gleichzeitig bringt sie Höchstleitungen beim Weitspringen. Als eine der Besten Kaliforniens, spielt sie ganz vorne mit.Kurz darauf tritt Jasper in ihr Leben und die eben noch so sympathische Luna hat leider angefangen mir ein wenig auf den Keks zu gehen. Jasper, der im Vergleich zu Luna eher sorglos und unbeschwert zu sein scheint, treibt das ehrgeizige Mädchen schier in den Wahnsinn. Ich mochte Jasper, von seiner ganzen Art her, auch wenn er scheinbar den Wohlfühlbereich seiner Mitmenschen (zumindest den von Luna) nicht zu respektieren scheint, da er immer wieder darin eindringt. Im Übrigen eine der Formulierungen, die mir in diesem Buch zu häufig vorgekommen ist. Irgendwann hat sie begonnen mich zu nerven, weil die Autorin sie gefühlt ständig wiederholt hat.Jasper ist ein sehr sympathischer junger Mann, der sehr feinfühlig und mit viel Tiefe gezeichnet wurde. Nachdem Luna sich endlich ihre Gefühle für Jasper eingestanden hat, wird auch sie wieder sympathischer und hat aufgehört mich zu nerven. Beide Charaktere machen im Laufe des Buches eine enorme Wandlung mit, wobei die von Jasper noch stärker ist als die von Luna. Ich finde es immer schön, wenn Charaktere sich entwickeln und der Autor dafür sorgt, dass diese Entwicklung auch authentisch bleibt. Der Titel “Das Leben und sein hinterhältiger Plan” suggeriert eine emotionale, tiefgreifende Geschichte, die mindestens einen Schicksalsschlag parat hält. Den Schicksalsschlag gibt es auch, allerdings ist der Leser erst einmal gut 2/3 des Buches damit beschäftigt die beiden Protagonisten in ihrer Kennenlernphase zu begleiten – von “Lass mich in Ruhe!” bis hin zu “Du bist das beste, was mir je passiert ist!”. Es ist schön zu lesen, doch ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass endlich etwas passiert. Tut es dann auch, aber so richtig emotional hat es mich nicht mitgenommen. Da hätte ich mir insgesamt mehr Tiefgang gewünscht. Mag auch sein, dass meine Bindung (gerade zu Luna) nicht stark genug war und ich so nicht so viel gefühlt habe beim Lesen. Das Buch selber ist recht simpel geschrieben. Schön zum Zwischendurchlesen, was mir momentan sehr gelegen kommt, doch ab und an war es mir zu simpel formuliert. Vielleicht konnte ich auch deshalb nicht so starke Gefühle für die Protagonisten aufbauen.Der Schreibstil ist auf jeden fall locker leicht und flüssig. Für den ein oder anderen vielleicht zu leicht – wie immer ist das Geschmackssache. Fazit “Das Leben und sein hinterhältiger Plan” ist ein angenehmes Buch für Zwischendurch. Keine zu schwere Kost, obwohl der Titel einen das vielleicht erwarten lässt. Die Geschichte von Luna und Jasper ist authentisch erzählt und begeistert bestimmt die ein oder andere Leserin, vielleicht auch den ein oder anderen Leser, wenn dieser auf Liebesgeschichten steht.Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Das Leben und sein hinterhältiger Plan

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    AnnetteH

    AnnetteH

    31. August 2016 um 23:31

    »Das Leben und sein hinterhältiger Plan« Von Sarah Saxx     Ich dachte nicht, dass mir das Buch so unter die Haut gehen würde. (Es hat einfach den richtigen Nerv getroffen.) Sobald man anfängt zu lesen, ist man mittendrin. Es gibt keine ewige Einleitung, wie man sie in manchen Romanen vorfindet.   Luna ist eine aufstrebende Schülerin und Athletin. Mit großen Träumen und Zielen in ihrem Leben. Sie schwankt zwischen einer Ausbildung in Harvard zur Anwältin oder einer Sportkarriere mit Ziel Olympia. Bis Jasper Elliot in das Haus nebenan zieht, denn bald bringt er ihr geregeltes Leben aus den Fugen. Er ist der typische Rebell und ein Angeber in Lunas Augen. Wie es so meistens ist, hasst Luna Jacob am Anfang. Was sich aber bald in eine Verliebtheit entwickelt. Bis das Schicksal mit seinem hinterhältigen Plan zuschlägt.   Ein tolles Buch mit einer sehr schönen Geschichte, die mich gefesselt hat. Es lässt sich sehr leicht lesen, und man fiebert mit bis zur letzten Seite.   Zitat: »Du willst wissen, was das zwischen uns beiden ist? Ich hoffe, es wird die beste Lovestory, die Amerika je erlebt hat.«   Von mir gibt es 5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️  

    Mehr
  • Sehr schöne Geschichte

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Corazon1705

    Corazon1705

    08. April 2016 um 19:47

    KlappentextLuna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt - immerhin überlässt sie nichts dem Zufall.Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mir seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben?AnfangEs ist ein ganz normaler Samstag im Februar in meinem letzen Jahr an der Highschool, als vor dem Nachbarhaus ein großer Lastwagen hält und dahinter ein schicker Mercedes parkt. Sofort öffnen sich die Türen beider Wagen. Aus dem LKW springen kräftige Männer in einheitlichen Shirts und Kappen auf den Rasen und beginnen sofort, Möbelstücke über das Grün zu tragen, während eine Bilderbuchfamilie mit freudigem Lächeln aus dem silbernen Auto auf ihr neues Heim zusteuert. Sie könnten einer Werbung für das Coastal Living Magazine entsprungen sein, denke ich und muss schmunzeln.Die Frau hat ihr blondes Haar perfekt geföhnt und trägt ein blassrosa Poloshirt zu Jeans mit Schuhen im selben Farbton. Ihr Mann hat sich als Pendant dazu für ein dunkelblaues Poloshirt entschieden (oder hat es seine Frau für ihn ausgesucht?). Seine Haare sind dunkelbraun und an den Seiten grau meliert...AutorinDie 1982 im Sternzeichen Zwilling geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.Meine MeinungAuf dieses Buch habe ich mich wirklich sehr gefreut, da mich der Titel, das Cover und der Klappentext direkt überzeugen konnte.In dem Buch geht es um die ehrgeizige Luna und Jasper, ihren süßen, neuen Nachbarn und dem hinterhältigen Plan den das Leben und das Schicksal für die beiden parat hält.Luna war mir sofort sympathisch. Ihr Leben besteht hauptsächlich aus Schule, Lernen und Sport. Sie ist eine talentierte Weitspringerin und eine der besten Schüler. Auch Jasper war mir irgendwie sofort sympathisch auch wenn er am Anfang noch als selbstverliebter Macho rüber kam, habe ich gehofft das unter dieser Schale noch ein guter Kern steckt und ich wurde nicht enttäuscht :) Neben diesen beiden gibt es dann noch Lunas und Jaspers Eltern die ich auch sehr sympathisch finde und Lunas beste Freundin. Generell finde ich die Charaktere in dem Buch sehr gut ausgearbeitet und man kann sie eigentlich nur mögen.Der Schreibstil von Sarah Saxx war sehr flüssig und fesselnd. Die Geschichte wird auf Lunas Sicht geschrieben was mir sehr gut gefallen hat, jedoch hätte ich an einigen Stellen und wirklich sehr gerne gewusst wie es in Jaspers Kopf aussieht. Das Buch beginnt mitten in der Handlung und man kommt einfach direkt und flüssig in die Geschichte rein. Es war sehr schwer für mich, dieses Buch aus der Hand zu legen weil ich immer wissen wollte was als nächstes passiert, auch wenn die meisten Dinge doch vorhersehbar waren, fand ich dies überhaupt nicht schlimm. Auch muss ich ein großes Log an Sarah ausrichten, denn in dem Buch kann man sehen, dass sie viel recherchiert hat (über was? Na das müsst ihr selbst raus finden, ich will ja hier so wenig wie möglich spoilern ;) ).Das Cover des Buches finde ich auch sehr gelungen und nachdem ich es gesehen habe, zusammen mit dem sehr interessanten Titel, musste ich einfach auch den Klappentext lesen und ja, wie es danach weiter geht könnt ihr euch ja denken, sonst würde es diese Rezension hier jetzt nicht geben!Alles in allem ist dies ein sehr gelungenes Buch von Sarah Saxx. Es zeigt, dass im Leben nicht alles nach Plan läuft und man vieles nicht verhindern kann. Man muss einfach das Beste aus jeder Situation machen und das Leben einfach genießen. 

    Mehr
  • Trotz anfänglicher Stolpersteine einfach wundervoll - TEAM JASPER!

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    buchverliebt

    buchverliebt

    07. March 2016 um 16:35

    Dass das Leben nicht immer nach Plan läuft ist für die gut organisierte Luna unglaublich, denn sie lebt strikt nach Ablaufplan. Aufstehen, Schule, Training, lernen, ... all dies könnte sie anders gar nicht unter einen Hut bringen ohne ihre Leistungen zu verringern. Doch, dass sich im Leben nicht immer alles planen lässt muss sie nun in all seinen Facetten erleben. Vom höchsten Glück bis zur schmerzlichsten Existenzkrise. Aber Luna wäre nicht Luna, wenn sie nicht für ihr Glück kämpfen würde und so entführt die Autorin Sarah Saxx den Leser in eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Luna & Jasper treffen aufeinander bis es knallt. Kann man das so sagen? Ich denke schon. Denn hier treffen sich zwei wirklich starke Charaktere und vor allem Luna weiß was sie will. Für ihre fast achtzehn Jahre ist sie dennoch in gewissen Dingen noch recht unbedarft, finde ich. Natürlich liegt ihr Fokus vor allem auf ihrem Erfolg, sowohl schulisch als auch sportlich, doch benimmt sie sich gerade zu Anfang recht kindisch im Umgang mit Jasper. Diesen scheint es jedoch keinesfalls abzuschrecken - wer hätte das Gedacht. Japser ist ein Chameur erster Güte, lässt sich von Lunas miesen Launen nicht den Tag verderben und sieht es als Herausforderung ihre Schale zu knacken. "Luna, ich will mit dir zusammen sein, seit ich dich das erste Mal gesehen habe. Du willst wissen, was das zwischen uns beiden ist? Ich hoffe, es wird die beste Lovestory, die Amerika je erlebt hat." (Pos. 1648/5211) Leider sehr nervig, und somit ein riesiger Minuspunkt, ist Jaspers Hang ständig zu zwinkern. Es ist notorisch. Unangenehm aufdringlich. Wenig attraktiv. Ein Tick? Dieser Punkt hat mich so sehr gestört, dass es mir Jasper als Charakter anfangs ein bisschen vermiest hat und ich ihn nicht sonderlich leiden konnte. Doch zum Glück reißt der Gute das Ruder bald herum und selbst mein skeptisches Herz schließt sich dem Team Jasper an! Die Geschichte ist insgesamt sehr abwechslungsreich. Es beginnt recht ruhig mit vielen Alltagsszenen und gerade als es beginnt langatmig zu wirken kommt das große, böse Erwachen. Ich war begeistert! - so makaber das auch vielleicht klingen mag. Eine Existenzkrise, gepaart mit Tränen ist genau das Level an Drama, welches ich gerne lesen wollte und ich habe es bekommen. Zusammen mit dem lockeren Schreibstil der Autorin, der immer wieder durch umgangssprachliche Bemerkungen aufgepeppt wird, fallen solcherlei Geschichten eben genau in mein Beuteschema. Das Leben und sein hinterhältiger Plan ist nicht das erste Buch der Autorin Sarah Saxx, welches ich gelesen habe, von daher hatte ich vorher entsprechende Erwartungen. Denn Sarah Saxx schreibt für meinen Geschmack wundervolle Liebesgeschichten zum hineinsteigern und weg träumen. Zwar gab es dieses Mal einen etwas holprigen Start, doch im Endeffekt bin ich wieder mal richtig begeistert und freue mich auf noch mehr Geschichten aus der Feder dieser Autorin. Team Jasper!

    Mehr
  • traumhaft, fesselnd, berührend und wunderschön

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Donauland

    Donauland

    03. March 2016 um 10:29

    Die Autorin Sarah Saxx hat mich mit ihrem Jugendroman „Das Leben und sein hinterhältiger Plan“ begeistert, sie schreibt über Träume und Zweifel, die erste große Liebe, Stolpersteinen und das Leben selbst, das nicht immer nur gute Überraschungen bereithält, sondern auch Schicksalsschläge, die einem den Boden unter den Füßen wegnehmen und seine Träume wie Seifenblasen zerplatzen lassen. Solche Herausforderungen müssen gemeistert werden, denn jeder muss seinen eigenen Weg finden, vielleicht einen Umweg einlegen oder neue Pfade suchen, manchmal muss auch eine Abzweigung genommen werden, die einem woanders hinführt. „Jede einzelne deiner Entscheidungen kann dein Leben völlig verändern. Zum Positiven wie zum Negativen.“ Eigentlich wollte ich nur ein paar Seiten lesen, doch das klappte nicht, denn ich wurde regelrecht von der Geschichte der beiden Jugendlichen gepackt, ich bin richtig in ihr Leben eingetaucht. Luna und Jasper sind mir sofort ans Herz gewachsen, sie sind einfach sympathisch und ein tolles Paar. Als Jasper neben Luna in das Haus einzieht, ist sie sofort von ihn fasziniert, doch sie hat ein dichtgedrängtes Programm, denn neben Schule und Sport ist kein Platz in ihrem Leben. Immer wieder versucht sie sich einzureden, dass Jasper sie nicht ernst nimmt und sie mit seinem Zwinkern nervt und durcheinanderbringt, doch eigentlich hat sie sich in ihn so richtig verliebt. Luna hat einen genauen Plan, sie möchte ihre Chance nutzen, doch das Schicksal hat ganz andere Vorstellungen und durchkreuzt ihr Vorhaben. Jasper hat noch keine konkreten Vorstellungen, er möchte nur den Abschluss auf der Berean Christian High schaffen und ist noch ratlos, was danach kommt. Klar, er hat auch in seiner Vergangenheit so einiges erlebt, das ihn prägte und einem beim Lesen schmunzeln lässt. Ich finde, Jasper ist einfach kreativ! Val, Lunas beste Freundin, mochte ich sofort, denn auf sie ist Verlass, sie ist ebenfalls sehr sportlich und muss sich mehr der Schule widmen, da sie nach ihrem Abschluss getrennte Wege gehen. Auch die anderen Nebencharaktere sind wunderbar beschrieben und passen in die Geschichte. Die Autorin hat einen angenehmen bildhaften Schreibstil, sie schafft es die Gefühle der beiden authentisch zu darzustellen. Besonders gut gelungen finde ich, wie sie beschreibt, wie sie sich näherkommen, sich gegenseitig Geheimnisse anvertrauen und ihre erste Liebe erleben und wie sie von der Realität eingeholt werden. Nichts ist mehr so wie es war, denn das Leben hat einen anderen Plan für sie. Hält ihre junge Liebe diesen Schicksalsschlag stand? Ich empfehle diese sehr gefühlsvolle, mitreißende Geschichte von Luna und Jasper gerne weiter, denn sie berührt, fesselt, lädt zum Nachdenken und Träumen ein. Wer taucht nicht gerne in eine so wunderbare Geschichte ein, reist in seine Vergangenheit und lässt sich verzaubern! Ach ja noch eins, legt euch Taschentücher bereit!

    Mehr
  • Wunderschöne Geschichte fürs Herz mit Auf und Ab's ...

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Griinsekatze

    Griinsekatze

    27. February 2016 um 08:37

    Luna ist eine zuverlässige und sehr engagierte Schülerin, die eine genaue Vorstellung von dem Plan ihres Lebens hat. Auf den ersten Seiten merkt man schon, dass sie sich voll und ganz auf die Schule konzentriert und diese Störung namens Jasper ihr gar nicht in den Kram passt. Ihren Frust und ihr unerklärliches Interesse an ihm, bringen sie dazu, am Anfang etwas hochnäsig zu wirken. Sie verurteilt ihn auf den ersten Blick und zeigt nicht gerade ihre schönste Seite. Nach und nach ändert sich das allerdings und Luna macht eine charakterliche Wandlung durch. Sie lernt, dass sich nicht jeder Moment des Lebens bis ins kleinste Detail durchplanen lässt. Da muss erst ein blonder Schnösel auftauchen und ihr Leben auf den Kopf stellen. Jasper ist ein sorgloser Junge, der mit seiner Familie, neben Luna eingezogen ist und ihr ab der ersten Sekunde gehörig auf die Nerven geht. Dabei ist Jasper gar nicht so schlimm. Er ist frech, lebt in den Tag hinein und schafft es Luna immer wieder zur Weißglut zu bringen, egal ob er seine blonden Haare mit einer lässigen Geste zurückwirft, ihr zuzwinkert oder ihr ein unverschämtes Grinsen schenkt. Jasper macht im Laufe des Buches eine sehr große Wandlung durch. Er legt seine Sorglosigkeit ab, fängt an sein Leben zu planen ... er wird erwachsen mit allem, was dazugehört. Zwischen dem ersten Aufeinandertreffen der beiden und dem Zusammenspiel am Ende liegt ein himmelweiter Unterschied. Auf fast 400 Seiten begleiten wir die beiden beim Erwachsen werden. Nach und nach lernen Sie sich kennen, vertrauen sich, verlieben sich. Wir erleben die Höhen und Tiefen des jungen Paares mit und begleiten Luna bei einer schweren Zeit in der sie alle Hoffnungen aufgegeben hat. Es ist wirklich ein bunter Mix an Emotionen die Sarah Saxx uns mit Luna und Jasper durchlaufen lässt und die Geschichte ist großartig umgesetzt. Auch wenn Luna anfangs mit ihrem Verhalten Jasper gegenüber nicht gerade Sympathiepunkte sammelt, wurde sie dann doch ziemlich schnell zu einem Charakter, den ich ins Herz geschlossen habe. Sie weiß, wie sie sich ihre Zukunft vorstellt, und lässt sich auch von dem Schicksal nicht unterkriegen. Ein wirklich starker Charakter. Jedoch macht Jasper in meinen Augen die größere Wandlung durch. Er ist ehrlich und unglaublich süß aber er macht auch Fehler, kann es sich eingestehen und arbeitet daran. Am Ende weiß er was er will und setzt alles daran es auch zu bekommen. Fazit Luna und Jasper auf ihrem Weg zu begleiten war ein Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite. Es ist eine sehr realitätsnahe Geschichte und zeigt, dass das Leben seinen eigenen Plan hat und man eben doch nicht jeden Schritt planen kann. Man kann sein Schicksal aber annehmen und das Beste daraus machen. Genau, wie Luna es uns zeigt. Eine erste Liebe, das Herantasten aneinander, erwachsen werden und Hindernisse überstehen ... das alles wird uns mit "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" geboten.

    Mehr
  • Wundervoll...

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    TineBuecherparadies

    TineBuecherparadies

    26. February 2016 um 14:17

    Luna hat ihr Ziel vor Augen, ist eine richtig gute Schülerin und noch dazu die beste Weitspringerin in Kalifornien. Ihr Leben ist perfekt strukturiert und bei ihr läuft einfach alles nach Plan, bis neue Nachbarn in das Haus nebenan einziehen. Der Nachbarsjunge Jasper ist in Lunas Augen schon ein komischer Typ. Jasper ist das komplette Gegenteil von Luna. Er lebt sein Leben und hat eigentlich so gar keinen Plan. Luna soll sich Jasper etwas annehmen, womit sie überhaupt nicht einverstanden ist. Sie findet Jasper mehr als lästig, nur was steckt wirklich dahinter? Seine Berührungen bringen Luna total aus ihrem Konzept und im Unterricht kann sie sich nicht mehr auf den Stoff konzentrieren, da Jasper nur in ihrem Kopf zugange ist. Nur Luna muss sich konzentrieren, es steht nicht nur der Highschool – Abschluss an, sondern sie muss auch in ihrer Sportkarriere eine wichtige Entscheidung treffen. Doch ihr großes Problem, Jasper geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf. Als sie sich endlich entschließt, sich auf ihre Gefühle einzulassen, passiert etwas, womit Luna nie gerechnet hätte. Es handelt sich in dem Buch um die Hauptprotagonisten Luna und Jasper. Luna ist 17 Jahre alt und die beste Weitspringerin in ganz Kalifornien. Sie besucht die Highschool und zählt zu den besten. Sie ist absolut organisiert und strukturiert. Durch ihre Leistungen stehen ihr viele Türen für ihre weitere Zukunft offen. Jasper findet sich ziemlich toll, aber wenn man ihn nach und nach kennen lernt, merkt man schnell, dass vieles nur Fassade ist. Er lebt sein Leben und hat kein wirklichen Plan. So richtig gut in der Schule ist er auch nicht wirklich, ob er den Highschool – Abschluss schafft weiß auch keiner und überhaupt weiß er eigentlich gar nicht, was er mit seiner Zukunft anfangen will. Der Schreibstil von Sarah Saxx ist sehr flüssig und man merkt, dass die Autorin emotional total dabei ist. Sarah Saxx Buch hat mich regelrecht umgehauen. Diese Geschichte steckt so voller Emotionen und Gefühle, dass man es eigentlich gar nicht in Worte fassen kann. Man muss die Geschichte selber gelesen und erlebt haben. Das Schlusswort der Autorin hat mich sehr bewegt. Das Buch regt auf jeden Fall zum nachdenken an und es zeigt einem auch, wenn man einen sehr durchdachten Plan hat, kann schnell alles anders laufen, als man denkt. Sarah Saxx schenkt einem aber mit dieser Geschichte sehr viel Mut. Die Geschichte zeigt einem auch wenn der Plan mal anders läuft, kann es immer noch gut ausgehen. Von mir bekommt das Buch eine klare Leseempfehlung, es gehört bis jetzt zu meinen Lesehighlights 2016. Es ist einfach nur wunderschön. So eine atemberaubende und gefühlvolle Story. Mich hat das Buch so richtig mitgenommen und an einigen Stellen bekommt man richtig Gänsehaut und kann auch hier und da schon einmal eine Träne verdrücken. Mich hat "Das Leben und sein hinterhältiger Plan“ total überzeugt. Vielen Dank an Sarah Saxx für das Rezensionsexemplar.

    Mehr
  • das Buch hat mich noch eine Weile beschäftigt

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Binchen84

    Binchen84

    22. February 2016 um 11:46

    Inhalt:Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan … Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben? (Quelle: Sarah Saxx)  Über die Autorin:Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik. Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.(Quelle: Amazon)  Meine Meinung: Dieses Buch hält für den Leser und auch für die Protagonistin Luna sehr viele Überraschungen und Wendungen bereit.Sarah Saxx hat einen sehr angenehmen und locker zu lesenden Schreibstil der den Einstieg in die Handlung ganz leicht werden lässt. Ihr Erzählstil ist sehr bildlich und während dem Lesen läuft die Geschichte wie ein Film im Kopf ab. Schnell ist man von der Story um Luna und Jasper gefesselt und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Ich hätte am liebsten ewig über die beiden weitergelesen.Dadurch dass Sarah Saxx hier eigene Erfahrungen mit verarbeitet hat, gewinnt die Handlung noch mehr Tiefe und die Emotionen und Gefühle kommen authentisch und absolut nachvollziehbar rüber.Auch die Protagonisten kann man sich schnell vorstellen. Luna ist eine sehr starke junge Frau, die ihre Ziele kennt und weiß was sie will. Sollte ihr Plan A nicht funktionieren hat sie sich schon einen Plan B zurecht gelegt. Dies habe ich an ihr sehr bewundert. Sie lässt sich so schnell nicht unterkriegen und kämpft um ihre Ziele.Jasper, ein gut aussehender junger Mann, war mir ebenfalls von Anfang an sympathisch und er entwickelt sich in der Story und dank Lunas Hilfe weiter. Während dem Lesen kam sein Bild dem von dem Jungen auf dem Cover schon sehr sehr nahe. Die Spannung wird immer weiter gesteigert und wenn man schon denkt "noch mehr kann ja nicht mehr kommen" überrascht die Autorin mit einer weiteren Wendung mit der Luna nun umgehen muss. Man spürt wieviel dieses Buch für Sarah Saxx bedeutet und in ihrer Danksagung erzählt sie auch die Hintergründe warum dieser Plott entstanden ist.  Fazit:Eine sehr mitreißende und emotionale Geschichte mit vielen eigenen Erfahrungen die den Leser nicht mehr loslassen. Ich habe hinterher noch lange über das Buch nachgedacht, so sehr hat es mich ergriffen und gefesselt.

    Mehr
  • Jugendroman mit dramatischer Wendung

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    katja78

    katja78

    15. February 2016 um 12:15

    Ein Jugendbuch von Sarah Saxx, das alleine war für mich schon ein Punkt, wo ich dachte "Das musst du lesen" aber auf den ersten Blick hat das Buch mit seinem Cover in den Bann gezogen. Es kommt hier sehr erfrischend jugendlich daher, wirkt romantisch verträumt, und versprüht eine Lebensfreude, die ich mir von so einem Roman wünsche. Die Autorin hat hier 2 faszinierende Geschichten zweier Jugendlicher geschrieben, die auf den ersten Blick recht unterschiedlich sind. Doch mit ein wenig Abstand zur Geschichte bekommt alles ein sehr realistischen Touch. Gegensätze die sich anziehen. Protagonisten, die in einem gewissen Alter Entscheidungen treffen müssen, wie sie weiter ihren Weg bestreiten möchten. Das alleine sind eigentlich schon Situationen, bei denen man sich schnell überfordert fühlen kann, doch eine schreckliche Szenerie tut sich bei Luna auf und Jasper, der in seinen Schuldgefühlen gefangen ist, kann Luna, in seinem eigenem Schock gefangen" nicht unterstützen. Die Geschichte ist sehr gefühlvoll beschieben und zeigt das Familienzusammenhalt wichtig ist. Aufgeben sollte ein Fremdwort,  und Mut in Anführungsstriche gesetzt werden. Lebenslagen wie diese sind nicht einfach zu meistern und das hat Sarah Saxx mit samt seinem Stolpersteinen wunderbar beschrieben. Ihr Stil ist in ihrem Jugendroman sehr leichtfüßig. Auch wenn hier die ersten Erfahrungen in der Liebe gemacht werden, hier braucht keiner Angst haben von irgendwas überrollt zu werden. Das Buch kommt ohne angezeigte sexuelle Handlungen aus und man hat trotzdem das Gefühl "hier passiert gerade etwas besonderes". Ich würde dieses Buch ab 14 Jahren empfehlen, da hier verständlich und jugendlich geschrieben wurde. Fazit Als Leser bekommt man hier ein erfrischenden Jugendroman mit dramatischer Wendung. Mir hat besonders der realistische Hintergrund gefallen. Denn Steine können einem überall in den Weg fallen, aber manches Mal, muss dem Schicksal der ausgestreckte Mittelfinger gezeigt werden.

    Mehr
  • Ein hervorragender, ans Herz gehender, Jugend-Liebes-Roman

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Nady

    Nady

    13. February 2016 um 00:27

    Klappentext: Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan …  Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall.  Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens.  Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben? Meine Meinung: Cover: Das Cover finde ich atemberaubend schön. Gerade die Farbzusammenstellung fasziniert mich, da es meine Lieblingsfarben sind. Das Liebespaar, welches man unten auf dem Cover sieht, passt genau zu den Protagonisten. Zumindest habe ich sie mir genauso vorgestellt. Zwei junge Menschen, die ihre ersten Liebeserfahrungen machen. Inhalt: Luna, die Hauptprotagonistin, ist eine sehr gute Schülerin, aber auch beim Sport ist sie einer der besten. Besonders das Weitspringen ist Lunas große Leidenschaft. Luna ist ein junges Mädchen, was ihr Leben genau vor sich sieht. Sie möchte jetzt einen sehr guten Schulabschluss machen, um dann ein Studium zu beginnen, wo sie auch ihre Sportlehrkarriere weiterverfolgen kann. Dabei wird sie natürlich von ihren Eltern, aber auch von ihrem Sportlehrer sehr unterstützt. Dann ziehen neue Nachbarn ins Haus gegenüber und Lunas Eltern freunden sich sofort mit den Nachbarn an. Es wäre alles in Ordnung, wäre da nicht der unausstehliche Nachbarssohn Jasper. Luna findet ihn dermaßen unsympathisch und eingebildet. Doch was noch schlimmer ist, sind die ständigen Berührungen von ihm. Die bloße Anwesenheit von Jasper bringt Luna auf die Palme. Sie möchte sich auf ihre Karriere konzentrieren und bestimmt nichts mit so einem Typen anfangen. Aber Jasper lässt nicht locker und schließlich gesteht sich Luna langsam ein, dass er wohl doch kein so schlechter Typ ist. Doch dann schlägt das Schicksal zu… Fazit: Als ich angefangen habe diesen Roman zu lesen, dachte ich erst, hm, typische Liebesgeschichte zweier Jugendlicher, die sich anfangs wehren, sich ihre Gefühle einzugestehen, ja sich sogar hassen, um dann plötzlich ist es die große Liebe. Und ich war etwas enttäuscht, weil ich von Sarah Saxx eigentlich etwas anderes erwartet habe. Aber dann begann das Buch plötzlich an Fahrt aufzunehmen. Wie ich oben schon erwähnt, schlägt das Schicksal der Beiden auf grausame Weise zu. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich den Roman nicht mehr aus der Hand legen. Da ich seit meiner Kinder- und Jugendzeit ein ähnliches Schicksal hatte, haben mich die Worte von Sarah Saxx dermaßen mitgenommen und ich konnte mit der Person im Buch so mitfühlen und mir kamen so oft die Tränen. Sarah Saxx hat wunderbar recherchiert, was kann ich Euch natürlich nicht verraten, dass alles so lebensecht und glaubhaft wirkte. Ich war so hingerissen und begeistert von Sarah Saxx Ideen und Schreibstil, dass ich es nur so verschlungen habe. Ich kann das Buch wirklich zu 100% empfehlen und ich bin glücklich, es als Rezensionsexemplar von Sarah Saxx, erhalten zu haben. Schmetterlinge: 5 von 5 Hörbuch:  Nadys Buchgeflüster Kapitel 1 & 2  plus Gewinnspiel bis 25.02.16:    https://youtu.be/gUwpsISvkDI

    Mehr
  • Achtung Taschentücher beim lesen bereit legen

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Buecherwurm22

    Buecherwurm22

    08. February 2016 um 18:14

    Inhaltsangabe: Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan … Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben? Meine Meinung: Ich mag ja voll solche Geschichte und lese deswegen viel im Genre New und Young Adult. Auch dieses passt da gut rein. Natürlich ähneln sich diese Geschichten doch etwas. Ich hatte den Buchtrailer dazu gesehen, der voll emotional ist und ich glatt mit weinen musste. Deshalb war klar, dass ich es mir kaufen musste. Der erste Teil der Geschichte zog sich so ein bisschen hin. Es war so eine typische Teenager-Geschichte. Durch den Trailer, weiß man ja schon, dass irgendwann der große Knall kommt und man wartet förmlich darauf. Dann passiert es und ich war erstmal baff. Ich hatte mit allem möglichem gerechnet, aber nicht damit! Ab da an hatte mich die Autorin gepackt und ich hab den Rest in einer Nacht ausgelesen. Morgens um 6 Uhr war ich fertig. Nicht nur mit dem Lesen, sondern auch mit den Nerven. Man was war das für eine Achterbahn. Ich hab so viel geweint, dass ich für den Rest der Geschichte ziemlich lange brauchte. Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig. Ich hab schnell hinein gefunden. Die Protagonisten gefielen mir ganz gut. Sie hatten Ecken und Kanten. Was mir persönlich sehr gut gefiel. Obwohl ich Jasper sein Verhalten nicht ganz nachvollziehen konnte. Hätte ihm gerne die Ohren mal lang gezogen. ;-) Also wer auch gerne in diesem Genre liest, kann ich diese Geschichte nur empfehlen!

    Mehr
  • Das Leben hat seinen eigenen Plan

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    DisasterRecovery

    DisasterRecovery

    08. February 2016 um 09:58

    Die erste Begegnung (naja genau genommen die zweite) zwischen Luna und Jasper über den nachbarlichen Gartenzaun hinweg ist sehr amüsant. Luna hat vom ersten Moment an Vorurteile gegenüber Jasper. Sie hält ihn für einen arroganten Schönling und das lässt sie ihn auch direkt wissen. Jasper scheint kein Problem zu haben, dieses Klischée zu erfüllen, zumindest optisch. Luna war stellenweise so fies und abweisend zu Jasper, dass er mir fast ein bisschen leid getan hat. Die Annäherungsversuche der beiden sind sehr süß, vor allem aber amüsant. Beide haben wirklich Sinn für Humor und besonders bei Luna hat mir das gut gefallen. Ihre Gedankengänge sind Gold wert =). Mit Val und Luna hat die Autorin eine wundervolle Beste-Freundinnen-Beziehung geschaffen. Sehr authentisch und überzeugend. Es ist schön zu sehen wie sie Konflikte und Differenzen überstehen.  Nach einem einschneidenden Erlebnis in Lunas und Jaspers Leben, ändert sich alles und beide geraten ins Straucheln. Ich habe so sehr mit Luna gelitten, das hab ich so intensiv noch nicht erlebt bei einem Buch. Besonders traurig und wütend war ich über das Verhalten von Jasper. Das hatte ich wirklich nicht erwartet und ich habe es ihm auch bis zum Ende nicht ganz verzeihen können. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm, lebendig und humorvoll. Das zuckersüße Ende lässt keine Wünsche offen. Fazit: Sehr mitreißende, emotionale und humorvolle Geschichte, die für mich bisher unvergleichlich ist. Die Autorin hat mich von Beginn an mitgerissen. Ein Päckchen Taschentücher neben dem Buch könnten nicht schaden, sowohl für die witzigen als auch herzzerreißenden Szenen. Mein erstes Buch der Autorin, aber sicher nicht mein letztes =).

    Mehr
  • Rezension zu "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" von Sarah Saxx ♥

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    RubysSpace

    RubysSpace

    03. February 2016 um 13:25

    Nachdem ich den Buchtrailer zu „Das Leben und sein hinterhältiger Plan“ von Sarah Saxx gesehen und davon eine Gänsehaut des Grauens bekommen hatte, musste ich das EBook (Erscheinungsjahr 2016 im Saxx-Verlag) sofort haben. Hier ist meine Rezension dazu. Klappentext… Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan … Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben? Eigene Meinung… Keine Frage, das Buch ist super gut geschrieben. Leider hat es mich nicht ganz so gepackt, wie ich es anfangs dachte. Eigentlich bin ich großer Fan von Büchern, in denen es um Liebe, Zuneigung etc. geht, nur hier lag es vielleicht daran, dass ich die Liebesgeschichte der beiden zu ausgeschmückt fand. Jedoch muss ich auch sagen, dass die Geschichte sehr glaubwürdig geschrieben ist. Auch die Informationen, die die Autorin dazu bewegt haben, diese Geschichte zu verfassen und welche sie am Ende des Buches mit aufgeschrieben hat, hat mich sehr berührt. Ich finde es toll, einen Einblick in die Hintergründe zu werfen, die jemanden dazu bringen, dieses Buch zu schreiben. Der Schreibstil ist flüssig, die Charaktere wirken sehr authentisch und auch die Orte, die dort beschrieben werden sind gut vorstellbar. Alles in Allem ist das ein gutes Buch und sehr schön lesbar. Ich würde trotzdem empfehlen, dass Buch zu lesen, Meinungen können sich bekanntlich ja auch unterscheiden! :) Liebe Grüße ♥ (Quelle Klappentext: http://www.amazon.de/Das-Leben-sein-hinterh-ltiger-Plan-ebook/dp/B01A9EA67S/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr

    Mehr
  • Luna und Jasper <3

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    01. February 2016 um 19:27

    Wie alle Bücher der Autorin ist auch dieses flüssig geschrieben. Die Handlung ist dramatisch, aber verständlich und auch die Protagonisten sind klasse dargestellt. Sarah Saxx versteht es, ihre Leser zu fesseln und die Umgebung vergessen zu lassen. Auch bei diesem Buch klar verdiente 5 Sterne. Noch ein Wort zum Cover: Megahammermäßig .... würde die Autorin nicht bereits zu meinen Must-Reads zählen, dieses Cover ist der ultimative Blickfang :)

    Mehr
  • einfach wow

    Das Leben und sein hinterhältiger Plan
    Binchen84

    Binchen84

    29. January 2016 um 10:38

    Inhalt:Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan … Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben? (Quelle: Sarah Saxx)  Über die Autorin:Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik. Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.(Quelle: Amazon)  Meine Meinung:Dieses Buch hält für den Leser und auch für die Protagonistin Luna sehr viele Überraschungen und Wendungen bereit.Sarah Saxx hat einen sehr angenehmen und locker zu lesenden Schreibstil der den Einstieg in die Handlung ganz leicht werden lässt. Ihr Erzählstil ist sehr bildlich und während dem Lesen läuft die Geschichte wie ein Film im Kopf ab. Schnell ist man von der Story um Luna und Jasper gefesselt und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Ich hätte am liebsten ewig über die beiden weitergelesen.Dadurch dass Sarah Saxx hier eigene Erfahrungen mit verarbeitet hat, gewinnt die Handlung noch mehr Tiefe und die Emotionen und Gefühle kommen authentisch und absolut nachvollziehbar rüber.Auch die Protagonisten kann man sich schnell vorstellen. Luna ist eine sehr starke junge Frau, die ihre Ziele kennt und weiß was sie will. Sollte ihr Plan A nicht funktionieren hat sie sich schon einen Plan B zurecht gelegt. Dies habe ich an ihr sehr bewundert. Sie lässt sich so schnell nicht unterkriegen und kämpft um ihre Ziele.Jasper, ein gut aussehender junger Mann, war mir ebenfalls von Anfang an sympathisch und er entwickelt sich in der Story und dank Lunas Hilfe weiter. Während dem Lesen kam sein Bild dem von dem Jungen auf dem Cover schon sehr sehr nahe. Die Spannung wird immer weiter gesteigert und wenn man schon denkt "noch mehr kann ja nicht mehr kommen" überrascht die Autorin mit einer weiteren Wendung mit der Luna nun umgehen muss. Man spürt wieviel dieses Buch für Sarah Saxx bedeutet und in ihrer Danksagung erzählt sie auch die Hintergründe warum dieser Plott entstanden ist.  Fazit:Eine sehr mitreißende und emotionale Geschichte mit vielen eigenen Erfahrungen die den Leser nicht mehr loslassen. Ich habe hinterher noch lange über das Buch nachgedacht, so sehr hat es mich ergriffen und gefesselt.

    Mehr
  • weitere