Küssen verboten, lieben erlaubt

von Sarah Saxx 
4,8 Sterne bei53 Bewertungen
Küssen verboten, lieben erlaubt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

L

Eine wundervolle Liebesgeschichte mit viel Spannung.

nellsches avatar

Ein toller Roman aus Greenwater Hill

Alle 53 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Küssen verboten, lieben erlaubt"

Phoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraushilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wären da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwermachen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783743125339
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:236 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:28.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne42
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BeaRas avatar
    BeaRavor 4 Monaten
    Noch mehr Leben für Greenwater Hill

    Cover:

    Das Cover strahlt eine Tiefe und Zärtlichkeit aus, die mich sofort tief berührt hat. Die gold-bräunlich wirkende Farbe passt auch perfekt denn beide Protagonisten haben herzen aus Gold. Ich würde sagen, dass das Cover perfekt passt.


    Meine Meinung:

    Mit "Küssen verboten, lieben erlaubt" lässt Sarah Saxx uns erneut nach Greenwater Hill reisen. Doch anstatt sanft in die Geschichte zu gleiten, saß ich zwischen meinen Dart spielenden Kollegen in der Pause und zeigte meiner Kindle App zunächst den Vogel und später den Scheibenwischer... Warum? Weil ich eine emotionale Leserin bin und mir das bei dem männlichen Auftritt zu Beginn einfach nicht verkneifen konnte. Wer es nachvollziehen will: Lest die Leseprobe! (Oder gleich das Buch) ;)

    Aber nach diesem stotternden Start konnten mich Dean (mal wieder) und vor allem Phoebe voll für sich einnehmen. Ich konnte mich unheimlich gut in Phoebe hineinversetzen und mochte sie als Protagonistin wirklich sehr. Herzlich, warm, voller Lebensfreude und trotzdem stark. Ich habe mit ihnen gelitten, mit ihnen gelacht und auch gerätselt. Auch wenn ich dem Störenfried zeitig auf die Spur gekommen bin, hat dies meiner Lesefreude keinen Abbruch getan und schließlich ist es kein Krimi. ;)

    Auch meine Lieblingsnebenfigur Maya hat, als Deans Schwester, wieder einen größeren Auftritt. Ich liebe dieses verrückte, schnatternde Mädchen mit dem großen Herz.


    Leseempfehlung:

    Trotz Stotteranfang konnte mich “Küssen verboten, lieben erlaubt” doch vollständig überzeugen. Sarah Saxx hat mit ihrem unverwechselbaren Schreibstil Greenwater Hill noch ein wenig mehr Leben eingehaucht und auch seltsame Typen zum Leben erweckt. Viel Spaß beim Lesen <3

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    B
    book-loversvor 5 Monaten
    [Rezension] Küssen verboten, lieben erlaubt

    *gesponserte Produktplatzierung 


    Hallo ihr lieben!


    Vor einigen Tagen habe ich "Küssen verboten, lieben erlaubt" von der lieben Sarah Saxx beendet. Dieses Buch wurde mir von Sarah zur Verfügung gestellt und an dieser stelle noch einmal ein Riesen Dankeschön.



    Allgemeines


    Autor: Sarah Saxx
    Titel: Küssen verboten, lieben erlaubt

    Seiten: 225

    Verlag: BoD

    Preis: 8,99€

    ISBN: 978-3-7431-2533-9


    Inhalt


    Phoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraushilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wärem da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwermachen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern ...


    Meinung


    !!Achtung Spoiler!!


    Cover: 
    Das Cover gefällt mir eigentlich ganz gut. Es ist sehr schön aufgemacht und auch die Farben sind passend gewählt, wie ich finde.

    Charakter: Phoebe Harris ist meiner Meinung nach eine sehr liebevolle Person. Wenn sie jemanden Liebt, dann auch wirklich aus ganzem Herzen, so kommt es mir jedenfalls vor. Sie ist nett und hilfsbereit und trotzdem lässt sie sich nicht gerne herumkommandieren. Sie tut das was sie für richtig hält, auch wenn es einigen nicht gefallen mag. Dennoch ist sie auch Ängstlich und man kann es ihr dank der Vorfälle nicht verübeln. Dean Hunter ... Ok Leute können wir bitte einen Moment innehalten und Sarah für so einen wundervollen Charakter danken. Der unglaublich attraktive Mann ist nicht nur Polizist, er ist Superman... Er ist wirklich sehr hilfsbereit, fürsorglich und hat auch einen sehr großen Beschützer Instinkt. Er kümmert sich rührend um seine Schwester und auch um Phoebe. Und trotzdem ist er vorsichtig und hat auch Angst um sein Herz, denn er hat schon eine herbe Enttäuschung einstecken müssen und möchte das nicht noch einmal durchmachen. Und Leute dieser Mann ist Clever und richtig Toll.

    Inhalt: Auch wenn das Buch nicht allzu dick ist, ist dennoch recht viel Aktion dabei. Als Phoebe und Dean sich kennengelernt haben, wusste ich, dass etwas besonderes zwischen denen beiden ist und ich habe auch recht behalten. Dennoch kamen dort dann die ganzen komischen Vorfälle und ich habe mich zwischen durch auch wirklich gefragt, ob Dean damit etwas zu tun hat, doch ich konnte ihm so etwas dann auch wirklich nicht zutrauen und spätestens nach einem weiterem Vorfall war ich mir dann hundert Prozentig sicher. Die Frage wer denn nun wirklich dahinter steckt, blieb trotzdem bis zum Ende offen und wer es dann im Endeffekt wirklich war hat mich dann wirklich ziemlich überrascht, denn das habe ich dann wirklich nicht erwartet. Eigentlich dachte ich dass sie den Täter schon gefasst hätten und sie sich endlich ein Leben aufbauen können, in ruhe und ohne Angst, doch falsch gedacht. Der nächste und Finale Vorfall lies nicht lange auf sich warten und klärte dann alles auf, und hinterließ mich total Fassungslos und wie bereits erwähnt total überrascht.

    Bewertung: Einer sehr schöne, emotionale und Aktion reiche Geschichte, in der man nicht nur Liebe zu spüren bekommt sondern auch eine ordentliche Portion Fassungslosigkeit. Daher kriegt das Buch 5 von 5 Sternen von mir.


    Fazit



    Dieses Buch kann ich wirklich jedem empfehlen. Es ist zwar erst das zweite Buch, dass ich von der lieben Sarah lese aber sie ist bereits jetzt eine meiner liebsten Autorinnen. Ich kann es kaum erwarten noch mehr von ihr zu lesen und ich denke wir werden in der Zukunft noch viel viel mehr von ihr Hören. "Küssen verboten, lieben erlaubt" ist definitiv ein Must-Read!!


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    britss avatar
    britsvor einem Jahr
    Absolut passender Titel ♥

    Inhalt
    Phoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraushilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wären da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwermachen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern ...(Quelle Amazon)

    Meine Meinung
    Ich liebe diese Reihe einfach ♥. 
    Auch dieser Teil der Greenwater Hill Reihe lässt sich wieder sehr flüssig lesen. Die Story ist sehr emotional geschrieben und verliert die ganzen Seiten über nicht ihren Reiz. Mit Spannung und sehr geschmackvoll beschriebenen Erotikszenen wird der Leser bei Laune gehalten. 
    Der Titel ist sehr passend zur Geschichte gewählt worden. Denn es läuft alles andere als rund für Phoebe und Dean. Aber sie bekommen Hilfe und so klappt es dann nachher auch mit dem Küssen 😉. Was wäre Greenwater Hill nur ohne seine sympathischen  und realistisch beschriebenen Bewohner?😊 Manchmal würde ich dort auch nur zu gerne wohnen. Man fühlt sich absolut wohl in Greenwater Hill... Ich freue mich auf mehr dieser liebenswerten People ♥. Von mir gibt es 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung... 


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    nellsches avatar
    nellschevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein toller Roman aus Greenwater Hill
    Küssen verboten, lieben erlaubt

    Nachdem Phoebe Harris sich von ihrem Freund getrennt hat, kehrt sie in ihren Heimatort Greenwater Hill zurück, wo sie künftig leben will. Als sie dort auf einen Freund aus ihrer Jugend trifft, gerät sie in eine heikle Situation. Der attraktive Officer Dean Hunter hilft ihr aus dieser Notlage heraus. Schnell kommen Phoebe und Dean sich näher und beiden schlägt das Herz bis zum Hals. Doch immer, wenn sie kurz davor sind, sich zu küssen, passiert etwas. Wer will den beiden das Leben schwer machen und nimmt sogar deren Gefährdung in Kauf?

    Die Romane von Sarah Saxx um Greenwater Hill sind einfach immer total schön und absolut lesenswert!
    Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht zu lesen, so dass ich das Buch ruckzuck fertig gelesen hatte. Ich konnte ab der ersten Seite in die Geschichte eintauchen und war bis zum Ende wie gefesselt.
    Neben der Liebesgeschichte, die sehr schön und einfühlsam erzählt wird, bietet dieses Buch auch eine ordentliche Spannung, die sich durchgängig hält. So konnte ich mich nicht nur in die Liebesgeschichte fallen lassen, sondern ich konnte auch rätseln, wer den beiden ihr Glück nicht gönnt. Dazu hat die Autorin mehrere Personen präsentiert, die in Frage kommen. Festlegen konnte ich mich allerdings nicht, so dass ich am Ende überrascht wurde.
    Das Ende wartet natürlich mit einem Happy-End auf, das einfach dazu gehört.
    Die Charaktere sind sehr sympathisch und greifbar beschrieben. Der Leser bekommt einen guten Einblick in deren Leben und Vergangenheiten, so dass die Gedanken und Handlungen nachvollziehbar und verständlich sind. Neben den tollen Charakteren Phoebe und Dean fand ich Deans Schwester Maya einfach wundervoll erfrischend und humorvoll. Sie zauberte mir mehrmals ein lächeln ins Gesicht.

    Ein toller Roman, der mich von Anfang bis Ende gefangen hielt. Ich vergebe 5 von 5 Sternen. 

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    Leseeule35s avatar
    Leseeule35vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Fesselnd vom Beginn bis zum Ende, tolle Liebesgeschichte, super Charaktere - neue Reihe für mich entdeckt :)
    Dean & Phoebe aks Clark & Lois

    Küssen verboten, lieben erlaubt (Greenwater Hill 5) – Autorin Sarah Saxx, erschienen 28. Februar 2017 Verlag: Books on Demand, als Taschenbuch und eBook

    „Küssen verboten, lieben erlaubt“ ist der fünfte Band der Romanreihe „A Greenwater Hill Love Story“ von Sarah Saxx – tolle spannungsgeladene Liebesgeschichte. Es ist mein erstes Buch der Autorin und auf alle Fälle auch nicht mein letztes, diese Reihe hier ist mir schon ans Herz gewachsen. Die Bücher dieser Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Jedoch mischen einige Charaktere aus den Vorgänger- und Folgebänden hier wieder mit.

    Zum Inhalt: Phoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraushilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wären da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwermachen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern ...

    Die Charaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen. Phoebe sowie auch Dean gehen so liebevoll miteinander um und sind für mich einfach ein Traumpaar. Sie sind einfach so süß. Der Buchtitel „Küssen verboten, lieben erlaubt“ ist hier Programm und zieht sich eine Weile durch die Handlung, denn immer wenn es zum ersten Kuss zwischen den beiden soll, passieren merkwürdige und auch bedrohliche Dinge. Und meistens auch nur, wenn beide zusammen sind. Beide Zweifel, ob sie so eine gemeinsame Zukunft beginnen können und die Sterne wirklich ihnen gut gesonnen sind.

    Auch die quirlige und farbenfrohe Maya, Schwester von Dean, hat mir sehr gefallen und ihr Mut sowie ihr Einfallsreichtum haben mir imponiert.

    Im Buch geht es im Einzelnen um Familien, Freunde, neue Liebe, Vergangenheit, Neuanfang, Macht und Romantik. Die ganze Handlung ist stimmig und hat mich durch das ganze Buch hinweg gefesselt. Es ist zudem abwechslungsreich durch die eingebrachte Geschehnissen und Action, durchweg spannend, einfühlsam, extrem kurzweilig, aufregend, amüsant und mit liebevollen sinnlichen Momente gespickt.

    „Doch dann wurde mir bewusst, dass sich Liebe nicht an dem maß, wie sehr man jemanden körperlich näher gekommen war, sondern wie tief im Herzen einen der Mensch berührte.“

    Der Schreibstil ist sehr angenehm, spritzig und einfach nur toll. Selbst bei ernsteren und detaillierten Themen bleibt man einfach gefesselt und liest sich leicht und fließend durch die Kapitel. Die Leselänge der einzelnen Kapitel sind ungefähr gleichbleibend und sehr schnell gelesen. Es wird abwechselnd in der Ich-Perspektive von Phoebe und Dean durch das Buch geführt und ist auch deutlich gekennzeichnet, so dass man auch nicht durcheinander kommt. Ich finde diese Art der Beschreibung sehr gut, so entstehen auch weniger Fragen über die verschiedenen Denkweisen und Aktionen, man kann sich bestens in die einzelnen Charaktere hineinversetzen.

    Ich fühlte mich sofort wohl und angekommen in der Story und konnte mich in die einzelnen Beschreibungen sehr gut hineinversetzen. Mir haben auch nicht die Vorgängerbände der Reihe gefehlt, jedoch fand ich das Buch so toll, dass ich auch die anderen lesen werde.

    Das Cover rundet alles perfekt für mich ab. Die beiden Darsteller verkörpern sehr gut Phoebe und Dean und auch die angespielte Geste könnte treffender nicht sein. Die Farben sind für mich stimmig.

    Mein Fazit: Eine wunderschöne Romanze, die sich schnell dahin liest und durchweg fesselt mit liebevoll gestalteten Protagonisten. Perfekt um vom Alltag abzuschalten. Ich liebe Bücherreihen mit wiederkehrenden Charakteren und diese hier könnte eine neue Lieblingsreihe für mich werden.

    Danke auch nochmal an Sarah für die schöne Widmung, ich habe die Lesezeit mit Phoebe und Dean sehr genossen :)

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    specialangs avatar
    specialangvor einem Jahr
    Tolle Lovestory

    Inhalt:

    Nach der Trennung von ihrem Freund, kehrt Phoebe von Vancouver zurück in ihre Heimatstadt. Nachdem Officer Dean Hunter ihr bei einem Übergriff von einem Mann zur Hilfe kommt, kommen sie die Beiden näher. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, immer wieder passieren gefährliche Ereignisse, sobald sie zusammen sind. Wer will die Beziehung von Phoebe und Dean verhindern?

    Meinung:

    Dank des flüssigen und lockeren Schreibstils, war ich sofort in der Geschichte drin. Phoebe und Dean habe ich gleich in mein Herz geschlossen und bereits am Anfang wünscht man den Beiden einfach nur Glück. Die Spannung steigt, nachdem es immer wieder zu Vorfällen kommt, die nicht mehr als Streiche durchgehen. Man hat zwar so seine Verdächtige, aber sicher ist man sich hier bis zum Ende nicht. Der Schluss war sehr überraschend und nicht vorhersehbar. Einziger Kritikpunkt zum Buch: es war einfach viel zu schnell zu Ende.

    Eine tolle und spannende Lovestory, die mir sehr gefallen hat. Kann ich nur empfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    M
    MartinaJacobsenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine tolle Geschichte mit alten Bekannten
    Ein Wiedersehen und eine neue Liebe!


    Diese Geschichte liest sich einfach wunderbar, denn man trifft auf alte Bekannte aus den vorherigen Büchern und ist gleich wieder mitten drin.
    Phoebe arbeitet in einer Bäckerei und ist langsam in ihrem alten Heimatort angekommen. Doch dann trifft sie auf ihren alten Jugendfreund, der irgendwie gruselig und ziemlich penetrant ist. Als er ihr dann auch noch droht, kommt ein Polizist vorbei der sie rettet.
    Dean ist sofort hin und weg von Phoebe und nach ihrer Rettung sitzen sie noch stundenlang zusammen und verstehen sich sehr gut.
    Doch ihre neue Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn irgendwer verhindert, das sie sich küssen und das immer wieder.
    Die beiden können einen zwischenzeitlich wirklich leid tun, und es dauert auch eine ganze Weile, bis sie rausfinden, wer hinter den ganzen Unfällen steckt.
    Für ein tolles Buch mit witzigen Situationen, einer rührenden Liebesgeschichte und zwei tollen Protagonisten.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    nueans avatar
    nueanvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Toller Liebesroman spannend und mitreißend!
    Toller Liebesroman spannend und mitreißend!

    Klappentext:
    Phoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraushilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wären da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwermachen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern ...
    Cover:
    Das Cover gefällt mir gut. Das Pärchen darauf blickt sich innig an und ich kann das knistern fühlen.
    Meine Meinung:
    Das war mein erstes Buch von Sarah Saxx und ihrer Greenwater Hill Reihe. Es handelt sich hier um den 5. Teil der Reihe, der aber auch sehr gut unabhängig von den anderen gelesen werden kann. Ich war von Anfang an von Phoebe und Dean verzaubert. Das knistern zwischen den beiden war richtig zu spüren. Der Schreibstil ist locker, leicht, flüssig und gefühlvoll. Der Titel ist sehr passend gewählt, denn Phoebe und Dean brauchen eine gefühlte Ewigkeit für den ersten Kuss, was aber nicht an ihnen liegt, sondern an einem Verrückten der es auf sie abgesehen hat.
    Es ist also nicht nur eine Liebesgeschichte, es ist auch spannend und nervenaufreibend, weil man unbedingt wissen möchte wer dahinter steckt und wann die beiden endlich zusammenkommen werden.
    Auch die restlichen Charaktere haben mir sehr gut gefallen, weswegen ich mir noch die anderen Teile der Reihe zulegen werde.
    Fazit: Nicht nur ein Liebesroman, sondern auch viel Spannung für ein tolles Leseerlebnis.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor einem Jahr
    Ein sehr schönes Lesevergnügen

    Eins vorweg, die Bände der Greenwater Reihe sind völlig unabhängig voneinander zu lesen, da jeder Band in sich abgeschlossen ist. 
    Das Cover gefällt mir sehr gut, es hat zur gesamten Reihe einen Wiedererkennungswert. 
    Wer Sarah Saxx kennt, der kennt auch ihren flüssig, lockeren und sehr angenehm zu lesenen Schreibstil. 
    In diesem Band geht es um Phoebe und Dean, die sich Jahre nach dem Schulabschluss Wiedersehen. Phoebe ist nach dem Ende einer Beziehung wieder in ihren Heimatort zu ihren Eltern zurück gezogen. Dean arbeitet als Polizist. Bei den beiden ist es eigentlich Liebe auf den ersten Blick in ihrem Erwachsenenleben. Als sie sich näher kommen, geschehen jedoch plötzlich merkwürdige Dinge. Aber lest diese wunderschöne Story aus Greenwater selbst und ich bin sicher das ihr sie genauso genießt wie ich diese getan habe. 
    Absolut verdiente fünf Sterne und eine klare Kauf- und Leseempfehlung! 

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    kaja88s avatar
    kaja88vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine schöne Liebesgeschichte
    "Küssen verboten, lieben erlaubt" von Sarah Saxx

    „Küssen verboten, lieben erlaubt“, ist der richtige Titel für dieses Buch und umschreibt gleichzeitig die Geschichte mit diesen vier simplen Worten.

    Es handelt von Phoebe und Dean und ist eine schöne, entspannende Liebesgeschichte. Durch den flüssigen und einfachen Schreibstil sowie die Charaktere, in die man sich einfach verlieben muss, ist es nicht einfach das Buch aus der Hand zu legen bzw. merkt man als Leser gar nicht, wie schnell man sich den Ende nähert. Dabei versteht es Sarah Saxx den Leser in der Story noch zu überraschen, zumindest bin ich am Ende überrascht worden  :-)

    Ich muss zugeben, dass dies mein erster Band war, den ich von der Greenwater Hill Serie und von Sarah Saxx gelesen habe, aber es wird definitiv nicht mein letzter sein. Man kann den fünften Teil dieser Serie unabhängig von den anderen Teilen lesen, was definitiv ein großes Plus ist. Auch werden Unklarheiten bzgl. der handelnden Personen in Laufe der Story aufgelöst.

    Ich empfehle das Buch unbedingt jeden Sarah Saxx Leser bzw. denen die es noch werden wollen oder auch einfach nur Lesern, die eine schöne romantische Liebesgeschichte lesen wollen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    NetzwerkAgenturBookmarks avatar

    Küssen verboten, lieben erlaubt

    Habt ihr Lust wieder nach Greenwater Hill zu reisen?
    Der 5. Band der "Greenwater Hill" Reihe von Sarah Saxx lädt wieder zu genussvollen Lesestunden ein. Lernt Phoebe und Dean in der Leserunde kennen und findet heraus, ob sie die Stolpersteine aus dem Weg räumen können.

    Phoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraushilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wären da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwermachen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern ...



    Leseprobe via Blick ins Buch
    Bisher erschienen:„Greenwater Hill Love Stories“:
    0,5. „A Place to Remember: Chloe & Hugh“ (indirekte Vorgeschichte)
    1. „Ein bisschen mehr als Liebe“
    2. „Ein Kuss für Clara“
    3. „Zweimal mitten ins Herz“
    4. „Außergewöhnlich verliebt“
    5. „Küssen verboten, lieben erlaubt“ 
    6. „Harte Schale, weiches Herz“ – im
    September 2017
    Alle Bände sind einzeln lesbar!

    Gleich mit ihrem Debütroman „Auf Umwegen ins Herz“ landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
    Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.


    Wir suchen nun mindestens 8 Leser, die gerne in emotionalen Liebesromanen versinken und das Buch gerne in der Leserunde lesen möchten. 

    Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe

    *** Wichtig ***

    Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
    Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
    Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks