Sarah Scheumer

 4.8 Sterne bei 31 Bewertungen
Autor von Dunkelglühen, Finsterglanz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Scheumer (©Sarah Scheumer)

Lebenslauf von Sarah Scheumer

Sarah Scheumer wurde 1988 in Niedersachsen geboren und ist für ihr Grafikdesign-Studium ins schöne Hamburg gezogen. Inzwischen ist sie  tagsüber als Freelancerin in verschiedenen Hamburger Designagenturen unterwegs. Nachts schreibt sie phantastische Geschichten verschiedener Genres. Ihre größte Motivation ist es, den Menschen einige Lesestunden in einer fremden Welt zu schenken!

Botschaft an meine Leser

Liebe Booknerds und Zeilenwanderer,
ich bin froh, euch alle kennenlernen zu dürfen! Ich freue mich auf viele Unterhaltungen und Leserunden, und bin wahnsinnig gespannt auf euer Feedback.
Ich habe gerade mein erstes Buch nach vielen Jahren veröffentlicht, und möchte euch damit zu einer Reise an Bord des Starships mitnehmen! Ich hoffe, dass Mayas Geschichte euch fesseln und inspirieren wird. Und dass sie euch abends bis zur letzten Seite vom Schlafengehen abhält!
Ich verbringe all meine freie Zeit mit schreiben und werde euch in den kommenden Monaten mit viel Lesestoff versorgen <3
Sarah

Alle Bücher von Sarah Scheumer

Cover des Buches Dunkelglühen (ISBN:9783748191537)

Dunkelglühen

 (14)
Erschienen am 25.06.2019
Cover des Buches Finsterglanz (ISBN:9783749449897)

Finsterglanz

 (9)
Erschienen am 12.08.2019
Cover des Buches Finsterglanz (ISBN:9783746007328)

Finsterglanz

 (3)
Erschienen am 12.08.2019
Cover des Buches Dunkelglühen (ISBN:9783748188858)

Dunkelglühen

 (3)
Erschienen am 08.07.2019

Neue Rezensionen zu Sarah Scheumer

Neu

Rezension zu "Finsterglanz" von Sarah Scheumer

Ein mitreißender zweiter Teil!
DaniAquitainevor einem Monat

Der Science-Fiction-Roman "Finsterglanz: Starship 2" von Sarah Scheumer ist wie bereits der erste Band unheimlich spannend. Wir reisen mit der Protagonistin Maya, ihren neu gewonnenen Freunden und einer zunehmend unzufriedenen Besatzung durchs All auf der Suche nach einer neuen Heimat für die letzten Erdbewohner – eine Reise, die neben den sozialen Spannungen an Bord durch technische Probleme erschwert wird, die eine rasche Lösung erfordern. Und genau die hat die junge Heldin Maya womöglich auf Lager.

Man kann sich wunderbar in Maya hineinversetzen: Sie ist stark – und menschlich: Vor allem um ihrer kleinen Schwester, aber auch um ihrer Liebe willen kann sie nicht tatenlos zusehen, sondern will helfen, dass die Unternehmung gelingt. Sie ist selbstlos, dabei jedoch nicht ohne Furcht, Zweifel oder Reue und trifft nicht immer die richtigen Entscheidungen. Das macht sie authentisch und liebenswert. 

Bewundernswert finde ich Sarah Scheumers Fähigkeit die technischen Zusammenhänge so zu erläutern, dass sie vollkommen nachvollziehbar und dabei in keiner Weise langatmig sind. Und ich liebe die seltenen, wunderbaren Momente der Ruhe und Geborgenheit, die die Autorin Maya bei Jordan gönnt, wenn die Leserin für ein Weilchen die Verletzlichkeit des Starships und die Gefahren auf seiner ungewissen Reise zwischen den Sternen vergessen darf. 

Ich kann die Bände 1 und 2 nur jedem empfehlen und freue mich auf den finalen Teil 3, denn ich bin gespannt, wie es Maya, ihrer Schwester und ihren Freunden ergehen wird, die mir während der Lektüre wirklich sehr ans Herz gewachsen sind. 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Finsterglanz" von Sarah Scheumer

Toller 2. Teil der Weltraum-Dystopie
Kittie87vor 3 Monaten

Im Vergleich zu Teil 1 fehlt mir hier am Anfang etwas der Pfiff und auch der Übergang zu Teil 2 ist für mich etwas holprig - fällt aber wahrscheinlich nicht so ins Gewicht,  wenn man nicht den 2. Teil direkt im Anschluss an den ersten liest.


Auch ist dieser Teil wesentlich techniklastiger, was für die Story zwar wichtig ist, teilweise aber das Lesen etwas langatmig macht. 


Trotz allem hat mich die Geschichte um Maya, Jordan und die ganze Clique wieder in ihren Bann gezogen. Ganz besonders hat mich gefreut, dass Lia mehr mit einbezogen wurde. 

Und das Ende- super Finale für dieses Buch! 


Ich kann kaum erwarten Starship 3 lesen zu können!

Kommentare: 2
3
Teilen

Rezension zu "Finsterglanz" von Sarah Scheumer

In eine neue Welt...
MiraxDvor 3 Monaten

Finsterglanz ist der zweite Teil der Starship-Trilogie aus der Feder von Sarah Scheumer und begleitet das gleichnamige Schiff weiter auf ihrem Kampf ums Überleben. Ich habe den ersten Teil vor kurzem für mich entdeckt und habe es so geliebt, dass ich den neuen Teil kaum abwarten konnte. Nun wird es aber zur Folter auf den dritten und finalen Band zu warten, denn auch dieser Teil war absolut großartig!

Das Cover finde ich wieder einmal richtig, richtig schön. Man sieht wieder ganz viele Sterne, Gestein im All und sogar kleine Schiffe, die aufleuchten, was ich an Covern absolut liebe und natürlich passt es so sehr gut zum Genre des Sci-Fis. Man sieht sofort die Zugehörigkeit zu Dunkelglühen, nur hat Maya diesmal das Gesicht nach unten gerichtet. Nicht nur wegen des Inhalts wird diese Reihe also eine Sonderstellung in meinem Regal besitzen :) 

Maya und die Starship sind ganz knapp dem Untergang entronnen, die Marer sind vorerst ruhiggestellt, doch ihre Anwesenheit auf der IRMS lässt neue Unruhen und Spannungen innerhalb der Menschen aufkommen. Ist das nicht genug, scheint die Zukunft der Starship auf der Kippe zu stehen und wieder einmal muss Maya versuchen das Schiff zu retten, das ihr trotz der Gefahren Hoffnung und auch Liebe geschenkt hat. Um dies zu tun trifft sie Entscheidungen, die nicht jedem auf dem Schiff gefallen wird und die Überlebenden der Erde in eine ungewisse und gefährliche Zukunft führen wird, die nicht so aussehen wird, wie man zunächst gedacht hat. Zum Glück hat Maya jedoch Freunde, die sie unterstützen gegen die Gefahren der finsteren, fremden Galaxien…

Der Schreibstil der Autorin ist mir noch sehr in Erinnerung, denn ich habe die technische Affinität dieser Reihe durch das Leben auf dem Starship sehr gemocht und fand die Logik und das Know-How super interessant und faszinierend, was so alles möglich ist mit Wissenschaft und Technik. Doch diesmal empfinde ich auch die Emotionen unglaublich gut vermittelt und von der tollen Charakterentwicklung will ich gar nicht reden. Ich habe versucht es hinauszuzögern, aber ich konnte mit dem Sog der Geschichte nicht entgegensetzen und habe so die Geschichte verschlungen und jede Seite, jedes Wort dennoch sehr, sehr genossen!

Natürlich kehren wir zu den altbekannten Charakteren zurück. Aus der Sicht von Maya begleitet man das Geschehen und ich hätte nicht gedacht, dass es möglich wäre die etwas nerdige aber unglaublich liebenswürdige Truppe um Maya noch mehr ins Herz zu schließen als schon nach Band 1. Aber doch, es geht! Gerade Jordan, der mein unangefochtener Liebling der Reihe ist, fand ich so unglaublich toll, vor allem wie er Maya unterstützt hat und auch wie alle Charaktere noch mehr Tiefe bekommen haben, aber nichts ihrer Authentizität eingebüßt haben und der Zusammenhalt innerhalb der Freundesgruppe hat mich manchmal so gerührt. Doch auch neue Personen trifft man, die man mal mehr mag und mal weniger. Ich bin echt traurig, dass ich sie nun wieder verlassen, wenn auch nur temporär.

Wer es noch nicht weiß: Ich liebe diese Reihe abgöttisch!! Sie ist einfach großartig, von dem unglaublich genialen Worldbuilding angefangen, den unglaublich tollen, sympathischen Charakteren, der unglaublich spannenden Handlung und und und. Sie hat alles, was ich mir bei einem richtig tollen Buch wünsche, gerade auch der höhere Anteil an Romantik hat mir so gut gefallen, aber auch die atemberaubenden Wendungen. Ich kann mich nur wiederholen, wenn ich sage: Lesen, lesen, lesen! Ich war auch von der Fortsetzung so begeistert, dass ich es kaum  in Worte fassen kann. Ich kann Sarah Scheumer nur von ganzem Herzen danken für diese unglaubliche Reise und so sehr ich es nun auch hasse auf den nächsten Teil warten zu müssen, ich werde es tun, denn nicht nur hat die Starship-Trilogie sich zu einem meiner absoluten Lieblingsreihen entwickelt, ich kann es auch kaum erwarten zu wissen, wie es um Maya & Co. enden wird und erwarte den finalen Teil sehr sehnsuchtsvoll. Diese Reihe und Finsterglanz hat mehr als volle 5***** vollkommen verdient!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Finsterglanz (ISBN:undefined)

Das Starship setzt seine Reise fort. Haltet die Nervennahrung bereit – denn die werdet ihr für Finsterglanz brauchen! ♥

127 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Kittie87vor 3 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Scheumer/Finsterglanz-2227941426-w/rezension/2325085445/


Hier meine Rezension :) 

Am Anfang hatte ich etwas "Probleme" mit diesem Teil, das hat sich aber zur Hälfte hin gelegt und ich war wieder Feuer und Flamme für die Story (habe dann leider auch gar nicht mehr auf die Abschnitte für die Leserunde geachtet und es so durchgelesen 🙈)

Cover des Buches Dunkelglühen (ISBN:undefined)
BUCHVERLOSUNG
5 Hardcover von "Dunkelglühen"

Das Starship wartet auf euch!


Liebe Leser/-innen,

es dauert nicht mehr lange, bis der zweite Band der Starship-Trilogie erscheint.
Deshalb möchte ich für Band 1, "Dunkelglühen" 5 signierte Hardcover-Ausgaben verlosen, um euch noch rechtzeitig vor der Fortsetzung an Bord zu holen! Ihr müsst nur die Gewinnspielfrage weiter unten beantworten, und bereit sein, für das Buch eine Rezension bei Amazon, Lovelybooks oder weiteren zu hinterlassen.

Umfang:
528 Seiten

Inhalt:
Als die Erde vor ihrer Vernichtung durch Asteroiden steht, glaubt Maya, dass sie und ihre kleine Schwester unweigerlich sterben werden. Denn auf dem einzigen Rettungsschiff, das den Planeten verlassen wird, haben nur 300.000 Auserwählte Platz gefunden.

Doch in der Nacht vor dem Start der letzten Raketen zum Schiff ändern ein gestohlenes Chip-Implantat und die Begegnung mit einem rechtmäßigen Passagier alles für sie. Jordan hilft ihnen nicht nur, er hätte ohne sie auch seinen eigenen Platz auf dem Schiff nie in Anspruch genommen.
In der neuen Gesellschaft des Starships hat Maya als Illegale jedoch nicht nur mit der Missgunst einer privilegierten Oberschicht zu kämpfen. Es wird auch schnell deutlich, dass das Schiff für die bevorstehende Reise nicht so sicher gebaut wurde, wie die Passagiere es sich erhofft hatten – und dass sie in der Dunkelheit zwischen den Sternen womöglich nicht die einzigen Überlebenden sind.

»Dunkelglühen ist der Beginn einer fesselnden Reise in die lebensfeindliche Finsternis des Weltraums. An keinem anderen Ort können kleine Entscheidungen so dramatische Folgen haben wie auf dem letzten Rettungsschiff der Erdbewohner – und nirgendwo sonst können Freundschaft und die Liebe so viel Geborgenheit spenden!«

Wenn ihr eines der 5 Hardcover ergattern und rezensieren möchtet, klickt einfach auf »Jetzt bewerben« und beantwortet bis zum 10. Juni (Pfingstmontag) die folgende Frage:

»Mit wem würdet ihr das Starship betreten und eine Reise zu den Sternen machen?«

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon jetzt, euch die Bücher schicken zu können!
149 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Sarah_Scheumervor 5 Monaten

Jetzt aber ab mit euch zur Leserunde von Finsterglanz!! ♥

Cover des Buches Dunkelglühen (ISBN:undefined)
Komm mit Maya an Bord des Starships!

Liebe Leser/-innen,

ich möchte euch ganz herzlich zur Leserunde meines Romans Dunkelglühen: Starship 1 einladen! Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Teil einer Trilogie, in dem Mayas fesselnde Reise beginnt.

Für die Leserunde verlose ich fünf signierte Taschenbuchausgaben an Leser/-innen, die das 528 Seiten starke Buch lesen und anschließend rezensieren möchten. Ich freue mich über Rezensionen bei Lovelybooks und Amazon!
Teilnehmer/-innen, die ein eBook vorziehen, sende ich sehr gerne eine digitale Ausgabe (mobi/epub).

Zum Inhalt:
Als die Erde vor ihrer Vernichtung durch Asteroiden steht, glaubt Maya, dass sie und ihre kleine Schwester unweigerlich sterben werden. Denn auf dem einzigen Raumschiff, das den Planeten verlassen wird, haben nur 300.000 Auserwählte Platz gefunden. Erst in der Nacht vor dem Start der letzten Passagierraketen ändert ein gestohlenes Chip-Implantat, ein Ticket für das Rettungsschiff, alles für sie. Maya wird den Untergang der Erde überleben, doch während sie als Illegale in einer neuen Gesellschaft ihren Platz zwischen einer privilegierten Oberschicht und weniger angesehenen Bereichen des Antriebssektors sucht, stellt sich bald heraus, dass das Schiff nicht so sicher konstruiert wurde, wie die Passagiere es sich erhofft hatten.
Wie stehen ihre Überlebenschancen, sollten die wichtigsten Systeme ausfallen?
Und sind die Bewohner des Starships wirklich allein in der Dunkelheit zwischen den Sternen?

Da Klappentexte nicht immer alles preisgeben, kann ich euch schonmal verraten, dass sich auch eine Liebesgeschichte durch die Bände zieht!

Wenn ihr auf die Passagierliste des Starships möchtet, klickt einfach auf »Jetzt bewerben« und beantwortet bis zum 25. Februar die folgende Frage:
»Was dürfte in eurem Gepäck nicht fehlen, wenn ihr die Erde auf einem Raumschiff verlassen würdet?«

Ich bin gespannt auf eure Antworten, denn ich würde mich ziemlich schwertun, meine Tasche zu packen!

Ich freue mich unheimlich auf euch und werde während der Leserunde natürlich Frage und Antwort stehen und mit euch plaudern! Natürlich sind auch alle herzlich eingeladen daran teilzunehmen, die bei der Verlosung kein Exemplar bekommen haben!

Für mehr über mich besucht mich gerne bei Instagram: https://www.instagram.com/sarahscheumer/?hl=de
172 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sarah Scheumer im Netz:

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks