Sarah Scheumer

 4,8 Sterne bei 48 Bewertungen
Autor von Dunkelglühen, Finsterglanz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Scheumer (©Sarah Scheumer)

Lebenslauf von Sarah Scheumer

Sarah Scheumer wurde 1988 in Niedersachsen geboren und ist für ihr Grafikdesign-Studium ins schöne Hamburg gezogen. Inzwischen ist sie  tagsüber als Freelancerin in verschiedenen Hamburger Designagenturen unterwegs. Nachts schreibt sie phantastische Geschichten verschiedener Genres. Ihre größte Motivation ist es, den Menschen einige Lesestunden in einer fremden Welt zu schenken!

Botschaft an meine Leser

Liebe Booknerds und Zeilenwanderer,
ich bin froh, euch alle kennenlernen zu dürfen! Ich freue mich auf viele Unterhaltungen und Leserunden, und bin wahnsinnig gespannt auf euer Feedback.
Ich habe gerade mein erstes Buch nach vielen Jahren veröffentlicht, und möchte euch damit zu einer Reise an Bord des Starships mitnehmen! Ich hoffe, dass Mayas Geschichte euch fesseln und inspirieren wird. Und dass sie euch abends bis zur letzten Seite vom Schlafengehen abhält!
Ich verbringe all meine freie Zeit mit schreiben und werde euch in den kommenden Monaten mit viel Lesestoff versorgen <3
Sarah

Alle Bücher von Sarah Scheumer

Cover des Buches Dunkelglühen (ISBN: 9783748191537)

Dunkelglühen

 (21)
Erschienen am 25.06.2019
Cover des Buches Finsterglanz (ISBN: 9783749449897)

Finsterglanz

 (11)
Erschienen am 12.08.2019
Cover des Buches Planetenleuchten (ISBN: 9783753427119)

Planetenleuchten

 (7)
Erschienen am 09.03.2021
Cover des Buches Finsterglanz (ISBN: 9783746007328)

Finsterglanz

 (4)
Erschienen am 12.08.2019
Cover des Buches Dunkelglühen (ISBN: 9783748188858)

Dunkelglühen

 (3)
Erschienen am 08.07.2019
Cover des Buches Planetenleuchten (ISBN: 9783753426709)

Planetenleuchten

 (0)
Erschienen am 09.03.2021

Neue Rezensionen zu Sarah Scheumer

Cover des Buches Planetenleuchten (ISBN: 9783753427119)T

Rezension zu "Planetenleuchten" von Sarah Scheumer

Etwas schwächer als die Vorgänger
Torsten78vor 7 Monaten

Nachdem die Erde von einem Volk zerstört wurde, dass zwar menschlichen Ursprungs ist aber nicht vorn der Erde kommt haben Maja und die Starship Truppe es geschafft zu dem Ursprungsplanet zu reisen. Dort wurden sie und ihre Leute aber alles andere als positiv aufgenommen. Eine Militärregierung ist an der macht und muss keine Rechenschaft für ihre Aktionen ablegen. Da Maja und ihre Leute in dieser Welt vor dem Gesetz mangels entsprechendem Status keinerlei Rechte haben und in der Militärregierung Kämpfer eh ein höheres Gewicht haben, ist ihre Lage fast aussichtslos. 

...

Die vollständige Serienrezension findet ihr hier:

https://www.torstens-buecherecke.de/starship-serie/

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dunkelglühen (ISBN: 9783748191537)I

Rezension zu "Dunkelglühen" von Sarah Scheumer

Science-Fiction vom Feinsten
isolatetvor 8 Monaten

Meine Meinung

»Dunkelglühen« von Sarah Scheumer ist der erste Band der Starship Trilogie. Über die Geschichte bin ich nur zufällig gestolpert, aber das schöne Cover hat sofort meinen Blick auf sich gezogen. Und nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war klar, dass ich dieses Buch haben muss. Ich liebe Dystopien und Science-Fiction und habe die »These broken Stars«-Trilogie von Meagan Spooner und Amie Kaufman sowie die »Constellation«-Trilogie von Claudia Gray verschlungen. Wer diese Bücher ebenso liebt wie ich, der kommt hier voll und ganz auf seine Kosten.


Das Buch wird die gesamte Zeit aus der Ich-Perspektive von Maya erzählt und der Großteil der Handlung spielt auf dem Starship. Es gab mehrere Momente, besonders zu Beginn, die mich sehr überrascht haben. Wenn ich einen Klappentext lese, dann fange ich auch schon an über die restliche Handlung zu spekulieren und den Rest zu füllen. Auch hier habe ich das gemacht, aber oftmals verlief es ganz anders, als ich erwartet habe. Dadurch hatte ich wirklich viel Freude beim Lesen und Spekulieren über den Fortgang der Handlung. So gegen Ende des mittleren Teils wusste ich dann kurzzeitig gar nicht mehr, was jetzt noch groß kommen soll, aber auch da hat die Autorin mich wieder überrascht. Insgesamt war da Buch von vorne bis hinten spannend und ich glaube sogar, dass mich in Teil 2 und 3 noch mehr erwarten wird.


Beeindruckt war ich auch von dem Starship an sich. Sarah Scheumer hat so viel Liebe in die Gestaltung des Raumschiffs gesteckt, dass ich zwischendurch einfach nur geplättet war. Noch dazu diese präzisen Beschreibungen, damit man sich alles genau vorstellen kann … einfach wow. (Bei mir hat das zwar nur so semi funktioniert, aber das liegt in keinster Weise an der Autorin, sondern an meiner räumlichen Vorstellung. Die ist nämlich unterirdisch.) Die Autorin hat Ideen gehabt, von denen ich noch nie gelesen habe, und alles so unglaublich authentisch gestaltet. Man spürt in jeder Zeile die viele Arbeit, Recherche und Hingabe, die hinter diesem Buch steckt und ich, dass das Buch eine lange Reise hinter sich hat, wie es in der Danksagung heißt. Aber die hat sich gelohnt!


Genauso wie das Raumschiff und die Handlung ist auch Maya authentisch. Sie kümmert sich mit Hingabe um ihre kleine Schwester, versucht sich auf dem Schiff anzupassen und ihre Aufgaben zu erfüllen und auch noch für die anderen, die sie kennenlernt da zu sein. Ich mochte sie sehr schnell. Einzig was die Zerstörung der Erde anbelangt, wirkte sie auf mich ein wenig … kalt. Da hätte ich mir ein wenig mehr Gedanken und Gefühle gewünscht. Schließlich hat sie die letzten zwei, drei Jahre da mit unzähligen anderen um ihr Überleben gekämpft, aber dann lässt sie das alles so schnell hinter sich. Ich weiß nicht, ein wenig mehr Verzweiflung, ein wenig mehr Empathie, dass da gerade Milliarden Menschen ihr Leben verloren haben, hätte ich mir gewünscht. Vor allem, wenn sie an die Menschen denkt, die sie mit Namen kannte, selbst wenn sie sie nicht unbedingt gemocht hat. Vielleicht geht das auch nur mir so und es ist gewiss kein Grund, warum man das Buch nicht lesen sollte, denn es war großartig. Es ist mir bloß aufgefallen. Ansonsten habe ich jede Gefühlsregung von Maya auf meiner eigenen Haut gespürt.


Interessanterweise hält sich die Romanze zwischen ihr und Jordan sehr sehr in Grenzen, sie dominiert keinesfalls die Handlung und das war auch mal eine angenehme Abwechslung. In dieser Geschichte kommen sowohl die Romantiker, als auch die, die nur gute Science-Fiction wollen, auf ihre Kosten.


Fazit

»Dunkelglühen« von Sarah Scheumer ist ein Must-Read für jeden, der Science-Fiction liebt. Es ist spannend, authentisch, ein wenig romantisch und man hat jede Menge Gelegenheit über die Handlung zu spekulieren. Ich kann nur jedem empfehlen, dieses Buch zu lesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Planetenleuchten (ISBN: 9783753427119)A

Rezension zu "Planetenleuchten" von Sarah Scheumer

Sehr zu empfehlen
AlinaOberem16vor 8 Monaten

~Meine Rezension~

 

𝕀𝕟𝕙𝕒𝕝𝕥𝕤𝕒𝕟𝕘𝕒𝕓𝕖: Nachdem Maya bereits jede Hoffnung darauf verloren hatte, je wieder festen Boden unter den Füßen zu spüren, betritt sie mit ihren Freunden als erste Überlebende der Erde einen anderen bewohnten Planeten. Während das Starship beinahe manövrierunfähig und mit knappen Ressourcen auf Hilfe hofft, warten auf Zenon ein endloser Himmel und eine weit fortgeschrittene Zivilisation auf sie.

 Doch der Preis dafür ist hoch, denn zwischen der Gluthitze der Wüste und den finsteren Schluchten einer Milliardenmetropole sind sie und ihre Freunde so gefangen wie nie zuvor. Zenon sieht sich ständigen Angriffen übermächtiger Maschinen ausgesetzt, und Maya, Jordan und achtzehn weitere Bewohner des Starships sind gezwungen, für den Planeten zu kämpfen. Vom Ausgang dieses Krieges hängt nicht nur ihr eigenes Leben ab. Er wird auch über die Zukunft der Starshipbewohner bestimmen - und darüber, ob sie diese erleben werden.

 

ℂ𝕠𝕧𝕖𝕣: Das Cover ist wie auch die ersten zwei wirklich wunderschön. Die Farben passen gut zusammen und die Schrift sowie die Stadt und das Mädchen wirken sehr gut aufeinander abgestimmt. Es passt sehr gut in die Reihe und würde mich, wenn ich es im Laden sehen würde, dazu bringen es lesen zu wollen. Wirklich schön 😊

 

𝕊𝕔𝕙𝕣𝕖𝕚𝕓𝕤𝕥𝕚𝕝: Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es toll wie ausführlich und anschaulich manche Orte beschrieben wurden was aus dem sowieso schönen Leseerlebnis noch ein Besseres gemacht hat. Auch ansonsten war er einfach zu lesen.

 

ℍ𝕒𝕟𝕕𝕝𝕦𝕟𝕘: Das Buch ist der dritte Band und damit auch der letzte Band der Starship-Reihe. Wir begleiten Maya und andere Insassen vom Raumschiff die auf den Planeten Zenon sind. Doch so lange sie auch darauf gehofft haben wieder festen Boden unter den Füßen zu haben, so leicht wird es ihnen nicht gemacht, denn sie müssen sich ihren neuen Platz in der neuen Gesellschaft erarbeiten und verdienen. 

 

 

𝔽𝕒𝕫𝕚𝕥: Ein sehr schönes Finale das alle Leser und Fans der ersten beiden Bände unbedingt lesen sollten. 😉

 

 

Von daher habe ich mir für

4⭐ 

entschieden

 

Cover: 5/5
Aufbau: 4/5
Spannung: 4/5
Umsetzung: 4/5
Stimmiges Ende: 4/5
Authentizität der Figuren: 4/5
Figurenentwicklung: 4/5
Setting: 5/5
Stimmung: 4/5
Schreibstil: 5/5
Suchtfaktor: 4/5
 Erwartungen erfüllt: 4/5

 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Das Finale ist da – Band 3 der Starship-Trilogie wartet auf euch!

Planetenleuchten ist im März erschienen und entführt euch ein letztes Mal in die Weite zwischen den Sternen. Bewerbt euch bis zum 11. April und gewinnt eines von 5 signieren Taschenbüchern für eine Leserunde.

Ich freue mich auf euch und wünsche euch viel Glück bei der Verlosung!

Willkommen zur Leserunde!

Ich freue mich unheimlich, dass ihr Lust habt, Maya auf dem letzten und größten Abenteuer ihrer Reise zu begleiten. Das Finale einer Trilogie ist immer etwas ganz Besonderes, weshalb ich mich umso mehr freue, dass es endlich das Licht der Welt erblickt hat.

Teilt gerne eure Eindrücke zu den einzelnen Leseabschnitten und tauscht euch aus – und stellt mir jederzeit gerne Fragen, ob zum Buch, zum Schreibprozess oder meiner Arbeit als Autorin!

Ich freue mich besonders, wenn ihr eine Rezension zum Buch hinterlasst und sie gern überall teilt – das ist wie eine magische Währung für uns Autor*innen und wahnsinnig wertvoll :)

Jetzt aber viel Spaß im Planetenleuchten!

Eure Sarah

63 BeiträgeVerlosung beendet
K
Letzter Beitrag von  Kleine_Raupe82vor 8 Monaten

So, nun bin auch ich durch und kann nur sagen: Wow! 🥰 Der letzte Abschnitt hatte es mal wieder richtig in sich und hat mich voll gepackt! Es war so spannend! Und das Ende war so schön! Wie ich es schon erwartet hatte, ist Odesza die neue Heimat der Starshipler geworden. Besonders gelungen fand ich auch, dass Maya am Ende nochmal kurz die ganze Reise Revue passieren lässt, angefangen bei der Bar auf der Erde, wo sie den Chip gestohlen hat. Auch ich bin in Gedanken nochmal alle drei Bücher durchgegangen. Das war wirklich eine beeindruckende und tolle Reise, auf die wir Maya und die anderen begleiten durften! Und insgesamt auch eine lange Zeit, die mich die Bücher nun begleitet haben, sodass der Abschied schwer fällt! Bei den letzten Zeilen hatte ich tatsächlich Gänsehaut! Aber ich weiß schon, dass ich die Bücher irgendwann nochmal lesen werde.

@Sarah: Schade, dass du dich nicht mehr zu Wort meldest, aber ich bin sicher, dass es einen guten Grund dafür gibt! Ich hoffe, dir und deiner Familie geht es gut! Danke für die tolle Geschichte! Ich warte schon jetzt ungeduldig und gespannt auf ein neues Buch von dir! 🥰

Das Starship setzt seine Reise fort. Haltet die Nervennahrung bereit – denn die werdet ihr für Finsterglanz brauchen! ♥

LESERUNDE
12 Taschenbücher von »Finsterglanz – Starship 2«

»In Dunkelglühen brechen die Menschen ins All auf – Finsterglanz ist ihre Reise. Es braucht Mut und Stärke, zwischen den Sternen ein Zuhause zu erschaffen – und Verbissenheit und Glück, eine sichere Zukunft in ihnen zu finden!«

Liebe Leute,

es ist so weit, der zweite Band der Starship-Trilogie hat es von meinem chaotischen Schreibtisch in den Buchhandel geschafft. Mein Dank gilt bei diesem Band vor allem euch Lesern! Danke, dass ihr den ersten Teil so warmherzig empfangen habt.
Zur Feier des Starts von Finsterglanz möchte ich gerne 12 signierte Taschenbücher für eine Leserunde zur Verfügung stellen. Ich hoffe, dass euch dieser Band noch mehr mitreißen wird als der erste!

Bevor es zur Gewinnspielfrage geht, hier der Inhalt:

Inhalt:
Stärker als je zuvor sehnen sich die Bewohner des Starships nach Sicherheit und einer ruhigen Zukunft. Doch der Umgang mit den sechzehn neuen Gefangenen an Bord sorgt in der Gesellschaft für Unruhen.
Während Maya in Jordans Nähe zum ersten Mal wieder jemandem bedingungslos vertrauen kann und glaubt, zu Hause angekommen zu sein, gipfeln die Spannungen auf dem Schiff in einer Katastrophe. Erneut muss Maya für das Starship kämpfen, und trifft dabei Entscheidungen, die nicht nur die Gesellschaft in zwei Lager spalten, sondern das Schiff auch in eine ungewisse Zukunft führen – denn die liegt nicht unbedingt im Sonnensystem der Erde.

Umfang:
524 Seiten. (Ist das zu fassen? Nur 4 weniger als Dunkelglühen! Teil 3 wird dann wohl genau 4 mehr haben müssen, um das Gleichgewicht wieder herzustellen;)

Um an der Leserunde teilzunehmen, müsst ihr bereit sein, für das Buch eine Rezension bei Amazon, Lovelybooks oder weiteren zu hinterlassen. Wenn ihr eines der 12 Taschenbücher ergattern und rezensieren möchtet, klickt einfach auf »Jetzt bewerben« und beantwortet bis Freitag den 30. August die folgende Frage:

Auf einem so großen Raumschiff wie dem Starship gibt es fast alle Berufe, die es auf der Erde auch gibt – und zusätzlich Dinge wie die Schiffsnavigation und Antriebswartung.
»Welchen Beruf hättest du auf dem Starship?«

Ich bin so gespannt auf eure Antworten, und freue mich schon, euch in der Leserunde kennenzulernen!

Bis denn,
Sarah

129 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Sarah_Scheumervor 2 Jahren

Das macht doch gar nichts, es ist ja auch ein dickes Buch!! :) Vielen vielen Dank für deine Rezi. Ich finde sie super spannend und kann deine Bewertung gut verstehen! Auch ein paar andere hatten es diesmal etwas schwerer, ins Buch reinzukommen. Das nehme ich mir für Teil 3 zu Herzen!
Danke für deine Teilnahme an der Leserunde:)

BUCHVERLOSUNG
5 Hardcover von "Dunkelglühen"

Das Starship wartet auf euch!


Liebe Leser/-innen,

es dauert nicht mehr lange, bis der zweite Band der Starship-Trilogie erscheint.
Deshalb möchte ich für Band 1, "Dunkelglühen" 5 signierte Hardcover-Ausgaben verlosen, um euch noch rechtzeitig vor der Fortsetzung an Bord zu holen! Ihr müsst nur die Gewinnspielfrage weiter unten beantworten, und bereit sein, für das Buch eine Rezension bei Amazon, Lovelybooks oder weiteren zu hinterlassen.

Umfang:
528 Seiten

Inhalt:
Als die Erde vor ihrer Vernichtung durch Asteroiden steht, glaubt Maya, dass sie und ihre kleine Schwester unweigerlich sterben werden. Denn auf dem einzigen Rettungsschiff, das den Planeten verlassen wird, haben nur 300.000 Auserwählte Platz gefunden.

Doch in der Nacht vor dem Start der letzten Raketen zum Schiff ändern ein gestohlenes Chip-Implantat und die Begegnung mit einem rechtmäßigen Passagier alles für sie. Jordan hilft ihnen nicht nur, er hätte ohne sie auch seinen eigenen Platz auf dem Schiff nie in Anspruch genommen.
In der neuen Gesellschaft des Starships hat Maya als Illegale jedoch nicht nur mit der Missgunst einer privilegierten Oberschicht zu kämpfen. Es wird auch schnell deutlich, dass das Schiff für die bevorstehende Reise nicht so sicher gebaut wurde, wie die Passagiere es sich erhofft hatten – und dass sie in der Dunkelheit zwischen den Sternen womöglich nicht die einzigen Überlebenden sind.

»Dunkelglühen ist der Beginn einer fesselnden Reise in die lebensfeindliche Finsternis des Weltraums. An keinem anderen Ort können kleine Entscheidungen so dramatische Folgen haben wie auf dem letzten Rettungsschiff der Erdbewohner – und nirgendwo sonst können Freundschaft und die Liebe so viel Geborgenheit spenden!«

Wenn ihr eines der 5 Hardcover ergattern und rezensieren möchtet, klickt einfach auf »Jetzt bewerben« und beantwortet bis zum 10. Juni (Pfingstmontag) die folgende Frage:

»Mit wem würdet ihr das Starship betreten und eine Reise zu den Sternen machen?«

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon jetzt, euch die Bücher schicken zu können!
146 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Sarah_Scheumervor 2 Jahren

Jetzt aber ab mit euch zur Leserunde von Finsterglanz!! ♥

Zusätzliche Informationen

Sarah Scheumer im Netz:

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

von 23 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks