Sarah Schocke

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 10 Rezensionen
(4)
(10)
(7)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Just delicious – Gemüsenudeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Veggie for Moms

Bei diesen Partnern bestellen:

Green Superfoods

Bei diesen Partnern bestellen:

Yummy! Fresh & fast

Bei diesen Partnern bestellen:

Laktose-Intoleranz

Bei diesen Partnern bestellen:

Whoopies

Bei diesen Partnern bestellen:

Leben und Kochen wie in Bullerbü

Bei diesen Partnern bestellen:

Kleine Veganer-Bibel

Bei diesen Partnern bestellen:

Warum Bratkartoffeln schlank machen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Informativ & knackig lecker

    Green Superfoods
    Kamima

    Kamima

    04. April 2017 um 14:10 Rezension zu "Green Superfoods" von Sarah Schocke

    Die Autorin, welche als Ökotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin) lange Zeit in einem Ratgeberverlag für den Themenbereich „Gesunde Ernährung“ tätig war und nun als freie Journalistin & Buchautorin arbeitet, lebt aus Überzeugung vegetarisch. Und so ist es nicht verwunderlich, dass man in diesem Ratgeber vegetarische bzw. vegane Rezepte findet. Wobei die Rezepte nur die Hälfte des Buches ausmachen: die ersten 90 Seiten beschreiben, was ein Superfood und explizit ein grünes Superfood ist und geht dann genauer auf die einzelnen ...

    Mehr
  • So ist Bullerbü!

    Leben und Kochen wie in Bullerbü
    finnweh

    finnweh

    14. February 2016 um 22:21 Rezension zu "Leben und Kochen wie in Bullerbü" von Sarah Schocke

    Wieder mal ein Kochbuch und wiedermal schwedischer Natur, doch der Untertitel „Nordische Ideen und Rezepte vom Lande“ lassen ahnen, das man mehr erwarten kann als Astrid Lindgrens  Bücherhelden. Das kleine, handliche Buch bringt die Idee der New Nordic Diet auf den Speiseplan – eine spannende Sache, die auch wunderbar auf Finnland anzuwenden ist. Wer bei Büchern und deren Gestaltung wert auf ein schönes Konzept legt, der ist beim ersten Durchblättern schon total verzückt, denn das wirklich kleine Büchlein (ca. 18×14 cm)  ist sehr ...

    Mehr
  • Bestes Clean Eating Buch welches ich auf der Frankfurter Buchmesse gefunden habe

    Clean Eating - Echtes Essen. Natürliche Bewegung. Neues Lebensgefühl
    LekkerLebenSchoenerWohnen

    LekkerLebenSchoenerWohnen

    06. January 2016 um 14:16 Rezension zu "Clean Eating - Echtes Essen. Natürliche Bewegung. Neues Lebensgefühl" von Sarah Schocke

    Auf der Frankfurter Buchmesse bin ich mit dem Gedanken ein gutes Buch über Clean Eating zu finden, durch die Hallen gezogen. Ich hatte viele Bücher in der Hand, aber am Besten hat mir das Buch „Clean Eating – Echtes Essen, Natürliche Bewegung – Neues Lebensgefühl“ der Autorinnen Sarah Schocke und Eva Dotterweich gefallen. Das Buch sprach mich schon von außen an. Ein sympathisches mintgrün, 6 kleine Fotos, die das Deckblatt nicht überfüllen und weiße Schrift. Ich finde es passt gut zum allgemeinen Thema des Buches. Das Buch aus ...

    Mehr
  • Ein bisschen zu viel Klischee, aber viele leckere Rezepte

    Leben und Kochen wie in Bullerbü
    Miri92

    Miri92

    28. August 2015 um 13:24 Rezension zu "Leben und Kochen wie in Bullerbü" von Sarah Schocke

    Inhalt: Das Buch ist in vier Kapitel gegliedert: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Zu jeder Jahreszeit gibt es einen kleinen Text, was zu der entsprechenden Zeit für Schweden und Dänemark besonders wichtig ist - im Sommer beispielsweise das Midsommarfest, im Winter Weihnachten und Eisbaden, usw. Danach gibt es ein paar kreative Bastel- und Dekotipps und schließlich jede Menge Rezepte. Meinung: Das Buch verherrlicht und romantisiert Skandinavien schon sehr. Ich selbst bin natürlich auch irgendwie ein Bullerbü-Romantiker und ...

    Mehr
  • Wie schön ist es doch in Bullerbü

    Leben und Kochen wie in Bullerbü
    Hexchen123

    Hexchen123

    12. August 2015 um 09:13 Rezension zu "Leben und Kochen wie in Bullerbü" von Sarah Schocke

    Ich liebe Kochbücher und ich liebe den Norden. Bei dem Titel “ Leben und Kochen wie in Bullerbü“ musste ich sofort an Astrid Lindgren denken, an Gemütlichkeit und blaue Häuser aus dem Norden. Kein Wunder, dass mich dieses kleine Büchlein sofort angesprochen hat. Das Cover ist wunderschön gestaltet und auch das innere vom Einband – mit kleinen zarten Blümchen. Gegliedert ist das Buch in nach den vier Jahreszeiten, also Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Jedes Kapitel lässt uns erfahren, wie die Menschen so leben, welche ...

    Mehr
  • Toll - zum Kochen und zum Stöbern!

    Leben und Kochen wie in Bullerbü
    lamarie_books

    lamarie_books

    24. May 2015 um 16:30 Rezension zu "Leben und Kochen wie in Bullerbü" von Sarah Schocke

    Habt ihr auch als Kind begeistert Bullerbü gelesen? Ich hab die Geschichten absolut geliebt! Skandinavien finde ich wirklich spannend und ich liebe skandinavische Filme und Bücher – vielleicht auch skandinavisches Essen? In “Leben und Kochen wie in Bullerbü” teilen Sarah Schocke und Lotte Reinhardt nicht nur echte skandinavische Lifestyletipps sondern auch Kochrezepte! Das Buch ist aufgeteilt in die vier Jahreszeiten, die jeweils ein Kapitel besitzen: Jedes beginnt mit Zitaten aus Astrid Lindgrens Bullerbü-Geschichten und es ...

    Mehr
  • Ein kleiner Schatz im Kochbuchregal

    Leben und Kochen wie in Bullerbü
    LESETANTE_CARO

    LESETANTE_CARO

    18. March 2015 um 21:36 Rezension zu "Leben und Kochen wie in Bullerbü" von Sarah Schocke

    Kochbücher sind eine kleine Sammelleidenschaft von mir. Deshalb war ich sehr froh, dass ich dieses kleine Schätzchen als Rezensionsexemplar ergattern konnte. Zwar muss ich mich jetzt outen, da ich bis jetzt die Geschichten aus Bullerbü von Astrid Lindgren noch nicht (vollständig) gelesen habe, aber ich liebe die Atmosphäre, die diese literarischen Welten ausstrahlen. Im Kochbuch selber findet man immer wieder kleine Zitate aus diesen besagten Büchern. Diese wurde stets sehr passend und liebevoll ausgewählt. Die Aufmachung ...

    Mehr
  • Irritierender Titel - "Kleine Veganerkunde" hätte besser gepasst

    Kleine Veganer-Bibel
    Knigaljub

    Knigaljub

    03. September 2014 um 23:27 Rezension zu "Kleine Veganer-Bibel" von Sarah Schocke

    Ich muss sagen, ich bin ein wenig verwirrt. Das Buch ist nicht schlecht, aber als "Bibel", also "Glaubensgrundlage", für Veganer kann man es nicht bezeichnen. Die Autorin, studierte Ökotrophologin und emotionale Vegetarierin (also eine, die Fleisch einfach nicht mag und es deshalb nicht isst) begibt sich auf Erkundungstour durch die vegane Welt. Es entsteht ein Sammelsurium aus persönlichen Erfahrungen, Ernährungswissen und vor allem eine Idee davon, was vegan eigentlich heißt. Abgerundet wird das Buch nach einem interessant ...

    Mehr
  • Süßes Büchlein über Bullerbü

    Leben und Kochen wie in Bullerbü
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    06. July 2014 um 16:33 Rezension zu "Leben und Kochen wie in Bullerbü" von Sarah Schocke

    Die vollständige Rezension inklusive Foto gibt es nur auf meinem Blog: http://booksandbiscuit.blogspot.de/2014/06/leben-und-kochen-wie-in-bullerbu-sarah.html ~*~ ~*~ ~*~Aufmachung des Buches ~*~ ~*~ ~*~ Leben und Kochen wie in Bullerbü ist, wie der Titel schon vermuten lässt, kein reines Kochbuch. Vielmehr gibt es einen Einblick in die gesamte Lebensweise in Bullerbü. Zwischen den informativen Texten finden sich immer wieder authentische Rezepte zum Nachkochen. Es werden verhältnismäßig wenig Bilder verwendet, das Hauptaugenmerk ...

    Mehr
  • Bewusste Ernährung plus "Schlank-Joker"

    genießen wie es mir gefällt
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    04. April 2014 um 11:49 Rezension zu "genießen wie es mir gefällt" von Alexander Dölle

    Die Kochbücher aus dem KOSMOS-Verlag sind ja sowieso immer der Hit. Immer extrem gut bebildert, die Texte leicht verständlich, die Rezepte gut erklärt, Zusatzinfos an relevanten Stellen - einfach klasse! "Das Kochbuch mit dem Schlank-Joker - genießen wie es mir gefällt" ist eine Rezeptesammlung für bewusste Ernährung, die quer durch alle Bereiche (Frühstück, Snack, Mittagessen, Imbiss, Nachtisch, Abendessen, Desserts, Essen mit Gästen) geht. Insgesamt sind alle Gerichte "sommerlich leicht", auch wenn man sie das ganze Jahr über ...

    Mehr
  • weitere