Sarah Schwartz Mermaid's Kiss

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mermaid's Kiss“ von Sarah Schwartz

Der Kuss einer Meerjungfrau ... Aufruhr im Meereskönigreich Makuun: Die unwissenden Menschen wollen ihnen ein künstliches Riff als Touristenattraktion vor die Haustür bauen. Das muss mit allen Mitteln verhindert werden. Prinzessin Aylin und ihr Kumpel, der Seevampyr Klavius, werden an Land geschickt, um den Bau zu verhindern. Aylin kommt dies gelegen, denn Prinz Damaskus, der sie mit orientalischem Temperament umwirbt (er spekuliert auf den Job als künftiger König), fällt ihr zunehmend lästig. Aufgetaucht im schicken Urlaubsresort auf den Malediven, genießen die als Umweltaktivisten getarnten Aylin und Klavius erst einmal die Vorzüge der Menschenwelt in vollen Zügen: Sterne- statt Glibberküche, Pornokanal und Wasservergnügungspark. Doch Aylins eigentlicher Auftrag gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn sie erkennt in Marc, dem attraktiven Leiter des Riff-Projekts, den Mann wieder, den sie einst vor dem Ertrinken gerettet und nie vergessen konnte. Aber trotz ihrer Verführungskünste macht Marc keinerlei Anstalten, von seinem Projekt abzulassen ...

Stöbern in Fantasy

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Ich bin zerstört und nun soll ich 1 Jahr warten bis es endlich weitergeht....😩😵😖

LisaliebtBuecherde

Nebeljäger

Was ein Finale!

Serkalow

Der Anfang von alledem

Faszinierend!

TheBookAndTheOwl

Der Dunkle Turm – Schwarz

eine zähe Geschichte mit vielen Fragen und wenigen Antworten

Anneja

Bird and Sword

Band 2!!!! Sofort!

Haihappen_Uhaha

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Man spürt nicht so viel von Zamonien. Vieles erinnert mehr an unsere Welt, aber das tut einem wie immer brillanten Moers keinen Abbruch.

MaiMer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mermaid's Kiss

    Mermaid's Kiss

    Tigerbaer

    01. March 2014 um 16:09

    Beim Stöbern auf Amazon bin ich vor Kurzem auf diesen erotischen Roman aus dem Sortiment des Plaisir D'amour Verlags gestossen. Die Kurzbeschreibung und auch die ersten Rezis klangen vielversprechend…nur der Blick auf den Preis 14,99 € für 204 Seiten Buch hat mir nicht wirklich geschmeckt. Vor ein paar Tagen haben ich es jetzt als „gebrauchtes Exemplar“ gekauft und auch schon gelesen. Die Autorin Sarah Schwartz hat mit dem Königreich Makuun einen faszinierenden Schauplatz geschaffen und ich fand die lesereiche Entdeckungsreise super spannend und die vielen fantasievollen Einfälle haben mir gut gefallen. Mit den beiden Hauptfiguren hatte ich ein wenig meine Probleme: Die Meerjungfrau Aylin ist ein recht sympathischer, aber auch sehr naiver Charakter und mit ihrer egoistischen Ader hat sie zu Beginn nicht wirklich Pluspunkte bei mir gesammelt. Der männliche Gegenpart Marc bleibt zu Beginn auch etwas blaß, gewinnt aber im Lauf der Geschichte etwas an Kanten. Mein persönliches Highlight in der Geschichte war der Seevampyr Klavius, der unter einem magischen Fluch leidet, bei jedem Kuss mit einer für ihn unangenehmen – für seine Umgebung durchaus amüsanten – Reaktion kämpfen muss und hoffnungslos verfressen ist. Insgesamt hat mir „Mermaid’s Kiss“ ein durchwachsenes Lesevergnügen beschert. Die Erotik ist sehr stimmig, fügt sich gut in die Geschichte ein und ist toll beschrieben. Leider bleiben die Hauptfiguren für mich recht blass und eindimensional, vor allem die emotionale Entwicklung zwischen Aylin und Marc ist für mich nicht glaubhaft genug beschrieben, es geht für mein Empfinden zu „schnell“.

    Mehr
  • Rezension zu "Mermaid's Kiss" von Sarah Schwartz

    Mermaid's Kiss

    Ines_Mueller

    09. October 2011 um 17:30

    "Obwohl es absolut verrückt, undenkbar und sogar idiotisch war, empfand sie nicht bloße Lust für Marcus, sondern etwas viel tiefer Gehendes. Etwas, das sie in all den Jahren in dieser Reinheit noch bei keinem anderen Mann verspürt hatte: Liebe." . Obwohl ich eigentlich kein großer Fan von Erotikbüchern bin, schaffte Sarah Schwartz es mit ihrer Blutseelen Triologie mich vom Gegenteil zu überzeugen. Seitdem bin ich ein großer Fan dieser Autorin und verschlinge alles, was es von ihr auf dem Markt zu kaufen gibt. Da lag es natürlich nahe, auch ihr neuestes WerK "Mermaid's Kiss" zu lesen. . Hierbei wich Sarah Schwartz vom Thema her von ihren vorherigen Büchern ab, denn dieses Mal geht es nicht um Vampire, sondern um "Meerwesen". Ich muss gestehen, dass ich anfangs ziemlich skeptisch wegen dieser Änderung war, denn eigentlich bin ich kein großer Fan von Meerjungfrauen und ähnlichem. Doch schon bald waren meine Zweifel wie weggefegt und dem Lesevergnügen stand nichts mehr im Wege. . Besonders gefallen hat mich, dass die Autorin neue Dinge wagt. So hat sie nicht nur ihre Wesen geändert, sondern auch einen männlichen Protagonisten ausgewählt, was ich sehr erfrischend fand. Zudem gelang es ihr sehr gut die Welt der Meerwesen darzustellen und zu beschreiben. . Auch die Erotik war wieder einmal gut dosiert, denn sie dominierte die Handlung nicht, sondern verlieh ihr das besondere Etwas. . Einen Stern Abzug gibt es von mir, da mich zwei Charaktere unglaublich arg nervten. Natürlich hat Sarah Schwartz dies mit Absicht so dargestellt, doch mir ging es irgendwann einfach nur noch so sehr gegen den Strich, dass ich ständig die Augen verdrehen musste. . Fazit: Trotz dem vollzogenen "Imagewechsel" in "Mermaid's Kiss" verlieren die Bücher der deutschen Autorin nicht an Qualität. Lasst euch nicht davon abschrecken, dass die Story auch unterm Meer spielt! (;

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks