Sarah Seiters Politikerkind

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Politikerkind“ von Sarah Seiters

Papenburg im Emsland, eine beschauliche Kindheit in der Provinz. Der Kanzler heißt Kohl, die Renten sind sicher, die Wiedervereinigung steht bevor. Sarahs Vati, Rudolf Seiters, wird erst Abgeordneter im Bundestag, dann Kanzleramtsminister und Innenminister. In den Gutenachtgeschichten geht es statt um Rotkäppchen ums Kabinett. Bald gibt es jede Menge Bodyguards und einen Polizeicontainer vor dem Haus. Hat es Vorteile, wenn man seinen Vater mit der Presse, dem Kanzler und der ganzen Nation teilen muss? Sarah Seiters erzählt charmant und leichtfüßig von ihrer nicht so ganz normalen Kindheit.

Stöbern in Humor

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen