Buchreihe: Reisden-Trilogie von Sarah Smith

 3.5 Sterne bei 37 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. Band 1: Das dunkle Haus am See

     (27)
    Ersterscheinung: 01.01.2003
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    Ein Mord, ein verschwundenes Kind und eine Erbschaft, die niemand antreten darf. Was geschah wirklich im Haus der angesehenen Bostoner Familie Knight? Boston um die Jahrhundertwende: Man erinnert sich noch schaudernd der Tragödie, die sich vor zwanzig Jahren ereignete. Damals wurde der reiche Fabrikant William Knight brutal ermordet, sein achtjähriger Enkel, der Erbe seines immensen Vermögens, verschwand spurlos. Jetzt wird der österreichische Adlige und Wissenschaftler Alexander von Reisden, der zu einer Konferenz nach Boston gereist ist, für den verschollenen Erben gehalten, obwohl er das Gegenteil beteuert. Er muß feststellen, daß er, der bisher keine Erinnerungen an seine Kindheit hatte, vieles über das Bostoner Haus, die Familie und das, was vor zwanzig Jahren geschah, weiß.
  2. Band 2: Lautlose Wasser

     (5)
    Ersterscheinung: Invalid date
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    Vor drei Jahren sind sie in Boston gemeinsam in einen Zug gestiegen: der rätselhafte, schwermütige Alexander Reisden und die schöne Perdita Halley. Und obwohl damals eine gemeinsame Zukunft für sie möglich schien, ist diese wieder in weite Ferne gerückt. Perdita studiert Musik am Pariser Konservatorium, und eine Heirat wäre mit der Weiterführung ihrer künstlerischen Karriere unvereinbar. Doch ihre Leidenschaft füreinander läßt sich nicht verleugnen. Sie droht die beiden geradewegs in eine Tragödie zu führen . . . Zur gleichen Zeit wird eine Tote aus der Seine gezogen. In ihrer Tasche findet man eine Visitenkarte des Barons von Reisden. Bald darauf beginnt ein offenbar Wahnsinniger, Reisden und Perdita zu verfolgen. Und der unablässig fallende Regen kündigt das große Hochwasser von Paris an, doch noch erkennt niemand die Zeichen.§
  3. Band 3: Das Geheimnis von Montfort

     (5)
    Ersterscheinung: Invalid date
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    Frankreich 1911. In einem abgelegenen Teil von Französisch-Flandern liegt Schloß Montfort, der Ahnensitz des Grafen Andre du Monde. Andre ist ein Exzentriker, wie er im Buche steht, ein Theaterenthusiast mit nekrophilen Neigungen, und beides kann er in seinem Horrortheater in Paris herrlich ausleben. Doch ein solches Hobby kostet Geld. Andre heiratet eine reiche Erbin und ist bald überzeugt, daß sie eine Hexe ist und ihn umbringen will, was ihm selbstverständlich niemand glaubt. Auch nicht sein Freund Alexander von Reisden. Reisden willigt jedoch ein, ein Auge auf seinen Freund und dessen Frau zu haben, und läßt sich zu diesem Zweck für den Film engagieren, den Andre in seinem Schloß drehen will. Es ist eine Variation der Macbeth-Geschichte, die in die Zeit der Französischen Revolution versetzt wird. Doch bereits während der Dreharbeiten ereignen sich mysteriöse Dinge. Liegt ein Flu ch über dem Vorhaben - oder über dem Schauplatz? Das alte Schloß besitzt, wie man munkelt, ein Geheimnis, das schon im Deutsch-Französischen Krieg eine wichtige Rolle gespielt haben muß. Dann wird Reisden brutal mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert ... Die Fans kennen Sarah Smith bereits, die ihren Helden Alexander von Reisden in "Das dunkle Haus am See" und "Lautlose Wasser" mit dramatischen Kriminalfällen konfrontierte. "Das Geheimnis von Montford" ist der dritte, auch unabhängig zu lesende Teil der Trilogie um Alexander von Reisden.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks