Sarah Stankewitz

 4.3 Sterne bei 956 Bewertungen

Lebenslauf von Sarah Stankewitz

Bücher für die Liebe: Sarah Stankewitz veröffentlicht 2015 ihren ersten Roman, »We’re meant to be together«. Seitdem ist sie erfolgreich als Schriftstellerin unterwegs und lässt ihrer Phantasie beim Schreiben freien Lauf.

Ihre Liebesgeschichten, beispielsweise »Das Versprechen deiner Lippen« von 2018 oder »Perfectly Broken« von 2019, begeistern Leserinnen und Leser.

Stankewitz lebt heute gemeinsam mit ihrem Freund und ihrem Hund in Brandenburg in einer kleinen Stadt. Beim Schreiben braucht sie eine Tasse Kaffee, Musik und Kerzen.

Neue Bücher

Lovely Mistake

 (17)
Erscheint am 03.08.2020 als Taschenbuch bei Ullstein Paperback.

Alle Bücher von Sarah Stankewitz

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Perfectly Broken (ISBN: B07PVP2Q91)

Perfectly Broken

 (357)
Erschienen am 26.07.2019
Cover des Buches Glacies (ISBN: 9783739237398)

Glacies

 (71)
Erschienen am 02.02.2016
Cover des Buches Heaven 1: Dem Himmel so nah (ISBN: 9783551300713)

Heaven 1: Dem Himmel so nah

 (56)
Erschienen am 25.11.2016
Cover des Buches Ab Heute, Für Immer (ISBN: B01IMH1YRA)

Ab Heute, Für Immer

 (40)
Erschienen am 30.07.2016
Cover des Buches Million miles away (ISBN: 9783739200767)

Million miles away

 (35)
Erschienen am 28.10.2015
Cover des Buches Das Versprechen deiner Lippen (ISBN: 9783748146810)

Das Versprechen deiner Lippen

 (30)
Erschienen am 16.10.2018
Cover des Buches Am Ende nur du (ISBN: 9783752816563)

Am Ende nur du

 (23)
Erschienen am 16.04.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah Stankewitz

Neu

Rezension zu "Lovely Mistake" von Sarah Stankewitz

Lebe deinen Traum
Lesemonevor 8 Stunden

Mir hat die Liebesgeschichte zwischen Molly und Troy gut gefallen. Ihre Regeln, die sie sich auferlegt hat, sind etwas seltsam, da man nicht gleich erfährt, warum sie das tut. Die Beziehung zu ihrer Mutter hat mich sehr berührt, weil ich genau das gleiche gerade selbst durchmache. Daher war es an einigen Stellen für mich ziemlich aufwühlend und ich konnte Mollys Trauer absolut nachempfinden. Obwohl Molly nicht immer sehr fair mit Troy umging, hat mir gefallen, dass er sie nicht aufgegeben hat und ihr die Zeit gelassen hat, mit ihren Gefühlen umzugehen. Im zweiten Band der Bedford-Reihe trifft man auch wieder auf Brooklyn und Chase und erfährt, wie es bei ihnen so weitergeht. Die Autorin hat die Bände so geschrieben, dass man sie unabhängig voneinander lesen kann. Ich fand die Liebesgeschichte sehr angenehm zu lesen, denn sie beschränkt sich nicht auf irgendwelche Bettgeschichten, sondern beleuchtet die Personen, um die sich die Handlung dreht, bis in ihr Innerstes hinein. Trotz trauriger Momente ist das Buch aber auch sehr humorvoll und emotional. Eine rundum gelungene Liebesgeschichte.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lovely Mistake" von Sarah Stankewitz

Band 2 der Bedford Reihe ist eine emotionale Achterbahnfahrt
Tanja_Gierlingvor 9 Stunden

Im zweiten Band der Bedford Reihe lesen wir die Geschichte  von Molly und Troy. Molly, deren Wohnung nach einem Rohrbruch unbewohnbar ist kommt bei Troy unter. Dieser ist der beste Freund des Freundes ihrer besten Freundin. Troy und Molly hatten vor längerer Zeit ein Date doch dann kam die Krebserkrankung der Mutter dazwischen und sie hat sich nicht mehr bei ihm gemeldet. Dass sie jetzt ausgerechnet bei ihm unterkommt ist für beide eine Herausforderung. Troy war mir gleich zu Beginn sehr sympathisch. Total hilfsbereit, lieb aber auch schlagfertig und einfach ein richtig guter Kerl. Molly mochte ich auch sehr, die enge Beziehung zu ihrer Mutter kann ich gut nachempfinden und war für mich eins der Herzstücke des Buches. Eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle erwartet den Leser hier. Das ist wahrscheinlich auch mein größter Kritikpunkt. Obwohl die Thematik in dem Buch eher ernst und emotional ist, konnten mich die beiden Protagonisten nicht 100%ig emotional abholen. Ich hab festgestellt,  dass ich die Handlungen gerade von Molly manchmal gar nicht nachvollziehen konnte. Z.B.als sie wirklich dringend eine Schulter zum Anlehnen brauchte hat sie Troy trotzdem auf Abstand gehalten, wegen der selbst auferlegten 6-monatigen körperlichen Abstinenz,  die sie sich verordnet hat. Das fand ich einfach bescheuert. Ich kann ihre Intention für ihre Abstinenz verstehen und bis zu einem gewissen Grad war das sicherlich auch gut umgesetzt, aber sich etwas zu verwehren was man selber möchte und in dem Moment dringend braucht nur um seine eigene Regel nicht zu brechen, kann ich nicht verstehen. Da möchte man ihr als Leser zurufen "Süße das ist Schwachsinn! Gib die bekloppte Regel auf!" Als sie die Regel dann endlich bricht, nach einem zauberhaft beschriebenen Moment an einem Fenster, möchte man laut jubeln...darauf haben wir Leser gewartet. Der Konflikt, der aufgrunddessen aber entsteht ist so nachvollziehbar, dass es mich auch an der Stelle richtig gepackt hat. Ich glaube ich hätte genau wie Molly reagiert....da kommt man mit rationalem Verstand nicht gegen an. Ein toll geschriebener Brief und ein süßer Epilog runden das Buch ab. Den Schreibstil der Autorin mag ich gerne, ich habe schon viele Bücher von ihr verschlungen. Das Cover gefällt mir richtig gut. Ich mag die Farbgebung sehr und auch die sehr cleane Schrift mit nem Hauch Schnörkel. Lovely Mistake ist ein süßer Roman für zwischendurch mit sympathischen Charakteren aber in meinen Augen an manchen Stellen ein bisschen zu konstruiert in der Story. Mich hat das Buch gut unterhalten aber ich habe schon bessere Bücher von der Autorin gelesen. Macht euch trotzdem einen eigenen Eindruck und lest es!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lovely Mistake" von Sarah Stankewitz

Lebe deinen Traum
Jenny_Hcavor einem Tag

Zwei Bücher, die sich um dasselbe Thema drehen - den Verlust eines geliebten Menschen, das Vertrauen in andere und vor allem eins: mit sich selbst im reinen zu sein und zu verstehen, was der eigene Körper will. 

Um genau das herauszufinden schwört sie Männern und jeglichen Berührungen dieser Exemplare ab. Doch dass dies tiefgehendere Gründe hat merkt man, je mehr man sich in ihrer Geschichte verliert.

Molly war für mich ein Charakter, mit dem man wahrhaftig mitfühlen konnte. Man hat gemerkt wie viele Facetten diese toughe Frau hat, und dass sie sich trotz allem versucht nicht unterkriegen zu lassen. Nicht einmal von einem verführerischen Mann wie Troy, der doch so anders zu sein scheint als gedacht. 

Auch Troy war ein sehr angenehmer, der wie so oft falsch eingeschätzt wurde. Mit jeder neuen Info, die man über diesen Mann erfahren hat, wollte man am liebsten den beiden nachhelfen. 

Vor allem hat es mich aber auch gefreut, dass Brooke und Chase dennoch eine präsente Rolle in diesem Band gespielt haben, genauso dir vierbeinigen Freunde, was mir persönlich sehr sehr gut gefiel. 

Die Storyline war wieder aus romantisch, dennoch realitätsnah, was meinerseits weitere Pluspunkte einheimst. 


Und auch der Lesefluss war problemlos. Man hat sich alles wieder hervorragend vorstellen können. Die Verbindung zu einem Menschen aufzubauen, ohne dass Berührungen oder Blicke notwendig wären - genau das macht die Bücher von Sarah so besonders. Und dass man sich mit Themen auseinandersetzt, die uns noch heute betreffen. 

Band 1 bleibt zwar dennoch mein Favorit der beiden Bücher, da mich die Geschichte von Chase und Brooklyn noch mehr berührt hat wie diese, dennoch kann ich die Reihe nur empfehlen! 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Perfectly Broken

Sie hat mit ihrer großen Liebe auch sich selbst verloren. Doch dann hört sie seine Stimme, seine Musik. Sie hat ihn noch nie gesehen, trotzdem berührt er sie tief in ihrem Herzen. Kann sie sich erlauben, ein zweites Mal zu lieben?

Am
26. Juli erscheint endlich der lang erwartete neue New-Adult-Roman von Sarah Stankewitz und wir können es gar nicht mehr erwarten, dass ihr euch nun auch in die Geschichte von Brooklyn und Chase verliebt! Aus diesem Grund laden wir euch ganz herzlich zu unserer Leserunde ein, um gemeinsam "Perfectly Broken" zu lesen.

Über das Buch:
Als Brooklyn Manchester verlässt, will sie nur eines: mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit abschließen und den Tod ihrer großen Liebe verarbeiten. Die neue Wohnung in Bedford ist ihre letzte Rettung. Sie sieht sogar darüber hinweg, dass ihr Apartment durch eine Tür mit dem Schlafzimmer ihres Nachbarn Chase verbunden ist. Immer wieder dringen Geräusche und Gesprächsfetzen durch die verschlossene Tür, und Brooklyn erfährt viel über Chase. Sie fühlt sich von dem Fremden, dem sie noch kein einziges Mal begegnet ist, auf unerklärliche Weise angezogen. Als Chase dann beginnt, ihr Nachrichten zu schreiben und ihr auf dem Klavier ihr Lieblingsstück vorzuspielen, gerät Brooklyn in einen Strudel aus widersprüchlichen Gefühlen: In ihr kämpft die Anziehung zu einem Fremden mit ihrem eigenen Widerstand. Denn sie hatte ihr Herz für immer einem anderen versprochen …

Ihr möchtet mehr erfahren? Hier könnt ihr schon in die Leseprobe reinlesen!

Über die Autorin:
Sarah Stankewitz, 1994 in Wittstock geboren, ist seit Jahren als erfolgreiche Selfpublisherin bekannt. Sie begeistert ihre Fans mit Geschichten, die sie selbst gerne liest, voller Leidenschaft, Drama und mit einer Prise Humor.

Für unsere Leserunde verlosen wir 25 Bücher unter allen Bewerbungen, die bis zum 01.08.19 eingehen und uns Folgendes verraten: Wie gefällt euch die Leseprobe und weshalb möchtet ihr unbedingt mitlesen? Bewerbt euch einfach über den blauen „Jetzt bewerben“-Button für die Leserunde. Wir drücken euch die Daumen und freuen uns auf eine tolle Leserunde mit euch!
503 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Glacies
*** Verlosung ***

Ihr lieben <3 Seit gestern gibt es meinen Roman 'Glacies - Gefangen im Eispalast' <3 Ein Roman zum Träumen, Lieben, Lachen und Weinen. Heute verlose ich eine signierte Taschenbuchausgabe für euch! <3

Klappentext:
Ein Mädchen. Ein Thron. Zwei Prinzen.

Eine alte Fehde zwischen den Königreichen Glacies und Perion sorgte dafür, dass die Götter in den bitteren Krieg eingreifen mussten. Seither ist in Glacies der ewige Winter eingekehrt, während Perion vom Feuer verschluckt wird. Als die Königin von Glacies sterbenskrank wird, muss eine neue Regierung an die Macht: Zur Wahl stehen die beiden Zwillingssöhne Alexander und Damian. Doch fehlt ihnen noch die Königin an ihrer Seite. Stella soll sich an einen der Prinzen binden und ihr Königreich retten. Aber was passiert, wenn sie sich ausgerechnet in den Prinzen verliebt, der den Thron zutiefst verabscheut?

Alle, die das Ebook zum Einführungspreis von 0,99€ downloaden und mir ein Bild von Glacies auf seinem Reader zeigen, haben eine doppelte Gewinnchance. <3

http://www.amazon.de/Glacies-Gefangen-Eispalast-Sarah-Stankewitz-ebook/dp/B01B0NGHJ8/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1454858426&sr=1-1&keywords=stankewitz

Ich freue mich auf die Teilnehmer! <3

Beantwortet mir folgende Frage: Was würdet ihr tun, wenn ihr plötzlich Prinzessin wärt? ;-)

Eure
Sarah Stankewitz

Das Gewinnspiel endet am 12.02.2016 um 19:00 <3
53 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Million miles away - Nur bei dir
LESERUNDE - Million miles away - Nur bei dir

Hallo ihr lieben Leseratten <3

Am Samstag, den 31.10.2015 erscheint mein neuer New-Adult-Roman 'Million miles away - Nur bei dir'. Zur Feier meiner Veröffentlichung startet nun eine Leserunde <3

Gewinnen könnt ihr 20 Ebooks in eurem Wunschformat. Unter allen, die am Ende eine Rezension verfassen, verlose ich zudem ein Taschenbuch!

Doch, worum geht es in meinem neuen Roman?

Ein Auslandsjahr. Eine Flucht vor dem eigenen Leben. Eine Liebe, die unter die Haut geht.

Die 18-jährige Melody Warren ist gebrochen. Ihre Vergangenheit holt sie ein. Die einzige Lösung: Ein Jahr lang allem entfliehen. Als sie jedoch in Port Macquarie landet, wird sie sofort mit Andrew McCaw konfrontiert. Der impulsive, attraktive und unglaublich nervtötende Andrew, der ihre Nähe nicht zu ertragen scheint. Womit Melody nicht rechnet - Andrew ist der Einzige, der sie von ihren Schatten befreien kann ...

Ein Sommer voller Lügen, Intrigen, Geheimnissen und der einen Sache, die jeder Mensch in seinem Leben sucht: die ganz große Liebe ...

Eckdaten:
Titel: Million miles away - Nur bei dir
Seitenzahl Taschenbuch: 330
Genre: NewAdult/ Contemporary / Jugendroman
Für wen? Für jeden, der Spaß an romantischen Geschichten hat ;-)

Um euch für die Leserunde zu bewerben, schreibt mir einfach in die Kommentare, ob ihr lieber auf euer Bauchgefühl oder auf euren Verstand hört <3

Bewerben könnt ihr euch bis zum 07.11.15 - danach lose ich die Gewinner aus :*

Ich freue mich auf euch!!! <3
Eure
Sarah Stankewitz
203 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sarah Stankewitz im Netz:

Community-Statistik

in 1.153 Bibliotheken

auf 383 Wunschzettel

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks