Sarah Stankewitz Überall, Für Immer

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(7)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Überall, Für Immer“ von Sarah Stankewitz

„Wer liebt, der leidet, und wer nicht liebt, lebt nicht. Ich leide lieber & liebe dich, als leblos zu sein.“ Ava Nordin liebt es, sich in waghalsige Abenteuer zu stürzen. Nervenkitzel bestimmen das Leben der jungen Schwedin bereits, seit sie denken kann. Als sie das Angebot bekommt, als Au-Pair für eine unbestimmte Zeit ans andere Ende der Welt zu gehen, packt sie sofort ihre Koffer und steigt ins Flugzeug. Wer hätte auch gedacht, dass der Empfang in Fort Pierce alles andere als herzlich ablaufen würde? Ein Haus am Strand mit Blick aufs Meer, Kindersitting und Haushaltsaufgaben stehen bei Ava auf der Tagesordnung ... Und an erster Stelle? Zach. Der Sohn der Familie, mit den grasgrünen Augen und dem wundervollen Lächeln. Zach ... Der junge Mann, der ihr sofort den Kopf verdreht, obwohl er in festen Händen ist. Ein Mann, an dem sich ein Mädchen ihres Kalibers viel zu leicht verbrennen kann ... *** FOREVER - LOVESTORIES *** Prickelnd, romantisch, heiß! Das sind die Forever - Lovestories, bestehend aus verschiedenen, voneinander unabhängigen Liebesromanen. Alle thematisieren verschiedene Aspekte und Hauptfiguren, sodass sie vollkommen unabhängig voneinander gelesen werden können. Die Reihenfolge der Bücher spielt dementsprechend keine maßgebliche Rolle. 1. Ab Heute, Für Immer (Kate & Jaxon) 2. Überall, Für Immer (Ava & Zach) Weitere Bände folgen. (Quelle:'E-Buch Text/13.08.2016')

Eine schöne Liebesgeschichte, sehr gut zu lesen und ich empfehle es gern weiter - trotzdem hat mir das "gewisse etwas" gefehlt.

— SteffiPM79

Wieder einmal eine Glanzleistung der Autoin, konnte mich voll in die Story fallen lassen - 5/5 Sterne :-)

— KatjaKaddelPeters
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Überall, Für Immer

    Überall, Für Immer

    SanNit

    04. September 2016 um 20:34

    Wieder eine wunderschöne Liebesgeschichte von Sarah. Auch hier hat sie wieder ein realitätsnahes, schreckliches Schicksal mit eingebaut. Es sind wieder viele Hürden zu überwinden.
    Die Verbundenheit der Beiden, war immer zu spüren.
    Auch in diesem Teil ist das Cover sehr schön
    Ich liebe Sarahs Schreibweise einfach und ihre Geschichten

  • Niemals. Es gibt nur noch sie. ❤

    Überall, Für Immer

    Nicolerubi

    27. August 2016 um 21:58

    Eine fantastische Geschichte, auch wenn das Thema ein trauriges ist.Zach und Ava, sie sehen sich und es gibt nur noch die Beiden.Doch die Realität sieht anders aus, Zach hat eine Freundin und einen Vater ,  der sehr unbeherrscht ist.Sie kommen nicht voneinander los, wird es eine Zukunft für sie geben?"Als wir unsere Listen miteinander vergleichen,  brechen wir beide in Gelächter aus."" Weil ich keine Kraft mehr besitze, lasse ich das Handy sinken, rolle mich auf dem Boden. ..." " Diese bittere Erkenntnis erreicht mich erst jetzt."" Du musst nie wieder etwas alleine durchstehen."Vielen Dank für diesen Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤ 

    Mehr
  • Auch eine gute Story

    Überall, Für Immer

    NiQue

    17. August 2016 um 21:11

    Inhalt: Ava beginnt als Aupair in den USA, Florida. Sie kommt in eine Familie mit drei Kindern, wo der älteste, Zach ihren Alter ist. Schnell wird klar, er kann sie scheinbar nicht leiden, hat eine feste Freundin, aber dennoch fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das kann nur im Chaos enden.. Und dann stellt sich auch noch heraus, das die Familie ziemlich am Abgrund ist.. Zachin ist eigentlich in festen Händen, aber als er das Mädchen sieht, was als Aupair in seiner Familie eingestellt wird, fühlt er sich plötzlich zu ihr hingezogen, was doch eigentlich nicht sein darf. Mit aller Kraft versucht er seine Gefühle auszublenden.. Mein Senf: auch in diesem Teil wird aus der Sicht der Protagonisten im Wechsel erzählt. Auch ist das Buch wieder flüssig zu lesen und ohne Hänger. Das Buch steht in Verbindung zum ersten Teil, aber es erzählt eine ganz andere Story, auch diese ist wieder gut gelungen, Allerdings gefiel mir die vorherige besser. Die Charaktere kommen wieder gut durch alles schön beschrieben, auch die unvergesslichen Momente in der Story. Das Cover ist ähnlich gestalten wie das erste, ich finde es ebenfalls OK. Alles in allem gebe ich 4 Sterne, da mir persönlich die Story nicht so gefiel wie die erste. Aber ich empfehle das Buch unbedingt weiter zum lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks