Sarah Stankewitz Du & Ich, Für Immer

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(8)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Du & Ich, Für Immer“ von Sarah Stankewitz

Funkelnde Lichter, laute Musik, feiernde Jugendliche. Thea Broke liebt es, in genau diesen Nächten ihre Kamera zu zücken und den Auslöser zu drücken. Seit sie denken kann, ist sie der Fotografie verfallen, und gehört mit ihren 20 Jahren bereits jetzt zu den besten Eventfotografen Jacksonvilles. Alles könnte perfekt sein. Wäre da nicht das Angebot, die Newcomerband Demons Whispering zu fotografieren. Ein paar Shots, ein paar Videos und ein gutes Konzert. Wer könnte da schon nein sagen? Womit sie nicht rechnet: Mit Dragon - dem Leader und Badboy der Band. Mit seinen dunklen Augen, dem gefährlichen Lachen und den stählernen Muskeln ... Er ist das, was sie nie haben wollte. Und gleichzeitig das, was sie am meisten zu brauchen scheint. Und vor allem ist er eines: Kein Mann fürs Leben. Oder doch? Heiß, heißer, Dragon. Enthält explizit beschriebene Szenen. BAND 3 DER FOREVER-LOVESTORIES 1. Ab Heute, Für Immer (Kate&Jaxon) 2. Überall, Für Immer (Ava&Zach) 3. Du und Ich, Für Immer (Thea&Dragon)

Wieder eine schöne Geschichte aus der Reihe, wobei mir ein bisserl viel Klischee dieses Mal vorhanden ist - knappe 4/5 Sterne :-)

— KatjaKaddelPeters
KatjaKaddelPeters

Klasse!

— Nicolerubi
Nicolerubi

Ein weiterer gelungener Teil!

— NiQue
NiQue

Prickelnde Geschichte mit in unerwarteten Tiefgang.

— Buch_Versum
Buch_Versum

Eine perfekte Komposiotion aus Liebe, Erotik, Leidenschaft, Emotionen und Dramatik <3

— Freija
Freija

Eine Liebesgeschichte, die mitreist und begeistert. Empfehlenswert für jeden, der kurzzeitig in die Welt eines Rockstars eintauchen möchte

— PepperPhoenix
PepperPhoenix

Dragon hat mich U.M.G.E.H.A.U.E.N ♥

— NinaGrey
NinaGrey
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • your eyes are my downfall ❤

    Du & Ich, Für Immer
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    26. October 2016 um 15:11

    Eine super , sehr heiße Geschichte ! Thea und Dragon, sie liebt es zu fotografieren und bekommt den heißen Bad Boy Dragon vor ihre Linse, und sie ist von ihm hin und weg. " Die Aura dieses Mannes ist so präsent. . . . " Mia, Theas Mitbewohnerin, hat einen Narren an Thea gefressen und beschützt sie, selbst vor Dragon. Doch wird Mia den Bad Boy aufhalten können?  Ich glaube ja nicht. ;-) " Du sollst ihn doch von mir fernhalten. "  :-( " Gott, wenn ich. ...wenn ich jemanden lieben könnte. . . dann wärst das du. " " Nein, ich bin nicht gerissen, Prinzessin. Ich bin der Teufel. "   ;-) Danke für diesen Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤ 

    Mehr
  • Du & Ich, Für Immer

    Du & Ich, Für Immer
    SanNit

    SanNit

    13. October 2016 um 12:09

    Oh ja das war sehr prickelnd. Dachte eher, dass es ein Sara Rivers Buch ist. 😉Wieder 2 Protas die gut miteinander harmonieren, wenn es denn auch jeder zulassen würde. Dieses Mal hat unsere männliche Hauptperson ein riesen Päckchen auf seinen Schultern zu tragen. Wie er damit umgeht, muss nicht unbedingt Jedem gefallen.Es war schön ein klein wenig in die Punk Szene zu blicken.Es gab emotionale und aufwühlende Momente.PS: Ich wünsche mir ein Teil mit Elec 💙

    Mehr
  • Klare Leseempfehlung! Tolle Reihe!

    Du & Ich, Für Immer
    NiQue

    NiQue

    05. October 2016 um 23:49

    Du & ich für immer – Sarah Stankewitz *Das Buch* wurde aus der Sicht der Hauptpersonen Thea und Dragon geschrieben, im Wechsel der Kapitel. Es enthält erotische Szenen, und ist der typische Liebesroman dieser „Forever Lovestories“ Reihe von Sarah Stankewitz. *Der Text* ist einfach zu verstehen und leicht zu lesen. Vielleicht unverständliche Begriffe werden dem Leser erklärt. Der Schreibstil gefällt mir nach wie vor sehr gut. *Die Protagonisten* sind wie in den vorherigen Teilen auch, realistisch beschrieben. Ihr Aussehen wird gut beschrieben, und man kann sich ein gutes Bild davon machen. Alle Personen kommen sehr sympathisch rüber (bis auf die Eltern zu Anfang). Theas Charakter finde ich gut, auch wie sie versucht dem Drang standzuhalten, aber einfach nicht gegen an kommt, ich empfinde sie trotzdem als eine Starke Person. Ebenso hat Dragon den guten BadBoy Charakter. Aber am meisten gefällt mir Mia, sie wird als eine super Freundin dargestellt, auch wenn man zu Anfang etwas erschreckt wird. *Die Story* wird toll eingeleitet, so dass man gleich mitgerissen wird. Die ganze BadBoy Story ist wieder gut umgesetzt, die Autorin weiss, was viele Frauen lesen wollen ;) Es wird nicht langweilig, auch wenn das typische hin und her manchmal etwas anstrengend ist, aber das gehört ja zu so einer Geschichte. Auch diese Story finde ich gelungen, und unterscheidet sich zu den ersten. Dabei ist dieses Thema mit dem BadBoy Rockstar ziemlich verbreitet, dennoch ist es anders, denn das ‚weswegen’ ist ein emotionales Thema. Ich finde es gut, dass in Dragons Kapitel sich klar ausgedrückt wird, wie er sich fühlt und die passenden Gedanken dazu. Als Leser bekommt man die Einblicke, wieso er seinem Verhalten nach so handelt, auch wenn es nicht ganz nachvollziehbar ist. Ebenso finde ich das speziell erwähnte, wieso sie was mit ihrer Kamera macht gut eingefügt, für einige eine Wissens Erweiterung. *Das Cover* ist das typische Bild zu der Reihe, mir einem jeweiligen Bild zum BadBoy in der Geschichte. Finde ich gut. *Fazit&Empfehlung* ich hatte wieder ein schönes Leseerlebnis und um eine BadBoy Geschichte reicher. Ich verfolge die Forever Lovestories Reihe und finde alle Teile ansprechend und es wurde bisher nicht langweilig, immer kommt etwas neues und das finde ich gut. Mich hat bisher jede Story davon in seinen Bann gezogen, vor allem der BadBoys wegen. Ich freue mich auf weitere Teile, und empfehle diese inklusive diesem bisherigen Teile weiter. Ich vergebe *5* Sterne.

    Mehr
  • Prickelnde Geschichte mit in unerwarteten Tiefgang.

    Du & Ich, Für Immer
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    17. September 2016 um 20:09

    Sehr schönes Cover. Sehr liebevoll. Thea ist ein lieber Mensch und scheint naiv und unschuldig. Mit dem College wird es sich wohl ändern, besonders mit ihrer Mitbewohnerin und den neuen Freunden. Dragon, der Bad Boy ist dann unsere Ausgleich dazu. Er bringt jedes Herz zum rasen! Guter Einstieg. Man wird sofort neugierig, die erotische Spannung ist zum greifen nah! Jedoch hat Dragon bedenken....sehr erfrischend und fließend geschrieben.... Prickelnde Geschichte mit in unerwarteten Tiefgang. Wer sich nicht in Dragon verliebt, dem ist auch nicht mehr zu helfen... Vielen Dank für das Lesevergnügen

    Mehr
  • Prickelnde Geschichte mit in unerwarteten Tiefgang.

    Du & Ich, Für Immer
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    17. September 2016 um 19:38


  • emotionale, berührende und leidenschaftliche Liebesgeschichte

    Du & Ich, Für Immer
    Freija

    Freija

    12. September 2016 um 13:12

    Inhalt: Thea Broke ist jung und endlich kann sie ihr Leben am College ohne die ständige Kontrolle ihrer Eltern genießen. Ihre Leidenschaft das Fotografieren begleitet sie hierbei Tag und Nacht. So kommt es, dass sie ein Angebot für ein Fotoshoot der angesagten Newcomer Band Demons Whispering bekommt. Ein paar Fotos, ein geiles Konzert, wer kann dieses Angebot schon ablehnen? Doch was passiert, wenn einem der Leader der Band den Atem raubt, auch wenn dies nicht passieren sollte. Ist Thea professionell genug, das Shooting reibungslos über die Bühne zu bringen oder wird sie von Dragons dunkler Anziehungskraft überrannt? Cover: Das Cover ist eine perfekte Komposition aus den verschiedensten Elementen. Auffallende und knallige warme Farben, ein Badboy und eine Gitarre als Symbol für die Musik. Meinung: Mit ihrem direkten Einstieg, dem tollen locker leichtem Schreibstil hat mich Sarah Stankewitz direkt in ihren Bann gezogen und an ihr Buch gefesselt. Sie hat es geschafft eine harmonische Komposition aus Leidenschaft, Gefühlen, Humor, Dramatik und Erotik zu schaffen. Dieses Buch geht unter die Haut und verspricht viel mehr Tiefgang als auf den ersten Blick angenommen. Die Perspektivwechsel wurden durch die Autorin sehr gut und perfekt eingebaut, so dass die Leidenschaft und die Dramatik noch intensiver für den Leser zu spüren sind. Die beiden Hauptprotagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein und doch ergänzen sich beide perfekt. Thea die junge Studentin, die gegen die Lebensvorstellung ihrer Eltern aufbegehrt und ihre Leidenschaft, das Fotografieren lebt so oft wie es geht. Dragon ist endlich mal ein Badboy, der nicht „schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit“ – Typ ist, sondern dessen Grund für das Single Dasein mich zu Tränen gerührt und tief berührt hat. Dazu hat Sarah Stankewitz tolle Nebencharaktere erschaffen, die einem teilweise zum Schmunzeln bringen und die Geschichte in allen Belangen unterstützen und bereichern. Mein Fazit: Vielen lieben Dank Sarah, dass ich dieses Buch vorab lesen und rezensieren durfte. Mit „Du und ich für immer“ hast du mich vom ersten bis letzten Wort gefesselt und auf eine emotionale Achterbahnfahrt geschickt. Die Geschichte war ein toller Lesegenuss und ich gebe verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung für jeden der auf Dramatik, Leidenschaft, Erotik und tiefe Gefühle steht. Das Schöne an dieser Reihe ist, dass alle Bände unabhängig voneinander gelesen und genossen werden können.

    Mehr
  • Mehr als ein Liebesroman,er sprengt Grenzen und zeigt uns,daß es mehr gibt als schwarz & weiß

    Du & Ich, Für Immer
    aly53

    aly53

    11. September 2016 um 00:58

    Bereits als ich in die ersten Zeilen eintauchte, war ich diesem Buch und seinen unheimlich liebevoll gestalteten Charakteren restlos verfallen.Thea ist eine wirklich außergewöhnliche und ausdrucksstarke Persönlichkeit, sie ist tough, nicht auf den Mund gefallen und dennoch spürt man ihre verletzliche Seele. Sie hat sofort mein Herz im Sturm erobert mit ihrer Art und ihrer Liebe zur Fotografie. Das es ihre Leidenschaft ist, merkt man sofort. Mit wieviel Hingabe sie es tut und was es für sie bedeutet.Wer mich aber besonders zum lachen brachte war Mia. Mein Gott, was für ein göttliches Wesen. Sie ist verrückt und herrlich erfrischend. Wenn du traurig bist, nimm Mia, sie bringt alles wieder in die richtige Bahn.Als Thea auf den Bad Boy Dragon trifft, ist es um sie geschehen.Aber Dragon ist Gift für ein Herz, wie ihres.Es kann sie nur zerstören und um den Verstand bringen.Aber vielleicht, nur ganz vielleicht besteht ja eine winzige Chance, das es auch Glück und so viel mehr hervorbringen könnte.Womit wir auch schon bei Dragon sind. Er ist tatsächlich ein Bad Boy, wie er im Buche steht. Sexy, düster und unwiderstehlich. Er nimmt sich was er will und wann er will. Und hey, keine(r) stellt sich ihm in den Weg. Ich geb zu, von der ersten Sekunde war auch ich ihm verfallen. Aber vor allem hat mich interessiert, was hinter der rauhen Schale steckt. Ist er tatsächlich so, oder wüten in ihm noch andere Emotionen, die alles überdecken sollen?Ich liebe diese Geschichte. Sie ist bittersüß, ein Hauch dramatisch und sie hat mich um den Verstand gebracht.Die Songs der Band haben Gänsehaut pur in mir ausgelöst. Mir war nicht bewusst, daß nur wenige Zeilen in einem Buch so etwas können. Aber ich habe diese Musik gespürt. Es hat mir wieder klargemacht, was Musik auslösen kann und auch was es verändern kann. Man kann es nicht in Worte fassen, man muss es spüren.Von Anfang an geht es sehr spannend zu. Man spürt das Prickeln, das Knistern und die tiefe Leidenschaft, die hinter allem steckt.Dragon und auch Thea haben mich unheimlich berührt. Ich habe ihre Geschichte genossen, mich in ihr verloren.Sie hat mir das Herz herausgerissen und wieder eingesetzt. Man liest es nicht einfach nur, man spürt es mit jeder Faser seines Seins.Es geht sehr tief und neben ganz viel Leidenschaft, schafft es die Autorin auch zum nachdenken anzuregen. Sie webt ernste Themen mit ein, die mir wirklich unter die Haut gingen. und vor allem verschafft sie damit Weitsicht. Sie schafft es zu zeigen, das es mehr Leid und Tragik auf der Welt gibt, als es uns bewusst ist.All der Schmerz, das Leid haben mich ergriffen, nicht losgelassen und einfach verzweifeln lassen.Dabei war auch niemals irgendetwas vorhersehbar, jede Zeile war eine neue Entdeckung und man hat einfach nur gnadenlos mitgefiebert und mitgezittert. Ich habe so gehofft, das es ein Happy-End gibt.Aber werden sie es tatsächlich schaffen oder wird es sie am Ende zerbrechen?Im Laufe des Geschehen lernt man die Charaktere immer besser kennen, dabei machen sie eine beachtliche Entwicklung durch, die mir sehr gut gefallen hat.Auch ihre Hintergünde haben mich nicht losgelassen, denn sie zeigen wieder das jeder sein Päckchen zu tragen hat, das hat sie einfach auch authentischer gemacht.Es ist ein Wecheselbad der Gefühle, was uns hier erwartet. Mir war heiß und kalt, ich hatte Gänsehaut und schließlich am Ende konnte ich die Tränen nicht mehr zurückhalten. Sie haben mich einfach überrollt.Ich bin einfach total sprachlos bei dem was mir hier geboten wurde. denn es ist so viel mehr als eine Liebesgeschichte. Es macht Hoffnung, es geht ans Herz und es zeigt uns einfach auch, was Freundschaft und Liebe in unserem Leben für einen Platz haben.Dabei gab es hier auch Wendungen, die mich einfach sprachlos gemacht haben.Die intensiven Beschreibungen haben dazu geführt,das in mir ein Kopf-Kino abgelaufen ist, das es wirklich in sich hatte.Der Erotikanteil ist ansprechend und passt zu allem, ohne dabei jedoch zu überladen zu wirken.Für mich ein klares Highlight, ich liebe es.Hierbei erfahren wir immer im Wechsel die Perspektiven von Thea und Dragon, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft.Die Nebencharaktere sind ausdrucksstark, authentisch und einfach sehr lebendig. Man schließt sie ins Herz und möchte nicht mehr das sie gehen.Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.Der Schreibstil ist gefühlvoll und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.Das Cover und der Titel passen sehr gut zum Inhalt des Buches, auch wenn ich eine etwas andere Vorstellung von Dragon hatte.Fazit:Ein Liebesroman der mehr als das ist, er sprengt Grenzen und zeigt uns, daß es mehr gibt als schwarz und weiß.Es hat mich verzweifeln lassen, zu Boden gerissen und wieder aufstehen lassen und vor allem unheimlich viel lachen lassen.Leidenschaftlich, ergreifend und unheimlich spannend.Unbedingt lesen, für mich ein klares Highlight.Ich vergebe 5 von 5 Punkte.

    Mehr
    • 2
  • Sarah Stankewitz - Du & Ich, Für Immer

    Du & Ich, Für Immer
    PepperPhoenix

    PepperPhoenix

    10. September 2016 um 10:06

    Mit Sarah Stankewitz‘ im September 2016 veröffentlichten Lovestory „Du & Ich, Für Immer“ erscheint bereits der dritte Band aus der ‚Für Immer‘-Reihe. Es trifft die bodenständige Thea auf den Draufgänger Dragon, der als Frontsänger einer Rockband am Anfang einer steilen Karriere steht. Dragon erfüllt das für Thea abstoßende verruchte Klischee eines Rockstars – dennoch fühlt sie sich unerklärlicherweise zu ihm hingezogen.Der Roman umfasst in der Taschenbuchausgabe 207 Seiten und ist in Prolog, 23 Kapitel sowie Epilog unterteilt. Es wird mit wechselnder Perspektive gearbeitet, sodass nicht nur Abwechslung garantiert ist, sondern dem Leser beide Charaktere binnen kürzester Zeit ans Herz wachsen. Dank sympathischer Nebencharaktere ist auch für humorvolle sowie Momente der Freundschaft gesorgt. Als Rockstar wird der männliche Protagonist seinem Image gerecht und der Schreibstil ist an einigen Stellen entsprechend verrucht. Zusätzlich ist der Roman gespickt mit prickelnden erotischen Szenen, die für authentische Spannung sorgen. Das Katz- und Maus-Spiel der Protagonisten kann einen an ein paar Stellen regelrecht ungeduldig werden – aber stets komplett mitfiebern lassen. Eine Liebesgeschichte, die den Leser mitreist und begeistert. Empfehlenswert für jeden, der kurzzeitig in die Welt eines Rockstars eintauchen möchte.

    Mehr
  • Dragon hat mich U.M.G.E.H.A.U.E.N ♥

    Du & Ich, Für Immer
    NinaGrey

    NinaGrey

    09. September 2016 um 14:19

    Dragon mich echt umgehauen :p

    Cover & Schreibstil ist wie immer toll :)

    Ich liebe ja Bücher mit Musik und Rockstars und Dragon ist echt ne Nummer für sich & so gar nicht 0/8/15 , sondern einmal gesehen und unendlich verliebt 😍😍

    die Geschichte war einfacher wieder gefühlvoll ohne Ende , spannend und nervenaufreibend,  tja Rockstars sind halt anstrengend manchmal 😂

    Von mir eine klare Empfehlung !