LOVE AND ASHES: Dein Licht in meiner Dunkelheit

von Sarah Stankewitz 
4,3 Sterne bei48 Bewertungen
LOVE AND ASHES: Dein Licht in meiner Dunkelheit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (39):
Stella106s avatar

Super süß, viel Spannung und ein tolles Ende !

Kritisch (3):
libreevets avatar

Das war für meinen Geschmack einfach zu viel des Guten.. zu viel Drama, Kitsch und Anschmachterei.

Alle 48 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "LOVE AND ASHES: Dein Licht in meiner Dunkelheit"

Sie tanzt in seiner Stille. Er flüstert in ihrer Lautstärke. Zusammen sind sie wie ein Schneesturm mitten im Sommer. Love und Ashes.

LOVE
Er ist mein bester Freund. Ich darf ihn nicht lieben. Ich darf ihn nicht küssen. Und genau deshalb fällt es mir so unsagbar schwer, mich an die Regeln zu halten. Gott, Ashes ...

ASHES
Sie ist meine beste Freundin. Ich darf sie nicht wollen. Ich darf sie nicht lieben. Ich darf nicht ... und im selben Moment ziehe ich sie an mich und küsse sie, als gäbe es kein Morgen mehr. Fuck, Love ...

Als Lova ihren positiven Test in der Hand hält, bricht eine Welt für sie zusammen. Wie soll sie ein Baby großziehen, wenn sie selbst noch nicht weiß, wie ihr Leben einmal aussehen soll? Und als sie der Vater des Kindes auch noch mit dem Baby im Bauch sitzen lässt, weiß sie, dass sie das alleine nicht packt. Der einzige Lichtblick? Ihr bester Freund und Seelenverwandter Ashes, der seit fünf Jahren immer für sie da ist. Und der von Tag zu Tag unwiderstehlicher für die 22-Jährige wird. Sind das wirklich nur die verrücktspielenden Hormone? Oder ist sie dabei, sich in ihren besten Freund zu verlieben? Und wenn ja - kann es ein Happy End für sie geben?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746062785
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:332 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:04.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne26
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nika488s avatar
    Nika488vor 24 Tagen
    Love and Ashes

    Sarah Stankewitz / Sara Rivers - Autorin - Love and Ashes

    Klappentext 

    Sie tanzt in seiner Stille. Er flüstert in ihrer Lautstärke. Zusammen sind sie wie ein Schneesturm mitten im Sommer. Love and Ashes.

    LOVE

    Er ist mein bester Freund. Ich darf ihn nicht lieben. Ich darf ihn nicht küssen. Und genau deshalb fällt es mir so unsagbar schwer, mich an die Regeln zu halten. Gott ...

    ASHES

    Sie ist meine beste Freundin. Ich darf sie nicht wollen. Ich darf sie nicht lieben. Ich darf nicht ... und im selben Moment ziehe ich sie an mich und küsse sie, als gäbe es kein Morgen mehr. Fuck, Love ...

    Als Lova ihren positiven Test in der Hand hält, bricht eine Welt für sie zusammen. Wie soll sie ein Baby großziehen, wenn sie selbst noch nicht weiß, wie ihr Leben einmal aussehen soll? Und als sie der Vater des Kindes auch noch mit dem Baby im Bauch sitzen lässt, weiß sie, dass sie das alleine nicht packt. Der einzige Lichtblick? Ihr bester Freund und Seelenverwandter Ashes, der seit fünf Jahren immer für sie da ist. Und der von Tag zu Tag unwiderstehlicher für die 22-Jährige wird. Sind das wirklich nur die verrückt spielenden Hormone? Oder ist sie dabei, sich in ihren besten Freund zu verlieben? Und wenn ja - kann es ein Happy End für sie geben?
    __
    Mein Fazit 

    Ich hab dieses Buch einige Zeit auf meinem Wunschzettel gehabt und von einem lieben Mädel beim Wichteln geschenkt bekommen . Meine Freude war natürlich riesig. 

    Was soll ich sagen, ich hab das Buch gestern fast in einem Rutsch durch gelesen.

    Der Schreibstil der Autorin ist super angenehm zu lesen und man möchte immer wissen was als nächstes passiert . 
    Man wird von der Autorin in die Geschichte eingeführt mit einem Rückblick, wie Love und Ashes sich kennenlernen .
    Wir als Leser begleiten die beiden durch den Verlauf der Schwangerschaft von Love, durch Höhen und Tiefen. Auch herzzerreißende Momente sind dabei, genauso Momente wo ich dachte oh verdammt.
    Ich hab mich nicht eine Minute gelangweilt. Das Ende war so zuckersüß.

    Das Cover finde ich echt super schön gewählt und der Klappentext passt perfekt. 

    5 von 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AiHaninozukas avatar
    AiHaninozukavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Süße Geschichte mit tollen Figuren!
    Love and Ashes ...

    "Love and Ashes" war das erste Buch, was ich von Sarah Stankewitz gelesen habe.

    Ich finde das Cover traumhaft. Dadurch bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und habe es mir sofort bestellt. Blumen mag ich sowieso immer sehr gerne und hier ist alles so schön arrangiert, dass es farblich und optisch wahnsinnig gut miteinander harmoniert.

    Durch den flüssigen Schreibstil habe ich schnell in die Geschichte reingefunden und bin gerne dort geblieben. Die Figuren habe ich auf Anhieb gemocht. Man erfährt wie "Love" und "Ashes", die Spitznamen der Beiden füreinander, sich kennen lernen und wie sie sich anfreunden. Von da an teilen sie alles miteinander, egal wie intim es ist und die Sexeskapaden von Ashes haben mich des öfteren zum Schmunzeln gebracht. Beide Figuren sind wahnsinnig sympathisch und man kann sie einfach nur gern' haben. Ihre Freundschaft fühlt sich intim und tiefgehend an und einen Einblick in ihre Gespräche zu bekommen, lässt einen gut nachempfinden, wie wichtig sie füreinander sind.

    Als Love schwanger wird, unterstützt Ashes sie wo er nur kann und ist rund um die Uhr für sie da. Der perfekte beste Freund. Gut gefallen hat mir, wie die Beziehung sich langsam gesteigert hat und die einzelnen, dramatischen Wendepunkte. Insgesamt ist es nicht zu kitschig, aber auch nicht zu langweilig.

    Von Charlie, Loves besten Freundin, erfährt man ziemlich wenig, was ich persönlich allerdings absolut in Ordnung fand. Es hat mich nicht sonderlich gestört, denn der Fokus liegt auf Love, Ashes und dem Baby. Man begleitet Love in den Monaten ihrer Schwangerschaft und auch hier gibt es zahlreiche witzige Momente. Hin und wieder ist es ein wenig vorhersehbar und an einigen Stellen konnte ich die Entscheidungen nicht komplett nachvollziehen, aber solche Ecken und Kanten sind okay. Das Drama fand ich nicht zu erzwungen, da habe ich schon deutlich schlechtere Bücher gelesen. Insgesamt mochte ich das Buch und hatte Spaß dabei, Love und Ashes zu begleiten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    UnsereBuecherwelts avatar
    UnsereBuecherweltvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine freundschaftliche Geschichte über Liebe, Familie und Hoffnung. Diese Geschichte bietet uns teilweise ein echtes Gefühlschaos.
    Eine freundschaftliche Geschichte …

    Meine Meinung

    Eine freundschaftliche Geschichte über Liebe, Familie und Hoffnung. Diese Geschichte bietet uns teilweise ein echtes Gefühlschaos.

    Zu unserer Jahreschallenge für den Monat „Mai“ habe ich dieses Buch gewählt, denn es liegt schon lange auf meinem SuB. Vor einiger Zeit hatte mich das Cover direkt angesprungen und weiterhin verfolgt ;-).

    Der Klappentext hat mich auch neugierig gemacht, denn: beste Freunde, sitzen gelassen werden, schwanger, Baby … das hörte sich nach einer spannenden Kombination an. Doch im nach hinein verrät meiner Meinung nach der Klappentext schon sehr viel und ich hatte nur wenige überraschende Momente.

    Den Weg zum hoffentlichen Happy End hat die Autorin sehr interessant gestaltet. Ihr Schreibstil ist flüssig und leicht, was mich dann doch durch die Seiten hat fliegen lassen.

    Love und Ashes lernen sich durch Zufall kennen und ab dem Moment, können sie sich beide ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen. Sie teilen fast alles miteinander, ob es die skurrilen Sexabenteuer von Ashes sind, die ihn mir nicht immer sympathisch gemacht haben oder Loves missglückte Beziehungen. Beide verbindet so viel und doch kommen sie aus zwei unterschiedlichen Welten. Ihre Freundschaft scheint in Stein gemeißelt zu sein, bis Love schwanger wird und der Vater des Kindes sie verlässt ...

    Ich hätte gerne noch etwas mehr über Charlie erfahren, denn als beste Freundin von Love taucht sie ja schon das ein oder andere mal in der Geschichte auf, doch wirklich was wissen über sie, tue ich nicht.
    Zum Ende hin haben wir endlich mal was über Ashes Familie erfahren, aber schon vorher wären ein paar Einblicke in sein Familienleben schön gewesen.

    Obwohl die Geschichte teilweise vorhersehbar war, habe ich sie zügig und mit Interesse gelesen. Ich verstehe absolut, dass die Einen absolut überzeugt von diesem Buch sind und es dann auch die andere Seite gibt, die nicht alles rund finden an dieser Geschichte. Mich haben so ein paar kleine Sachen gestört, die mich aber am Lesespaß nicht gehindert haben.

    Fazit

    Ein nicht neues Thema mal anders verpackt. Ein Buch über das Erfahren, ob eine Freundschaft zwischen Frau und Mann funktioniert, wie Love und Ashes alles meistern und eine Geschichte die es lohnt zu lesen. Auch wenn für mich nicht alles 100% rund war, habe ich dieses Buch gerne gelesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Bookapis avatar
    Bookapivor 3 Monaten
    BOOKAPIS KURZREZENSION


    Cover: Das Cover hat mir auf Anhieb gefallen und mich auch sofort angesprochen, obwohl es so gar nichts über die Geschichte aussagt. Allerdings hat auch der Titel auf jeden Fall dazu beigetragen, dass ich mir das Buch genauer angesehen habe.

    Inhalt: Love und Ashes sind seit Jahren beste Freunde und eigentlich unzertrennlich. Doch jeder weiß, dass eine Freundschaft zwischen Männer und Frauen beinahe unmöglich ist - oder?
    Dieses Buch hat meiner Meinung nach 5,5 von 5 möglichen Sternen verdient, denn es hat mich so in seinen Bann gezogen, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte und innerhalb von wenigen Stunden gelesen habe. 
    Einzig und allein die anfängliche Erotik im Buch hat mich gestört - da ich das persönlich aber einfach ungern lese. Normalerweise beende ich solche Bücher recht schnell, bei denen ich einen Liebesroman vermute und die dann direkt mit Erotik beginnen. Hier wollte ich allerdings wissen, wie es mit Love und Ashes weitegeht - gegen später lässt dies dann auch nach und ich mochte das Buch von Seite zu Seite mehr.

    Protagonisten: Love & Ashes ... ich habe mit ihnen gelacht, geweint, gelitten und mich gefreut. Ich habe mich irgendwie in diese zwei Protagonisten verliebt, hab sie durch ihre Hochs und Tiefs begleitet in der Hoffnung, sie mögen endlich endlich ein Happy End finden.
    Aber ist es wirklich möglich? Eine Freundschaft zwischen Männer und Frauen? Seht selbst und lasst euch diese wahnsinnig ergreifende Story nicht entgehen!

    Fazit: Love & Ashes ging mir noch ein paar Tage lang nach und obwohl ich einen kleinen Stern abziehe, liebe ich dieses Buch und werde es so schnell nicht vergessen. Es erhält eine absolut klare Leseempfehlung von mir und ich werde nun auch weitere Bücher der Autorin ansehen und lesen.    4,99999 von 5 Sternen !!! 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Althalias avatar
    Althaliavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Für jeden Romantiker geeignet <3
    „Aus Freundschaft kann mehr werden.“

    „Love and Ashes - Dein Licht in meiner Dunkelheit“ erschien am 26.12.2017 als Taschenbuch und es umfasst 330 Seiten.

    Dieser Liebesroman ist ein Einzelwerk. Sarah Stankewitz lebt mit ihrem Freund in einer kleinen Stadt mitten in Brandenburg. Seit ihrem Debütroman, lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und ist immer wieder auf der Suche nach neuen Inspirationsquellen. Ihre Geschichten spiegeln das wieder, was sie sich stets von einem guten Roman erhofft: Liebe, Leidenschaft und eine Prise Humor.


    Lova Richardson eine selbstbewusste junge Frau und lernte vor 5 Jahren ihren Seelenverwandten kennen, eine unzertrennliche und intensive Freundschaft zu Ashes Coleman, ein sehr gut gebauter und attraktiver, verständnisvoller Mann.

    Lova wird von ihrer Liebe Isaac schwanger, der wiederum dieses Kind nicht akzeptiert und ihr des Fremdgehen beschuldigt. Er lässt sie in der schwersten Zeit einer werdenden Mutter alleine. Doch Ashes der stets treue beste Freund hilft Lova, wo er nur kann, sieht dabei zu, wie das kleine Baby im Bauch heranwächst. Auch vor ihrer sowie vor seiner Familie behauptet er, es sei sein leibliches Kind, was natürlich eine Lüge ist. Doch mit der Zeit, sowie nach der Geburt entwickelt er wahre Vater Gefühle und sogar unsagbare Gefühle zu Lova.


    Sie wissen beide nicht, wie es ihnen geschieht. Beide spüren dieses kribbeln im Bauch, doch was ist mit ihrer wertvollen Freundschaft, als Lova doch noch Kontakt bekommt von richtigen Vater und Ashes seinen Lustgefühlen in Frankreich nachgeht? Dann macht sich zwischen ihren Glück auch eine große jahrelange Lüge, seitens der Familie, die weder dankbar noch hilfreich ist, breit.


    Wird es für die drei ein Happy End geben?


    Das Cover des Buch ist mit einer schönen Blume und einem wunderschönen Schriftzug versehen.

    Über den Kapiteln sind Symbole, um zu erkennen, aus welcher Position gesprochen wird.

    Es ist in der Ich-Form geschrieben und somit sehr gut nachzuvollziehen, zudem kann man sich selbst in die jeweilige Person hineinversetzen.


    Meine Meinung: Dieses Buch hat mein Herz wirklich erwärmt und mir wahre Gänsehaut verpasst. Es gibt Wendungen, die zum Weinen oder zum Haareraufen sind zum Beispiel, als Ashes manche fatale Fehler begeht, auf S.140 gab es so einen Moment.

    Dieses Buch würde ich wirklich nur den Menschen ans Herz legen, die wirklich Liebesromane toll finden, für andere wäre dieses Werk vermutlich zu kitschig und zu viel des Guten, da auch viel Unentschlossenheit zwischen den Protagonisten und deren wahren Gefühle herrscht.


    Also liebe Romantiker, auf auf in den Kampf für die Liebe.


    Kommentieren0
    6
    Teilen
    SanNits avatar
    SanNitvor 6 Monaten
    LOVE AND ASHES: Dein Licht in meiner Dunkelheit

    Hier haben wir wieder eine wunderschöne Geschichte um Freundschaft, Liebe und Familie.
    Ich brauchte ein wenig, um in den Roman reinzukommen. Es wollte mich nicht so recht packen.
    Das hat sich aber dann so schlagartig geändert. Es wurde so überwältigt und emotional und zum Haare raufen. Ich habe geheult und geflucht.
    Auch wenn ich Ashes ins Herz geschlossen habe, hätte ich ihn auch…
    Love verlässt sich voll und ganz auf ihren besten Freund. Einerseits ist es sehr egoistisch aber andererseits ist er der Einzige, bis auf ihre beste Freundin, den sie noch hat. Und wenn dann bei beiden mehr als freundschaftliche Gefühle entstehen, ist das Gefühlschaos vorprogrammiert.
    Es wurde sehr dramatisch und hat mich völlig emotional aufgewühlt. Selbst beim Nachwort kamen mir kurz die Tränen.
    Ich kann dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Mary_Jace_Bookss avatar
    Mary_Jace_Booksvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Alles in Allem ist es eine schöne Geschichte, mit ein paar Gänsehautmomenten und viel tiefgehenden Gefühlen.
    Kleiner Snack für zwischendurch

    Protagonisten Lova und Ashes ♥️

    Unsere Protagonistin ist Lova. Wer sich jetzt denkt, komischer Namen, denkt das gleiche wie ich. Sie ist eine junge Frau, die irgendwo einen Hauch von Verkorkstheit in sich trägt. An sich haut ihr Charakter einen nicht um, nicht bis man auch Ashes kennenlernt. Und ja auch dieser Name ist echt merkwürdig, aber wenn man darüber hinwegsieht und offen für beide ist, wird man sich wundern. Den Lova und Ashes haben eine wirklich faszinierende Bindung zueinander. Es ist die Art von Verbindung, auf die jeder von uns hofft. Das ist das, was mich an diesem Buch am meisten fasziniert hat. Er lacht, sie lacht, eine sehr innige Beziehung die erstmal nur auf Freundschaft basiert. Wer wirklich mal einen besten Freund hatte, einen der nachts um vier Uhr sich auf den Weg zu dir macht, weil du ihn brauchst, der kennt diese Verbundenheit. Die Beiden sind ein eingespieltes Team verstehen sich bis auf das offensichtliche blind, was mir etwas im Magen lag. Wenn man seinen besten Freund so gut kennt, fällt es schwer zu glaube, dass man gewisse Aspekte Jahre lang nicht bemerkt, aber gut, begriffsstutzige Leute soll es geben. Habe ich selbst schon erlebt.

    Story-Aufbau ♥️

    Ich finde es schön, zu sehen, wie die Beiden im Laufe der Geschichte aneinanderwachsen, gemeinsam die Situation meistern und wie unglaublich realistisch diese Schritt-für-Schritt-Liebe erblüht. Lova und Ashes gemeinsam machen sie dieses Buch zu etwas Besonderem. Sarah Stankewitz hat es wirklich mit Bravur gemeistert, diese einzigartige Verbundenheit mit jeder Zeile in diesem Buch zum Ausdruck zu bringen. Meiner Meinung nach mangelt es etwas an der Story der beiden. Die Wendung der Geschichte ist zwar unerwartet, was ich gut finde, wirkte auf mich leider auch etwas abgehakt. Als sei noch schnell ein Down eingefügt worden, das die Geschichte spannender machen sollte. Ich finde aber, diesen hatte sie gar nicht nötig. Ein einfaches Buch über den Weg von Freundschaft zur Liebe hätten vollkommen gereicht. Trotzdem habe ich Lova und Ashes mit ihren komischen Namen liebgewonnen auch wenn sie es sich schwerer machen als Nötig, ich mich oft gefragt habe wo denn jetzt eigentlich das Problem liegt und hin und wieder genervt von ihrem auf der Stelle treten war, hat es die liebe Sarah Stankewitz geschafft, mich an das zu erinnern, was wir uns eigentlich alle wünschen, einen Seelenverwandten. Danach hatte ich auch das Bedürfnis meinen besten Freund anzurufen und ihm zu danken, dass es ihn gibt, also das Buch ist definitiv lesenswert.

    Alles in Allem ist es eine schöne Geschichte, mit ein paar Gänsehautmomenten und viel tiefgehenden Gefühlen. Ich freue mich auf deine Weiterentwicklung und deine neuen Projekte.


    Besucht mich doch auch auf Instagram: mary_jace_books oder meinen Blog: Maryjace.wordpress.com

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 7 Monaten
    Sarah Stankewitz - Love and Ashes

    Lova und Ashes sind seit Jahren die besten Freunde, doch das scheint sich mit einem Mal zu ändern. Beide schieben es auf Lovas Schwangerschaft, doch eigentlich wissen die beiden das das nicht stimmt. Allerdings trauen die beiden sich nicht ihren Gefühlen nach zu geben, denn sie wollen ihre besondere Freundschaft nicht gefährden.
    Wow, was war das denn bitte für eine tolle Geschichte? Ich habe ja mit vielem gerechnet, aber das das Buch mich gefühlmäßig so packt, damit hätte ich nicht gerechnet.
    Zum einen sind es diese beiden wunderbaren Charaktere, die so herrlich unperfekt sind und gerade das macht ihren großen Charme aus und dann wäre da noch die Story die beim Lesen so echt gewirkt hat, als wäre das wirklich so passiert. Und zu guter Letzt waren da noch die ganzen Emotionen, die so unaufdringlich spürbar waren, was dieses Buch zu einem ganz besonderen macht.
    Ich habe mich während des Lesens in Lova und Ashes, in ihre Freundschaft und ihre Liebe verliebt.
    Das einzige was ich schade finde, das am Ende offen gelassen wird ob Isaac noch Kontakt zu seinem Kind hat, das hätte mich wirklich interessiert und ob Lova noch Kontakt zu ihren Eltern hat.
    Ansonsten war es das reinste Lesevergnügen. Danke Sarah Stankewitz für diese tolle Geschichte.

    Kommentieren0
    66
    Teilen
    AnikaKs avatar
    AnikaKvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Buch was du tiefer fühlst als du erwartest
    zwischen Freundschaft und Liebe ist nur ein Hauch

    Was ist Freundschaft?

    sich in und auswendig kennen, uneingeschränktes Vertrauen; die Schwächen und Stärken des jeweils anderen kennen und ohne Vorbehalt zueinander zustehen, den anderen akzeptieren. Miteinander Reden und Lachen oder einfach nur still zu Schweigen.

    Doch ist Liebe nicht genau das selbe?

    Nur das man noch einen wichtigen Punkt im Leben dazu bekommt - Körperliche Nähe und Zärtlichkeit. Das Kribbeln im Bauch dass das Leben erst lebenswert macht.

    Wie kann dann Freundschaft richtig sein wenn sich die Liebe so falsch anfühlt?



    Love & Ashes

    -Freunde; beste Freunde und doch so viel mehr.

    Man leidet mit den beiden mit, fühlt den Schmerz der kommt und geht, hadert mit Ihnen mit, hat ein schlechtes Gewissen, wird unruhig und nervös um im nächsten Moment in ein tiefes schwarzes Loch zu fallen und doch im selben Moment in Richtung Sonne zu fliegen weil einem so warm ums Herz wird.

    Das wichtigste im Leben : seid ehrlich mit Euch selbst und mit anderen!



    Ein Buch was du tiefer fühlst als du erwartet hättest.

    Ein Buch das dich mitreißt, in eine Achterbahn der Gefühle ohne zu Wissen wie und wo es enden wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderschön, mit überraschenden Wendungen!
    "...dieses warme Lächeln, das nach Zuhause schmeckt."❤

    Sie tanzt in seiner Stille. Er flüstert in ihrer Lautstärke. Zusammen sind sie wie ein Schneesturm mitten im Sommer. Love and Ashes.

    Ein traumhaftes Cover und eine emotionale, sehr berührende Geschichte!
    Love und Ashes, sie sind beste Freunde, Seelenverwandte, doch ein positiver Test, bringt ihre Welt ins Wanken.
    Er ist immer da, ihr Fels in der Brandung.
    Sie wird immer schöner, sein Licht.
    "Aber du... du bist meine Lieblingsfarbe. Die eine, die mein Herz zum Rasen bringt."
    Hach, die zwei sind so süß zusammen, denn mal ehrlich, wer hätte nicht gern jemanden, wie Ashes.❤
    Ich sage nur, Krisensitzung. ;-)
    Eine Gefühlsachterbahn, der besonderen Art.
    Unvorhersehbare Wendungen, wow, da ging mein Puls schon mal höher.
    Ein wunderbarer Schreibstil.
    Einzigartige Charaktere, die mich in ihren Bann gezogen haben.
    Love und Ashes, eine Geschichte die mich in ihren Tiefen, sehr berührt hat.
    Ein purer Lesegenuß und sehr empfehlenswert! ❤

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks