Sarah Stewart Taylor

 3.4 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von Ein listiger Tod, Der Totenschmuck und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sarah Stewart Taylor

Sortieren:
Buchformat:
Sarah Stewart TaylorEin listiger Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein listiger Tod
Ein listiger Tod
 (16)
Erschienen am 09.05.2008
Sarah Stewart TaylorDer Totenschmuck
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Totenschmuck
Der Totenschmuck
 (9)
Erschienen am 02.07.2007
Sarah Stewart TaylorDas Totengericht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Totengericht
Das Totengericht
 (4)
Erschienen am 01.10.2007
Sarah Stewart TaylorLeise kommt der Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leise kommt der Tod
Leise kommt der Tod
 (3)
Erschienen am 06.06.2008
Sarah Stewart TaylorEin listiger Tod/Der Totenschmuck
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein listiger Tod/Der Totenschmuck
Ein listiger Tod/Der Totenschmuck
 (3)
Erschienen am 04.12.2008
Sarah Stewart TaylorAmelia Earhart
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Amelia Earhart
Amelia Earhart
 (0)
Erschienen am 13.09.2011
Sarah Stewart TaylorJudgment of the Grave
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Judgment of the Grave
Judgment of the Grave
 (0)
Erschienen am 01.08.2006
Sarah Stewart TaylorO' Artful Death
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
O' Artful Death
O' Artful Death
 (0)
Erschienen am 01.07.2004

Neue Rezensionen zu Sarah Stewart Taylor

Neu
sommerleses avatar

Rezension zu "Der Totenschmuck" von Sarah Stewart Taylor

Das ist kein Buch für mich!
sommerlesevor 2 Jahren

"*Der Totenschmuck*" ist der zweite Band einer Reihe um Sweeney St. George. Der Roman von "*Sarah Stwart Taylor*" erschien 2007 im "*btb Verlag*".

Die Kunsthistorikerin Sweeney St. George wird von der Polizei zu Rate gezogen: Einer ihrer Studenten wird ermordet aufgefunden. Er war gefesselt und trug Totenschmuck. Liegt hier ein Ritualmord vor? Sweeney besucht die Familie, um mehr über den Schmuck herauszufinden. Es gab dort vor nicht allzu langer Zeit schon einen Todesfall in der Familie.

Gleich mal vorab, diese Reihe ist definitiv nichts für mich!
Auch wenn es einige interessante Dinge über Trauerkulturen im Buch zu erfahren gibt, so ist mir der Fall nicht wirklich nahe gegangen. Es hat sich kaum Spannung entwickelt, die Personen haben für mich keine Ecken und Kanten und ich habe sie irgendwie platt vor Augen. Lediglich der tote Student hatte einige Punkte, die mir gefallen haben. Die mysteriöse Grundstimmung kommt zwar durch die Totenschmuck-Thematik auf, aber realistisch betrachtet, verblasst die Wirkung und man sieht sich fast einem Schamanentum gegenüber.

Gerade das Thema Totenschmuck ist meiner Meinung nach ein merkwürdiger Kult, dem ich nichts abgewinnen kann.

Das Buch liest sich flüssig, inhaltlich ist für mich die Thematik aber nicht gerade mein Spezialgebiet. Auch ist die Handlung eher merkwürdig und man sollte nicht zu viel erwarten. 

Der Kommissar erlebt eine private Tragödie des Kommisars, die mich gar nicht so sehr interessiert hat.

Eine Buchreihe, die ich nicht weiter verfolgen werde, aber wer sich für Totenschmuck interessiert, der sollte hier mal reinlesen.

Kommentieren0
40
Teilen
ophelia_fays avatar

Rezension zu "Ein listiger Tod" von Sarah Stewart Taylor

Rezension zu "Ein listiger Tod" von Sarah Stewart Taylor
ophelia_fayvor 8 Jahren

Rätselhafte Grabinschriften und ein ungeklärter Mord - ein Fall für die Kunsthistorikerin Sweeney St. George.

Trotz des vielversprechenden Titels muß ich gestehen, dass ich mich leider eher durch die Seiten gequält habe. Mir war alles viel zu unzusammenhängend geschrieben, verwirrend und bis nahe an das Ende der Geschichte überhaupt nicht nachvollziehbar. Der Schluss selbst war interessant und hätte eine spannendere Geschichte vermuten lassen.

Kommentieren0
7
Teilen
Querbeetleserins avatar

Rezension zu "Ein listiger Tod" von Sarah Stewart Taylor

Rezension zu "Ein listiger Tod" von Sarah Stewart Taylor
Querbeetleserinvor 9 Jahren

Eine junge Frau die sich für Grabsteine interessiert,ein Mord in der Vergangenheit und ein Mord im Heute.Eine Künstlerkolonie,die schon Jahrzehnte existiert und immer noch ein Ort für sich ist und viele Fragen für Sweeny aufwirft.Wer hat den seltsmen Grabsteinen der jungen Mary erschaffen und war ihr Tod wirklich ein Unfall?Wenn ja,warum muss dann eine Frau sterben,die etwas darüber weiss?Swenny will es wissen und fängt an,nachzuforschen,auch wenn es vielen Leuten nicht passt.
Die Grundidee des Buches finde ich eigentlich gut,aber wer nur einen Krimi erwartet,liegt falsch.Mir ist er leider zu vollgepackt mit Kunst und Geschichte.Habe vieles überflogen,weil langweilig.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks