Sarah Stewart Taylor Der Totenschmuck

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Totenschmuck“ von Sarah Stewart Taylor

Die Kunsthistorikerin Sweeney St. George wird von der Polizei zu Rate gezogen: Einer ihrer Studenten wurde ermordet und seine Leiche mit Trauerschmuck behängt. Ein Ritualmord? Sweeney besucht die wohlhabende Familie des Toten und versucht, mehr über die Herkunft des Schmuckes in Erfahrung zu bringen. Doch die Familienmitglieder hüllen sich in Schweigen. Heimlich setzt Sweeney ihre Recherchen fort und findet heraus, dass die Familie vor nicht allzu langer Zeit einen weiteren tragischen Todesfall zu beklagen hatte …

Mein erster und letzter Fall von Sweeney

— sommerlese

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Mädchen aus Brooklyn

Ein nervenaufreibender Pageturner mit fulminantem Showdown

RosaEmma

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Gute 3 Sterne - teilweise zu schönschreiberisch und langatmig und lange nicht so innovativ wie erhofft, aber nett zum Miträtseln.

lex-books

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Düster, spannend, literarisch, ein Krimi aus Meisterhand

tardy

Die linke Hand des Bösen

Bodenständiger deutscher Krimi-Wälzer, der leider erst zum Ende spannend wird.

vanessabln

Zorn - Lodernder Hass

Das Buch war wiedermal Top. Ich weiss nun endlich auch wie unser lieber dicker Schröder mit Vornamen heißt, nein ich verrate es nicht.Lesst

Mona-Berlin

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Eine spannende Handlung, interessante und authentische Charaktere, unerwartete Wendungen und ein packender Schreibstil - was will man mehr?

Flaventus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das ist kein Buch für mich!

    Der Totenschmuck

    sommerlese

    19. July 2016 um 16:55

    "*Der Totenschmuck*" ist der zweite Band einer Reihe um Sweeney St. George. Der Roman von "*Sarah Stwart Taylor*" erschien 2007 im "*btb Verlag*". Die Kunsthistorikerin Sweeney St. George wird von der Polizei zu Rate gezogen: Einer ihrer Studenten wird ermordet aufgefunden. Er war gefesselt und trug Totenschmuck. Liegt hier ein Ritualmord vor? Sweeney besucht die Familie, um mehr über den Schmuck herauszufinden. Es gab dort vor nicht allzu langer Zeit schon einen Todesfall in der Familie. Gleich mal vorab, diese Reihe ist definitiv nichts für mich! Auch wenn es einige interessante Dinge über Trauerkulturen im Buch zu erfahren gibt, so ist mir der Fall nicht wirklich nahe gegangen. Es hat sich kaum Spannung entwickelt, die Personen haben für mich keine Ecken und Kanten und ich habe sie irgendwie platt vor Augen. Lediglich der tote Student hatte einige Punkte, die mir gefallen haben. Die mysteriöse Grundstimmung kommt zwar durch die Totenschmuck-Thematik auf, aber realistisch betrachtet, verblasst die Wirkung und man sieht sich fast einem Schamanentum gegenüber. Gerade das Thema Totenschmuck ist meiner Meinung nach ein merkwürdiger Kult, dem ich nichts abgewinnen kann. Das Buch liest sich flüssig, inhaltlich ist für mich die Thematik aber nicht gerade mein Spezialgebiet. Auch ist die Handlung eher merkwürdig und man sollte nicht zu viel erwarten. Der Kommissar erlebt eine private Tragödie des Kommisars, die mich gar nicht so sehr interessiert hat. Eine Buchreihe, die ich nicht weiter verfolgen werde, aber wer sich für Totenschmuck interessiert, der sollte hier mal reinlesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Totenschmuck" von Sarah Stewart Taylor

    Der Totenschmuck

    Malibu

    05. April 2009 um 11:16

    Der zweite Fall für Sweeney: Ein Student von ihr wird ermordet am Bett gefesselt und einer Tüte über den Kopf gestülpt gefunden, zudem hatte er noch Totenschmuck umgebunden. Sie wird zu dem Fall dazugerufen, um mehr über diesen Totenschmuck herauszufinden. Dieses zweite Buch von Sara Stewart Taylor hat mir weitaus besser gefallen, als das erste und ich hatte es auch schnell fertig, da es echt spannend war!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks