Sarah Weeks So B. It

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(8)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „So B. It“ von Sarah Weeks

Heidis Mutter kann, nach langem Üben, Dosen öffnen. Und sie kennt genau 23 Wörter. Heidi weiß von ihr nicht viel mehr als ihren Namen. Dennoch ist das Leben mit ihrer geistig behinderten Mutter und der gemeinsamen Freundin Bernadette für sie das Normalste von der Welt. Fragen nach ihrer Herkunft stellt Heidi erst, als sie eines Tages Fotos findet, die ihre Mutter in einem Heim für Behinderte zeigen. Ganz allein macht sie sich auf eine ungewöhnliche Reise in die Vergangenheit. (Quelle:'Fester Einband/08.08.2005')

Ein sehr schönes Buch

— Miii

6 Sterne!!

— Büchereule

Problematik für 12-Jährige nicht greifbar, "zu harter Tobak". Das Ende ist abgehackt, zu kurz, nicht ausgearbeitet. Aber sehr viel potential

— Librera

Stöbern in Kinderbücher

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heidis Geschichte

    So B. It

    Miii

    18. December 2016 um 22:00

    Heidi ist ein ganz normales Mädchen und sie findet zwar, dass sie ein normales Leben führt aber gleichzeitig weiß sie, dass es nicht normal ist. Ihre Nachbarin Bernadette sorgt für sie, denn ihre Mutter ist nicht dazu in der Lage. Sie kennt nur 23 Wörter, darunter das geheimnisvolle 'Soof'. Lange war Heidi ahnungslos was dieses Wort bedeuten soll, erst eine alte Filmrolle gibt erste Antworten.Es ist schon eine ganze Weile her, seit ich dieses Buch bekommen hab. Vor kurzem hab ich es wieder gelesen und es hat mich genau wie beim ersten Mal in seinen Bann gezogen. Es ist eine wunderschöne Geschichte, über die Suche nach seiner Herkunft und nach Antworten über Fragen in der Vergangenheit. Zwischendurch finde ich es zwar etwas oberflächlich gehalten aber ich denke das liegt dran, dass die Zielgruppe für dieses Buch eher jünger ist. Insgesamt aber ein sehr schönes Buch.

    Mehr
  • Nicht nur was für Kinder...

    So B. It

    Trini68

    21. June 2013 um 12:25

    Eine berührende Geschichte, erzählt aus der Sicht der 12jährigen Heidi, die sich auf den Weg macht, ihre Wurzeln zu finden. Dies ist leichter gesagt, als getan - denn ihre einzige Quelle und Hilfe ist zum einen ihre geistig behinderte Mutter, die kaum mehr als 20 Wörter spricht und eine Nachbarin -  Bernadette, welche sich liebevoll um die zwei kümmert, seit sie "wie vom Himmel gefallen" eines Tages vor ihrer Tür standen. Erschwerend bei der Suche kommt noch ein Handicap hinzu, unter dem Bernadette leidet, wird aber hier nicht verraten ;-) Die Geschichte ist flüssig und sehr einfühlsam geschrieben und man ertappt sich immer wieder dabei, Heidi die Daumen zu drücken, damit sie bei allen Unwegsamkeiten ihre "Glückssträhne" nicht verliert. "Alles bedeutet etwas, auch wenn man nicht weiß, was" - dieses. Heidis Motto zieht sich wie ein roter Faden durchs Buch. Und nur wer sich darauf einlässt bekommt heraus, was das Wort "Soof" bedeutet........

    Mehr
  • Rezension zu "So B. It" von Sarah Weeks

    So B. It

    Serenity482

    14. December 2012 um 13:42

    Heidi, ihre mutter und die nachbarin Bernie. Das ist die Familie. Die einzige die sie kennt. Denn Heidi geht nicht zur Schule, denn heidi hat keine Geburtsurkunde und keinen wirklichen Namen, Sie weiss nichtmal wie ihre Mutter heisst...denn ihre Mutter hat einen "schaden am kopf..." Heidis Mutter kann nur einige Wörter sprechen und eines dieser Wörter ist nicht zu erklären. "soof" was bedeutet es? Heidi macht sich endlich auf dem weg, die Rätsel um ihre Familie zu lösen. Ein wirklich wundervolles Buch, wo man einfach dranbleiben muss, weil man wissen will, wer sind diese leute, und was ist damals passiert? Und es besteht die Gefahr das man einige tränchen verliert ;)

    Mehr
  • Rezension zu "So B.lt" von Brigitte Jakobeit

    So B. It

    Merle

    10. September 2007 um 17:20

    es ist sehr traurig

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks