Sarah Welk

 4.7 Sterne bei 125 Bewertungen
Sarah Welk

Lebenslauf von Sarah Welk

Ein bewegtes Leben das zum Bücherschreiben führt: Sarah Welk war nach dem Abitur Supermarktkassiererin, Spülhilfe, Werbekauffrau, Kindermädchen, Garderobiere und schließlich viele Jahre Redakteurin bei der ARD-Tagesschau. Inzwischen schreibt sie nur noch Bücher und lebt mit Mann, zwei Kindern und sechs Hühnern an der Nordsee. Zu ihren beliebtesten Büchern zählen vor allem diejenigen um ihre Protagonisten Lasse und die Schwestern Mimi und Flo.

Neue Bücher

Ziemlich beste Schwestern - Mit Karacho in den Winter

 (5)
Neu erschienen am 12.09.2018 als Hardcover bei arsEdition. Es ist der 3. Band der Reihe "Ziemlich beste Schwestern".

Lasse im Ferienfieber

Erscheint am 13.02.2019 als Hardcover bei arsEdition.

Alle Bücher von Sarah Welk

Sortieren:
Buchformat:
Ziemlich beste Schwestern - Quatsch mit Soße

Ziemlich beste Schwestern - Quatsch mit Soße

 (49)
Erschienen am 12.02.2018
Sommer mit Opa

Sommer mit Opa

 (32)
Erschienen am 23.04.2018
Lasse in der ersten Klasse

Lasse in der ersten Klasse

 (22)
Erschienen am 18.06.2018
Lasse feiert Geburtstag

Lasse feiert Geburtstag

 (4)
Erschienen am 16.08.2018
Lasse im Ferienfieber

Lasse im Ferienfieber

 (0)
Erschienen am 13.02.2019

Neue Rezensionen zu Sarah Welk

Neu
mary_stuarts avatar

Rezension zu "Ziemlich beste Schwestern - Mit Karacho in den Winter" von Sarah Welk

Spaß mit den besten Schwestern und ihren Abenteuern!
mary_stuartvor 19 Tagen

Es gibt ja bereits einige Bände der Reihe „Ziemlich beste Schwestern“ und das nicht ohne Grund. Die reizenden Geschichten der beiden Schwestern Flo und Mimi sind perfektes Lesefutter für fortgeschrittene Erstleser und bieten lustige Erlebnisse aus der Erfahrungswelt der Kinder ... na ja, meistens jedenfalls. In dem vorliegenden Band assistieren sie bei der Geburt eines Kälbchens – das macht vielleicht nicht jedes Kind mit. Lesen tut man das mit einem Schmunzeln auf den Lippen, denn die beiden Mädels haben gar zu lustige Lösungsvorschläge für ihre Probleme und ich kann aus meiner Schulbibliothek berichten, dass Kinder im Alter zwischen 7 und 9, wie vom Verlag vorgeschlagen, wirklich großen Spaß an den Büchern haben werden. Wer das liest, darf sich einfach auf pure Unterhaltung ohne moralischen Zaunpfahl freuen. Und zum Schluss sind immer alle ganz und gar froh – auch die Leser.
Ganz schnell noch was zur Aufmachung und zu den Illustrationen: Ich liebe an diesen Büchern die freundliche Schriftart, den lockeren Satz und Sharon Harmers Illustrationen ergänzen die Geschichten wirklich sehr gut. Sie sind einfach reizend.

Fazit:
Ein reizendes, liebevolles Buch, das sicher ganz schnell für unsere Schulbibliothek angekauft wird. 

Kommentieren0
0
Teilen
Nils avatar

Rezension zu "Ziemlich beste Schwestern - Mit Karacho in den Winter" von Sarah Welk

Ziemlich beste Schwestern haben auch im Winter gnadenlos viel Spaß
Nilvor einem Monat

Was machen zwei ziemlich beste Schwester im Winter? Quatsch natürlich! Im dritten Band des Duos um Mimi und Floh „Mit Karacho in den Winter“ von Sarah Welk und der Illustratorin Sharon Harmer geht es wieder hoch her! Wir haben Tränen gelacht und uns mit den beiden gefreut und auch manchmal den Kopf eingezogen, wenn es Ärger gab. Wunderbar wie die beiden Schwestern das gebaute Schneedorf in den Gefrierschrank räumen und alles andere weichen muss oder wie ausversehen das Katzenfutter in Papas Schlittschuh landet und er es leider leider erst beim Einsteigen in den Schuh merkt. Ops. Aber dann können sie auch Stolz auf sich sein als sie einer Kuh beim kalben helfen.

Für die Lektüre des 3. Bandes ist es nicht erforderlich die ersten beiden Bände zu kennen, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass diese dann auch gewünscht werden! (Band 1: Quatsch mit Soße und Band 2: So ein Affentheater).

Geeignet für Erstleserinnen und auch für Erstleser trotz sehr mädchenhafter Aufmachung geeignet. Jungs spricht der Inhalt genauso an! Mein Sohn fand es auch mega witzig und mag die beiden sehr! Mimi und Flo sind, wie Mädchen im echten Leben, nicht zimperlich und es kracht auch mal zwischen ihnen gewaltig. Lebensfroh und kreativ gehen die beiden ihren selbstgewählten Aktivitäten nach.

Auch geeignet zum Vorlesen ab 5 Jahren. Bilder gibt es, aber nicht zu viele, das Buch ist eher textlastig, aber trotzdem wenig Text pro Seite für die Leseanfänger.

Fazit: Ziemlich beste Schwestern haben auch im Winter gnadenlos viel Spaß. Ein Buch zum Einkuscheln und Lesen im kalten Winter!

Kommentieren0
9
Teilen
buecherwurm1310s avatar

Rezension zu "Ziemlich beste Schwestern - Mit Karacho in den Winter" von Sarah Welk

Ziemlich beste Schwestern und der Winter
buecherwurm1310vor 2 Monaten

Alle Kinder freuen sich, wenn es schneit. So auch Mimi und Flo, als sie früh am Morgen entdecken, dass alles weiß ist. Doch die Eltern können die Begeisterung nicht teilen, denn es ist noch viel zu früh. Mimi und Flo wollen ein Schneehaus bauen und darin übernachten. Man kann auch einen Schneemann bauen. Da der Schnee einfach nicht richtig zusammenpappt, wird es nur ein kleiner Schneemann. Aber man kann ja auch eine -Zwergen-Stadt bauen. Damit die nicht wegschmilzt, muss sie natürlich kalt aufgehoben werden. Das geht nach Meinung der Mädchen am besten im Gefrierschrank. Nur der ist voll.

Aber es passieren auch noch andere Geschichten. So kauft Flo die lustigsten Schuhe der Welt, man geht zusammen eislaufen oder rettet eine Kuh. Als das mit dem Schlittenfahren zu schwierig ist, da kein Hügel in der Nähe ist, wird das Bullenkalb Matti von Onkel Jussi einfach zum Schlittenkalb gemacht.

Der Schreibstil ist altersgerecht und gut zu lesen. Dazu passen die bunten kindgerechten Bilder sehr gut.

Die Schwestern sind sehr kreativmit dem, was ihnen so in den Sinn kommt. Da passiert dann allerlei Lustiges, das den Erwachsenen nicht immer gefällt. Aber für die Kinder, denen die Geschichten vorgelesen werden oder die sie bereits selber lesen können, ist alles sehr unterhaltsam.

Ein schönes Kinderbuch zum Vorlesen oder Selberlesen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
arsEdition_Verlags avatar
+++LESERUNDE MIT AUTORIN SARAH WELK UND ILLUSTRATORIN ANNE-KATHRIN BEHL+++

Hurra, ich bin ein Schulkind!

In den meisten Bundesländern steht demnächst für viele kleine ABC-Schützen der erste Schultag an. Nicht nur für die Kinder ist das besonders aufregend, sondern auch für die Eltern, denn es muss vorher natürlich einiges erledigt werden: Ein Schulranzen muss her, die Schultüte muss gebastelt werden und vieles mehr.

Auch Lasse, der neue Kinderbuchheld von Autorin Sarah Welk, steht kurz vor diesem großen Tag. Nach der Erfolgsreihe ›Ziemlich beste Schwestern‹, ist ›Lasse‹ Sarah Welks neue Reihe für Erstleser und damit wie gemacht für alle, die gerade in die Schule kommen, oder das erste Schuljahr bereits hinter sich haben und die Geschichten schon selbst lesen können.

Wir möchten gerne wissen, wie euch ›Lasse in der ersten Klasse‹ gefällt und laden Euch daher zu einer gemeinsamen Leserunde ein. Und ihr könnt gleichzeitig eure Fragen und Eindrücke direkt an die Autorin Sarah Welk richten, die ebenfalls an der Leserunde teilnimmt. Und auch Anne Kathrin-Behl, die Illustratorin der Buchreihe, ist dabei und freut sich auf eure Fragen!

Und darum geht's:
Lasse kann es kaum erwarten, in die Schule zu gehen. Davor muss natürlich noch ein Schulranzen angeschafft werden – aber nicht irgendeiner, sondern einer mit einer Rakete drauf, schließlich will Lasse einmal Astronaut werden. Perfekt ausgerüstet mit seinem neuen Raketenranzen und gemeinsam mit seiner besten Freundin Rica stürzt sich Lasse in das Abenteuer Schule: Er freundet sich mit Tom an, übt mit seiner Klasse einen Feueralarm und vieles mehr.

Wir vergeben 25 Leseexemplare. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr das Buch bereits besitzt oder es Euch selbst kauft. Wenn ihr zusammen mit Sarah Welk erfahren wollt, was Lasse alles erlebt und Euch um ein Leseexemplar bewerben möchtet, dann verratet uns doch kurz: Was gehört eurer Meinung nach in jede Schultüte?

Wir sind schon sehr gespannt auf Eure Antworten und die sommerliche Leserunde!

Euer Team von arsEdition,  
Sarah Welk & Anne-Kathrin Behl
Zur Leserunde
arsEdition_Verlags avatar
Gerade ist bei uns das neue Buch von Sarah Welk erschienen.   
Sommer mit Opa‹ ist eine humorvolle Urlaubsgeschichte, in der neben Sommer und Freiheit auch Jonas Ängste und Sorgen ihren Platz haben und von Opa Franz ernst genommen werden - für junge Leser ab 9 Jahren.

Wir möchten von Euch wissen, wie euch  ›Sommer mit Opa‹ gefällt und laden Euch zu einer Leserunde ein. Dabei könnt Ihr Eure Fragen und Eindrücke auch direkt an die Autorin Sarah Welk richten, die ebenfalls an der Leserunde teilnehmen wird.

Und darum geht's:

Weil Jonas‘ Eltern den Sommer über arbeiten müssen, dürfen er und seine Schwester Marie mit Opa Franz nach Italien in den Urlaub fahren. Doch als Opas alter VWBus schon bei der ersten Rast an einem Baggersee den Geist aufgibt, sieht es schlecht aus mit Pizza, Pasta und Gelati. Zum Glück lässt sich Opa Franz nie aus der Ruhe bringen – und so wird aus einer Autopanne für Jonas und Marie ganz unerwartet der beste Sommer aller Zeiten.

Wir vergeben 25 Leseexemplare. Natürlich könnt Ihr auch mitmachen, wenn Ihr das Buch bereits besitzt oder es Euch selbst kauft.

Wenn Ihr zusammen mit Sarah Welk erlesen wollt, was Jonas und Marie mit Opa Franz im Urlaub erleben und Euch um ein Leseexemplar bewerben möchtet, dann verratet uns doch gerne: Was sind eure Urlaubspläne für den Sommer?

Wir sind schon sehr gespannt auf Eure Antworten und die sommerliche Leserunde!


Euer Team von arsEdition

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sarah Welk im Netz:

Community-Statistik

in 109 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks