Saralisa Volm Mamabeat

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mamabeat“ von Saralisa Volm

»Eltern wollen alles richtig machen und das geht bei fast allen richtig schief. Also: Müll unters Bett kehren, die Kinder feste knuddeln, ins Abendkleid schlüpfen und die Bedenken wegtanzen. Es ist dein Beat, der dich trägt, und der eigene Rhythmus, den jede Familie selbst finden muss.« Kinder sind das Leben in neuer Dimension. Die Schauspielerin Saralisa Volm macht Lust, sich ohne Angst in ein pralles Leben mit Kindern zu stürzen. Sie erzählt von ihrem Alltag als junge Mutter und spricht mit anderen Eltern über deren Lebensentwürfe. Schluss mit Perfektionismus und Spielplatzmelancholie – Eigensinn, Stil und Kreativität sind gefragt, um bei allem Elternsein man selbst zu bleiben. Keep life glamorous!

Nach der Hälfte abgebrochen. Es war einfach nur gähnend langweilig.

— Linker_Mops

Sehr erfrischend und lesenswert! Saralisa Volm schreibt mit einer unvergleichbaren tiefen Leichtigkeit - mehr davon!

— echtjulia

Stöbern in Sachbuch

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: Mamabeat von Saralisa Volm

    Mamabeat

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. October 2014 um 08:33

    Verlag: Beltz Format: Taschenbuch Seiten: 275 ISBN: 978-3-407-85841-2 Preis: 14,95 € Genre: Ratgeber Saralisa Volm, die im Juni 1985 geboren wurde, ist eine deutsche Schauspielerin und Autorin. Sie ist bekannt aus den Hauptrollen in "Finale" und "Dancing with Devils". Sie lebt mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann in Berlin. In ihrem Buch geht es um die ängste der Eltern, die Partnerschaft und um einen selber. Das alles erzählt aus ihrer Sicht und ihrem Alltag. Allein die ersten 40 Seiten haben mir schon gezeigt das es Lesenswert ist. Aber nun zum Buch. In dem Buch von Sarlisa Volm geht es um die ängste als Eltern, die Partnerschaft und um einen selber. Und das ganze schreibt sie aus ihrer Sicht. Auf den ersten paar Seiten konnte ich mich auch schon mal ganz gut wieder finden als Papa und auch meine Freundin habe ich erkennen können. Bei Saralisa Volm gibt es auch noch Hausgeburten. Was ich persönlich mutig finde und sie dafür meinen Respekt zu gesprochen bekommt. Die Anfänge der Familiengründung gleicht bei Frau Volm einem Abenteuer, und daraus geht auch ein, na sagen wir, Motto hervor; Wenn man zusammenhält dann kann man alles schaffen. Und da muss ich ihr rechtgeben. Ich habe bei diesem Buch auch kein Ratgeber gelesen, auch wenn es in die Rubrik fällt. Es ist wohl mehr eine Erzählung aus dem Leben von Saralisa Volm und dann und wann bekommt man von ihr einen Rat den man sich mit nehmen kann aber nicht muss. In ihrem Buch führt sie Interviews mit anderen Frauen. Das eine Thema hat mir etwas zu denken gegeben, es ging um künstliche Befruchtung. Aus der Sicht der Frau und so wie es Saralisa Volm schreibt hörte es sich echt schrecklich an. Aber es gibt auch erfreuliche und lustige Dinge im Buch zu entdecken. Selbst ich habe ab und an mal Lachen müssen, was eigentlich selten bei mir vor kommt. Dazu kommt noch das es ein Buch ist was gut geschrieben und leicht zu lesen ist. Somit sollte man, wenn man sich die Zeit nimmt relativ schnell fertig sein. Es ist vor allem ein Buch von einer Mutter für Mütter aber ich als Papa fühlte mich nicht unwohl beim Lesen. Auch als Papa fühlte ich mich im Thema dabei und nicht fehl am Platz. In ihrem Buch kommt auch ein Satz vor den ich mir selber auch für mich mit nehme und ihn in unsere Familie implantiere. " Jedem sein Solo und dennoch alle auf dem selben Beat " Bewertung: 4 von 5 Lesezeichen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks