True North - Wo auch immer du bist

von Sarina Bowen 
4,3 Sterne bei316 Bewertungen
True North - Wo auch immer du bist
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (264):
laraundlucas avatar

Ein wundervoller, gefühlvoller, knisternder und fesselnder Roman mit sympathischen Charakteren und einem wunderbaren Setting.

Kritisch (14):
L

Oft Kitschig und wenig tiefgründig

Alle 316 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "True North - Wo auch immer du bist"

Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach -

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736305601
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:378 Seiten
Verlag:LYX
Erscheinungsdatum:24.04.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 24.04.2017 bei Lübbe Audio erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne152
  • 4 Sterne112
  • 3 Sterne38
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern5
  • Sortieren:
    YukiHanas avatar
    YukiHanavor einem Monat
    Potenzial war da...

    Meine Meinung:
    Das Buch an sich war ganz okay, nur fehlte mir persönlich das gewisse etwas. Ich fand die Protagonisten recht flach, eindimensional und oberflächlich beschrieben. Außerdem fand ich die Lovestory nicht schlüssig ... vor Jahren hatten sie eine kurze intensive "Beziehung" (wenn man das überhaupt so nennen kann) und nun sehen sie sich wieder und sind sofort feuer und flamme ohne jeglichen Spannungsaufbau. Da fehlte es mir eindeutig an Nachvollziehbarkeit.

    Ansonsten war mir die Story an sich recht schleppend vorgekommen und einen wirkliches Interesse konnte ich nicht aufbauen. Die Charakteren und die Atmosphäre des Buches ließen mich eher unberührt ... sehr schade eigentlich. Es hätte mehr drinnen gesteckt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MeineKleineBunteBuecherwelts avatar
    MeineKleineBunteBuecherweltvor einem Monat
    Kurzmeinung: Tolles Buch
    gelungener Auftakt

    ♥Meinung♥


    Klasse Auftakt!


    Inhalt:


    Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach



    Kurz Meinung


    Cover:

    +zauberhaft

    +schlicht

    +Landschaft

    +passend

    +mal was anderes


    Story/Themen/Info

    +Band 1

    +Erotik

    +Plänkelei

    +Alltag

    +Verantwortung

    +Farm

    +Tod

    +Spannungen

    +Sportkarriere



    Schreibstil:

    +locker

    +leicht

    +flüssig

    +modern

    +schlicht



    Figuren:

    +Köchin

    +Farmer

    +grummelig

    +authentisch

    +symphatisch


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Tina94s avatar
    Tina94vor einem Monat
    Kurzmeinung: Total schöner Liebesroman mit viel Gefühl und Charme, hat mir total gut gefallen
    Schöner Liebesroman mit Gefühl und Char,me

    In der ersten True North Reihe geht es um Audrey und Griffin. 

    Audrey arbeitet als Köchin in einen Restaurant und soll bei den Bauern nach Obst und Gemüse anfragen und dies nicht gerade nach fairen Preisen. Griffin dagegen arbeitet auf der Farm seiner Familie, der Shipley Farm. Diese bauen verschiedene Apfelsorten an.
    Als schließlich Audrey und Griffin aufeinander treffen, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Denn die beiden kennen sich von dem College, wo die beiden eine heiße Nacht zusammen verbracht haben.

    Also ich kann dieses Buch nur empfehlen, dieses Buch zeigt so viel Gefühl rund um alle Charaktere und somit kann man sich auch sehr gut in diese hineinversetzen. Auch das Setting auf der Farm fand ich so toll, da will man am liebsten gleich selber auf diese Farm und bei der Apfelernte helfen :D.
    Auch der Schreibstil von Sarina Bowen find ich so klasse, auch war dies das erste Buch wo ich von ihr gelesen habe und ich kann nur sagen, dass es sehr gut zum lesen ging. Ich bin nur so durch die Kapiteln  geflogen. 
    Sehr toller Liebesroman, den ich bald wieder in die Hände nehmen werden :)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    J
    Jass78vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Prickelnd, unterhaltsame Lovestory mit sympathischen Hauptpersonen u. einer Familie die man gerne haben muss.
    Da wird nicht nur die Lust auf Äpfel geweckt 😊

    Inhalt: Um ihren Job im Gastronomie Großbetrieb BGP zu behalten muss sich Audrey Kidder den Wünschen ihres Boss beugen und reist nach Vermont um bei den Bio-Bauern Klinken zu putze. Sie soll Ware einkaufen und dabei unverschämt günstige Preise aushandeln, dabei möchte sie doch viel lieber ihr Können als Köchin beweisen. Die Farmer sind nicht gut auf die BGB zu sprechen und gleich am Anfang ihrer Reise trifft sie auf den Bio-Apfel- Bauer Griffin Shipley den sie noch von ihrer Studienzeit kennt und mit dem sie eine kurze Romanze hatte. Trotz allen Hindernissen ist die Anziehungskraft zwischen ihr und dem grummeligen Griff groß und Audrey fühlt sich bei seiner Familie auf der Shipley Farm wohl. Hier findet sie die Geborgenheit und Wärme die sie in ihrer Kindheit mit ihrer nach Erfolg strebenden, perfektionistischen Mutter nicht hatte. Meine Meinung: Ich fand es einfach toll und bin sofort in die Welt rund um die Apfelplantage eingetaucht. Der schreibstil ist harmonisch und flüssig. Ganz langsam kommt man in der Farmerwelt rund um Vermont an und lernt nach und nach die einzelnen Personen kennen. Die Familie Shipley muss man einfach gerne haben und auch das Setting der Story lässt nichts zu wünschen übrig. Sofort kann man sich die Plantage vorstellen und die Äpfel förmlich riechen. Da bekommt man gleich Lust auf Äpfel oder den hier von Griff zubereiteten Cidre bzw. ein Apfelwein tuts auch😉. Die beschriebene Anziehungskraft und die nicht ganz jugendfreien Liebesszenen zwischen Audrey und Griff geben dem Ganzen ein besonderes Prickeln. Man wünscht sich dass einfach mehr daraus wird... Ein Happy End. Die Beziehung der Beiden steht im Vordergrund aber auch wie sie mit ihren Problemen im Job umgehen, kommt nicht zu kurz und gehört dazu. Für manch einen wird die Geschichte zu seicht sein, mich hat sie mitgerissen und ich konnte das Buch nur schwer weglegen. Ich hatte gleich Lust auf die weiteren Bände aus dieser Reihe und wurde nicht enttäuscht. Kurzweilig,romantisch,prickelnd zum wegträumen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    M
    MimiiiLoveeevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Es ist ein schönes Buch um abzuschalten, aber nicht sehr tiefgründig und anspruchsvoll.
    Gute Urlaubslektüre

    Klappentext:

    Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

    Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach

    Meine Meinung:

    Ich habe das Buch in meinem Urlaub gelesen und es hat mir dort sehr gefallen! Die Autorin schreibt flüssig und es ist dadurch sehr angenehm zu lesen. Auch die Stimmung der Farm hat sie gut rüber bringen können! Die Liebesgeschichte ist etwas 0815, aber was anderes erwartet man ja auch nicht, wenn man so ein Buch liest. Den Roman kann man sehr leicht "weglesen", da die Geschichte nicht zu anspruchsvoll ist. Also perfekt für einen entspannten Urlaub! Ich denke ich werde auch den zweiten Teil lesen, da man die Protagonisten sehr schnell ins Herz schließt!

    Ich empfehle das Buch jedem, der gerne Liebesromane aus dem Genre "Young Adult" liest!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    jublos avatar
    jublovor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Grifin weiß, dass sich aus Äpfeln viele verschiedene Produkte herstellen lassen. Wie schaut's mit den Möglichkeiten in Sachen Liebe aus?
    Apfel für Apfel für die Liebe

    Zum Inhalt:
    Audrey versucht sich alleine durchs Lebens zu schlagen und Vitamin B außen vor zu lassen. Dies bringt sie in die unangenehme Situation Klinkenputzen zu gehen, statt den Kochlöffel zu schwingen.
    So landet sie auf der Farm von Griffin – jemanden, den sie während des Studiums kennenlernte und seitdem nicht mehr gesehen hatte. Um ihren Job zu behalten muss Audrey Griffin dazu bringen Erzeugnisse seiner Farm an ihre Arbeitgeber zu verkaufen.

    Meine Meinung:
    Das Buch ist einfach toll.
    Der Schreibstil ist super flüssig.
    Man wird Schritt für Schritt an die Handlung rangeführt.
    Auch werden Personen nach und nach eingeführt, sodass man alle in einem guten Tempo kennenlernen kann.
    Die Charaktere waren mir auf Anhieb sympathisch. Sie werden nicht übertrieben dargestellt.
    Klar gibt es eine Lovestory, aber das ist bei diesem Genre auch ein Muss.
    Die andere Storyline, die mit Audreys Job zusammenhängt, ist auch gut gemacht. Sie spielt sich nicht aufdringlich in den Vordergrund, sondern passt einfach.

    Aber lest am besten einfach selbst!

    5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    C
    Claudia107vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Prickelnder Roman, der mich anfangs nicht, später aber dann doch überzeugen konnte.
    Sexy Farmer und heiße Köchin!

    Klappentext: "Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shirley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach..."


    Der Schreibstil dieses Buch ist durchwegs flüssig und übt auch einen gewissen Sog aus. 

    Anfangs fand ich die Geschichte einfach nur platt, obwohl ich die Idee mit der Farm ausgesprochen originell fand, auch die Protagonisten konnten mich nicht wirklich überzeugen. Die Sexszenen sind echt heftig und eigentlich ganz schön brutal, aber Gott sei Dank änderte sich das mit der Zeit und mir hat die Geschichte dann doch richtig gut gefallen und die Protagonisten haben sich auch weiter entwickelt.

    Fazit: Dieses Buch hat mich letztendlich dann doch überzeugen können. Ich habe es gerne gelesen und würde auch gerne die nächsten Bände lesen, wo es ja dann nicht mehr um Audrey und Griffin geht, sondern im nächsten Buch um Jude, der in diesem Band nur eine Nebenrolle spielte. 

    Wer ein Buch zur Unterhaltung lesen möchte und keine allzu große Tiefgängigkeit sucht ist mit dieser Geschichte gut bedient. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    K
    KerstinsBuecherstubevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Emotionaler und Humorvoller Schreibstil
    Toller Auftakt

    Der Schreibstil von Sarina Bowen ist flüssig, humorvoll und auch emotional. Ich habe mich ziemlich schnell in ihn und in die Protagonisten verliebt. Audrey und Griffin .. Griffin und Audrey !! Hach ja, sie sind wunderbar. Audrey mit einigen Ecken und Kanten, total perfekt unperfekt, wenn ihr versteht was ich meine. Griffin, der grummelige Farmer ;) Aber absolut liebenswert.

    Dadurch, dass die Geschichte abwechselnd von Griffin und Audrey erzählt werden, bekommen wir einen wunderbaren Einblick in die Gedankenwelt der Beiden. Wie ihr mittlerweile wisst, mag ich das besonders.

    📎Erste Zeilen:📎
    "Griffin?"
    "Meine Mutter setzte sich mir gegenüber an den großen Bauerntisch, während ich den letzten Bissen ihres selbst geräucherten Schinken aß."

    Nebencharaktere haben hier auch alle ihren eigenen Platz gefunden. Sie gehören alle in die Geschichte und machen diese erst richtig liebenswert.

    Auch die Story selbst hat mir gut gefallen. Man lernt viel dazu mit dieser Geschichte, denn die Autorin erzählt viele Kleinigkeiten, die das Farmleben betreffen. Ich finde es vollkommen passend eingebunden.
    Manchmal ist der Weg steinig und schwer. Und genau das müssen Audrey und Griffin erleben. Was sie schaffen, wie sie was schaffen und was sie alles nicht schaffen, solltet ihr lesen.

    ❗️Ich möchte euch "True North - Wo auch immer du bist" von Sarina Bowen wirklich empfehlen. Bei mir wird demnächst der zweite Band einziehen. Denn dieses Buch war toll. Emotionen, Drama, Spannung, Erotik. Alles war dabei.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    geschichtsmagies avatar
    geschichtsmagievor 4 Monaten
    Tolle Farmatmosphäre

    Dank eines Lesejury-Gewinnspiels habe ich nun endlich „True North – Wo auch immer du bist“ von Sarina Bowen gelesen. Hierbei handelt es sich um den Auftakt der True North-Reihe aus dem LYX-Verlag.


    Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach.


    Nach „The ivy years“ ist dieser Roman nun das zweite Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Bei einer Leserunde wurde mir gesagt, die Bücher von Sarina Bowen seien sehr tiefgründig. Aus diesem Grund bin ich wohl mit falschen Erwartungen an diese eher leichtere Liebesgeschichte herangegangen – zum Vergleich: „The ivy years“ hat den Leser meiner Meinung nach deutlich stärker zum Nachdenken angeregt. Eine leichte Liebesgeschichte für zwischendurch ist an und für sich natürlich nicht schlecht, aber etwas mehr Tiefe hätte ich mir schon noch gewünscht.

    Trotz meiner leichten Enttäuschung bezüglich des Tiefgangs und der Schwere der Liebesgeschichte hat mir die Geschichte rund um Audrey und Griffin sehr zugesagt.

    Erwähnenswert ist zunächst einmal die familiäre Landatmosphäre, durch die das Buch erheblich geprägt wird. Die zahlreichen Landschafts- und Farmbeschreibungen sind einerseits wunderschön, andererseits auch noch informativ und kreieren ein deutliches Gefühl von Idylle und Zuhause.

    Dies ist auch das perfekte Stichwort, um zu den Charakteren des Buchs überzuleiten. Unter anderem Griffins mehrköpfige, herzliche Familie sorgt dafür, dass die Stimmung des Buchs so heimelig wird. Besonders auffällig ist die Charakterfülle: Von dem Ex-Drogenabhängigen zur Jungfrau zum grummeligen Farmer und zur Meisterköchin ist alles dabei. Jede Figur hat etwas ganz Eigenes, wodurch es schlichtweg Spaß macht, ihren Schicksalen beim Lesen zu folgen.

    Die Hauptpersonen Audrey und Griffin sind mir als Leserin natürlich besonders ans Herz gewachsen. Die beiden besitzen jeder keinen perfekten Charakter, natürlich eine schwerere Vergangenheit als manch anderer, ohne jedoch zu klischeehaft zu werden und begeistern somit alleine sowie im Duo.

    Insgesamt wird ihre Geschichte kapitelweise aus ihren Sichten erzählt. Durch den wechselnden Ich-Erzähler erfährt man beide Sichtweisen, Gedankengänge und Gefühle und kann sich dementsprechend sehr gut in die Hautpersonen hineinversetzen. Durch diese Erzählweise merkt der Leser z.B. erst, was für eine herzensgute, starke, kämpferische Frau hinter der von außen „nur“ hübschen Audrey steckt.

    Die Entwicklung der Gefühle zwischen Audrey und Griffin ist alles in allem sehr realistisch und überzeugend ausgearbeitet. Blickt man im Nachhinein auf das Buch zurück, fällt mir persönlich aber auf, dass gar nicht so viel an Handlung dahinter steckt. Stören tut dies beim Lesen allerdings zum Glück nicht.

    Der Schreibstil von Sarina Bowen ist sehr leger und angenehm gehalten. Die Autorin überrascht mit eher wilden, heißeren Szenen, welche jedoch meiner Meinung nach nicht zu pikant ausfallen.

    Zusammengefasst handelt es sich bei „True North“ um eine zauberhafte, leichte Liebesgeschichte mit toller Landatmosphäre und viel Kochinput. Mich hat die Geschichte nach anfänglicher Enttäuschung mitgerissen und ich bin sehr gespannt, was die Folgebände bringen werden.

    Vielen Dank an die Lesejury und natürlich den LYX-Verlag für dieses gewonnene Leseexemplar! ♥
    Somit zählt diese Buchbesprechung offiziell als Werbung. Ich betone aber, dass niemand meine Meinung erkauft.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ruby-Celtics avatar
    Ruby-Celticvor 4 Monaten
    Dieser Auftrakt hat mir unheimlich gut gefallen. :)

    Die Schreibweise der Autorin ist gefühlvoll, belebend und flüssig lesbar. Ich bin sehr schnell in die Geschichte hineingekommen, konnte allem sehr gut folgen und hatte sofort ein Gespür für die Gegend und die dort lebenden Charaktere.

    Die Geschichte wird aus zwei Sichtweisen erzählt, sodass man unsere beiden Hauptcharaktere beide sehr schön wahrnehmen kann. Ich fand es sehr schön umgesetzt und ich habe beide in mein Herz schließen können.

    Audrey ist eine starke, liebevolle und unglaublich begabte Persönlichkeit. Auch wenn sie sich selber nicht immer so sieht, kämpft sie für sich und ihren Traum. Ihre Art hat mir unheimlich gefallen, auch weil sie oftmals über Dingen steht und eine Lösung sucht. Sie trifft nicht immer die richtigen Entscheidungen, hat ihre Ecken und Kanten und dennoch macht gerade das sie zu einem ganz bezaubernden Wesen.

    Griff ist ein kleiner Grummelbär mit einem riesen großen Herzen. Auf seinen Schultern lastet eine riesige Verantwortung, welche man zwischen den Zeilen sehr schön wahrnehmen kann. Auf der eine Seite tut er einem etwas leid, aber auf der anderen kann man seine Stärke, Aufopferungsbereitschaft und seine Liebe nur bewundern. Er ist ein Mann der anpackt und sich nicht so schnell einkriegen lässt. Definitiv einer zum Schwärmen. ;)

    Neben diesen beiden gibt es noch ein paar wirklich tolle weitere Charaktere auf der Farm von Griff. Ganz egal ob es seine herzallerliebste Familie oder aber seine Helfer sind. Alle bekommen ihr Wesen, man muss sie einfach lieb haben und möchte hinter dem ein oder anderen gerne auch noch die Geschichte kennenlernen. Es war ein Vergnügen, denn die verschiedenen Persönlichkeiten haben das ganze nochmal aufgelockert und einfach zu etwas besonderem gemacht.

    Die Umsetzung der Geschichte hat mir wirklich gut gefallen. Die Autorin verschafft uns eine prickelnde, gefühlvolle und definitiv heiße Liebesgeschichte, welche neben interessanten Wendungen auch eine sehr schöne Umsetzung bringt. Natürlich gibt es auch hier Probleme und unsere beiden Verliebten sind nicht sofort auf der Zielgeraden, aber es sind alles nachvollziehbare Schwierigkeiten.

    Wir lernen hier ein bisschen das Farmerleben kennen, haben einen Einblick in die Problematiken und Aufgaben eines Familienbetriebes und in die Art und Weise wie große Konzerne mit ihnen umgehen. Ich finde es eigentlich wirklich schön aufgebaut, wie die Autorin uns Einblicke gibt und gleichzeitig eine gefühlvolle Geschichte mit ganz bezaubernden Charakteren aufbaut.

    Die Entwicklung der Liebesgeschichte hat mir wirklich gut gefallen. Sie ist selbstverständlich der Mittelpunkt des ganzen und dennoch bekommen wir auch einige andere interessante Punkte aufgezeigt. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt sehr wohl und gut unterhalten gefühlt. Ich mochte die Charakter, empfand die Umgebung einfach nur friedvoll und ansprechend und habe die Atmosphäre geliebt.

    Nach Beendigung dieses ersten Buches, welches mit der Liebesgeschichte um die beiden Turteltauben abgeschlossen ist freue ich mich schon sehr auf unsere anderen Charaktere welche dringend auch ihr Happy End verdient haben. Und vielleicht habe ich ja Glück und treffe auch Audrey und Griff nochmal wieder, denn das steht durchaus im Bereich der Möglichkeiten.

    Mein Gesamtfazit:


    Mit "True North - Wo auch immer du bist" hat Sarina Bowen einen prickelnden, gefühlvollen und greifbaren Liebesroman geschaffen. Sie verzaubert mit ganz bezaubernden Charakteren, einer bildhaften Beschreibung und einer sehr süßen und greifbaren Umsetzung. Sie konnte mich mitten in die Farm hineinziehen, hat mich die Äpfel riechen und die Plantagen vor meinen Augen sehen lassen und sorgt dafür, dass ich unbedingt mehr von diesen Persönlichkeiten brauche.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Marina_Nordbrezes avatar

    Feier mit bei der großen LYX-Geburtstagsparty!

    LYX feiert Geburtstag und ihr bekommt die Geschenke! Seit 10 Jahren versorgt uns LYX mit großen Gefühlen und prickelnder Erotik. Bei unserer großen Geburtstagsparty habt ihr nun die Gelegenheit die Vielfalt des LYX-Programms in zahlreichen Aktionen zu entdecken und dabei insgesamt 10 Tortenstücke zu sammeln, um euch euer persönliches LYX-Fanset zu sichern. 

    Bei unserer dritten Aktion zur LYX-Geburtstagsparty gehts raus in die Natur! An der frischen Luft und bei Sonnenschein schüttet unser Körper Glückshormone aus – kein Wunder, wenn da die Gefühle verrückt spielen und so mancher ruppige Naturbursche unsere Herzen zum Schmelzen bringt ... 
    Wir vergeben 50 Exemplare von "True North – Wo auch immer du bist" von Sarina Bowen für Wohlfühlmomente im Frühling!

    Und aufgepasst! Selbstverständlich gibt es wieder ein Tortenstück für euch! Wie ihr es euch verdienen könnt, erfahrt ihr weiter unten. 

    Mehr zum Buch
    Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach.

    >> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

    Gemeinsam mit LYX verlosen wir 50 Exemplare von "True North – Wo auch immer du bist" von Sarina Bowen unter allen, die sich bis einschließlich 21.05.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen: 

    Was macht in euren Augen Männer von Lande attraktiver gegenüber Männern aus der Stadt?


    Auch in unserer dritten Aktion könnt ihr ein Tortenstück für die LYX-Geburtstagsparty gewinnen. Löst dafür einfach die Bewerbungsaufgabe und schon bald vergrößert sich die Torte auf eurem Tortenteller. Wenn ihr nur das Tortenstück erspielen und nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, bearbeitet die Aufgabe bitte im dafür vorgesehenen Unterthema! Für die Bearbeitung habt ihr Zeit bis zum 23. Juli 2017. Die Tortenstücke werden von uns zeitnah manuell vergeben und erscheinen daher nicht direkt auf deinem Tortenteller! 

    Alle weiteren Informationen zur LYX-Geburtstagsparty findet ihr hier. 

    Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
    Marina_Nordbrezes avatar
    Letzter Beitrag von  Marina_Nordbrezevor einem Jahr
    Ab sofort können keine Tortenstücke mehr gesammelt werden.
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks