Sarra Manning

 4.1 Sterne bei 207 Bewertungen
Autor von Adorkable, Was sich küsst, das liebt sich und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sarra Manning

Sortieren:
Buchformat:
Sarra ManningAdorkable
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Adorkable
Adorkable
 (127)
Erschienen am 10.01.2013
Sarra ManningWas sich küsst, das liebt sich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Was sich küsst, das liebt sich
Was sich küsst, das liebt sich
 (29)
Erschienen am 09.04.2012
Sarra ManningIm Eifer des Gefühls
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Eifer des Gefühls
Im Eifer des Gefühls
 (12)
Erschienen am 10.03.2014
Sarra ManningWas sich küsst, das liebt sich: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Was sich küsst, das liebt sich: Roman
Was sich küsst, das liebt sich: Roman
 (5)
Erschienen am 09.04.2012
Sarra ManningFashionistas - Vier auf dem Laufsteg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fashionistas - Vier auf dem Laufsteg
Fashionistas - Vier auf dem Laufsteg
 (5)
Erschienen am 26.09.2008
Sarra ManningAdorkable - Zwei, die sich hassen ... und lieben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Adorkable - Zwei, die sich hassen ... und lieben
Sarra ManningFashionistas - Holly greift nach den Sternen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fashionistas - Holly greift nach den Sternen
Sarra ManningDie Topmodels - Vier auf dem Laufsteg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Topmodels - Vier auf dem Laufsteg
Die Topmodels - Vier auf dem Laufsteg
 (0)
Erschienen am 07.07.2010

Neue Rezensionen zu Sarra Manning

Neu
mysticcats avatar

Rezension zu "Fashionistas - Vier auf dem Laufsteg" von Sarra Manning

Erster Einblick in die Modewelt
mysticcatvor 6 Monaten

Das Buch "Fashionistas -  Vier auf dem Laufsteg" ist der erste von vier Bänden der Fashionistas - Reihe von Sarra Minning, von der allerdings nur die ersten beiden Bände auf Deutsch übersetzt wurden.
In diesem Band lernen sich die vier Mädchen der Fashionistas-WG kennen, im Fokus steht die 17-Jährige Laura aus Manchester, die einen nationalen Modelwettbewerb samt Jahresvertrag für sich entscheiden konnte.

Das Buch ist 2008 als Hardcover im cbt Jugendbuchverlag erschienen und hat noch nichts an seiner Aktualität eingebüßt (außer, dass statt Blackberry und MP3-Player heute die Jugendlichen ausschließlich Smartphones verwenden). Das Cover passt sehr gut zum Inhalt, auch beim zweiten in türkies gehaltenen Band ist ein Wiedererkennungswert vorhanden.

Laura als Protagonistin ist sympathisch - frech, vorlaut, durch ihren Sieg ein bisschen arrogant, vorlaut und für ein Model mit einer guten 36er Größe schon sehr kräftig gebaut. Sie hat Schwierigkeiten damit, in der Modewelt anzukommen und vermisst ihren Freund und ihre Familie zu Hause.

In der Londoner WG zieht sie zusammen mit einem weiteren Model, Irina, dem Kindestar Holly und einem weiteren Mädchen, das mir nicht in Erinnerung geblieben ist, in eine WG mit einer Küche und einen Badezimmer. Die hohe Miete für das winzige zimmer von über 700 Pfund ist leider nach wie vor realistisch - hier bekommt man eine ganze Wohnung dafür, aber London ist da unverschämt teuer.

Interessant finde ich auch den Verlauf der Handlung - sowohl in London wie auch daheim, jedoch finde ich die Wenungen teilweise unrealistisch und vieles geht mir zu schnell. In diese Welt hat sicher die Autorin mehr Einblicke als ich, mir ist das jedoch in der kurzen Zeit fast schon zu viel Entwicklung und wirkt, bei einer 17-Jährigen, auf mich eher unglaubwürdig. Was ich am wenigsten verstehe ist, dass sich aus den Vertragsangelegenheiten die Eltern komplett heraushalten und auch bei wichtigen Terminen mit dem Management bei ihrer einzigen Tochter nicht dabei sind.

Fazit: dieses Buch hält, was es verspricht. Must Read ist es in meinen Augen trotzdem keines.

Kommentieren0
3
Teilen
buecherfee_ellas avatar

Rezension zu "Adorkable" von Sarra Manning

Wenn man sich hasst und gleichzeitig liebt, dann ist das echt ADORKABLE
buecherfee_ellavor 10 Monaten

Ich hatte diese Buch schon so oft in der Buchhandlung in meinen Händen. Habe es aber nie mitgenommen. Und dann sehe ich es in Hamburg auf dem Flohmarkt. Da musste ich dann zugreifen! Und es hat sich gelohnt!

Der Roman von Sarra Manning hält was er verspricht. Er ist so abgefahren, gleichzeitig aber auch so romantisch und gefühlvoll. Mir ging es richtig ans Herz und ich kann es nur jedem empfehlen!

Der Schreibstil ist echt toll, ich bin gut durchgekommen und an vielen Stellen konnte ich ein Grinsen nicht unterdrücken.

Die verschiedenen Charakterzüge der beiden Protagonisten ist auch wunderbar beschrieben. Obwohl sie beide so grundverschieden sind, konnte ich mich mit ihnen identifizieren. Es war einfach nur pure Freude, dieses Buch zu lesen und sich in die ADORKABLE Welt von Jeane und Michael zu verträumen.


Und darum gehts:

Während Jeane an ihrer Schule wegen ihrem sehr sehr sehr anderem Lebenstil – ziemlich schrille Klamotten, sowie eine extreme Vorliebe für Haribos und sonstigem Chaos – eher gemieden wird, ist sie in den sozialen Netzwerken die Stimme ihrer Generation. Auf twitter folgen ihr Millionen Menschen, sie wird als Rednerin zu verschiedenen Diskussionen eingeladen und gilt als “die Stimme ihrer Generation”.

Und dann ist da Michael: Schülersprecher, Footballstar und unglaublich beliebt. Er hat mit Jeane nichts gemeinsam und will sich eigentlich auch gar nicht mit ihr abgeben. Aber das Schicksal meint es anders ...








Kommentieren0
0
Teilen
lifewithsaskias avatar

Rezension zu "Adorkable" von Sarra Manning

Ein Buch zum Seufzen, Schmunzeln und (dahin-)Schmelzen!
lifewithsaskiavor 2 Jahren

Inhalt:

Jeane ist… anders. Mit ihrer I-don’t-care-what-you-thing-I-am-awesome-also-leb-damit Einstellung hat sie vor mit ihrer dorkiness die Welt zu erobern. Sie ist ätzend, hat eine grauenvolle monotone Stimme, ihre Anziehsachen passen nicht mal anähernd zusammen und sie geht mit jeder Person in ihrem Leben grauenvoll und gemein um. Und doch ist sie eine Internet-Ikone die sich vor Anfragen, Followern und Auftritten kaum retten kann.

Michael ist perfekt. Er sieht gut aus, ist sportlich, schlau, hilfsbereit und will sich mit jedem gutstellen. Für ihn, so wie für Jeane also ziemlich grotesk, dass ausgerechnet die beiden in gewisser Weise plötzlich nicht mehr die Finger voneinader lassen können.

-Wenn ich mal anmerken darf: Adorkable ist wie „Freunde mit gewissen Vorzügen“, nur in verrückt, für Jugendliche und besser! (Nur ohne das Freundschaftsding… irgendwie… Hassliebe und so)

Meinung:

Meine liebste Leseschwester hat mir das Buch quasi aufgezwungen mit der Begründung: „Jeane ist genau wie du! Ich musste beim lesen die ganze Zeit an dich denken. Es ist ein geniales Buch und du wirst es lieben!“ Sie hat mir zwar nachher eingeräumt, dass ich nicht genau wie Jaene bin, denn ich bin nicht gemein oder monoton (HA, ganz im Gegenteil!), aber (Achtung Zitat):

„Jeane liebt Haribo (Saskia auch) beide könnten sich davon ernähren

Sind beide nicht so begeistert aufzuräumen/ kochen (obwohl Jeane wesentlich krasser ist)

Haben beide einen Blog

Sind Twitterer

Ziehen sich dorkig an

Ich finde, dass sind eine gaaanze Menge Übereinstimmungen“

Also, ja es gibt da gewisse Parallelen zu mir, aber genug davon ihr wollt ja  was über das Buch und nicht über mich wissen, also:

Das Buch ist der Hammer!

Mein erster Eindruck von Jeane war: genial, ich liebe sie. Mein zweiter war dann doch etwas skeptischer, aber letztendlich hat sie doch vollständig mein Herzlein erobert. Sie ist total durchgeknallt und ist durchaus sehr egoistisch und Ich-Bezogen, aber man muss das Buch gelesen haben, um zu verstehen, dass das nicht schlimm ist, ganz im Gegenteil. Jeane ist auf ihre Art völlig bezaubernd, man ihr nur die Chance geben bezaubernd zu sein.

Naja, und Michael ist ein Typ den man einfach nicht nicht mögen kann. Mal wieder einer dieser perfekten Book-Boyfriends, aber was ihn besonders macht, ist, dass er genauso gemein zu Jeane ist wie sie zu ihm. Die beiden hassen sich wirklich und doch auch wieder nicht.

Einfach weil sie schonungslos miteinander umgehen schaffen sie es sich ins jeweils andere Herz zu schleichen und glaubt mir, wenn ich sage, dass das von keinem von beiden der Plan war!

Die beiden sind zusammen einfach so unglaublich unterhaltsam und genial, dass man es kaum in Worte fassen kann.

Vor allem der Schreibstil ist einfach nur gigantisch! Das Buch lässt sich richtig gut lesen ohne einfach nur ein Buch für zwischendurch zu sein. Verrückt ist vor allem, dass man selbst als Leser keine Ahnung hat, wann die Sympathie dem Anderen gegenüber größer wurde als der Hass. Und das finde ich bemerkenswert! Es ist einfach ein reiner Lesefluss, ohne das es irgendwann „eckig“ wird.

Ich habe jedes Gefühl mitgefühlt und jedes Wortgefecht in Kopfkino miterlebt; und das vor allem, obwohl es keine unnötig ausschweifende Umgebungsbeschreibung gab – war auch nicht nötig, weil alles so stimmig war, dass man durch die Charaktere wusste, wie die Umgebung ausschaut.

Am Ende hatte ich kurz Angst enttäuscht zu werden, aber nein, dass Buch war tatsächlich rundum quasi perfekt. Das Buch hat nicht nur eine grandiose Hass-Liebe-Geschichte erzählt, sondern auch eine Message parat gehabt: „Sei du selbst; und dabei ist es egal ob du duselbst bist, indem du bist wie der Rest (Aussehen und so) oder indem du ganz und völlig dein eigenes Ding machst!“ – Ich finde das eine wirklich richtige Aussage, weil nur weil ich nicht aus der Masse heraussteche, heißt es ja nicht, dass ich nicht ichselbst bin.

Nach dieser Lobeshymne ist es nur verständlich, dass dieses Buch volle Punktzahl erreicht und es ist auch nicht verwunderlich, dass ich jedem von euch sage/ bedränge/ zwinge dieses Buch ebenfalls zu lesen (so wie meine liebste Leseschwester es mit mir gemacht hat: Danke :D)!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 279 Bibliotheken

auf 33 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks