Neuer Beitrag

Thrillertante

vor 2 Wochen

(2)

Ein schwerer Sturm tost über die schottische Küstenstadt Groom. Lenas Tochter Jenna verschwindet spurlos. Der Teenager war mit ihrem Vater zusammen, als sie urplötzlich einfach nicht mehr da war. Die Fotografin Lena, die Mutter des Mädchens, ist außer sich vor Sorge und setzt alles daran herauszufinden, was mit ihrer Tochter geschehen ist. Ihr Mann Jo zerbricht fast an dem Verschwinden seiner Tochter, während der gemeinsame Sohn und Bruder ein eigenes Geheimnis hütet und dann ist da noch dieser Schatten, der immer wieder an den Felsen der Dragonfalls-Bucht gesichtet wird....

Was für eine düstere Story! Ich muss gestehen, dass mir der Einstieg nicht ganz leicht gefallen ist, denn ich musste erst mal die Personen, die in dem Thriller vorkommen, sortieren.

Lena steht vollkommen neben sich, als ihr Mann Jo ihr mitteilt, dass Jenna verschwunden ist. Jo fährt die ganze Gegend auf der Suche nach seiner Tochter ab und auch Lena findet keine Ruhe. Außerdem ist das nicht das einzige "Problem", das die Familie umgibt! Lena geht fremd, Jo möchte gerne fremdgehen und Sohn Eric verheimlicht Drogenprobleme. Da stellt sich doch die Frage, was ist mit Jenna? Hat sie auch Geheimnisse? Ist sie mit einem Freund abgehauen oder rebelliert sie einfach, wie die Polizei vermutet, und taucht bald wieder auf?

Der bildgewaltige Thriller ließ sich nach den oben genannten Schwierigkeiten, die ich hatte, flüssig lesen, ist spannend und hat alles, was einen Thriller so richtig schön düster macht! Mystery? Klar, auch das! Wobei ich mir über die ganze Story nicht sicher war, wie sich das auflösen wird. Das Mysteriöse in der Story gründet auf ein mittlerweile verlassenes Haus, in dem sich Dinge abgespielt haben die...., mehr schreibe ich nicht dazu, das solltet ihr schon selbst herausfinden!

Ich war mir lange nicht im Klaren, was mit Jenna geschehen sein konnte. Auch muss ich sagen, dass mich die Geheimnisse der Familie Kastor im Gegensatz zu dem vordergründig zur Schau gestellten Leben schockiert haben! Irgendwie kocht da jeder sein eigenes Süppchen und so kann man eine Familie auch systematisch zu Grunde richten.

Fazit: "Schattenbrandung" hat mir sehr gut gefallen! Wer mysteriöse Begebenheiten mag und eine düstere Familiengeschichte liegt mit dem Thriller genau richtig und so gebe ich sehr gerne eine Lesempfehlung, gerade jetzt in der düsteren Jahreszeit!

Autor: Sascha Lemon
Buch: Schattenbrandung: Thriller Neuerscheinungen 2017 (books2read)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks