Sascha Scheiblette Anzüge mit tierischem Inhalt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anzüge mit tierischem Inhalt“ von Sascha Scheiblette

Attraktive Männer in Designeranzügen haben ihre Vorzüge. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern beweisen auch Charakter. Vor allem dann, wenn das Tier in ihnen erwacht. Diesmal hat sich Sascha an Gestaltwandlern vergriffen. In drei Storys lässt er Werwölfe zu ihrer zweiten Hälfte finden. In einer Steuerkanzlei muss der Sohn des Inhabers sich seinen Gefühlen stellen. Dabei kommt heraus, dass Väter manchmal doch nicht blind und taub sind. Der coole Anwalt Aytekin entdeckt, dass Kleider eben nicht immer Leute machen. Sogar in blauen Latzhosen kann ein ganzer Kerl stecken und manchmal entpuppt sich dieser auch noch als richtig wildes Tier. Richard wird Zeuge eines Überfalls. Natürlich könnte er sich heraushalten und so tun, als hätte er nichts gesehen, doch das entspricht nicht seinem Naturell. Um das Opfer zu retten, gibt er seine tierische Gestalt preis. Da der Mann ein Fremder ist und er ihn wohl nie wiedersehen wird, braucht er eine Aufdeckung seiner Gestaltwandler-Identität nicht zu befürchten. Oder?

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen