Sascha Storz Originelle Hochbeete

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Originelle Hochbeete“ von Sascha Storz

Hoch das Beet!
Dieses Buch zeigt, dass ein Hochbeet nicht teuer und kompliziert zu bauen sein muss. Die einzelnen Bau-Schritte sind detailliert auf Fotos dokumentiert. Dabei sind die Bauanleitungen bewusst einfach gehalten, so dass auch ein Anfänger ohne besondere Kenntnisse mit einfachen Werkzeugen die Beete nachbauen kann. Ein Teil der Beete entsteht durch Up-Cyling, man nimmt also alte Materialien wie z.B. einen gebrauchten Betonring und führt sie neuen Verwendungen zu. Außerdem wird gezeigt, dass Hochbeete nicht nur ertragreich sind, sondern größeren Nutzwert haben. Zur Untergliederung des Gartens beispielsweise, für ein erhabenes Blütenbeet oder um ein Solitairgewächs zu betonen.

Sehr gut für Hobbygärtner

— Katzyja

Für Jeden das passende Hochbeet zum Selberbauen.

— OmaInge

Stöbern in Sachbuch

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hochbeete

    Originelle Hochbeete

    Katzyja

    09. June 2016 um 18:56

    Meine Zusammenfassung Dieses Buch hat eine schöne Aufmachung, wenn man es aufschlägt sieht man erstmal ein schönes Blumenbild. Das Inhaltsverzeichnis ist liebevoll gestaltet.Zu Anfang wird einem genau erklärt was überhaupt ein Hochbeet ist und wofür es verwendet wird. Weiterhin erklärt es wo der beste Standpunkt ist. Danach geht es weiter mit der Planung für ein Hochbeet. Wie muss der Boden vorbereitet werden und was muss man beachten.Es wird auf die verschiedenen Möglichkeiten der zu verwendenden Materialien eingegangen. Für das Bauen mit Holz ist sogar eine ungefähre Liste vorhanden.Es gibt viele verschiedene Vorschläge für tolle Hochbeete aus den verschiedensten Materialien und es wird bei jedem genau darauf eingegangen wie es zu errichten ist. Eine Material und Werkzeugliste ist ebenfalls vorhanden. Dann geht es weiter mit einer Schritt für Schritt Bauanleitung, also wirklich übersichtlich. Von der Pike an wird hier das wichtigste erklärt. Eine genaue Auflistung der Schichten im Beet ist auch dabei. Bewertung Dieses Buch erleichtert den Hobbygärtnern den bau ihres ersten Hochbeetes und gibt interessante Tips für originelle Gestaltung. Was ich ein bisschen vermisst habe waren weitere Bilder die das Beet im ganzen zeigen, also von weiter Weg. Die Bilder sind zwar dabei aber eben immer nur von nahen sodass man sich das nicht so gut im eigenen Garten vorstellen kann.Ansonsten ist es sehr gut erklärt und durch die Schritt für Schritt Anleitung sehr Übersichtlich und gerade für Garten Neulinge bestens geeignet.

    Mehr
  • Für Jeden das passende Hochbeet zum Selberbauen.

    Originelle Hochbeete

    OmaInge

    09. April 2016 um 16:26

    Der erste Teil des Buches bringt dem Leser die Theorie näher: Standort, Planung, Material, Bretteinkauf und "Schicht um Schicht" (Befüllung). Der zweite Teil zeigt verschiedenste Projekte: Frühbeet, Tomatenhochbeet mit Dach, Regenfassbeet, Rollbeet, Drachenbeet (Mosaik) und Felsenbeet. Eine Material- und Werkzeugliste für jedes Projekt macht die Planung leicht. Ich möchte schon länger ein eigenes Hochbeet und zwar eines bei dem ich mich nun wirklich nicht bücken muss. Mit diesem Buch sollte meinem Wunsch nichts mehr im Wege stehen. Nicht nur die Planung eines Beetes sondern auch der Aufbau ist sehr anschaulich erklärt. Für jeden Geschmack und auch für den kleinen Garten oder die Terrasse werden Hochbeete vorgestellt. Zum Beispiel ein Rollbeet für Kräuter - obwohl das nicht so hoch ist, dass man sich gar nicht bücken muss. Fürs Auge ist das Drachenbeet (oben rechts auf dem Cover) oder auch die Felsen/Steinbeete. Die vielen Bilder im Buch laden zum Hochbeetbau ein. Ein informatives Buch über den Bau von Hochbeete

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks