Sascha Vennemann Eon - Das letzte Zeitalter, Band 2: Verloren und Gefunden (Science-Fiction)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eon - Das letzte Zeitalter, Band 2: Verloren und Gefunden (Science-Fiction)“ von Sascha Vennemann

Vor Jahren ging Misas Schwester Asim in einer anderen Dimension verloren. Noch heute ist sie auf der Suche nach ihr und denkt mit Var Neth, einem sympathischen Privatermittler, den richtigen Partner dafür gefunden zu haben. Als sie ihn in die Aggregation schickt, entdeckt er das Geheimnis, das Cul Varian vor dem Rest der Crew verborgen hat. Der geheimnisvolle Fremde, der die Höhle bewohnt, scheint nicht der zu sein, der er ist. Und er hat mächtige Freunde. Reb erkundet in der Zwischenzeit ein weiteres Tor und gerät auf einer futuristischen Welt, die auf Plasmaenergie setzt, zwischen die Fronten des Widerstandes und des machthabenden Regimes. Wird es ihm gelingen, die wertvolle Technik zu erbeuten? Und auf wessen Seite muss er sich dafür schlagen? ... Weitere Informationen finden sich auf der Website der Reihe und auf Facebook. Die Sience-Fiction-Serie "Eon - Das letzte Zeitalter" erscheint seit August 2013 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch. Hinter der Serie stehen Sascha Vennemann (Autor, Exposé-Redaktion), Andreas Suchanek (Herausgebe) und Arndt Drechsler (Cover). Weitere Informationen unter: http://www.greenlight-press.de http://www.facebook.com/Welcome.to.EON

Interessante Einblicke rund um die EON 2. Teil der Serie

— thora01
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schatzsuche mal anders 2. Teil

    Eon - Das letzte Zeitalter, Band 2: Verloren und Gefunden (Science-Fiction)

    thora01

    16. March 2015 um 11:40

    Inhalt/Klappentext: Vor Jahren ging Misas Schwester Asim in einer anderen Dimension verloren. Noch heute ist sie auf der Suche nach ihr und denkt mit Var Neth, einem sympathischen Privatermittler, den richtigen Partner dafür gefunden zu haben. Als sie ihn in die Aggregation schickt, entdeckt er das Geheimnis, das Cul Varian vor dem Rest der Crew verborgen hat. Der geheimnisvolle Fremde, der die Höhle bewohnt, scheint nicht der zu sein, der er ist. Und er hat mächtige Freunde. Reb erkundet in der Zwischenzeit ein weiteres Tor und gerät auf einer futuristischen Welt, die auf Plasmaenergie setzt, zwischen die Fronten des Widerstandes und des machthabenden Regimes. Wird es ihm gelingen, die wertvolle Technik zu erbeuten? Und auf wessen Seite muss er sich dafür schlagen? ... Mir hat dieser Teil gut gefallen. Er ist nicht ganz so actionreich wie der 1. Teil. Dafür wird genauer auf die Geschichte von Misa eingegangen. Misa und Var Neth spielen in diesem Teil die Hauptrolle. Das gefällt mir sehr gut. Es wird für den Leser das Geheimnis um die Große Handelsorganisation kurz angedeutet, das hat mich sehr geködert. Der Nebenschauplatz um die Schatzbergung in der neuen Dimension hat mich nicht so gefesselt wie die Geschichte um Misa. Dennoch denke ich das beides zusammen noch sehr wichtig für den weiteren Verlauf der Serie sein wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks