Sascha Vennemann , Allan J. Stark Eon - Das letzte Zeitalter, Band 4: Augenblicke und Ewigkeiten (Science Fiction)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eon - Das letzte Zeitalter, Band 4: Augenblicke und Ewigkeiten (Science Fiction)“ von Sascha Vennemann

Ein Besuch in der Mega-Stadt Rovzath ist für die Crew der EON mit jeder Menge Arbeit und einigen Veränderungen verbunden. Während Reb und Bar Behördengänge zu erledigen haben, begibt sich Misa zur CMC-Zentrale. Sie will mehr über die Männer herausfinden, deren Stimmen sie in der Nachricht von Var Neth gehört hat und die sie in einem direkten Zusammenhang mit dem Konsortium wähnt. Cul Varian startet unterdessen sein neues Leben als Freelancer - und will alte Kontakte wieder aufleben lassen. Er hat lange nichts mehr von seinem Kontaktmann in der "Aggregation" gehört, aber als er auf der Suche nach ihm zu der gigantischen unterirdischen Höhle zurückkehrt geschehen beunruhigende Dinge. Dinge, die sich auch auf Var Neths Zukunft nachhaltig auswirken, jetzt, da er Teil der Bewegung ist, die sich als "Umschwung" versteht ... Dies ist der vierte Roman aus der Reihe "Eon - Das letzte Zeitalter" Weitere Informationen finden sich auf der Website der Reihe und auf Facebook. Die Sience-Fiction-Serie "Eon - Das letzte Zeitalter" erscheint seit August 2013 als E-Book sowie als Taschenbuch. Hinter der Serie stehen Sascha Vennemann (Autor, Exposé-Redaktion), Andreas Suchanek (Herausgebe), Arndt Drechsler (Cover) und Anja Dyck (Innenillustrationen). Weitere Informationen unter: http://www.greenlight-press.de http://www.facebook.com/Welcome.to.EON

Spannend - Ein Hauch von Zusammenhänge sind erkennbar

— thora01
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schatzsuche mal anders 4. Teil

    Eon - Das letzte Zeitalter, Band 4: Augenblicke und Ewigkeiten (Science Fiction)

    thora01

    22. March 2015 um 21:09

    Inhalt/Klappentext: Ein Besuch in der Mega-Stadt Rovzath ist für die Crew der EON mit jeder Menge Arbeit und einigen Veränderungen verbunden. Während Reb und Bar Behördengänge zu erledigen haben, begibt sich Misa zur CMC-Zentrale. Sie will mehr über die Männer herausfinden, deren Stimmen sie in der Nachricht von Var Neth gehört hat und die sie in einem direkten Zusammenhang mit dem Konsortium wähnt. Cul Varian startet unterdessen sein neues Leben als Freelancer - und will alte Kontakte wieder aufleben lassen. Er hat lange nichts mehr von seinem Kontaktmann in der "Aggregation" gehört, aber als er auf der Suche nach ihm zu der gigantischen unterirdischen Höhle zurückkehrt geschehen beunruhigende Dinge. Dinge, die sich auch auf Var Neths Zukunft nachhaltig auswirken, jetzt, da er Teil der Bewegung ist, die sich als "Umschwung" versteht ... Dieser Teil ist bisher der Beste von allen bisher erschienenen. Er ist von Anfang an sehr spannend gehalten. Mir hat sehr gut der Zeitsprung und die Auswirkungen auf das Team der EON gefallen. Es war interessant mit welchen Schwierigkeiten die Menschen zu kämpfen hatten. Sehr spannend war es auch das sich Reb und Bar sowie Misa getrennt in die Höhle des Löwen wagen. Ich fand es sehr spannend wie ein wenig die Zusammenhänge für mich greifbar wurden. Wie die Persönlichkeiten miteinander verbunden sind. Der Schluss war sehr spannend und hatte einen sehr schönen Cliffhänger. Ich freue mich schon sehr den Folgeband zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks