Saskia Berwein

 4.3 Sterne bei 354 Bewertungen
Autorin von Todeszeichen, Herzenskälte und weiteren Büchern.
Saskia Berwein

Lebenslauf von Saskia Berwein

Saskia Berwein wurde 1981 in der Nähe von Frankfurt am Main geboren, wo sie auch ihre Ausbildung zur Justizfachangestellten absolvierte. Über das Lesen kam sie schon in jungen Jahren selbst zum Schreiben. Die Kurzgeschichten wurden stetig länger und komplexer, was zur Entstehung ihres ersten eigenen Roman führte. Ihre Thriller-Serie "Ein Fall für Leitner und Grohmann" erscheint seit 2013 im Egmont Lyx Verlag.

Alle Bücher von Saskia Berwein

Todeszeichen

Todeszeichen

 (133)
Erschienen am 12.09.2013
Herzenskälte

Herzenskälte

 (87)
Erschienen am 09.01.2014
Seelenweh

Seelenweh

 (67)
Erschienen am 04.09.2014
Wundmal

Wundmal

 (50)
Erschienen am 03.09.2015
Hoher Einsatz

Hoher Einsatz

 (16)
Erschienen am 12.12.2013
Leidensbringer

Leidensbringer

 (0)
Erschienen am 31.12.2017

Neue Rezensionen zu Saskia Berwein

Neu
vormis avatar

Rezension zu "Herzenskälte" von Saskia Berwein

Herzenskälte
vormivor 5 Tagen

Frisch verheiratet und bereits tot: Als perfekte Braut ausgestellt wird die Leiche einer jungen Frau im Schaufenster eines Hochzeitsplaners gefunden. Ihr Herz wurde entfernt und dient dem Täter scheinbar als Trophäe. Jennifer Leitner und Oliver Grohmann vermuten zuerst ein Verbrechen aus Leidenschaft. Doch dann taucht ein weiterer Toter auf, grausam verstümmelt - und das Herz aus der Brust gerissen ...
Inhaltdangabe auf amazon

Von dem Debütroman der Autorin "Todeszeichen" war ich damals total begeistert und habe mir deshalb sofort den w. Teil gekauft.
Der hatte es aber auf meinem immer schneller wachsenden SUB echt schwer und ich bin erst jatzt dazu gekommen ihn zu lesen.
Er hat mir auch wieder sehr gut gefallen, aber vielleicht war meine Erwartungshaltung auch zu groß, er hat mich nicht so umgehauen wie Teil 1.
Trotzdem ein sehr gut gemachter Thriller, mit echt gruseligen Strecken - nichts für zartbesaitete Gemüter - dem nur das gewisse Etwas gefehlt hat

Kommentieren0
15
Teilen
M

Rezension zu "Seelenweh" von Saskia Berwein

Spannung
Minchenbienchenvor einem Jahr

Ein typisches Cover, dass man eigentlich gleich worum es geht und in welchem Genre man sich bewegt. Ich finde es dennoch gut, da zu dem Genre auf anderen Gebieten kreativität gefragt ist. Tolle Geschichte, viel Spannung und ein einfacher, leicht lesbarer Schreibstil.

Kommentieren0
0
Teilen
_Jassis avatar

Rezension zu "Herzenskälte" von Saskia Berwein

Spannender 2. Fall
_Jassivor 2 Jahren

Inhalt:

„Herzenskälte“ ist der zweite Fall für die Lehmansheimer Kommissarin Jennifer Leitner und den Staatsanwalt Oliver Grohmann. Da Jennifers Partner noch immer „unpässlich“ ist, unterstützt Oliver sie wieder bei den Ermittlungen. In der Innenstadt wird im Schaufenster eines Brautmodengeschäftes die Leiche einer frisch verheirateten Frau gefunden. Erst wurde ihr das Herz entfernt und dann hat ihr Mörder sie wie eine Braut in dem Laden „ausgestellt“.  Eine Fieberhafte Suche nach dem Mörder beginnt.



Meinung:

Auch dieser Teil hat mir wieder gut gefallen. Die Kombination von Polizistin und Staatsanwalt als Ermittlerduo ist mal was anderes. Auch wenn die Erklärung dafür irgendwie Sinn ergibt, finde ich es dennoch etwas unglaubwürdig, dass ein Staatsanwalt sich so aktiv an einer Ermittlung beteiligt ;)



Charaktere:

Gut gefallen hat mir, dass man dieses Mal mehr aus dem Privatleben von Oliver Grohmann erfährt. Seine Tochter Hanna taucht auf und da Teile des Buches auch aus ihrer Sicht geschrieben sind, bekommt man einen sehr guten Eindruck von dem Verhältnis der beiden. Allerdings war mir das ab und zu etwas zu viel.

Leider hat mir Jennifer dieses Mal nicht so gut gefallen. Ich mag an ihr, dass sie eine starke und selbstbewusste Ermittlerin ist. Ihre Sturheit hat dieses Mal aber schon zickig gewirkt und mich dazu veranlasst des Öfteren genervt mit den Augen zu rollen. In Krimis und Thrillern gehört es ja schon fast zum guten Ton, dass die Protagonisten eigenhändig handeln und nicht auf ihre Vorgesetzten hören, aber hier hat es die Autorin ab und zu etwas übertrieben. Als wäre Jennifer die einzige Kompetente Polizistin auf dem Revier…


Fall:

Dafür hat mir der Fall umso besser gefallen. Nachdem wir Jennifer und Oliver bei der Routinearbeit begleitet haben, geht es auf einmal Schlag auf Schlag und die Spannung lässt zu keinem Zeitpunkt nach. Die Art und Motivation des Mörders fand ich sehr interessant und wirklich gut gemacht. Als die Motivation des Täters klar wurde, ist mir vor Erschrecken der Mund offen stehen geblieben.
Die Auflösung war sehr schlüssig und es sind keine Fragen offen geblieben.


Fazit:

Der Fall an sich und vor allem die Auflösung haben mir noch etwas besser gefallen als in Band 1. Dafür bin ich aber dieses Mal nicht so gut mit Jennifer Leitner zu Recht gekommen. Ich hoffe, dass sich das in den nächsten Bänden wieder legt.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SaskiaBerweins avatar
Liebe Fangemeinde,

leider gibt es sehr schlechte Nachrichten.

Der Vertrag zu Band 5 „Leidensbringer“ wird seitens Lübbe aufgelöst, Band 5 wird nicht mehr bei Lübbe/Lyx erscheinen.

Wie es mit Jennifer und Oliver weitergehen wird, kann ich im Moment noch nicht sagen. Ich muss diese Neuigkeiten jetzt erst einmal selbst verdauen, um dann mit klarem Kopf die Möglichkeiten prüfen und eine Entscheidung treffen zu können.

Liebe Grüße

Saskia
Zum Thema
SaskiaBerweins avatar

Liebe LovelyBooks-Gemeinde!


Seid ihr noch auf der Suche nach einem spannenden Thriller, der euch durch die nebligen und kühlen Herbsttage begleitet? Dann seid ihr hier genau richtig!

Denn heute lade ich euch zur autorenbegleiteten Leserunde zu meinem Thriller Wundmal ein! Im vierten Band der "Ein Fall für Leitner & Grohmann"-Reihe erwartet euch Einblicke in die dunkelsten, seelischen Abgründe, die Suche nach einem mysteriösen Mörder und ein sympathisches Ermittler-Duo mit unkonventionellen Methoden.


Darum geht es: Nach einem Autounfall werden im Kofferraum eines Wagens blutige Folterwerkzeuge gefunden. Der Fahrer ist tot. Doch die Opfer seines Verbrechens sind schnell ausgemacht: In einem Haus in Lemanshain werden die Leichen einer alten Frau und ihres Enkels entdeckt. Diese Morde führen Jennifer Leitner und Oliver Grohmann ins Herz des organisierten Verbrechens - und auf die Spur eines geisterhaften Killers, um den sich zahlreiche Mythen und Legenden ranken. Mit fatalen Folgen ...

Und das Beste: Unter allen Bewerbern werden 20 Freiexemplare verlost! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, euch bis einschließlich 5. November 2015 im Bewerbungsthread zu melden und in einem Satz kurz und knackig begründen, warum ihr gewinnen und mitlesen wollt.

Es ist zwar der vierte Band der Reihe, aber auch wenn ihr Jennifer und Oliver noch nicht kennen solltet, könnt ihr euch bedenkenlos bewerben. Die Fälle sind in sich abgeschlossen, ihr werdet dem Geschehen mühelos folgen können - und werdet auch nicht, was die Vorgängerbände angeht, gespoilert.


Noch ein paar Hinweise: Die Gewinner werden am 6. November hier bei Lovelybooks im Leserunden-Thread bekannt gegeben! Der Versand erfolgt in der Woche darauf. Die Leserunde beginnt, sobald ihr eure Exemplare in Händen haltet und endet ca. 1-2 Wochen später. Ihr solltet also ca. vom 13. November bis 27. November Zeit zum Lesen und zur Teilnahme an der Leserunde haben. Mit dem Gewinn eines Freiexemplars ist eine zeitnahe und rege Teilnahme an der Leserunde sowie das anschließende Verfassen einer Rezension hier auf LovelyBooks verknüpft. An der Leserunde darf sich selbstverständlich jeder beteiligen, der Lust dazu hat! Jeder ist herzlich eingeladen!

Viel Glück! Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße

Saskia

Auto
doppelgaengers avatar
Letzter Beitrag von  doppelgaengervor 3 Jahren
http://www.lovelybooks.de/autor/Saskia-Berwein/Wundmal-1124463172-w/rezension/1214738877/ Entschuldigt die Verspätung... vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!
Zur Leserunde
SaskiaBerweins avatar
Liebe LB-Gemeinde,

wer am Sonntag, den 13. September 2015 noch nichts vorhat und im Rhein-Main-Gebiet wohnt, könnte einen Abstecher ins schöne Mühlheim am Main (30 Minuten östlich von Frankfurt) machen. Hier erwartet euch nicht nur der verkaufsoffene Sonntag, sondern auch die Möglichkeit, euch eines meiner Werke signieren zu lassen und ein wenig zu plaudern.

Die Details könnte ihr dem angehängten Flyer entnehmen.

Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße

Saskia
glanzentes avatar
Letzter Beitrag von  glanzentevor 3 Jahren
Schade auch für mich zu weit. :(
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Saskia Berwein wurde am 09. Mai 1981 in Langen (Hessen) (Deutschland) geboren.

Saskia Berwein im Netz:

Community-Statistik

in 324 Bibliotheken

auf 99 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks